Home / Forum / Gesellschaft & Leben / zwei ( oder doch mehr ) Dinge die hier echt total nerven.

zwei ( oder doch mehr ) Dinge die hier echt total nerven.

7. April 2018 um 21:42
In Antwort auf diedara

Meinste???? Ich denke. Du solltest es langsam gut sein lassen. Grisu ist ein  Nick und bedeutet nicht,dass du mich als Drachen bezeichnen musst.ebenso wie  dein Foto, was dich mit doppelkinn zeigt alt ist. Also  lass es einfach. Oder verstehst Du das  nicht?

Jaaaaa .....du zeigt dein Gesicht, das gefällt mir. ...leg noch einen drauf. ...und vergiss nicht ....es ist Grill Zeit tu dir noch einen rein .... ....du tust mir echt leid ....

Gefällt mir

8. April 2018 um 1:17
In Antwort auf purplemoonlight

Mir ist übrigens egal, wer wieviele Nicks hat. Es ist ja wirklich schon mehrmals vorgekommen, dass ein Nick plötzlich nicht mehr funktioniert hat. Ist mir auch erst kürzlich passiert.

Was aber wirklich lächerlich ist (und was manche User gern tun), ist, zu tun, als wäre man jemand anders. Man erkennt die Menschen sowieso recht bald an ihrem Schreibstil. Und dann auch noch Stein und Bein zu schwören, dass man gar nicht User XY sei, das ist peinlich und auch ziemlich kindisch.

Wenn ich doch eh nirgendwo einen Realnamen angeben muss, wozu dann mehrere Nicks gleichzeitig?

Ich halte für denkbar, dass Leute Zweit-Nicks verwenden, um Jubelperser zu faken.

Aber wozu? Wo es sich bei dem, was bejubelt wird, eh nur um den Erst-Nick handelt, also um eine Art virtueller Kunstfigur, und nicht die Identität, unter der man im sonstigen Leben bekannt ist? Was nützt es einem im sonstigen Leben, mit allen Mitteln den Anschein zu erwecken, der Nick, unter dem man in GoFem auftritt, sei beliebt?

Anders ausgedrückt:
Es wäre bestimmt toll wenn ich es schaffen würde, auf GoFem den Eindruck zu erwecken, dem SkyCaptain07 müsse man den Nobel-Preis für seine tollen Ansichten verleihen. Es wäre aber auch irgendwie sinnentleert, denn ich habe noch nie gehört, dass Nobelpreise an virtuelle Identitäten/Nicknames verliehen werden.
Es wäre auch bestimmt toll, wenn ich auf GoFem viele Jüngerinnen und Jünger um mich versammeln könnte, aber es wäre auch irgendwie sinnentleeert - schließlich kennt man einander ja nicht wirklich, und eine Bankverbindung, über die eine etwaige Anhängerschaft mich finanziell sponsern könnte, kann ich auch nicht angeben ohne dass danach jede/r rausfinden kann, wie ich mit bürgerlichem Namen heisse und wo ich wohne...

Schon mit zwei Nicks hätte ich vermutlich das Problem, nicht durcheinander zu kommen. Mir könnte es glatt passieren, dass ich, während ich mit dem einen Nick eingelogggt bin, mir überlege, was ich unter dem anderen Nick schreibe, und darüber dann aber vergesse, mich vor dem Posten mit dem anderen Nick anzumelden, und schon wäre das Kuddelmuddel da. Mit noch mehr Nicks müsste man sich vermutlich sehr konzentrieren, um die Trennung zwischen diesen Nicks aufrecht zu erhalten. Wozu? Das hat dann doch mit Relaxen vorm Computer nix mehr zu tun.



Bei der Sache mit den Angriffen und Provokationen frage ich mich manchmal, warum manche Leute sich das so zu Herzen nehmen.

Ich meine, ein zivilisiert-höflicher Umgangston, der dem Wunsch nach Seelenfrieden in der Daseinsbewältigung bei allen Kommunikationsteilnehmer/inne/n Rechnung trägt, ist wünschenswert. Und man muss auch nicht alles nachahmenswert oder toll finden, was einem im Internet begegnen und an den Kopf geworfen werden kann.

Aber inwiefern muss es mich kratzen wenn jemand, der meine bürgerliche Identität nicht kennt, und der für meine Existenz in keiner Weise bedrohlich ist, meinen GoFem-Nickname anficht und mich provozieren will während ich unter Nickname auftrete?

Ich meine, ich kenne die anderen Leute, mit denen ich mich hier unter Nickname unterhalte, ja nicht wirklich, und muss von daher ja eh mit allem rechnen. Ich seh denen ihre Seinszustände ja nicht unbedingt an. Woher weiss ich, wie es denen wirklich geht? Bzw warum sie so drauf sind wie sie drauf sind?

Wenn mich da eine/r anpampt - wie soll ich da zuverlässig beurteilen, wie ich das nehmen muss? Ich meine, ich seh ja einem Posting unter Umständen nicht an, ob es sich bei der Person, die mich anpampt, tatsächlich um einen bösen Menschen handelt, der mir am liebsten in allen Daseinsbereichen Schaden und Schmerz bereiten würde, oder um eine in vielen Daseinsbereichen gequälte Seele, die in GoFem halt mal ein bisschen Dampf ablässt, weil sie grade emotional oder seelisch nicht in der Lage ist, ihrer eigenen Befindlichkeit reflektiert und sachlich Ausdruck zu verleihen.

Ich meine, ich selbst werde hier ja nur höchst selten in herabsetzender Weise angegangen, aber wenn das passiert, dann denke ich öfter, die Person, die mich anpampt, ist vielleicht grad im Moment auch nur eine arme Sau, die vielleicht nicht nur von mir, sondern möglicherweise auch noch von ganz anderen Dingen genervt ist - ich seh sie ja nicht vor mir - , und anstatt mit dem verbalen Atomschlag darauf zu antworten, bleibe ich lieber entspannt, denn bekanntlich soll man sich für Kabbeleien ja Gegner suchen, und keine Opfer.

Und dann muss man auch noch unterscheiden, auf was für Ebenen angegriffen bzw "angegriffen" wird. Ich meine, es ist zB ein großer Unterschied, ob jemand mich unter Anwendung mehr oder weniger integerer Diskussionsmethoden halt als weniger gut über die Dinge bescheid wissend hinstellen will um sich selbst ein Auditorium zu verschaffen, das seine Belehrungen liest und vor dem sie/er sich profilieren kann, oder ob jemand dazu aufruft, meine bürgerliche Identität in Erfahrung zu bekommen und mich dann daheim zu besuchen, um mich mit Benzin zun übergiessen und anzuzünden und restlos zu vernichten.


Zur Frage, wie man sich selbst mehrfach liken kann:

Initialpostings für Threads können nicht geliked weden.

Antworten können geliked werden. Auch eigene Antworten. Wenn man das mehrmals von ein- und demselben GoFem-Account aus tun will, braucht man sich nur zwischendurch ausloggen, die IP-Adresse wechseln lassen, die der Internetprovider einem zugewiesen hat, sich wieder bei GoFem einloggen, und dann kann man liken. Bei Providern, die die IP-Adressen dynamisch vergeben, reicht es, um eine andere IP-Adresse zu bekommen, aus, die Verbindung des Routers/Modems zum Internet zu beenden und neu aufbauen zu lassen. Aber wozu? Unter anderem grade weil man das alles so einfach machen kann, ist das Liken von Postings doch nur als Spielerei, die man nicht allzu ernstnehmen sollte, aufzufassen. Zumal es ja nichtmal Dislike-Buttons und dergleichen gibt. Was nützt es mir, zu wissen, wieviele Leute den "Like"-Button gedrückt haben wenn ich nicht weiss, wieviele Leute dem entgegenstehen und die nur deswegen nichts angeklickt haben, weil es keinen Dislike-Button gibt?

Gefällt mir

8. April 2018 um 1:38
In Antwort auf purplemoonlight

Ich habe einen Twitter-Account, aber mir gefällt es dort nicht besonders. Ich finde die meisten Mitteilungen nicht so prickelnd. Man kann nur kurze Mitteilungen (Tweets) absetzen (max. 280 Zeichen) und einen Link dranhängen.

Kann man da Bilder mitschicken? Falls ja, dann könnte man längere Texte als jpg-Grafiken speichern und die dann verschicken, und schon wäre wieder ein Konzept ad absurdum geführt ...

Gefällt mir

8. April 2018 um 11:01

Wozu überhaupt ein zweites oder mehrere Profile?

​Ich stell mir das richtig stressig vor. 
​Man muss ja ständig aufpassen nicht das falsche zu schreiben. 

Gefällt mir

8. April 2018 um 12:56
In Antwort auf kristin8010

Wozu überhaupt ein zweites oder mehrere Profile?

​Ich stell mir das richtig stressig vor. 
​Man muss ja ständig aufpassen nicht das falsche zu schreiben. 

Ich habe 2 Nicks. Vor ca. 2 Jahren habe ich meinen ersten Thread unter dem Nick evalina93 erstellt. Damals hatte ich nicht geplant, mich an anderen Diskussionen zu beteiligen bzw. generell aktiv mitzuschreiben. Hab ich dann aber angefangen. 

Als mich dann ein privates Thema sehr belastet hat und ich die Meinung des Forums dazu wollte, habe ich mir einen 2. Nick erstellt. Warum? Dadurch, dass ich hier seit sicher 3 oder 4 Jahren mitlese, habe ich oft gesehen, dass viel privates Zeugs, das mal jemand irgendwann von sich preisgegeben hatte, später gegen einen verwendet wurde. Entweder um denjenigen bloßzustellen, um seine persönlichen Defizite aufzudecken, oder aber schlicht und einfach aus dem Grund, denjenigen zu beleidigen und schmerzhaft zu treffen.

Meine alten Threads unter evalina93 kann jeder lesen. Das sind Themen, die mich nicht (mehr) ernsthaft belasten und die darum niemand ernstzunehmend gegen mich verwenden kann. Es folgten auch schon Threads unter meinem Erstnick als ich meinen Zweitnick schon hatte. Bei den Themen unter meinem Zweitnickt sieht das ganze anders aus. Diese Sachen habe ich teils nicht verarbeitet und darum könnte ich nicht souverän und gefestigt genug reagieren, sollte die jemand aus 'nem persönlichen Rachefeldzug, oder Langeweile angetrieben, ausgraben und mir unter die Nase reiben. 

Feige? Ja, vielleicht. Dann stehe ich aber dazu.
 

Gefällt mir

8. April 2018 um 13:47
In Antwort auf evalina93

Ich habe 2 Nicks. Vor ca. 2 Jahren habe ich meinen ersten Thread unter dem Nick evalina93 erstellt. Damals hatte ich nicht geplant, mich an anderen Diskussionen zu beteiligen bzw. generell aktiv mitzuschreiben. Hab ich dann aber angefangen. 

Als mich dann ein privates Thema sehr belastet hat und ich die Meinung des Forums dazu wollte, habe ich mir einen 2. Nick erstellt. Warum? Dadurch, dass ich hier seit sicher 3 oder 4 Jahren mitlese, habe ich oft gesehen, dass viel privates Zeugs, das mal jemand irgendwann von sich preisgegeben hatte, später gegen einen verwendet wurde. Entweder um denjenigen bloßzustellen, um seine persönlichen Defizite aufzudecken, oder aber schlicht und einfach aus dem Grund, denjenigen zu beleidigen und schmerzhaft zu treffen.

Meine alten Threads unter evalina93 kann jeder lesen. Das sind Themen, die mich nicht (mehr) ernsthaft belasten und die darum niemand ernstzunehmend gegen mich verwenden kann. Es folgten auch schon Threads unter meinem Erstnick als ich meinen Zweitnick schon hatte. Bei den Themen unter meinem Zweitnickt sieht das ganze anders aus. Diese Sachen habe ich teils nicht verarbeitet und darum könnte ich nicht souverän und gefestigt genug reagieren, sollte die jemand aus 'nem persönlichen Rachefeldzug, oder Langeweile angetrieben, ausgraben und mir unter die Nase reiben. 

Feige? Ja, vielleicht. Dann stehe ich aber dazu.
 

Das kann ich dann sogar verstehen. Ist sogar ein Grund für mich einen Zweitnick zu haben. 

​Aber bei einigen Usern habe ich das Gefühl das die einen oder mehrere Nicks haben um sich bei einem Streitthema selbst zu unterstüzten oder um sich selbst zu liken. 
Manche Beiträge haben in kürzester Zeit sehr viele Likes. 



 

Gefällt mir

8. April 2018 um 14:36

Überall kann man doch lesen und hören "Liebe dich selbst...Schätze dich selbst" ect...
Ich denke mal, dieses "Eigen-Gelike" ist da eine willkommene Möglichkeit, diese "Liebe" zu sich selbst auszudrücken... So lange es nicht in kompletten Narzissmus ausartet - halb so wild.... Wenn dann noch 2-3 "Fremd-Likes" zu den vielen, dutzenden Eigenen hinzukommen, fühlt man sich in dieser, seinen bizarren Form von eigen-gepushtem Selbstwertgefühl gleich noch mal ein kleines Quentchen wohler.... 

Scheerz....alles nur Scherz....   Oder vielleicht auch nicht.... 

Gefällt mir

8. April 2018 um 14:41
In Antwort auf kodexomega

Überall kann man doch lesen und hören "Liebe dich selbst...Schätze dich selbst" ect...
Ich denke mal, dieses "Eigen-Gelike" ist da eine willkommene Möglichkeit, diese "Liebe" zu sich selbst auszudrücken... So lange es nicht in kompletten Narzissmus ausartet - halb so wild.... Wenn dann noch 2-3 "Fremd-Likes" zu den vielen, dutzenden Eigenen hinzukommen, fühlt man sich in dieser, seinen bizarren Form von eigen-gepushtem Selbstwertgefühl gleich noch mal ein kleines Quentchen wohler.... 

Scheerz....alles nur Scherz....   Oder vielleicht auch nicht.... 

das hat wohl auch mit fehlender selbstreflektion zu tun.
ich käme im leben nicht drauf, mich selbst zu liken.
oder von von befreundenten usern  liken zu lassen, was immer ich für einen stuss von mir gebe.
 

Gefällt mir

8. April 2018 um 15:54

Von wem redet ihr da eigentlich?

Gefällt mir

8. April 2018 um 16:23
In Antwort auf kristin8010

Wozu überhaupt ein zweites oder mehrere Profile?

​Ich stell mir das richtig stressig vor. 
​Man muss ja ständig aufpassen nicht das falsche zu schreiben. 

eben... man ist doch sowieso anonym....

Gefällt mir

8. April 2018 um 17:29
In Antwort auf SkyCaptain07

Wenn ich doch eh nirgendwo einen Realnamen angeben muss, wozu dann mehrere Nicks gleichzeitig?

Ich halte für denkbar, dass Leute Zweit-Nicks verwenden, um Jubelperser zu faken.

Aber wozu? Wo es sich bei dem, was bejubelt wird, eh nur um den Erst-Nick handelt, also um eine Art virtueller Kunstfigur, und nicht die Identität, unter der man im sonstigen Leben bekannt ist? Was nützt es einem im sonstigen Leben, mit allen Mitteln den Anschein zu erwecken, der Nick, unter dem man in GoFem auftritt, sei beliebt?

Anders ausgedrückt:
Es wäre bestimmt toll wenn ich es schaffen würde, auf GoFem den Eindruck zu erwecken, dem SkyCaptain07 müsse man den Nobel-Preis für seine tollen Ansichten verleihen. Es wäre aber auch irgendwie sinnentleert, denn ich habe noch nie gehört, dass Nobelpreise an virtuelle Identitäten/Nicknames verliehen werden.
Es wäre auch bestimmt toll, wenn ich auf GoFem viele Jüngerinnen und Jünger um mich versammeln könnte, aber es wäre auch irgendwie sinnentleeert - schließlich kennt man einander ja nicht wirklich, und eine Bankverbindung, über die eine etwaige Anhängerschaft mich finanziell sponsern könnte, kann ich auch nicht angeben ohne dass danach jede/r rausfinden kann, wie ich mit bürgerlichem Namen heisse und wo ich wohne...

Schon mit zwei Nicks hätte ich vermutlich das Problem, nicht durcheinander zu kommen. Mir könnte es glatt passieren, dass ich, während ich mit dem einen Nick eingelogggt bin, mir überlege, was ich unter dem anderen Nick schreibe, und darüber dann aber vergesse, mich vor dem Posten mit dem anderen Nick anzumelden, und schon wäre das Kuddelmuddel da. Mit noch mehr Nicks müsste man sich vermutlich sehr konzentrieren, um die Trennung zwischen diesen Nicks aufrecht zu erhalten. Wozu? Das hat dann doch mit Relaxen vorm Computer nix mehr zu tun.



Bei der Sache mit den Angriffen und Provokationen frage ich mich manchmal, warum manche Leute sich das so zu Herzen nehmen.

Ich meine, ein zivilisiert-höflicher Umgangston, der dem Wunsch nach Seelenfrieden in der Daseinsbewältigung bei allen Kommunikationsteilnehmer/inne/n Rechnung trägt, ist wünschenswert. Und man muss auch nicht alles nachahmenswert oder toll finden, was einem im Internet begegnen und an den Kopf geworfen werden kann.

Aber inwiefern muss es mich kratzen wenn jemand, der meine bürgerliche Identität nicht kennt, und der für meine Existenz in keiner Weise bedrohlich ist, meinen GoFem-Nickname anficht und mich provozieren will während ich unter Nickname auftrete?

Ich meine, ich kenne die anderen Leute, mit denen ich mich hier unter Nickname unterhalte, ja nicht wirklich, und muss von daher ja eh mit allem rechnen. Ich seh denen ihre Seinszustände ja nicht unbedingt an. Woher weiss ich, wie es denen wirklich geht? Bzw warum sie so drauf sind wie sie drauf sind?

Wenn mich da eine/r anpampt - wie soll ich da zuverlässig beurteilen, wie ich das nehmen muss? Ich meine, ich seh ja einem Posting unter Umständen nicht an, ob es sich bei der Person, die mich anpampt, tatsächlich um einen bösen Menschen handelt, der mir am liebsten in allen Daseinsbereichen Schaden und Schmerz bereiten würde, oder um eine in vielen Daseinsbereichen gequälte Seele, die in GoFem halt mal ein bisschen Dampf ablässt, weil sie grade emotional oder seelisch nicht in der Lage ist, ihrer eigenen Befindlichkeit reflektiert und sachlich Ausdruck zu verleihen.

Ich meine, ich selbst werde hier ja nur höchst selten in herabsetzender Weise angegangen, aber wenn das passiert, dann denke ich öfter, die Person, die mich anpampt, ist vielleicht grad im Moment auch nur eine arme Sau, die vielleicht nicht nur von mir, sondern möglicherweise auch noch von ganz anderen Dingen genervt ist - ich seh sie ja nicht vor mir - , und anstatt mit dem verbalen Atomschlag darauf zu antworten, bleibe ich lieber entspannt, denn bekanntlich soll man sich für Kabbeleien ja Gegner suchen, und keine Opfer.

Und dann muss man auch noch unterscheiden, auf was für Ebenen angegriffen bzw "angegriffen" wird. Ich meine, es ist zB ein großer Unterschied, ob jemand mich unter Anwendung mehr oder weniger integerer Diskussionsmethoden halt als weniger gut über die Dinge bescheid wissend hinstellen will um sich selbst ein Auditorium zu verschaffen, das seine Belehrungen liest und vor dem sie/er sich profilieren kann, oder ob jemand dazu aufruft, meine bürgerliche Identität in Erfahrung zu bekommen und mich dann daheim zu besuchen, um mich mit Benzin zun übergiessen und anzuzünden und restlos zu vernichten.


Zur Frage, wie man sich selbst mehrfach liken kann:

Initialpostings für Threads können nicht geliked weden.

Antworten können geliked werden. Auch eigene Antworten. Wenn man das mehrmals von ein- und demselben GoFem-Account aus tun will, braucht man sich nur zwischendurch ausloggen, die IP-Adresse wechseln lassen, die der Internetprovider einem zugewiesen hat, sich wieder bei GoFem einloggen, und dann kann man liken. Bei Providern, die die IP-Adressen dynamisch vergeben, reicht es, um eine andere IP-Adresse zu bekommen, aus, die Verbindung des Routers/Modems zum Internet zu beenden und neu aufbauen zu lassen. Aber wozu? Unter anderem grade weil man das alles so einfach machen kann, ist das Liken von Postings doch nur als Spielerei, die man nicht allzu ernstnehmen sollte, aufzufassen. Zumal es ja nichtmal Dislike-Buttons und dergleichen gibt. Was nützt es mir, zu wissen, wieviele Leute den "Like"-Button gedrückt haben wenn ich nicht weiss, wieviele Leute dem entgegenstehen und die nur deswegen nichts angeklickt haben, weil es keinen Dislike-Button gibt?

Naja, Zweitnick dafür, wenn man selbst einen Thread mit einem eigenen Problem eröffnet. Tut man das unter seinem "normalen" Nick, wird einem das Problem immer wieder aufs Butterbrot geschmiert, so nach dem Motto: "Was bildest du dir ein, hier Ratschläge geben zu können, deine Beziehung läuft doch selbst scheiße."

Gefällt mir

8. April 2018 um 17:43

Es ist ja nicht verboten oder so aber hier gibt es richtig viele Jungs oder Männer. Wäre auch nicht schlimm wenn ganz viele sofort richtig pervers schreiben. Sofort halt. Das finde ich richtig blöd ey

Gefällt mir

8. April 2018 um 17:45
In Antwort auf saramarie04

Es ist ja nicht verboten oder so aber hier gibt es richtig viele Jungs oder Männer. Wäre auch nicht schlimm wenn ganz viele sofort richtig pervers schreiben. Sofort halt. Das finde ich richtig blöd ey

Also ich finde es blöd das die so sind ne. Wenn die normal schreiben und so ist das ok. Will ja auch nicht kindisch sein aber die schreiben schon ohne Respekt oder so voll komisch halt 

Gefällt mir

8. April 2018 um 18:51
In Antwort auf saramarie04

Es ist ja nicht verboten oder so aber hier gibt es richtig viele Jungs oder Männer. Wäre auch nicht schlimm wenn ganz viele sofort richtig pervers schreiben. Sofort halt. Das finde ich richtig blöd ey

Wissen denn deine Eltern, dass du hier schreibst? 

Gefällt mir

8. April 2018 um 19:13
In Antwort auf evaeden

Wissen denn deine Eltern, dass du hier schreibst? 

Der Typ ist seit mindestens 20 Jahren volljährig.... 

Gefällt mir

8. April 2018 um 19:15
In Antwort auf kodexomega

Der Typ ist seit mindestens 20 Jahren volljährig.... 

Laut Profil 13 Jahre alt. Aber das kaufe ich irgendwie nicht ab.... 

Gefällt mir

8. April 2018 um 19:24

Hä? Was hab ich denn jetzt gemacht?  Warum sagst du sowas denn? Also zuerst meine Mutter weiß das nicht aber das ist doch auch nicht voll krass oder? Es ist doch für Mädchen und Frauen oder?  Kann ja auch fragen ob eure Eltern wissen das ihr auf einer Frauenseite seid oda? Und warum sollte ich denn lügen? Kapier ich nicht. 

Gefällt mir

8. April 2018 um 19:36
In Antwort auf saramarie04

Hä? Was hab ich denn jetzt gemacht?  Warum sagst du sowas denn? Also zuerst meine Mutter weiß das nicht aber das ist doch auch nicht voll krass oder? Es ist doch für Mädchen und Frauen oder?  Kann ja auch fragen ob eure Eltern wissen das ihr auf einer Frauenseite seid oda? Und warum sollte ich denn lügen? Kapier ich nicht. 

Wenn man es genau nimmt -und deine Angaben in deinem Profil korrekt sind- dann bist du minderjährig und laut "Bestimmungen" der Macher dieser Community, brauchst du das Einverständnis deiner Eltern, um dich hier aufzuhalten. 

Gefällt mir

8. April 2018 um 19:48
In Antwort auf 1xxmomoxx1

Wenn man es genau nimmt -und deine Angaben in deinem Profil korrekt sind- dann bist du minderjährig und laut "Bestimmungen" der Macher dieser Community, brauchst du das Einverständnis deiner Eltern, um dich hier aufzuhalten. 

Ok dann frag ich halt nach ok?  Und wo muss ich das dann sagen? 

Gefällt mir

8. April 2018 um 19:51

Ach ja Dankeschön. Das wusste ich nicht. Wollte auch nicht sowas schreiben aber fand das voll gemein irgendwie. Weil ich habe doch nichts gemacht

Gefällt mir

8. April 2018 um 20:15

Ich darf hier rein. Habe gefragt. :-P

Gefällt mir

8. April 2018 um 20:22

ich weiß..

Gefällt mir

8. April 2018 um 20:25

Ok soll ich mich jetzt löschen hier? Seit ihr Glücklich jetzt?  Ich hab doch gar nichts gemacht... Habe sogar gefragt ob ich das darf. Aber will ja kein Ärgern haben ;,-(

Gefällt mir

8. April 2018 um 20:33

Leider gibt es davon sehr viele. Ich habe in den letzten Wochen bestimmt 10 davon an Gofem weitergeleitet....unter anderen mit Bildern von Kindern im Bikini und aufreizender Pose im Profil. Wenn man in die Profile dieser “Kinder” schaut findet man auch die ueblichen Verdaechtigen die immer wieder Inzestfantasien und andere Dinge in den Threads ansprechen.

Da mal etwas zu machen faende ich wirklich wichtig. 

Gefällt mir

8. April 2018 um 20:38
In Antwort auf 1xxmomoxx1

ich weiß..

