Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Zum Islam konvertieren

Zum Islam konvertieren

20. August 2010 um 13:26

gueten Tag miteinander. hätte sehr gerne einen Rat von euch. und war: ich bin Christin 20 Jahre alt und seit knapp 2 Jahren mit meinem Freund einem Türken (Moslem) zusammen.
Wir sind sehr glücklich zusammen und haben auch vor, später einmal zu heiraten ec.
Die Mutter meines Freundes akzeptert mich auch und wir verstehen uns gut. Doch ein Problem steht zwischen uns. Mein Freund hat gesagt, dass er nur eine Frau die Moslem ist heiraten wil, (weil es später zu wenigeren Problemen in der Ehe, Kindererziehung ect. kommen kann) wen beide der selben Religion angehören. Ich habe mich schon vill mit dem Islam befasst. Nur bin ich noch nicht bereit zu konvertieren (ich will es nicht meinem Freund zu liebe machen, sondern weil ich es aus tiefstem Herzen will) doch ich bin nicht bereit, könnte es nicht mit mir vereinbaren.

Mein Freund ist gläubig, dennoch praktiziert er den Islam nicht vollständig.
Ich liebe meinen Freund überalles, und könnte mir auch eine gemeinsame Zukunft vorstellen (einfach im Moment ohne zu konverieren)
Meine Frage: ist oder war jemand in derselben Situation oder kann mir einige Tips geben, was ich machen soll? Wäre toll, danke schon im voraus

Mehr lesen

20. August 2010 um 13:30


Wenn er dir sagt das er nur eine Moslimin heiraten will denn solltest du ihn verlassen!

Sorry aber das geht gar nicht er muss dich so lieben wie du bist!
Außerdem darf er dich islamisch heiraten auch als Christin

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2010 um 0:00

Hey
Alsoooo erstmal finde ich es gut, wie du das siehst mit dem Konvertieren
Wenn man aus Liebe zu einer Person übertritt ist es Haram!!
Es muss wirklich aus dem Herzen kommen

Habt ihr denn schon genau über die Heirat geredet??

Also ich bin mir jetzt nicht genau sicher aber zu 80% meine ich, dass ein muslimischer Mann eine Frau heiraten darf, egal welcher Religion sie angehört. (Müsste aber nochmal nachgelesen werden)

Hmm also ich bin vor 2 Tagen zum islam konvertiert, weil ich von dieser Religion überzeugt bin und nun fühle ich mich einfach vollkommen

Aber solange du nicht bereit bist und nicht sicher, dann solltest du abwarten.

Lese einfach einiges über den Islam
Ich kann dir die Seite diewahrereligion.de empfehlen.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe das Beste für euch beide

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2010 um 9:12

Du solltest sagen,...
"ich heirate nur einen mann, der kein religionsfaschist ist" und ihn umgehend verlassen!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. August 2010 um 13:17

vist91
Der Rassist ist doch hier wohl der Moslem, der eine
Andersgläubige ........., und obwohl er selbst munter sündigt, die TE dann zu allem Überfluss zum Islam zwingen will

Du selbst bist wohl auch so ein Rassist, da du keinen vernünftigen Rat an die TE hast

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2010 um 21:15

Meine Meinung
aber auch mich interessieren deine postings nicht. Und abgsehen von dem musst du dir den islam auch nicht "antun"
ich habe auf normale Antworten auf meine Frage gehofft was man von dir ja nicht gut sagen kann.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2010 um 21:18


1. bin ich keine Schlampe
und 2. komme ich auch nicht aus Deutschland.

erspar dir deine dummen Kommentare!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2010 um 21:25
In Antwort auf vist91

Hey
Alsoooo erstmal finde ich es gut, wie du das siehst mit dem Konvertieren
Wenn man aus Liebe zu einer Person übertritt ist es Haram!!
Es muss wirklich aus dem Herzen kommen

Habt ihr denn schon genau über die Heirat geredet??

Also ich bin mir jetzt nicht genau sicher aber zu 80% meine ich, dass ein muslimischer Mann eine Frau heiraten darf, egal welcher Religion sie angehört. (Müsste aber nochmal nachgelesen werden)

Hmm also ich bin vor 2 Tagen zum islam konvertiert, weil ich von dieser Religion überzeugt bin und nun fühle ich mich einfach vollkommen

Aber solange du nicht bereit bist und nicht sicher, dann solltest du abwarten.

Lese einfach einiges über den Islam
Ich kann dir die Seite diewahrereligion.de empfehlen.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe das Beste für euch beide


danke villmals für deine Antwort.
habe mich auch schon bereits auf dieser internetseite informiert.
hat abgesehen von dem was ich bereits über den Islam wusste, viele wissenswerte Informationen.

danke wünsche ich dir auch mfg

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2010 um 21:52

Bist schon richtig so weit
Ich bin auch konvertiert. Aber aus Überzeugung.

Meine Meinung:
1)
ich kann verstehen, dass er nur eine Muslima heiraten will. Ich wollte auch keinen Christen mehr heiraten - auch wenn ich früher selbst Christin war.
Aber ja. Er darf Dich heiraten. Auch wenn Du Christin bist.
2)
Lass Dich nicht aus Liebe zur Konvertierung überreden. Erstens ist das verboten. Zweitens: wie willst Du den Glauben anwenden, weitergeben an Deine Kinder, wenn Du ihn nicht kennst oder akzeptierst. Das macht keinen Sinn.
3)
Informiere Dich. Frage nach. Bohr' anderen Muslimen Löcher in den Bauch mit Fragen. Ich denke Du gehst nicht ohne Antwort nach Hause.
4)
wenn Du den Islam nicht als für Dich richtig empfinden kannst, dann lass die Beziehung mit Deinem Freund. Es ist Tatsache, dass - wenn er Gläubig ist - es auf Dauer nicht mit Euch funktionieren kann. Eben wenn Kinder kommen etc.
5)
lass Dir aber mit allem Zeit. Und er sollte Dich ohne Druck unterstützen. Oder rede mal öfter mit seiner Mutter über den Islam.

6)
ein paar Vorschläge für Dich:
http://www.islamreligion.com/de/
http://www.as-sirat.de/allgemeine_vortraege/allgemeine_vortraege.html

7)
Eine schöne Rede die zu Herzen geht:
http://www.al-sakina.de/inhalt/artikel/liebe_Allahs/liebe_allahs.html
oder mit schöner Musik
http://www.youtube.com/watch?v=f3sw_YU-iS8&feature=search

Viel Glück.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2010 um 21:55

Um die Islam-Phobie ein wenig
zu mildern, hab ich den guten alten Achmed mal
wieder ausgegraben:

watch and laugh:
http://www.youtube.com/watch?v=psvL2eYQ7YM

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2010 um 22:56
In Antwort auf isla_12185630

Bist schon richtig so weit
Ich bin auch konvertiert. Aber aus Überzeugung.

Meine Meinung:
1)
ich kann verstehen, dass er nur eine Muslima heiraten will. Ich wollte auch keinen Christen mehr heiraten - auch wenn ich früher selbst Christin war.
Aber ja. Er darf Dich heiraten. Auch wenn Du Christin bist.
2)
Lass Dich nicht aus Liebe zur Konvertierung überreden. Erstens ist das verboten. Zweitens: wie willst Du den Glauben anwenden, weitergeben an Deine Kinder, wenn Du ihn nicht kennst oder akzeptierst. Das macht keinen Sinn.
3)
Informiere Dich. Frage nach. Bohr' anderen Muslimen Löcher in den Bauch mit Fragen. Ich denke Du gehst nicht ohne Antwort nach Hause.
4)
wenn Du den Islam nicht als für Dich richtig empfinden kannst, dann lass die Beziehung mit Deinem Freund. Es ist Tatsache, dass - wenn er Gläubig ist - es auf Dauer nicht mit Euch funktionieren kann. Eben wenn Kinder kommen etc.
5)
lass Dir aber mit allem Zeit. Und er sollte Dich ohne Druck unterstützen. Oder rede mal öfter mit seiner Mutter über den Islam.

6)
ein paar Vorschläge für Dich:
http://www.islamreligion.com/de/
http://www.as-sirat.de/allgemeine_vortraege/allgemeine_vortraege.html

7)
Eine schöne Rede die zu Herzen geht:
http://www.al-sakina.de/inhalt/artikel/liebe_Allahs/liebe_allahs.html
oder mit schöner Musik
http://www.youtube.com/watch?v=f3sw_YU-iS8&feature=search

Viel Glück.


Dich rassistin will auch kein gescheiter Mensch ausser die aus deiner sekte!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2010 um 0:16

@rassistisch und faschistisch@
meinst du deine meinung ist besser?
du wirfst das dem islam vor ,deine worte sind nicht besser

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2010 um 8:56
In Antwort auf fleur_11917223

Meine Meinung
aber auch mich interessieren deine postings nicht. Und abgsehen von dem musst du dir den islam auch nicht "antun"
ich habe auf normale Antworten auf meine Frage gehofft was man von dir ja nicht gut sagen kann.

Babyrose
Du möchtest normale Antworten auf deine Frage:

1. meine persönliche Antwort: such ganz schnell das Weite und warte auf den richtigen Mann

2. eine allgemeine Antwort: geh mit deiner Frage in ein Islam-Forum

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2010 um 9:12
In Antwort auf goc42

@rassistisch und faschistisch@
meinst du deine meinung ist besser?
du wirfst das dem islam vor ,deine worte sind nicht besser

Wenn du meinst!
meine worte sind vielleicht nicht besser,
aber ich agiere nicht im namen eines faschistischen gottes und seines verbrecherischen propheten!

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. August 2010 um 9:14
In Antwort auf fleur_11917223

Meine Meinung
aber auch mich interessieren deine postings nicht. Und abgsehen von dem musst du dir den islam auch nicht "antun"
ich habe auf normale Antworten auf meine Frage gehofft was man von dir ja nicht gut sagen kann.

Und abgsehen von dem musst du dir den islam auch nicht "antun"
muss ich ja wohl doch.
ich möchte ein islamfreies europa!

keinen platz für idiotie im namen eines gottes!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. August 2010 um 10:37

Wie ist das zu deuten?
>>Mein Freund ist gläubig, dennoch praktiziert er den Islam nicht vollständig.<<

Ist es das was ich vermute? Ihr seid nicht "keusch" und wartet nicht bis zur Hochzeit mit dem Sex?

Das ist das übliche Verhalten bei jungen Männern aus muslimischen Kreisen, es wird munter rumgemacht mit nichtmuslimischen Mädchen aber geheiratet wird nur eine Muslima.
That`s life!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. August 2010 um 12:58
In Antwort auf adriibaby


Dich rassistin will auch kein gescheiter Mensch ausser die aus deiner sekte!

@Adrii - Wie kann ich Rassist sein
wenn ich selbst mit einem Ausländer verheiratet bin?!
Ich hab was gegen Ausländer wie Dich, die gegen andere Ausländer aufgrund
der Religionszugehörigkeit wettern. Das ist die Wahrheit. Und Du weißt auch,
dass ich Dich aufgrund dieser Tatsache nicht sonderlich mag.
Soviel zur Toleranz von Christen - oder christlichenAusländern in Deutschland.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2010 um 14:02
In Antwort auf isla_12185630

@Adrii - Wie kann ich Rassist sein
wenn ich selbst mit einem Ausländer verheiratet bin?!
Ich hab was gegen Ausländer wie Dich, die gegen andere Ausländer aufgrund
der Religionszugehörigkeit wettern. Das ist die Wahrheit. Und Du weißt auch,
dass ich Dich aufgrund dieser Tatsache nicht sonderlich mag.
Soviel zur Toleranz von Christen - oder christlichenAusländern in Deutschland.


Jaja bestimmt bei dir habe immer das Gefühl uich schreibe mit einem kleinem Kind.

Du brauchst mir nicht jedes mal das selbe sagen ich bin verdammt Stolz auf meine Herkunft was du nicht sagen kannst da du nur ein billiger Abklatsch von dem bistwas du gern wärst mitläuferin dem Mann zu Liebe

Ich bin mit Sicherheit toleranter als du .Ich toleriere deine Sekte das ist mehr als genug

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2010 um 16:47
In Antwort auf adriibaby


Jaja bestimmt bei dir habe immer das Gefühl uich schreibe mit einem kleinem Kind.

Du brauchst mir nicht jedes mal das selbe sagen ich bin verdammt Stolz auf meine Herkunft was du nicht sagen kannst da du nur ein billiger Abklatsch von dem bistwas du gern wärst mitläuferin dem Mann zu Liebe

Ich bin mit Sicherheit toleranter als du .Ich toleriere deine Sekte das ist mehr als genug

hope hat einen Hass auf Deutsche
und kommt jetzt mit der Masche, dass sie Deutsche ist.

Das ist wie Gedärme nach aussen gedreht und versuchen, sie wieder reinzustopfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2010 um 18:16

Laß dir nichts einreden
es kann auch ohne konvertierung funktionieren.ich bin seid 17jahren mit einem türken verheiratet und es war nie ein thema seinerseits.außerdem bist du dann 100&sicher das er dich um deines willen liebt und nicht weil du konvertiert bist.er ist gläubig,das ist doch gut,aber du bist und hast auch einen glauben verkaufe ihn nicht und verläugne ihn nicht,nur weil es die liebe familie so wünscht,ob du nun konvertierst oder nicht,die familie wünscht sich immer eine echte muslima und keine kopie,denn nicht nur der glaube ist entscheidend,da spielt die kultur auch eine große rolle.für keinen mann auf der welt würde ich meinen glauben und meine werte aufgeben,also überlege es dir gut ,bevor du etwas tust,was dir hinterher leid tut.lg aira

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. August 2010 um 19:35
In Antwort auf patty2627

hope hat einen Hass auf Deutsche
und kommt jetzt mit der Masche, dass sie Deutsche ist.

Das ist wie Gedärme nach aussen gedreht und versuchen, sie wieder reinzustopfen.

@patty + Adrii
Ihr habt'se echt nimmer alle beisammen.
Nichts, aber auch gar nichts von dem was Ihr mir unterstellt stimmt. Das ist schon krank. Echt.

Ja Patty - tut mir leid - ich bin Deutscher als Deutsch. Es finden sich über Generationen bei uns keine Ausländer, geschweige denn andersgläubigen Ehepartner - im Familienstammbuch. Diese Regel hab ich ja nun doppelt gebrochen.

Wenn Ihr beide nicht weiter wisst, dann haut Ihr auf anderen rum. Schade. Aber so kennt man Euch mittlerweile.

Ihr dürft ja Atheisten sein - oder streng Christlich geprägt.
Aber lasst andere bitte schön ihre Religion und ihren Glauben. So lange sie Euch nix tun - ausser an etwas anderes Glauben als IHR wollt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2010 um 21:20
In Antwort auf isla_12185630

@patty + Adrii
Ihr habt'se echt nimmer alle beisammen.
Nichts, aber auch gar nichts von dem was Ihr mir unterstellt stimmt. Das ist schon krank. Echt.

Ja Patty - tut mir leid - ich bin Deutscher als Deutsch. Es finden sich über Generationen bei uns keine Ausländer, geschweige denn andersgläubigen Ehepartner - im Familienstammbuch. Diese Regel hab ich ja nun doppelt gebrochen.

Wenn Ihr beide nicht weiter wisst, dann haut Ihr auf anderen rum. Schade. Aber so kennt man Euch mittlerweile.

Ihr dürft ja Atheisten sein - oder streng Christlich geprägt.
Aber lasst andere bitte schön ihre Religion und ihren Glauben. So lange sie Euch nix tun - ausser an etwas anderes Glauben als IHR wollt.


kehr werstmal vor deine Türe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2010 um 22:24

Zum islam konvertieren
dann lies mal schön: http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure4.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2010 um 7:48

Dann lies mal erst das hier
>>Besonders beliebt ist es, den Kritikern des Islam mangelnde Liberalität vorzuwerfen. Dabei geht ein wichtiger Unterschied unter: Liberal kann, ja muss man gegenüber Überzeugungen und Lebensformen sein, die sich von den eigenen unterscheiden. Diese Liberalität darf sich aber nicht auf jene erstrecken, die abweichende Überzeugungen und Lebensformen nicht dulden wollen. Der 18-jährige Mordschütze Ayham Sürücü, der im Februar 2005 in Berlin im Auftrag seiner strenggläubigen türkisch-kurdischen Großfamilie seine fünf Jahre ältere Schwester Hatun Sürücü erschoss, weil sie anders lebte, war streng religiös und Repräsentant einer breiten Meinungsrichtung unter Muslimen. Ist illiberal, wer solche Art von Religion mit einem Unwerturteil versieht, auch wenn sie nicht gleich zu einem Mord führt?

Dass das starke Wachstum einer muslimischen Minderheit in Europa Besorgnisse hervorruft, muss wahrhaftig nicht mit Fremdenhass erklärt werden.<<

Das ist ein Teil aus dem neuen Buch von Thilo Sarrazin.

Naive Frauen und Mädchen wie Du es eine bist sollen lieber bei eigener Religion bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2010 um 9:23
In Antwort auf frea_12469253

Dann lies mal erst das hier
>>Besonders beliebt ist es, den Kritikern des Islam mangelnde Liberalität vorzuwerfen. Dabei geht ein wichtiger Unterschied unter: Liberal kann, ja muss man gegenüber Überzeugungen und Lebensformen sein, die sich von den eigenen unterscheiden. Diese Liberalität darf sich aber nicht auf jene erstrecken, die abweichende Überzeugungen und Lebensformen nicht dulden wollen. Der 18-jährige Mordschütze Ayham Sürücü, der im Februar 2005 in Berlin im Auftrag seiner strenggläubigen türkisch-kurdischen Großfamilie seine fünf Jahre ältere Schwester Hatun Sürücü erschoss, weil sie anders lebte, war streng religiös und Repräsentant einer breiten Meinungsrichtung unter Muslimen. Ist illiberal, wer solche Art von Religion mit einem Unwerturteil versieht, auch wenn sie nicht gleich zu einem Mord führt?

Dass das starke Wachstum einer muslimischen Minderheit in Europa Besorgnisse hervorruft, muss wahrhaftig nicht mit Fremdenhass erklärt werden.<<

Das ist ein Teil aus dem neuen Buch von Thilo Sarrazin.

Naive Frauen und Mädchen wie Du es eine bist sollen lieber bei eigener Religion bleiben.

Es ist schon lustig...
wie man menschen, die gegen den islam sind, also sozusagen gegen religiösen faschismus und rassimus, wie man solchen menschen ausländerfeindlichkeit und rssismus unterstellen kann.
wer gegen faschismus ist, kann wohl kaum selbst ein faschist sein.

jeder der gegen den islam ist, ist automatisch auf der seite der guten,
da der islam das übel ist!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2010 um 9:24
In Antwort auf isla_12185630

@patty + Adrii
Ihr habt'se echt nimmer alle beisammen.
Nichts, aber auch gar nichts von dem was Ihr mir unterstellt stimmt. Das ist schon krank. Echt.

Ja Patty - tut mir leid - ich bin Deutscher als Deutsch. Es finden sich über Generationen bei uns keine Ausländer, geschweige denn andersgläubigen Ehepartner - im Familienstammbuch. Diese Regel hab ich ja nun doppelt gebrochen.

Wenn Ihr beide nicht weiter wisst, dann haut Ihr auf anderen rum. Schade. Aber so kennt man Euch mittlerweile.

Ihr dürft ja Atheisten sein - oder streng Christlich geprägt.
Aber lasst andere bitte schön ihre Religion und ihren Glauben. So lange sie Euch nix tun - ausser an etwas anderes Glauben als IHR wollt.

Deutsche konvertiten...
sind die übelsten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2010 um 9:28
In Antwort auf egbert_12432624

Es ist schon lustig...
wie man menschen, die gegen den islam sind, also sozusagen gegen religiösen faschismus und rassimus, wie man solchen menschen ausländerfeindlichkeit und rssismus unterstellen kann.
wer gegen faschismus ist, kann wohl kaum selbst ein faschist sein.

jeder der gegen den islam ist, ist automatisch auf der seite der guten,
da der islam das übel ist!

Interessant, was man so bei Facebook zu sehen bekommt...
Ich bin bei FB angemeldet wo einige User ihre Interessen für alle sichtbar gemacht haben. So kam ich über eine kurze "Freundschaft" mit einem Ägypter auf die Startseiten seiner Freundschaften. Bei 90 Prozent war alles auf arabisch, bei wenigen auf Englisch. Ein Indonesier hatte unter seinen Interessen zu stehen: "Mein Kampf" und "100% Islam".
Das sagt alles!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2010 um 9:33
In Antwort auf egbert_12432624

Deutsche konvertiten...
sind die übelsten!

Sind die übelsten

Weil Deutsche alles besonders gründlích machen, sind sie beim Konvertieren auch fanatischer.
Wer von Hause aus mit der Sekte aufgezogen wurde kennt es nicht anders, wer freiwillig und erwachsen in die Sekte eintritt hat es an der Klatsche.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2010 um 14:09
In Antwort auf frea_12469253

Dann lies mal erst das hier
>>Besonders beliebt ist es, den Kritikern des Islam mangelnde Liberalität vorzuwerfen. Dabei geht ein wichtiger Unterschied unter: Liberal kann, ja muss man gegenüber Überzeugungen und Lebensformen sein, die sich von den eigenen unterscheiden. Diese Liberalität darf sich aber nicht auf jene erstrecken, die abweichende Überzeugungen und Lebensformen nicht dulden wollen. Der 18-jährige Mordschütze Ayham Sürücü, der im Februar 2005 in Berlin im Auftrag seiner strenggläubigen türkisch-kurdischen Großfamilie seine fünf Jahre ältere Schwester Hatun Sürücü erschoss, weil sie anders lebte, war streng religiös und Repräsentant einer breiten Meinungsrichtung unter Muslimen. Ist illiberal, wer solche Art von Religion mit einem Unwerturteil versieht, auch wenn sie nicht gleich zu einem Mord führt?

Dass das starke Wachstum einer muslimischen Minderheit in Europa Besorgnisse hervorruft, muss wahrhaftig nicht mit Fremdenhass erklärt werden.<<

Das ist ein Teil aus dem neuen Buch von Thilo Sarrazin.

Naive Frauen und Mädchen wie Du es eine bist sollen lieber bei eigener Religion bleiben.

Das buch
die wut und der stolz von oriana fallaci,beschreibt die gefahr auf den punkt genau,was die moslems vorhaben.nur leider ist diese hervorragende journalistin schon damals auf taube ohren gestoßen.wenn man das buch liest,weiß man,das es genau so einmal kommen wird.wir europäer sind manchmal schon ein dummes naives volk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2010 um 14:53
In Antwort auf aira38

Das buch
die wut und der stolz von oriana fallaci,beschreibt die gefahr auf den punkt genau,was die moslems vorhaben.nur leider ist diese hervorragende journalistin schon damals auf taube ohren gestoßen.wenn man das buch liest,weiß man,das es genau so einmal kommen wird.wir europäer sind manchmal schon ein dummes naives volk

Aufpassen Aira
Du bist doch mit einem Moslem verheiratet Du dumme Europäerin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2010 um 16:38
In Antwort auf isla_12185630

Aufpassen Aira
Du bist doch mit einem Moslem verheiratet Du dumme Europäerin.

Genau
aber leider sitze ich nicht in der regierung und kann das abwenden,was sicherlich mal auf uns zukommen wird.außerdem wie schon mehrfach erwähnt,ist mein mann nicht so darauf bedacht mich verbiegen zu wollen er akzeptiert voll und ganz unsere kultur und unseren westlichen lebensstil.noch fragen????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2010 um 19:06
In Antwort auf isla_12185630

Bist schon richtig so weit
Ich bin auch konvertiert. Aber aus Überzeugung.

Meine Meinung:
1)
ich kann verstehen, dass er nur eine Muslima heiraten will. Ich wollte auch keinen Christen mehr heiraten - auch wenn ich früher selbst Christin war.
Aber ja. Er darf Dich heiraten. Auch wenn Du Christin bist.
2)
Lass Dich nicht aus Liebe zur Konvertierung überreden. Erstens ist das verboten. Zweitens: wie willst Du den Glauben anwenden, weitergeben an Deine Kinder, wenn Du ihn nicht kennst oder akzeptierst. Das macht keinen Sinn.
3)
Informiere Dich. Frage nach. Bohr' anderen Muslimen Löcher in den Bauch mit Fragen. Ich denke Du gehst nicht ohne Antwort nach Hause.
4)
wenn Du den Islam nicht als für Dich richtig empfinden kannst, dann lass die Beziehung mit Deinem Freund. Es ist Tatsache, dass - wenn er Gläubig ist - es auf Dauer nicht mit Euch funktionieren kann. Eben wenn Kinder kommen etc.
5)
lass Dir aber mit allem Zeit. Und er sollte Dich ohne Druck unterstützen. Oder rede mal öfter mit seiner Mutter über den Islam.

6)
ein paar Vorschläge für Dich:
http://www.islamreligion.com/de/
http://www.as-sirat.de/allgemeine_vortraege/allgemeine_vortraege.html

7)
Eine schöne Rede die zu Herzen geht:
http://www.al-sakina.de/inhalt/artikel/liebe_Allahs/liebe_allahs.html
oder mit schöner Musik
http://www.youtube.com/watch?v=f3sw_YU-iS8&feature=search

Viel Glück.

Aus überzeugung
wers glaubt wird selig,würde ja auch keiner gerne zugeben wenn man es nur aus liebe tut,darf man ja auch nicht,nur aus liebe konvertieren wie es sarah conners schwester getan hat,die hatte auch plötzlich sone eingebung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 9:29
In Antwort auf isla_12185630

@Adrii - Wie kann ich Rassist sein
wenn ich selbst mit einem Ausländer verheiratet bin?!
Ich hab was gegen Ausländer wie Dich, die gegen andere Ausländer aufgrund
der Religionszugehörigkeit wettern. Das ist die Wahrheit. Und Du weißt auch,
dass ich Dich aufgrund dieser Tatsache nicht sonderlich mag.
Soviel zur Toleranz von Christen - oder christlichenAusländern in Deutschland.

Wenn du einer rassistischen lehre folgst,...
so wie der des nazimomos, dann bist du rassist!
logisch? ...logisch!

was ist daran so schwer zu verstehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 10:02
In Antwort auf isla_12185630

Aufpassen Aira
Du bist doch mit einem Moslem verheiratet Du dumme Europäerin.

Aira
Sie kann nicht dumm sein, denn sie konvertierte nicht.
Hut ab vor Aira!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 20:41
In Antwort auf egbert_12432624

Es ist schon lustig...
wie man menschen, die gegen den islam sind, also sozusagen gegen religiösen faschismus und rassimus, wie man solchen menschen ausländerfeindlichkeit und rssismus unterstellen kann.
wer gegen faschismus ist, kann wohl kaum selbst ein faschist sein.

jeder der gegen den islam ist, ist automatisch auf der seite der guten,
da der islam das übel ist!


"Wer Kinder und Hunde hasst, kann kein schlechter Mensch sein."
W.C. Fields.

"Wer Islam und Gehirnwäsche hasst, kein nur ein guter Mensch sein."
Die Welt spinnt


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 20:43

Wahrer Islam
ist so leicht zu verwirklichen wie der wahre Kommunismus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 9:55


wir schaffen das schon...

keine toleranz der intoleranz!
kein platz für den allahwertesten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 12:54
In Antwort auf aira38

Aus überzeugung
wers glaubt wird selig,würde ja auch keiner gerne zugeben wenn man es nur aus liebe tut,darf man ja auch nicht,nur aus liebe konvertieren wie es sarah conners schwester getan hat,die hatte auch plötzlich sone eingebung

Unsere Aira
Du musst mir ja nicht glauben.

Was Frau Connor betrifft:
ist ihre Entscheidung. Und für die Liebe wurden schon ganz andere Dinge getan.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 12:57
In Antwort auf adriibaby


Jaja bestimmt bei dir habe immer das Gefühl uich schreibe mit einem kleinem Kind.

Du brauchst mir nicht jedes mal das selbe sagen ich bin verdammt Stolz auf meine Herkunft was du nicht sagen kannst da du nur ein billiger Abklatsch von dem bistwas du gern wärst mitläuferin dem Mann zu Liebe

Ich bin mit Sicherheit toleranter als du .Ich toleriere deine Sekte das ist mehr als genug

Och Adrii
Du tolerierst den Islam eben nicht.
Und ich toleriere intolerante Ausländer meinerseits nicht.

Ansonsten bin ich allem und jedem gegenüber tolerant.
Ich hab noch nie etwas schlechtes über das Christentum geschrieben.
Nur über die Kirchen. Aber das ist ein anderes Kapitel. Kirche und Glauben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 12:57
In Antwort auf frea_12469253

Sind die übelsten

Weil Deutsche alles besonders gründlích machen, sind sie beim Konvertieren auch fanatischer.
Wer von Hause aus mit der Sekte aufgezogen wurde kennt es nicht anders, wer freiwillig und erwachsen in die Sekte eintritt hat es an der Klatsche.

Mannomann
dieser Herr in Berlin hätte Freude an Euch.
Gründet doch eine neue SS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 13:14
In Antwort auf isla_12185630

@Adrii - Wie kann ich Rassist sein
wenn ich selbst mit einem Ausländer verheiratet bin?!
Ich hab was gegen Ausländer wie Dich, die gegen andere Ausländer aufgrund
der Religionszugehörigkeit wettern. Das ist die Wahrheit. Und Du weißt auch,
dass ich Dich aufgrund dieser Tatsache nicht sonderlich mag.
Soviel zur Toleranz von Christen - oder christlichenAusländern in Deutschland.

Hope - du kannst kein Rassist sein,
weil du mit einem Ausländer verheiratet bist

Ich empfinde dieses Argument immer als so gant besonders dämlich. Ich kann es nicht mehr hören.

Dazu habe ich etwas ganz wundervolles gefunden auf der Sete von Norah Sow:


Ich kann gar kein Rassist sein, ich habe eine Schwarze Ehefrau /
Schwarze Kinder.


Das ist das dümmste Argument von allen. Antwort: Ach so, na dann. Ich wusste gar nicht, dass sich durch Bumsen jahrzehntelange soziale Prägung auslöschen lässt!

(Und ganz nebenbei: Wenn mit jemandem zu schlafen oder verwandt zu sein die Garantie für vorurteilsfreien Umgang ohne Unterdrückung wäre, gäbe es keine zerstückelten Ehemänner in Kühltruhen, Geschwister, die sich um ihr Erbe kloppen, Kinder, die verbittert den Kontakt zu ihren Eltern abbrechen oder den Impuls, das Auto der/des Ex anzuzünden.)



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 14:07
In Antwort auf isla_12185630

Mannomann
dieser Herr in Berlin hätte Freude an Euch.
Gründet doch eine neue SS

Ne, lass ma stecken...
...mir reicht hierzulande schon mohameds faschistische glaubensbrigade vollkommen aus!
das ist mehr als wir brauchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 9:56
In Antwort auf frea_12469253

Sind die übelsten

Weil Deutsche alles besonders gründlích machen, sind sie beim Konvertieren auch fanatischer.
Wer von Hause aus mit der Sekte aufgezogen wurde kennt es nicht anders, wer freiwillig und erwachsen in die Sekte eintritt hat es an der Klatsche.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 20:01

Tus nicht
gleich wer du bist oder wie der typ ist es wird dich einhohlen
ich bin kein rassist oder ähnliches ich habe nur sehr sehr viel gesehen und erlebt spätestens wenn du dich an diese Worte erinnerst wird es zu spät und du traumatisiert sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2011 um 18:51

Schön dass du dich dafür interessierst
Hallo Babyrose ( ;
also ich bin die Christina bin 21 Jahre alt und bin seit 2 Jahren mit meinem Verlobten der Araber ist zusammen, hab durch ihn eine menge über den islam gelernt und er ist mein wichtigster ansprechpartner wenn ich fragen über den islam habe.Sein Vater ist in einer Moschee und er dadurch ein streng gläubiger und vollständig praktizierender Moslem. Der islam hat nichts mit gewalt oder unfairness zu tun, die leute wo das meinen, die sollten sich erstmal genauer informieren denn ich kann nur bestätigen dass der islam nur zum dem wohl der menschheit gegeben worden ist. Und sich darin nicht ein einziger widerspruch findet! man muss nur zwischen den zeilen lesen können und hirn besitzen.Wer sich damit auseinandersetzt lernt es auch zu verstehen, denn von nichts kommt nichts. und dann kommen so dumme aussagen wie von dene da unten, die augen und ohren von diesen leuten sind verschlossen gegenüber gottes wort, deswegen empfehle ich dir leuten zuzuhören die wissen wovon sie reden.

Ich finde gut dass du erst konvertieren willst, wenn du überzeugt bist von dem was du glaubst! Ich habe es mir 2 jahre lang überlegt und mich ganzheitlich über den islam informiert. Nun bin ich soweit dass ich diese Religion annehmen möchte aus tiefster überzeugung.
Ich würde dir gerne deine Fragen beantworten z.B wenn du an einer aussage im koran zweifel hast oder Fragen dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2011 um 22:59

Hey
Finde ich gut wie du denkst
Ich bin vor 2 Jahren zum Islam konvertiert, mein Verlobter ist auch Türke... Also am Anfang unserer Beziehung haben wir erst mal gar nicht über Religion geredet. Aber irgendwann wollte ich selber vieles wissen über den Islam usw.

Bin dann auch nach langem informieren endlich zum Islam konvertiert.

Also heiraten dürfte er dich auch als Christin,aber es ist wichtig das du gläubig bist dann steht der Ehe auch so nichts im Weg.

Aber wenn du schon überlegst vielleicht irgendwann mal zum Islam zu konvertieren,würde ich dir einfach nur raten... informiere dich erst genug über alles bis du dir 100 % sicher bist,denn es muss ja von Herzen kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2011 um 23:04
In Antwort auf vist91

Hey
Alsoooo erstmal finde ich es gut, wie du das siehst mit dem Konvertieren
Wenn man aus Liebe zu einer Person übertritt ist es Haram!!
Es muss wirklich aus dem Herzen kommen

Habt ihr denn schon genau über die Heirat geredet??

Also ich bin mir jetzt nicht genau sicher aber zu 80% meine ich, dass ein muslimischer Mann eine Frau heiraten darf, egal welcher Religion sie angehört. (Müsste aber nochmal nachgelesen werden)

Hmm also ich bin vor 2 Tagen zum islam konvertiert, weil ich von dieser Religion überzeugt bin und nun fühle ich mich einfach vollkommen

Aber solange du nicht bereit bist und nicht sicher, dann solltest du abwarten.

Lese einfach einiges über den Islam
Ich kann dir die Seite diewahrereligion.de empfehlen.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe das Beste für euch beide

Herzlichen Glückwunsch Schwester
Ich freue mich für dich...

auf dieser seite diewahrereligion.de

war ich früher auch öfters hat mir geholfen das beten zu lernen, aber sonst diese Leute da muss man aufpassen die gehören zu einer Sekte und erzählen leider viel falsches

Habe damals alles ernst genommen was dort erzählt wurde, und habe dann noch um sicher zu gehen meine Schwiegermutter nach allem nachgefragt die sich sehr gut mit dem Islam auskennt, und sie hat gesagt ich soll aufpassen bei dieser Seite.

Ansonsten Liebe Grüße und noch mal alles Gute





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 16:33

Ich bin verlobt mit einem Türken
Aber er dürfte dich auch als Christin heiraten solange du gläubig wärst..währe das kein Problem..

Ich habe mich damals auch viel mit dem Islam beschäftigt, und jetzt kann ich mir ein Leben ohne diese Schöne Religion nicht mehr vorstellen....

Aber warte mit dem konvertieren solange bis du dir 100 % sicher bist

Ich freue mich das es wieder mal eine neue Person gibt die nichts gegen den Islam hat

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2011 um 0:18

Informiere
dich erst richtig über den Islam.. und wenn du dir irgendwannzu 100% sicher bist dann kannst du konvertieren

Wir können dir hier nicht so viele Tipps dazu geben was du machen sollst... Hör einfach auf dein Herz

Aber dein Mann dürfte dich auch als Christin heiraten.

Wenn du aber schon überlegst vielleicht zu konvertieren,dann freut mich das sehr

Ich bin auch vor 2 Jahren konvertiert...vorher war ich eigentlich gar nicht religiös,aber jetzt fühle ich mich mit dieser Religion super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 16:39

Lieber ein guter Christ als ein schlecher Moslem
Ich habe viel mit Moslimen und dem Islam zutun. Den kulturellen Hintergrund eines Moslem zu bekommen ist für einen christlich aufgewachsenen Menschen, hier in unserem westlichen Ländern, schwer zu erlangen sowie kaum nachvollziehbar. Die Werte zwischen Christen und Moslimen sind garnicht so unterschiedlich, wie man machmal annimmt. Im Koran wird Jesus selbst als Propheten gesehen.

Ein Imam hat mir mal auf die Frage "Ob man als Christ zum Islam wechseln kann" geantwortet "Sei lieber ein guter Christ als ein schlecher Moslem"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen