Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / zu schüchtern im Club

zu schüchtern im Club

25. Februar 2019 um 4:24

Hallo Freunde,

ich bin normalerweise absolut nicht der Typ, der sich in einem Liebesforum anmeldet und sich dadurch hoffnungsvoll an eine mögliche Lösung klammert, aber jetzt muss ich mittlerweile wirklich schon nachfragen, weil mich der aktuelle "Zustand meines Flirtverhaltens" aufregt.

Ich bin grundsätzlich ein selbstbewusster Mensch, ich habe Menschen prinzipiell sehr gerne und würde mich auch zu den kommunikativen Menschen hinzuzählen. Ich arbeite beim Radio und da ist ein Grundmaß an Selbstbewusstsein einfach Grundvoraussetzung. Doch leider fühle ich mich im Privatleben, besonders beim Weggehen in Clubs und Discos sehr schüchtern.

Es gab' bestimmt schon viele Situationen beim Feiern, bei denen sich Frauen von mir erwartet hätten irgendwie zu reagieren, sei' es Ansprechen oder Antanzen oder was auch immer. Leider bekomme ich das irgendwie nicht hin.

Wahrscheinlich ist es irgendwie die Angst vor dem Abgewiesenwerden oder vor Gelächter etc. meine Eltern haben mir auch lange das Feierngehen nicht erlaubt, das hat alles bei mir mit 18/19 Jahren begonnen, erst mit 20/21 habe ich regelmäßig begonnen wegzugehen. Jetzt bin ich 22.

Langsam geht mir der Zustand sehr auf die Nerven, dass ich es nicht hinbekomme, Frauen anzusprechen und die Angst wird auch nicht weniger.

Deswegen bin ich auf der Suche nach euren Tipps und Hilfestellungen dazu, vielleicht gibt es auch viele von euch, die gerne eure Erfahrungen mit mir teilen würden und mir helfen würden, das Leben ist zu schade um schüchtern zu sein, man sollte mutig sein, das weiß ich auch. Aber trotzdem klappt es eben nicht.

Mehr lesen