Leitet ihr sowas an Gofem weiter damit es geloescht wird?

Besonders die Bikini Bilder von Kindern? Das muss doch wirklich nicht sein. 
 

Gefällt mir

8. April 2018 um 20:50
In Antwort auf evaeden

Leitet ihr sowas an Gofem weiter damit es geloescht wird?

Besonders die Bikini Bilder von Kindern? Das muss doch wirklich nicht sein. 
 

Ja, das mache ich

Gefällt mir

8. April 2018 um 21:16
In Antwort auf 1xxmomoxx1

Ja, das mache ich

Sehr gut. 

Gefällt mir

8. April 2018 um 22:36
In Antwort auf evaeden

Leitet ihr sowas an Gofem weiter damit es geloescht wird?

Besonders die Bikini Bilder von Kindern? Das muss doch wirklich nicht sein. 
 

Ich hoffe inständig, dass auf dem Gebiet nun was passiert ....

Gefällt mir

8. April 2018 um 23:19

Ich habe bei den Profilen selbst auch nur die Möglichkeit, dort auf warnen zu klicken. Ich hatte schon über die Suche versucht, Beiträge der User zu finden, aber irgendwie klappt das mit der Suche nicht mehr so wie früher, dann wäre das Sperren einfacher

Gefällt mir

9. April 2018 um 2:03

Das was du bis jetzt gesehen hast ist noch harmlos. Ich habe letzte Woche das Profil einer angeblichen 9jaehrigen an Gofem geschickt. Sie war in einer aufreizenden Pose im Bikini und ihr Hobby war als Selbstbefriedigung angegeben.

In den Profilen dieser “Kinder” findet man die ueblichen Verdaechtigen.....Namen wie FreieFamilie und solche Dinge.

Vor einiger Zeit ist ein Frauenprofil im Babyforum fischen gegangen. Sie wollte nur PMs von Muettern um ueber Windel- und Stuhlgangprobleme von Kindern zu reden. Im Profil dieser Person....alle ueblichen Verdaechtigen und ein Haufen dieser aufreizenden Kinderprofile.

Viele suchen hier Muetter um sich deren Vertrauen zu erschleichen....hier nennt man das Grooming. Die geben sich als Eltern aus und schildern bestimmte Probleme um an intime Infos ueber Kinder zu kommen, im Idealfall auch an Bilder und naehere Kontakte.
 

Gefällt mir

9. April 2018 um 2:04
In Antwort auf misspedschie2

Ich hoffe inständig, dass auf dem Gebiet nun was passiert ....

Ich auch. Ich habe verschieden Mods immer wieder drauf angesprochen. In letzter Zeit habe ich es aufgegeben und schicke es direkt an Gofem. 

Gefällt mir

9. April 2018 um 2:06
In Antwort auf 1xxmomoxx1

Ich habe bei den Profilen selbst auch nur die Möglichkeit, dort auf warnen zu klicken. Ich hatte schon über die Suche versucht, Beiträge der User zu finden, aber irgendwie klappt das mit der Suche nicht mehr so wie früher, dann wäre das Sperren einfacher

Ja, das ist schwierig. Oft posten diese Profile auch gar nicht oeffentlich. Ich glaube, dass da ganz viel ueber PM passiert. Wenn die sich gegenseitig in die Profile sehen ist es ganz einfach sich gegenseitig zu finden. 

Gefällt mir

9. April 2018 um 8:07
In Antwort auf saramarie04

Ok soll ich mich jetzt löschen hier? Seit ihr Glücklich jetzt?  Ich hab doch gar nichts gemacht... Habe sogar gefragt ob ich das darf. Aber will ja kein Ärgern haben ;,-(

Keine Ahnung ob du wirklich 13 bist oder nicht. 

​Wenn du auf das Profil deiner Freundin miami 1105 klickst und dich dort etwas in den anderen Profilen umschaust wirst du schnell feststellen das fast alle Fotos von irgendwelchen Websites gestohlen wurden. 
​Somit verstecken sich hinter den meisten Profilen keine Jugendlichen sondern irgendwelche Typen die sich bereits sabbernd darauf freuen das ihnen hoffentlich bald irgendwelche aufreizenden Fotos zugeschickt werden.


Gefällt mir

9. April 2018 um 10:12
In Antwort auf evaeden

Ich auch. Ich habe verschieden Mods immer wieder drauf angesprochen. In letzter Zeit habe ich es aufgegeben und schicke es direkt an Gofem. 

Da ist gut . ...

.vor Jahren waren mir solche Profile auch immer wieder aufgefallen , hatte dazu auch einen Thread.  ....

Es tauchte dann auch eine Mod auf die sich da verstärkt kümmerte. ....

Die gibt es aber nicht mehr....

Gefällt mir

9. April 2018 um 12:07

Da würde mich auch interessieren. Solche Profile gehören weg:

http://www.gofeminin.de/my-world/littleannika12
http://www.gofeminin.de/my-world/andreatomalla1
http://www.gofeminin.de/my-world/snakegirl6
http://www.gofeminin.de/my-world/leadiaphrgma
http://www.gofeminin.de/my-world/traeumerin66
http://www.gofeminin.de/my-world/hanni4love
 

Gefällt mir

9. April 2018 um 12:08

Weil es sich keiner ansieht. Wenn ihr nicht davon gesprochen hättet, hätte ich auch nicht geschaut.

Ich schau mir so gut wie nie Profile an oder klick aufs Profilbild.

Gefällt mir

9. April 2018 um 12:09
In Antwort auf 1xxmomoxx1

Ich habe bei den Profilen selbst auch nur die Möglichkeit, dort auf warnen zu klicken. Ich hatte schon über die Suche versucht, Beiträge der User zu finden, aber irgendwie klappt das mit der Suche nicht mehr so wie früher, dann wäre das Sperren einfacher

Du musst via Google suchen, also Username Gofeminin. So findest du die Beiträge der User schneller, denn die Suche hier auf Gofeminin funktioniert schon lange nicht mehr.

Gefällt mir

9. April 2018 um 12:10
In Antwort auf evaeden

Das was du bis jetzt gesehen hast ist noch harmlos. Ich habe letzte Woche das Profil einer angeblichen 9jaehrigen an Gofem geschickt. Sie war in einer aufreizenden Pose im Bikini und ihr Hobby war als Selbstbefriedigung angegeben.

In den Profilen dieser “Kinder” findet man die ueblichen Verdaechtigen.....Namen wie FreieFamilie und solche Dinge.

Vor einiger Zeit ist ein Frauenprofil im Babyforum fischen gegangen. Sie wollte nur PMs von Muettern um ueber Windel- und Stuhlgangprobleme von Kindern zu reden. Im Profil dieser Person....alle ueblichen Verdaechtigen und ein Haufen dieser aufreizenden Kinderprofile.

Viele suchen hier Muetter um sich deren Vertrauen zu erschleichen....hier nennt man das Grooming. Die geben sich als Eltern aus und schildern bestimmte Probleme um an intime Infos ueber Kinder zu kommen, im Idealfall auch an Bilder und naehere Kontakte.
 

Ist das widerlich.

Gefällt mir

9. April 2018 um 12:27
In Antwort auf purplemoonlight

Du musst via Google suchen, also Username Gofeminin. So findest du die Beiträge der User schneller, denn die Suche hier auf Gofeminin funktioniert schon lange nicht mehr.

Ok, dann werde ich das mal versuchen

Gefällt mir

9. April 2018 um 12:34

Die meisten Profile halte ich für Fakes. 

​Wenn man ein wenig mit Tinyseye sucht wird man sehr schnell fündig. 
​Alleine bei den hier aufgeführten Profilen stammen einige Bilder von russischen Pornoseiten. 
​Ich glaube kaum das sich hinter diesen Profilen wirklich Kinder verstecken. 

​Entweder männliche User die sich auf diese Art und Weise Freundschaften zu minderjährigen Mädchen erhoffen.
Oder erwachsene Frauen die gezielt auf Abzocke aus sind. 

Gefällt mir

9. April 2018 um 13:51
In Antwort auf danbi82

Die meisten Profile halte ich für Fakes. 

​Wenn man ein wenig mit Tinyseye sucht wird man sehr schnell fündig. 
​Alleine bei den hier aufgeführten Profilen stammen einige Bilder von russischen Pornoseiten. 
​Ich glaube kaum das sich hinter diesen Profilen wirklich Kinder verstecken. 

​Entweder männliche User die sich auf diese Art und Weise Freundschaften zu minderjährigen Mädchen erhoffen.
Oder erwachsene Frauen die gezielt auf Abzocke aus sind. 

Genau das ist ja das Problem! Es sind Pädophile mit Fakeprofilen, die auf Opfersuche sind.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen