Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Zeugen Jehovas???

Zeugen Jehovas???

5. November 2010 um 19:25

Hallo zusammen,
kann mir irgendwer näheres über Zeugen jehovas erzählen, ich interessiere mich für diese Religion. Anbei meine Frage, welche Verbote, Aufgaben und Rituale haben ZJ? Welche Erschienungsbild, Lebensweise weist ein ZJ auf. ICh möchte alles wissen man kann ja vieles nicht googlen!!!
Vielen Lieben Dank

Mehr lesen

6. November 2010 um 2:02

Lese dazu meinen Beitrag über -Moslems sahen auch..
..schon Jesus im Traum.

Jehova's drängen Gott auf und sagt im AT ,dass die,die mich nicht suchten,mich finden konnten.Wirsollen zwar missionieren,aber nicht aufdrängen.

Außerdem verweigern sie Bluttransfusionen,was Suizid (Sünde) zur Folge hätte.

Ihre Bibel hat einfach Falschaussagen drin,die das Tierblut nicht anerkennnen,was Gott mit Blut meinte. Salmonellen wollte Gott dadurch verhindern,und befahl das Tier ganz ausbluten zu lassen.

Jehova's verweigern auch die feste ,die Gott in ... anordnete. Passah-Laubhütten und Erntedankfeste. Gott will,dass wir feiern und fröhlich sind.

Jehova's verbreiten eine Irrlehre.In der Off.16,11 steht ,dass Ungläubige(nur Jesus) und Verfälscher Geschwüre bekämen undverbrennen werden. Unsere Sommer werden ja immer heißer ! Nachrichten hören !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2010 um 23:22

Hallo Bernd!
Die Zeugen Jehovas nannten sich früher " biebelforscher" ,das heisst dass das die Bibel erforscht und ins detail studiert wird; die Bibel ist wie du wahrscheinlich weisst ein "Bestseller" und Gott möcht dass wir ihn kennenlernen:
ich finde es toll das du dich fragst....Zeugen jehovas haben keine geheimnisse :wenn du wirklich noch Interesse hast beantworte ich Dir gerne deine Fragen ins detail: Liebe Grüsse,Patrizia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2010 um 13:55

Etwas über die Zeugen
Hallo Bernd

Ich könnte Dir viel über die Zeugen Jehovas erzählen, ich war einige Jahre dabei.
Ja, sie haben einmal als Bibelforscher angefangen, aber das ist schon lange her. Inzwischen erforscht nur noch ein kleiner Kreis von Gesalbten die Schrift, und ihre Erkenntnis wandelt sich oft. Und ich denke nicht daß C.T.Russel heute noch bei den Zeugen wäre. Die Meinung der Wachtturmgesellschaft wird vor eigenem Glauben und Erkenntnis gesetzt, jegliche Form der sozialen Integration außerhalb der Versammlung wird als schlecht angesehen (Feiern, Wahlen, Vereine, Politik selbst Schulsprecher oder Gewerkschaftsmitglied), die Schafherde soll schön zusammenbleiben und spenden. Predigen, um neue Spender zu finden. Freiwillig an den Sälen arbeiten um das Vermögen der Wachtturmgesellschaft zu mehren.
Wenn zum Beispiel ein neuer Versammlungssaal gebaut wird dann wird gespendet. Kommt zuviel zusammen geht der Rest an die Gesellschaft. Ist der Saal fertig geht die Immobilie an die Gesellschaft. Wird der Saal wieder verkauft geht das Geld richtig wieder an die Gesellschaft. Ein Milliardenunternehmen mit zwiespältiger Moral. Jahrelang hatten sie (oder haben noch?) Aktien eines Militärkonzerns während der Normalverkündiger bei den Streitkräften nicht mal Fenster putzen durfte um seine Familie zu ernähren. Nonnen werden als Diener Satans gesehen weil sie bei der falschen Religion sind. Alles wird abgelehnt wenn es nicht im Sinne der Versammlung oder Wachtturmgesellschaft ist. Musik, Bücher, Freunde, Familie, Freizeit, Beruf überall versuchen sie Einfluss zu nehmen und schieben die Bibel als Argument vor.
Am Anfang sind alle nett und freundlich zu Dir, hilfsbereit und Du bekommst jede Menge Einladungen, bist Du erst einmal als Mitglied dabei ist Schluß mit lustig. Anerkennung nur wenn der Zettel mit den Predigtstunden voll ist, Du immer für sonstige, freiwillige Arbeiten zur Verfügung stehst. Ein Amt in der Versammlung übernimmst, noch weniger Freizeit, noch weniger Kontakte mit Nicht-Zeugen. Und mit der Zeit wirst Du merken daß es auch nur Menschen sind, manche schlimmer noch als die von den Zeugen so verhaßten Weltmenschen aus dem System Satans. Ich wohnte einige Jahre mit meinem sogenannten Glaubensbruder zusammen Diebstahl, Sachbeschädigung, Verleumdung, Betrug, Gerichtsverfahren das war seine Art Nächstenliebe zu zeigen. Von der Versammlung bekamen wir zu hören: Das kann nicht sein, ein Bruder macht sowas nicht! Und wie gesagt, wenn Dein Stundenzettel nicht voll ist hast Du es schwer...
Meine Meinung zu den Zeugen ist: Wer Gott sucht ist hier falsch.

Ich kann Dir das Buch von Raymond Franz (ISBN-13: 978-3532620748):
Der Gewissenskonflikt
Menschen gehorchen oder Gott treu bleiben?
empfehlen. Es ist ein sehr persönlicher und offener Bericht eines ehemaligen Zeugen Jehovas. Raymond Franz war in den letzten Jahren vor seinem Ausschluß in der Führungsspitze der Zeugen Jehovas in Brooklyn, New York tätig. Sein Buch gibt erstmals einen tiefen Einblick in die Strukturen und Abläufe im inneren Machtzentrum dieser Religionsorganisation und zeigt, welchen massiven Einfluß das Führungsgremium auf das Leben eines einzelnen Anhängers hat.

LG Klaus

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2010 um 10:27

Jehovas sind auch menschen
allerding ein wenig durchgeknallt in ihrem glauben. aber egal im gegensatz zu den moslems tuen sie ja niemanden weh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2010 um 12:13
In Antwort auf hugo_12113689

Jehovas sind auch menschen
allerding ein wenig durchgeknallt in ihrem glauben. aber egal im gegensatz zu den moslems tuen sie ja niemanden weh.

Was für ein Blödsinn!
Also selten habe ich so einen absoluten Blödsinn gelesen, stell dir mal vor es gibt Moslems, Jehovas, Christen, Atheisten, schwarze, weiße, rote, Europäer, Afrikaner und alle anderen Menschen auch die irgendwem irgendwann vielleicht schonmal weh getan haben oder wehtun. Du kannst doch nicht alle über einen Kamm scheren! Das selbe wäre doch auch wenn ich jetzt jeden Menschen für so durchgeknallt halten würde wie dich!! Oder?! Also wirklich, wir leben im Jahr 2010, seit den beiden deutschen Kriegen sind so viele Jahre vergangen und dennoch haben wohl viele Menschen nichts daraus gelernt. Schade eigentlich! Oder man könnte auch sagen, dumm eigentlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2010 um 20:04

Lass dich darauf nicht ein!
hallo.
geh ja nicht in die zeugen jehovas!
also moslem sind viel bessere leute. es sind nicht alles moslem so. das sind nur so terroristen. mafias gibts überall.
wenn du einmal bei den ZJ drin bist, kannst du nie mehr raus.
ich hab mal eine dokumentation gesehen. die hocken alle in einem kreis & dann dreht sich eine kugel oder was es auch immer sei. wen sie auf dich zeigt/fällt, dann musst du entweder dich selber töten oder jemanden aus der familie oder so. der chef von denen befiehlt dir das.
am anfang sagen sie dir so wir helfen dir aus der not doch dabei machen sie es dir später nur noch schlimmer.
ein bsp das ZJ schlecht sind.:
john travolta. er hat seinen sohn STERBEN lassen, wollte ihm keine medikamente geben das es ihm besser geht & das nur weil sein glaube das so erwartet hat. findest du das etwa menschlich dein eigenes kind verrecken zu lassen, ihm nicht zu helfen? also das ist nicht normal.
ich bin christin & respektiere jeden mensch egal von welcher religion oder nationalität. doch mit diesen ZJ würde ich mich nie anlegen
ich hoffe ich habe dir die augen aufgemacht, wenn nicht kann ich auch nix weiter machen. am schluss wirst du es sowieso sehen das ich recht hatte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2010 um 18:01

ZJ, sind besser als man denkt!!!
Jeder sollte sich seine eigene Meinung über die Zeugen machen, ...
ich war 4 Jahre bei denen... sind total nette und zuvorkommene Leute.
Wieso ich nicht mehr bei denen bin?
Da ich etwas zu Weltlich bin, also ich geh nur auf partys hab mein spaß etc.
und diese vorehelichen dinge die man nicht tun sollte usw...
Naja aufjedenfall habe ich mich bei denen sowas von Geborgen gefühlt., EGAL was für ein Problem du hast, du hast alle auf deiner Seite... wirklich!
Die einzigste Bedingung ist, dass du dich nach der Bibel richtest...
Früher oder später werde ich aber wieder zu dene gehen....
vorallem haben die noch sowas wie respekt und menschenachtung, was heutzutage auch nicht mehr das normalste auf Erden ist.
ABER es gibt kein Weihnachten - sowieso total der schwachsinn... Materialistisches Fest!, kein Ostern... sowieso von den Heiden erfunden worden, was hat ein Hase mit seinen Eiern mit Jesus zu tun=???, KEINE BDAY feiern,,... das ist wirklich das einzigste was schmerzt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 11:27
In Antwort auf laira22

ZJ, sind besser als man denkt!!!
Jeder sollte sich seine eigene Meinung über die Zeugen machen, ...
ich war 4 Jahre bei denen... sind total nette und zuvorkommene Leute.
Wieso ich nicht mehr bei denen bin?
Da ich etwas zu Weltlich bin, also ich geh nur auf partys hab mein spaß etc.
und diese vorehelichen dinge die man nicht tun sollte usw...
Naja aufjedenfall habe ich mich bei denen sowas von Geborgen gefühlt., EGAL was für ein Problem du hast, du hast alle auf deiner Seite... wirklich!
Die einzigste Bedingung ist, dass du dich nach der Bibel richtest...
Früher oder später werde ich aber wieder zu dene gehen....
vorallem haben die noch sowas wie respekt und menschenachtung, was heutzutage auch nicht mehr das normalste auf Erden ist.
ABER es gibt kein Weihnachten - sowieso total der schwachsinn... Materialistisches Fest!, kein Ostern... sowieso von den Heiden erfunden worden, was hat ein Hase mit seinen Eiern mit Jesus zu tun=???, KEINE BDAY feiern,,... das ist wirklich das einzigste was schmerzt....

Total unglaubwürdig
Hallo laira22

Verstehe ich dich richtig?! Du findest das die ZJ total nette und zuvorkommende Leute sind, das da alles super ist und bist jetzt aber nicht mehr drin weil du zu Weltlich bist??? Wer soll dir das denn bitte abkaufen...entweder ich bin von etwas überzeugt oder eben nicht.

Erstmal bist du 4 Jahre lang in diesem Verein und dann gehst du da raus weil du mehr Spaß haben möchtest und wenn du dann irgendwann wieder Lust verspürst möchtest du wieder dahin zurück gehen! Das ist doch echt affig, wenn der ZJ-Verein so absolut toll ist, hättest du doch garnicht austreten müssen. Ist doch wirklich lächerlich.

Weihnachten hälst du für totalen schwachsinn und Ostern ist für dich sowieso genauso unnötig aber die Geburtstagsfeier vermisst du?! Warum denn, das ist doch dann auch nichts anderes als ein Materialistisches Fest wo Päckchen verteilt werden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 17:33
In Antwort auf sima_12641885

Total unglaubwürdig
Hallo laira22

Verstehe ich dich richtig?! Du findest das die ZJ total nette und zuvorkommende Leute sind, das da alles super ist und bist jetzt aber nicht mehr drin weil du zu Weltlich bist??? Wer soll dir das denn bitte abkaufen...entweder ich bin von etwas überzeugt oder eben nicht.

Erstmal bist du 4 Jahre lang in diesem Verein und dann gehst du da raus weil du mehr Spaß haben möchtest und wenn du dann irgendwann wieder Lust verspürst möchtest du wieder dahin zurück gehen! Das ist doch echt affig, wenn der ZJ-Verein so absolut toll ist, hättest du doch garnicht austreten müssen. Ist doch wirklich lächerlich.

Weihnachten hälst du für totalen schwachsinn und Ostern ist für dich sowieso genauso unnötig aber die Geburtstagsfeier vermisst du?! Warum denn, das ist doch dann auch nichts anderes als ein Materialistisches Fest wo Päckchen verteilt werden.


Du hast richtig gelesen, ich finde diese Religion und damit die Leute einwandfrei. Bin aber ausgetreten, da ich zu weltlich bin!
Möchte nicht nur klein-quadratisch denken und mir nur eine Religion in Betracht ziehen, d.h. ich habe mich auch über andere Religionen wie dem Islam, etc. gewidmet und für mich herausgefunden dass die Z.J. von all den, das am -für mich - logischten bereit halten.

Bevor man sich eine Meinung über etwas bilden kann, sollte man doch vorher dies selber praktiziert haben oder nicht?
Deshalb die 4 Jahre.... zu dem Zeitpunkt als ich austrat war ich 18 (verständlich, denn ich wollte erst einmal auf Partys gehen )

Weihnachten, das Fest der Liebe? Wohl eher das Fest der Geschäfte...
Ostern? Ein Hase versteckt Eier...soll das Christlich sein????(Heidnisches Fest = Sinnbildlich für die Fruchtbarkeit)
Geburtstag? = Feier seiner eigenen Geburt und damit die Feier dass man noch am Leben ist
Natürlich beinhaltet, dies auch das Erwachsen werden (z.B. 16, 18, 21, 30, 60) Wobei dies eigl gar nichts mit der Religion zu tun hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 17:41
In Antwort auf lilith_12738044

Lass dich darauf nicht ein!
hallo.
geh ja nicht in die zeugen jehovas!
also moslem sind viel bessere leute. es sind nicht alles moslem so. das sind nur so terroristen. mafias gibts überall.
wenn du einmal bei den ZJ drin bist, kannst du nie mehr raus.
ich hab mal eine dokumentation gesehen. die hocken alle in einem kreis & dann dreht sich eine kugel oder was es auch immer sei. wen sie auf dich zeigt/fällt, dann musst du entweder dich selber töten oder jemanden aus der familie oder so. der chef von denen befiehlt dir das.
am anfang sagen sie dir so wir helfen dir aus der not doch dabei machen sie es dir später nur noch schlimmer.
ein bsp das ZJ schlecht sind.:
john travolta. er hat seinen sohn STERBEN lassen, wollte ihm keine medikamente geben das es ihm besser geht & das nur weil sein glaube das so erwartet hat. findest du das etwa menschlich dein eigenes kind verrecken zu lassen, ihm nicht zu helfen? also das ist nicht normal.
ich bin christin & respektiere jeden mensch egal von welcher religion oder nationalität. doch mit diesen ZJ würde ich mich nie anlegen
ich hoffe ich habe dir die augen aufgemacht, wenn nicht kann ich auch nix weiter machen. am schluss wirst du es sowieso sehen das ich recht hatte


Also aus welchem Film bist du denn entsprungen???
Zeugen Jehovas und Menschen töten, dass ich nicht lache!!
Austreten geht so: "Ich möchte austreten" schwubst bist du draußen!!!!
Moslems, dazu sag ich nur Ehren Morde, Terror und falls ein MANN stirbt erwarten ihn seine 77 Jungfrauen, wie Hirnverbrannt ist denn das???
Eeeehm John T. (wer auch immer) kann gar nicht sein, da ZJ natürlich Medikamente nehmen sonst wären wir alle ja tot.
JA wir lassen uns auch Spritzen geben. JA wir sind ganz normale Menschen... nur eines lassen wir uns nicht geben, das ist Blut, da es heilig ist! Außerdem gibt es heutzutage ieine Salzlösung, die anstelle des Blutes gegeben werden kann....

OMG WOHER HAST DU NUR DIESE BODENLOSE INFOS HER???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 12:01
In Antwort auf laira22


Du hast richtig gelesen, ich finde diese Religion und damit die Leute einwandfrei. Bin aber ausgetreten, da ich zu weltlich bin!
Möchte nicht nur klein-quadratisch denken und mir nur eine Religion in Betracht ziehen, d.h. ich habe mich auch über andere Religionen wie dem Islam, etc. gewidmet und für mich herausgefunden dass die Z.J. von all den, das am -für mich - logischten bereit halten.

Bevor man sich eine Meinung über etwas bilden kann, sollte man doch vorher dies selber praktiziert haben oder nicht?
Deshalb die 4 Jahre.... zu dem Zeitpunkt als ich austrat war ich 18 (verständlich, denn ich wollte erst einmal auf Partys gehen )

Weihnachten, das Fest der Liebe? Wohl eher das Fest der Geschäfte...
Ostern? Ein Hase versteckt Eier...soll das Christlich sein????(Heidnisches Fest = Sinnbildlich für die Fruchtbarkeit)
Geburtstag? = Feier seiner eigenen Geburt und damit die Feier dass man noch am Leben ist
Natürlich beinhaltet, dies auch das Erwachsen werden (z.B. 16, 18, 21, 30, 60) Wobei dies eigl gar nichts mit der Religion zu tun hat...


Also ich möchte Dir nicht zu nahe treten, meinetwegen kannst du auch an den heiligen Wellensittich glauben...mir ist das egal.

Aber nach wie vor wiedersprichst du dir selber, denn wenn ich etwas gut finde und auch daran glaube und dies das richtige für mich ist, dann halten mich auch irgendwelche gewollten Partys nicht davon ab. Demnach kannst du garnicht so begeistert von diesem ZJ-Verein sein. Ob der Islam nun für unsereinen gut ist oder nicht, das spielt keine Rolle, aber man muss ihnen zugestehen das sie wirklich komme was wolle an ihren Glauben glauben.

Wogegen du geradewo rumspringst "hin und her" wie es dir lustig ist und deswegen bist du für mich unglaubwürdig mit dem was du schreibst.

Und was den Satz angeht, das man sich erst eine Meinung bilden könnte über etwas, wenn man dies auch selber praktiziert hat. Das sehe ich anderst. Eine Religion ist nicht gerade mal das worauf ich eben mal kurz Lust habe um es kennenzulernen, sondern man muss selbst davon überzeugt sein. Und du bist es nicht. Denn wenn es so gewesen wäre dann wäre es dir mit 18 Jahren auch egal gewesen mit den Partys.

Weihnachten soll das Fest der Geschenke sein?! Warum? Wo steht das? Man kann sich doch etwas schenken und dann Weihnachten trotzdem noch schön feiern. Und was Ostern angeht, da feier ich die Auferstehung Christi.

Aus dem Wikipedia habe ich dir einen kleinen Satz rausgesucht in dem steht:

Ostern (lateinisch pascha, von hebräisch pessach) ist im Christentum die jährliche Gedächtnisfeier der Auferstehung Jesu Christi, der nach dem Neuen Testament als Sohn Gottes den Tod überwunden hat.

Also nix da mit, das es nur um den Hasen geht der Eier versteckt. Ich finde es einfach nur nett meinen Kindern diese Freude an Ostern zu bereiten. Wie du es mal halten wirst ist deine Sache.

Und JA ich feier meinen Geburtstag und praktisch auch meine Mutter, denn ich bin glücklich darüber das ich hier im Leben bin. Und ich feier jeden gleich, da war es mir immer völlig egal ob ich nun 18, 20 oder 25 geworden bin, die Zahl ist für mich nicht wichtig, sondern einfach nur der Tag!

Und natürlich hat der Geburstag nichts mit der Religion zu tun, für mich zumindest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2010 um 15:34
In Antwort auf laira22


Du hast richtig gelesen, ich finde diese Religion und damit die Leute einwandfrei. Bin aber ausgetreten, da ich zu weltlich bin!
Möchte nicht nur klein-quadratisch denken und mir nur eine Religion in Betracht ziehen, d.h. ich habe mich auch über andere Religionen wie dem Islam, etc. gewidmet und für mich herausgefunden dass die Z.J. von all den, das am -für mich - logischten bereit halten.

Bevor man sich eine Meinung über etwas bilden kann, sollte man doch vorher dies selber praktiziert haben oder nicht?
Deshalb die 4 Jahre.... zu dem Zeitpunkt als ich austrat war ich 18 (verständlich, denn ich wollte erst einmal auf Partys gehen )

Weihnachten, das Fest der Liebe? Wohl eher das Fest der Geschäfte...
Ostern? Ein Hase versteckt Eier...soll das Christlich sein????(Heidnisches Fest = Sinnbildlich für die Fruchtbarkeit)
Geburtstag? = Feier seiner eigenen Geburt und damit die Feier dass man noch am Leben ist
Natürlich beinhaltet, dies auch das Erwachsen werden (z.B. 16, 18, 21, 30, 60) Wobei dies eigl gar nichts mit der Religion zu tun hat...

Geburtstag und Weihnachten
Ob man diese Feste feiern darf als Gottgläubiger und Bibelanhänger ist Auslegungssache...
Man kann den Geburtstag feiern mit der Begründung, das man an diesem Tag Gott dafür dankt, einen geschaffen zu haben. Und auch Geschenke darf man annehmen, denn es freut Gott, wenn man sich selber freut - was man im Normalfall bei Geschenken ja tut.
Die Gleiche Begründung zu den Geschenken an Weihnachten. Zudem ist Weihnachten nicht nur das Fest der Liebe. Man feiert die Geburt Jesu Christi, dem Sohn Gottes, des Heilands und dankt Gott dafür, das es ihn uns gesandt hat.

Natürlich kann man das Alles auch Anders sehen. Wie gesagt... Auslegungssache

Liebe Grüße
Leshantra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 10:47

Transfusion tabu!
hey...
aalso wir haben ZH in er nachbarschaft....die mutter von denen ist im supermarkt der bei uns im dorf sehr klein ist gestürzt und hat sich eine starke kopfverletzung zugezogen.

dadurch hat sie sehr viel blut verloren und hätte ne transfusion benötigt um zu überleben, DA die ZH das wegen ihrem glauben nicht machen dürfen wegen dem "fremdblut" ist sie leider verstorben....

die frage ist...muss sowas sein dass menschen dabei sterben...???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 20:05
In Antwort auf theda_11877353

Transfusion tabu!
hey...
aalso wir haben ZH in er nachbarschaft....die mutter von denen ist im supermarkt der bei uns im dorf sehr klein ist gestürzt und hat sich eine starke kopfverletzung zugezogen.

dadurch hat sie sehr viel blut verloren und hätte ne transfusion benötigt um zu überleben, DA die ZH das wegen ihrem glauben nicht machen dürfen wegen dem "fremdblut" ist sie leider verstorben....

die frage ist...muss sowas sein dass menschen dabei sterben...???

Jehova's sterben freiwillig-Sünde-
Die Bibelschule der Z.J.wird überall mit Vorsicht gehändelt. Die änderten seit Jahrzehnten so oft ihre eigenen Bibelverdrehungen,dass sie im Internet sogar zitiert werden,weil sie gar keine Erklärungen zur neuen These wissen dazu wissen.

Auch dürfen da seltsamerweise nur die oberen Ränge die Bibel lesen und somit den Niedrigeren vor.Vermutlich,damit nicht alle die Verdrehungen erfragen.

In ... steht schon,dass Gott verbietet Tiere zu essen,die nicht lange genug aus geblutet haben.Gott wollte keine Infektionen für das Volk.

Das macht auch Sinn ! Keinen Sinn macht die Verdrehung,dass Gott Menschenblut verbiete und somit Suizid zur Folge hat,wer Bluttransfusionen verweigert.

Suizid ist aber Sünde und Gott hat nirgends Verboten,sein Leben zu erhalten,auch mit allen Möglichkeiten-ausnahmslos. Etwas anderes muss mir in der Bibel erst gezeigt werden und ich lese darin täglich.

Ferner ordnet Gott in ... auch schon an Feste zufeiern. Passah-Laubhütten-ERrntedank und ich weiß sogar von einem beiläufigen Abschnitt ,welcher von irgendeinem einem Geburtstag in der Bibel handelt.

Warum negieren Jehova's,dass Gott Feste und Fröhlichkeit für uns will ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 20:18
In Antwort auf laira22

ZJ, sind besser als man denkt!!!
Jeder sollte sich seine eigene Meinung über die Zeugen machen, ...
ich war 4 Jahre bei denen... sind total nette und zuvorkommene Leute.
Wieso ich nicht mehr bei denen bin?
Da ich etwas zu Weltlich bin, also ich geh nur auf partys hab mein spaß etc.
und diese vorehelichen dinge die man nicht tun sollte usw...
Naja aufjedenfall habe ich mich bei denen sowas von Geborgen gefühlt., EGAL was für ein Problem du hast, du hast alle auf deiner Seite... wirklich!
Die einzigste Bedingung ist, dass du dich nach der Bibel richtest...
Früher oder später werde ich aber wieder zu dene gehen....
vorallem haben die noch sowas wie respekt und menschenachtung, was heutzutage auch nicht mehr das normalste auf Erden ist.
ABER es gibt kein Weihnachten - sowieso total der schwachsinn... Materialistisches Fest!, kein Ostern... sowieso von den Heiden erfunden worden, was hat ein Hase mit seinen Eiern mit Jesus zu tun=???, KEINE BDAY feiern,,... das ist wirklich das einzigste was schmerzt....

Nett sind die schon,aber sie begehen Suizid
,weil sie Blut verweigern,obwohl Gott das Tierblut in ... ganz eindeutig verboten hatte,wegen Salmonellen.

Menschenblut (Transfusionen)zu verweigern würde ja keinen Sinn machen. ! In der Apostelgeschichte steht oft nur Blut,aber da ist das Zitat in ... mit Tierblut gemeint.

Wer sollte das anders sehen ? Jehova's haben ihre eigene Bibel und überall einfach Menschenblut daraus gemacht,wie die Katholiken den Papst und wie sie den Götzenkult erfanden,Konfirmation,Firmung, Babytaufe (alles unnütz) und Maria oder Engel anbeten.

Johannes taufte Erwachsene,selbst entscheidend.

In der Bibel sagt Jesus aber ganz deutlich,dass er alleine der Weg sei und Engel richten wir sogar (Korinther6,3) Sollst keine anderen Götter anbeten.Papst ,Maria braucht niemand.

Maria war einfach seine leibliche Muter,aber Jesus steht höher.Sonst würde irgendwo stehen,das wir Maria anbeten sollen oder den Papst.

Steht aber nur immer Jesus alleine.

Vom Papst steht gar nix und Jesus ist allmächtig genug.

Pastoren dürfen alle heiraten .Katholiken sind Götzenanbeter !
In ihrer sexuellen Askese heraus,vergreifen sich die Katholiken an Kindern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 20:27
In Antwort auf ailie_12693436

Geburtstag und Weihnachten
Ob man diese Feste feiern darf als Gottgläubiger und Bibelanhänger ist Auslegungssache...
Man kann den Geburtstag feiern mit der Begründung, das man an diesem Tag Gott dafür dankt, einen geschaffen zu haben. Und auch Geschenke darf man annehmen, denn es freut Gott, wenn man sich selber freut - was man im Normalfall bei Geschenken ja tut.
Die Gleiche Begründung zu den Geschenken an Weihnachten. Zudem ist Weihnachten nicht nur das Fest der Liebe. Man feiert die Geburt Jesu Christi, dem Sohn Gottes, des Heilands und dankt Gott dafür, das es ihn uns gesandt hat.

Natürlich kann man das Alles auch Anders sehen. Wie gesagt... Auslegungssache

Liebe Grüße
Leshantra

Weihnachten ist nichts mit Jesu Geburt oder 'ähnliches
Weihnachten ist eine Erfindung von Menschen und hat sogar mit dem Kalender etwas zu tun.Im Netz nachlesen.

Ich verstand das so,das am Jahresende es irgend wie üblich war ein Geschenk zu erbringen,wenn man irgendwelche Ziele nicht erreichte.

Egal.Es steht nichts von dem genauen Tag der Geburt Jesus in der Schrift. Man munkelt sogar,dass Jesus noch 30 Jahre vor der Zeitrechnung -vor Christi- gelebt haben soll.Da regierte noch der König Agrippia ,oder wieder nochmal hieß.

Auch Ostern ist eine menschl.Erfindung. Karfreitag war natürlich korrekt die Kreuzigung und Himmelfahrt ist auch korrekt ,aber Ostersonntag und Montag haben überhaupt nichts mit Jesus zu tun.

Man kann es Fest der Liebe nennen und Jesus freut sich darüber sicher,aber schiebt Jesus nicht jedes erfunden Fest in die Schuhe!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2011 um 1:25
In Antwort auf sima_12641885

Total unglaubwürdig
Hallo laira22

Verstehe ich dich richtig?! Du findest das die ZJ total nette und zuvorkommende Leute sind, das da alles super ist und bist jetzt aber nicht mehr drin weil du zu Weltlich bist??? Wer soll dir das denn bitte abkaufen...entweder ich bin von etwas überzeugt oder eben nicht.

Erstmal bist du 4 Jahre lang in diesem Verein und dann gehst du da raus weil du mehr Spaß haben möchtest und wenn du dann irgendwann wieder Lust verspürst möchtest du wieder dahin zurück gehen! Das ist doch echt affig, wenn der ZJ-Verein so absolut toll ist, hättest du doch garnicht austreten müssen. Ist doch wirklich lächerlich.

Weihnachten hälst du für totalen schwachsinn und Ostern ist für dich sowieso genauso unnötig aber die Geburtstagsfeier vermisst du?! Warum denn, das ist doch dann auch nichts anderes als ein Materialistisches Fest wo Päckchen verteilt werden.

Ninchen
Atheisten oder Polytheisten,sogar Götzenanbeter ,wie Katholiken mit ihrem Marienkult sind( trotzdem Christen ) auch oft nett..Sei 'mal nicht so oberflächlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2011 um 1:40
In Antwort auf sima_12641885


Also ich möchte Dir nicht zu nahe treten, meinetwegen kannst du auch an den heiligen Wellensittich glauben...mir ist das egal.

Aber nach wie vor wiedersprichst du dir selber, denn wenn ich etwas gut finde und auch daran glaube und dies das richtige für mich ist, dann halten mich auch irgendwelche gewollten Partys nicht davon ab. Demnach kannst du garnicht so begeistert von diesem ZJ-Verein sein. Ob der Islam nun für unsereinen gut ist oder nicht, das spielt keine Rolle, aber man muss ihnen zugestehen das sie wirklich komme was wolle an ihren Glauben glauben.

Wogegen du geradewo rumspringst "hin und her" wie es dir lustig ist und deswegen bist du für mich unglaubwürdig mit dem was du schreibst.

Und was den Satz angeht, das man sich erst eine Meinung bilden könnte über etwas, wenn man dies auch selber praktiziert hat. Das sehe ich anderst. Eine Religion ist nicht gerade mal das worauf ich eben mal kurz Lust habe um es kennenzulernen, sondern man muss selbst davon überzeugt sein. Und du bist es nicht. Denn wenn es so gewesen wäre dann wäre es dir mit 18 Jahren auch egal gewesen mit den Partys.

Weihnachten soll das Fest der Geschenke sein?! Warum? Wo steht das? Man kann sich doch etwas schenken und dann Weihnachten trotzdem noch schön feiern. Und was Ostern angeht, da feier ich die Auferstehung Christi.

Aus dem Wikipedia habe ich dir einen kleinen Satz rausgesucht in dem steht:

Ostern (lateinisch pascha, von hebräisch pessach) ist im Christentum die jährliche Gedächtnisfeier der Auferstehung Jesu Christi, der nach dem Neuen Testament als Sohn Gottes den Tod überwunden hat.

Also nix da mit, das es nur um den Hasen geht der Eier versteckt. Ich finde es einfach nur nett meinen Kindern diese Freude an Ostern zu bereiten. Wie du es mal halten wirst ist deine Sache.

Und JA ich feier meinen Geburtstag und praktisch auch meine Mutter, denn ich bin glücklich darüber das ich hier im Leben bin. Und ich feier jeden gleich, da war es mir immer völlig egal ob ich nun 18, 20 oder 25 geworden bin, die Zahl ist für mich nicht wichtig, sondern einfach nur der Tag!

Und natürlich hat der Geburstag nichts mit der Religion zu tun, für mich zumindest.

Ninchen-wir erfinden einen Ninchen-Glauben,weil es egal ist
Es ist schon ein Unterschied woran man glaubt. Moslems,die von dem angeblichen Allah zum Krieg angehalten werden,sind darum schon etwas mit Vorsicht zu geniessen !

Ich möchte nicht neben einem Sprengstoffgürtel sitzen oder gefoltert werden,weil ich den Koran nicht lese.

Also,es ist nicht egal,woran man glaubt. Würde jemand einen Glauben erfinden,der alle Ninchens jagen müsste,wollte ich Deine Meinung dazu nochmal hören.

Also ist es gut,wenn sich jemand lange genug mit den Irrreligionen auseinandersetzt,bis er zu Jesus gefunden hat.

Da droht uns und niemanden eine Gefahr !

Jesus hat nix dagegen,wenn wir Geburtstag oder auch sonst etwas feiern.Der ist souverän genug und steht da drüber !

Auch muss es jeder mit sich ausmachen,aber ich für m. T.,will Jesus nicht für jede Schandtat verantwortlich machen.

Ostern ist sicher mit dem Pessach-Passahfest ,zumindest mit der Zeit im Frühjahr zu verbinden. Doch wurde aus dem heiligen Karfreitag und Himmelfahrt halt schnell noch ein Eier suchen mit eingebaut und einen Montag.Eigentlich alles etwas unbiblisch zerrissen.

Doch was sagte Jesus am Kreuz: Vater,vergib Ihnen,denn sie wissen nicht,was sie tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2011 um 1:47
In Antwort auf laira22


Also aus welchem Film bist du denn entsprungen???
Zeugen Jehovas und Menschen töten, dass ich nicht lache!!
Austreten geht so: "Ich möchte austreten" schwubst bist du draußen!!!!
Moslems, dazu sag ich nur Ehren Morde, Terror und falls ein MANN stirbt erwarten ihn seine 77 Jungfrauen, wie Hirnverbrannt ist denn das???
Eeeehm John T. (wer auch immer) kann gar nicht sein, da ZJ natürlich Medikamente nehmen sonst wären wir alle ja tot.
JA wir lassen uns auch Spritzen geben. JA wir sind ganz normale Menschen... nur eines lassen wir uns nicht geben, das ist Blut, da es heilig ist! Außerdem gibt es heutzutage ieine Salzlösung, die anstelle des Blutes gegeben werden kann....

OMG WOHER HAST DU NUR DIESE BODENLOSE INFOS HER???

Ganz so einfach -laira22-geht der "Austritt " nicht
Man wird zwar nicht automatisch zum Kriminellen,der noch polizeilich gesucht wird,aber privat meiden einen den Aussteiger von Jehova's schon gewaltig.

Da können auch ganz schön Familien und Menschen,Job, zerstört werden.
Darum sind die mit Vorsicht zu genießen !
Doch strafbar macht man sich bei keinem Austritt.

Der Begriff ist ja unter freiwilliger Vorgehensweise bekannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2011 um 2:03
In Antwort auf brandi_12052426

Hallo Bernd!
Die Zeugen Jehovas nannten sich früher " biebelforscher" ,das heisst dass das die Bibel erforscht und ins detail studiert wird; die Bibel ist wie du wahrscheinlich weisst ein "Bestseller" und Gott möcht dass wir ihn kennenlernen:
ich finde es toll das du dich fragst....Zeugen jehovas haben keine geheimnisse :wenn du wirklich noch Interesse hast beantworte ich Dir gerne deine Fragen ins detail: Liebe Grüsse,Patrizia

Hey Z.Jehova-beantworte Du lieber erst 'mal endlich
warum Ihr eine eigene Bibel habt,oder sie so oft verändert (wie eben der Vorredner hier und alle erklären),dann noch rotzfrech meint,dass Gott dahinter steckt.

Gott versteckt sich vor Euch !

Doch zu oft bekomme ich auch darüber keine Erkenntnis,warum Ihr aus der Bibel die exakte Stelle mit dem Ausbluten des Tieres (Samonellengefahr) einfach ignoriert
und eine völlig zweckfreien Bluttransfusion von Menschen hineininterpretiert !

Welchen Sinn sollte das haben ? Tierblutverbot macht ja durchaus Sinn.Aber Verbot von Menschenblut wurde noch nicht 'mal biblisch erklärt.

Auch Salmonellen oder Keime,wie beim Tierblut?

Gott will aber doch keine Sünde von Suizid. Ihr kennt die Bibel gar nicht.Zumindest nicht die erste Übersetzung,die zu 89 % urheberrechtlich kanonisiert wurde.

Eure Bibeln stimmten noch nie lange mit Euren eigenen Vorgaben überein.Mit denen von Gott schon3 x nicht..

Ihr feiert nicht 'mal Feste,obwohl auch die Gott anordnete . Ihr kennt Gott einfach nicht.

Wetten,ich bekomme wieder keine Antworten ???



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2011 um 2:11

Klar-Predigtstunden oder oder 70 %
seiner Freizeit nach oft täglichen normalen Jobs muss ein Jehova Klingeln putzen.Bei Unzuverlässigkeit sind die Sanktionen hinlänglich in fast allen Beiträgen nachzulesen.

Es sprengt den Rahmen.Doch Gott straft nicht.

Auch das Klingelputzen mag Gott nicht so aufdringlich.Wir sollen Jesus verkünden,aber Leute nicht dabei vergraulen oder belästigen.

Jehova's ignorieren all das aber. Im Verleugnen sind das richtige Frohnaturen und schütteln sich nur,ohne sich angesprochen zu fühlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2011 um 12:13
In Antwort auf ines_12692177

Ninchen-wir erfinden einen Ninchen-Glauben,weil es egal ist
Es ist schon ein Unterschied woran man glaubt. Moslems,die von dem angeblichen Allah zum Krieg angehalten werden,sind darum schon etwas mit Vorsicht zu geniessen !

Ich möchte nicht neben einem Sprengstoffgürtel sitzen oder gefoltert werden,weil ich den Koran nicht lese.

Also,es ist nicht egal,woran man glaubt. Würde jemand einen Glauben erfinden,der alle Ninchens jagen müsste,wollte ich Deine Meinung dazu nochmal hören.

Also ist es gut,wenn sich jemand lange genug mit den Irrreligionen auseinandersetzt,bis er zu Jesus gefunden hat.

Da droht uns und niemanden eine Gefahr !

Jesus hat nix dagegen,wenn wir Geburtstag oder auch sonst etwas feiern.Der ist souverän genug und steht da drüber !

Auch muss es jeder mit sich ausmachen,aber ich für m. T.,will Jesus nicht für jede Schandtat verantwortlich machen.

Ostern ist sicher mit dem Pessach-Passahfest ,zumindest mit der Zeit im Frühjahr zu verbinden. Doch wurde aus dem heiligen Karfreitag und Himmelfahrt halt schnell noch ein Eier suchen mit eingebaut und einen Montag.Eigentlich alles etwas unbiblisch zerrissen.

Doch was sagte Jesus am Kreuz: Vater,vergib Ihnen,denn sie wissen nicht,was sie tun.

Marleeeen - schön das du zu Übertreibungen neigst
Hallo Marleeeen

Nun haben wir ja schon eine Weile nichts mehr voneinander gehört. Und schon wieder reden wir ein wenig aneinander vorbei....

Denn ich kann mich nicht erinnern das ich in Bezug auf die Moslems irgendwas über Allah und den Krieg oder bzw. über Sprengstoffgürtel geschrieben hätte, das tust du nämlich. Denn ich bin nicht so, für mich gibt es nicht nur den meinen Glauben, es gibt auch die anderen und jeder Glaube ansich denkt er wäre der richtige.

Das was du tust und wie du denkst ist einfach schlecht, schlecht deswegen weil du wohl scheinbar alle über einen Kamm scherst oder glaubst du das alle Moslems mit einem Sprengstoffgürtel da sitzen???!!! Ist doch lächerlich!

Und ein Mensch ist nicht automatisch ein besserer Mensch, nur weil der den Weg zu Jesus gefunden hat.

Vielmehr bin ich der Meinung das WENN jemand schon den Weg zu Jesus gefunden hat und dies so wichtig für denjenigen ist, dann denkt ein Mensch nicht so wie du es tust, indem du als Beispiel die Moslems quasi als Terroristen siehst. Tut mir leid, vielleicht hab ich deine 1. Sätze eben falsch verstanden oder aber du hast sie falsch ausgedrückt. Aber sowas finde ich voll daneben.

Und was Ostern angeht, nun, das weiß ich nicht so genau, das gebe ich zu. Ich weiß nur das ich an Ostern die Auferstehung Jesu feiere.

Trotzdem schönen Tag noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2011 um 3:06
In Antwort auf ines_12692177

Ninchen-wir erfinden einen Ninchen-Glauben,weil es egal ist
Es ist schon ein Unterschied woran man glaubt. Moslems,die von dem angeblichen Allah zum Krieg angehalten werden,sind darum schon etwas mit Vorsicht zu geniessen !

Ich möchte nicht neben einem Sprengstoffgürtel sitzen oder gefoltert werden,weil ich den Koran nicht lese.

Also,es ist nicht egal,woran man glaubt. Würde jemand einen Glauben erfinden,der alle Ninchens jagen müsste,wollte ich Deine Meinung dazu nochmal hören.

Also ist es gut,wenn sich jemand lange genug mit den Irrreligionen auseinandersetzt,bis er zu Jesus gefunden hat.

Da droht uns und niemanden eine Gefahr !

Jesus hat nix dagegen,wenn wir Geburtstag oder auch sonst etwas feiern.Der ist souverän genug und steht da drüber !

Auch muss es jeder mit sich ausmachen,aber ich für m. T.,will Jesus nicht für jede Schandtat verantwortlich machen.

Ostern ist sicher mit dem Pessach-Passahfest ,zumindest mit der Zeit im Frühjahr zu verbinden. Doch wurde aus dem heiligen Karfreitag und Himmelfahrt halt schnell noch ein Eier suchen mit eingebaut und einen Montag.Eigentlich alles etwas unbiblisch zerrissen.

Doch was sagte Jesus am Kreuz: Vater,vergib Ihnen,denn sie wissen nicht,was sie tun.

Ninchen
Keiner unterstellt Dir oder jemand anderen,dass er schlechter sei ,oder mit allen in einem Topf sei. Menschen sind alle gleich und Gottes gewollte Geschöpfe.Ich bin lange Jahre Christin und kann mitreden !

Du wärst noch die Beste von uns allen,wenn Du den armen Menschen erklären würdest,das Toleranz zwar wichtig ist,aber bei den falschen Religionen sehr gefährlich .

Ich beschrieb hier schon oft,dass nur die Bibel genau von den Katastrophen berichtet,die vom Holocaust bis jetzt zu den Überschwemmungen in Queensland und nun noch in Brasilien berichtet.


Biblische und noch da gewesene Ausmaße sagen die Meteoroogen,also es gab noch nie solche Katastrophen.


Doch wir zerstörten die Erde und machen Fehler . Warum soll Gott da helfen,wenn keiner ihn um Rat fragt und alles besser weiß ?


Die anderen Religionen konnten noch gar nichts. Weder Heilungswunder vorweisen ,noch Vorhersagen,die eintrafen,noch Schutz vorweisen,wenn sie selbst im Katastrophengebiet waren.

Namenschristen,die Schwule Ehe verheiraten,sind keine Christen aus dem Herz ! Sie biegen sich Gott zurecht.


Ein guter Christ ist in jedem Gebiet geschützt,doch was können die anderen Religionen?
Satan redet die uns ein,um uns von Jesus abzulenken,denn da hat Satan verloren.

Auch das steht schon in der h.Schrift.So,jetzt sei Du die Beste von uns und warne all die Menschen vor ihrer Religion,die noch nichts vorweisen kann und somit erfunden ist und der Bibel nachgeschrieben wurde,wie der Koran.

Koran wurde 700 J.nach der Bibel geschrieben und vieles davon ab.Und somit falsch ,da verdreht,wie die Jehova's.Katholiken sind nicht besser mit Verdrehen !

Christinnnen bedecken auch ihre Blöße,aber mit ihrem Haar und nicht mit Stoff. also abgeschrieben und verändert .

Nicht weiter schlimm !

Schlimm ist nur ,nicht nach der Bibel zu leben und sich vom Koran einen erfundenen Gott vorgaukeln zu lassen.


Buddha ist auch ein toter Stein und konnte sein Volk noch nicht sättigen,weil die Politiker eben nicht Gott,sondern den Stein fragen. Irgend wie läuft dann da etwas falsch,oder ?!

Nichts kann der Koran mit Vorhersagen vorweisen.Nichts Buddha,nichts Koran,nichts !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 17:04
In Antwort auf sima_12641885

Total unglaubwürdig
Hallo laira22

Verstehe ich dich richtig?! Du findest das die ZJ total nette und zuvorkommende Leute sind, das da alles super ist und bist jetzt aber nicht mehr drin weil du zu Weltlich bist??? Wer soll dir das denn bitte abkaufen...entweder ich bin von etwas überzeugt oder eben nicht.

Erstmal bist du 4 Jahre lang in diesem Verein und dann gehst du da raus weil du mehr Spaß haben möchtest und wenn du dann irgendwann wieder Lust verspürst möchtest du wieder dahin zurück gehen! Das ist doch echt affig, wenn der ZJ-Verein so absolut toll ist, hättest du doch garnicht austreten müssen. Ist doch wirklich lächerlich.

Weihnachten hälst du für totalen schwachsinn und Ostern ist für dich sowieso genauso unnötig aber die Geburtstagsfeier vermisst du?! Warum denn, das ist doch dann auch nichts anderes als ein Materialistisches Fest wo Päckchen verteilt werden.


JA klingt vlt affig - wie du es nennst, ist aber so!
Jeder darf sich doch mal Spaß gönnen, oder wieso laufen selbst viele Muslime rum als wären die ungläubig, aber sobald sie älter werden, werden Sie strenger und nehmen dies ernster?? Sry bei den Christen ist das genauso!
Geburtstage sind auch Materialistisch, damit hast du recht!
Das ist aber auch der Tag an dem man selber gefeiert wird, find ich einfach toll, genauso wie den Valentins Tag -unnötig, aber die meisten tuns trotzdem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 21:51
In Antwort auf laira22

ZJ, sind besser als man denkt!!!
Jeder sollte sich seine eigene Meinung über die Zeugen machen, ...
ich war 4 Jahre bei denen... sind total nette und zuvorkommene Leute.
Wieso ich nicht mehr bei denen bin?
Da ich etwas zu Weltlich bin, also ich geh nur auf partys hab mein spaß etc.
und diese vorehelichen dinge die man nicht tun sollte usw...
Naja aufjedenfall habe ich mich bei denen sowas von Geborgen gefühlt., EGAL was für ein Problem du hast, du hast alle auf deiner Seite... wirklich!
Die einzigste Bedingung ist, dass du dich nach der Bibel richtest...
Früher oder später werde ich aber wieder zu dene gehen....
vorallem haben die noch sowas wie respekt und menschenachtung, was heutzutage auch nicht mehr das normalste auf Erden ist.
ABER es gibt kein Weihnachten - sowieso total der schwachsinn... Materialistisches Fest!, kein Ostern... sowieso von den Heiden erfunden worden, was hat ein Hase mit seinen Eiern mit Jesus zu tun=???, KEINE BDAY feiern,,... das ist wirklich das einzigste was schmerzt....


Nun ja, was die Feste der Christen betrifft haben ZJ ja recht. Aber das ist auch schon mit das einzige.

Sie sind eine gefährliche Sekte!!

In 4 Jahren kriegst du nicht genug mit, wenn du so in diese Sekte gekommen bist. Bist du dort aufgewachsen, dann siehst du ihr wahres Gesicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 15:01
In Antwort auf ines_12692177

Hey Z.Jehova-beantworte Du lieber erst 'mal endlich
warum Ihr eine eigene Bibel habt,oder sie so oft verändert (wie eben der Vorredner hier und alle erklären),dann noch rotzfrech meint,dass Gott dahinter steckt.

Gott versteckt sich vor Euch !

Doch zu oft bekomme ich auch darüber keine Erkenntnis,warum Ihr aus der Bibel die exakte Stelle mit dem Ausbluten des Tieres (Samonellengefahr) einfach ignoriert
und eine völlig zweckfreien Bluttransfusion von Menschen hineininterpretiert !

Welchen Sinn sollte das haben ? Tierblutverbot macht ja durchaus Sinn.Aber Verbot von Menschenblut wurde noch nicht 'mal biblisch erklärt.

Auch Salmonellen oder Keime,wie beim Tierblut?

Gott will aber doch keine Sünde von Suizid. Ihr kennt die Bibel gar nicht.Zumindest nicht die erste Übersetzung,die zu 89 % urheberrechtlich kanonisiert wurde.

Eure Bibeln stimmten noch nie lange mit Euren eigenen Vorgaben überein.Mit denen von Gott schon3 x nicht..

Ihr feiert nicht 'mal Feste,obwohl auch die Gott anordnete . Ihr kennt Gott einfach nicht.

Wetten,ich bekomme wieder keine Antworten ???



Omg
ich habe keine lust über ne tranzfusion AIDS zu bekommen ...
das einzige fest ws uns geboten ist ist das fest zum gedenken an jesu tod

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 16:56

Darf ich fragen
warum Du Dich gerade für Zeugen Jehovas interessierst? Ich bin selbst in der sogennante "Wahrheit" geboren und ERZOGEN worden! Das mindeste was ich Dir sagen kann ist das, dass zu den strengsten Sekten (oder meinetwegen
Reigionen) der Welt gehören. Abgesehen davon, dass Vergewaltigung in der Ehe zu den ("Liebes") Ritualien gehören und die Bluttransfusion ein absolutes Tabu ist, werden die Fälle von sexuell missbrauchten Kinder weltweit immer häufiger- zumidest die letzte 10 Jahre. Wenn Du den Wachturmstudienartikel für Sonntag den 9 Dezember 2007, Thema: "AUF DAS GEWISSEN HÖREN" als "Interessanter" lesen darfst, dann kriegst Du ein "gewisses" Bild von Z.J.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 18:51
In Antwort auf laira22

ZJ, sind besser als man denkt!!!
Jeder sollte sich seine eigene Meinung über die Zeugen machen, ...
ich war 4 Jahre bei denen... sind total nette und zuvorkommene Leute.
Wieso ich nicht mehr bei denen bin?
Da ich etwas zu Weltlich bin, also ich geh nur auf partys hab mein spaß etc.
und diese vorehelichen dinge die man nicht tun sollte usw...
Naja aufjedenfall habe ich mich bei denen sowas von Geborgen gefühlt., EGAL was für ein Problem du hast, du hast alle auf deiner Seite... wirklich!
Die einzigste Bedingung ist, dass du dich nach der Bibel richtest...
Früher oder später werde ich aber wieder zu dene gehen....
vorallem haben die noch sowas wie respekt und menschenachtung, was heutzutage auch nicht mehr das normalste auf Erden ist.
ABER es gibt kein Weihnachten - sowieso total der schwachsinn... Materialistisches Fest!, kein Ostern... sowieso von den Heiden erfunden worden, was hat ein Hase mit seinen Eiern mit Jesus zu tun=???, KEINE BDAY feiern,,... das ist wirklich das einzigste was schmerzt....

Zugen Jehovas besser als man denkt?
Du weiss so gut wie gar nichts von Zeugen Jehovas . Das
nächste Mal, wenn Du 4 Jahre als "getaufte" wieder zu denen gehst lernst Du sie von der "anderer Seite" kennen!!!
Aber vermutlich möchtest Du es nicht. Es sei den du willst ein "Dopelleben" führen - wie fast die Hälfte von Zeugen Jehovas. Bist Du überhaupt tiefsinnige Person, dass Du solche Kommentare über Zeugen Jehovas machst?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 12:33
In Antwort auf laira22


Du hast richtig gelesen, ich finde diese Religion und damit die Leute einwandfrei. Bin aber ausgetreten, da ich zu weltlich bin!
Möchte nicht nur klein-quadratisch denken und mir nur eine Religion in Betracht ziehen, d.h. ich habe mich auch über andere Religionen wie dem Islam, etc. gewidmet und für mich herausgefunden dass die Z.J. von all den, das am -für mich - logischten bereit halten.

Bevor man sich eine Meinung über etwas bilden kann, sollte man doch vorher dies selber praktiziert haben oder nicht?
Deshalb die 4 Jahre.... zu dem Zeitpunkt als ich austrat war ich 18 (verständlich, denn ich wollte erst einmal auf Partys gehen )

Weihnachten, das Fest der Liebe? Wohl eher das Fest der Geschäfte...
Ostern? Ein Hase versteckt Eier...soll das Christlich sein????(Heidnisches Fest = Sinnbildlich für die Fruchtbarkeit)
Geburtstag? = Feier seiner eigenen Geburt und damit die Feier dass man noch am Leben ist
Natürlich beinhaltet, dies auch das Erwachsen werden (z.B. 16, 18, 21, 30, 60) Wobei dies eigl gar nichts mit der Religion zu tun hat...

Laira überlege was du sagst
denn die christen feiern nicht ostern mit einem hasen und eiern sondern feiern und ehren jesus!!!! die eier und der hase sind nicht vom christentum sondern von der industrie erschaffen worden!!!! das ist ein unterschied! also pass etwas auf mit deinen aussagen und überlege bevor du sprichst, solltest du ja bei 4 jahren zj gelernt haben.

party machen und rumvögeln sind in keiner religion gestattet also bringts eh nichts, danach wieder zj zu werden, damit belügst du dich und deinen glauben!

übrigens ist der weihnachtsmann auch eine erfindung der amis und in der kirche wird vom christking gesprochen, womit jesus christus gemeint ist... deine aussagen zeigen, dass du nicht sehr intelligend bist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 12:36
In Antwort auf ines_12692177

Weihnachten ist nichts mit Jesu Geburt oder 'ähnliches
Weihnachten ist eine Erfindung von Menschen und hat sogar mit dem Kalender etwas zu tun.Im Netz nachlesen.

Ich verstand das so,das am Jahresende es irgend wie üblich war ein Geschenk zu erbringen,wenn man irgendwelche Ziele nicht erreichte.

Egal.Es steht nichts von dem genauen Tag der Geburt Jesus in der Schrift. Man munkelt sogar,dass Jesus noch 30 Jahre vor der Zeitrechnung -vor Christi- gelebt haben soll.Da regierte noch der König Agrippia ,oder wieder nochmal hieß.

Auch Ostern ist eine menschl.Erfindung. Karfreitag war natürlich korrekt die Kreuzigung und Himmelfahrt ist auch korrekt ,aber Ostersonntag und Montag haben überhaupt nichts mit Jesus zu tun.

Man kann es Fest der Liebe nennen und Jesus freut sich darüber sicher,aber schiebt Jesus nicht jedes erfunden Fest in die Schuhe!!!

Ostern & weihnachten
soll jesus ehren! hat nichts mit in die schuhe zu schieben zu tun!

wenn du schon wiki liest, dann bitte richtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2013 um 16:56

Hallo bernd, und nochwas zu den anderen:
ZJ sind Christen, die nach christlichen (laut Bibel=alle Gebote die Jesus uns hinterlassen hat zu tun) wertvorstellungen leben, so wie Katholiken,oder Evangelen, nur eben "strenger" -was heisst "genauer"- weil die ZJ vortwährend studieren und nachvorschen wie es geschrieben steht, um so zu leben wie es ihrem Gott, dem Allmächtigen, wohlgefällt und ihn ehrt. Katholiken zB halten sich nicht mehr an Jesu Gebote (zb durch Götzendienst, heidnische Feste, geldeintreiber, menschliche Führer verherrlichen usw),

Das Grundlegenste ist ihre Liebe und Barmherzigkeit. Liebe und Glaube zu Jehova, dem Höchsten, Jesus, seinen Sohn und zu JEDEM menschen der Erde, so wie man sich selbst liebt. Man lebt nach der Bibel Gesetze, um Gott zu gefallen, nicht den Menschen, weshalb sie oft angefeindet werden.
Hauptaufgabe: wie Vorbild Jesus zu predigen und die Botschaft zu verbreiten.

aber am besten gehst du einfach mal zu einem Königreichssaal in deiner Nähe und guckst sie dir live an. Die Versammlungen sind immer öffentlich und kosten nix. frag dort irgendwen was du wissen willst und jeder dort wird sich über dein Interesse freuen, da bin ich mir sicher.


zu den anderen Kommentaren kann ich zu 90% nur den kopf schütteln und für euch beten..

(nebenbei wurde ich bei den ZJ "reingeboren", hatte eine wundervolle Kindheit die andere sich nur träumen können, zwar streng aber voller Liebe und Freude. Bin mit 14 ausgetreten weil ich nicht geglaubt habe, erst jetzt 12 jahre später fange ich an zu verstehen, begreifen, erkennen, und GLAUBEN!)

AAAALSO


zu chris6998:

schwarze Schafe gibt es überall & sich an kindern vergreifen ist -egal wo- unverzeilich! warum verurteilst du die ZJs und scherst alle über einen Kamm?


zu lilchica:
Du heuchelst hier rum die Bibel zu lesen, dabei verstehst du nichts sondern verbreitest Zweifel! Vor genau solchen wie dir hat Jesus seine Jünger gewarnt!

JEDER soll die Bibel lesen und studieren um sie zu begreifen.
wer nach einem UNFALL an zu hohem Blutverlust stirbt begeht keinen suizid!
laut Bibel ist das Blut heilig, es ist Leben. ZJ sollen es weder essen, noch annehmen. es steht jedem frei zu sagen das er doch eine transfusion will um sein leben zu retten! doch sollte man sein eigenes leben nicht vor gottes gesetz stellen. ZJ haben eben Vertrauen zu Jehova und glauben ja auch an auferstehung, darum befolgen sie seine Gesetze bis in den tod wenns sein muss.

zu laira muss man nichts kommentieren. man soll ja auch nicht -laut bibel- seine perlen vor die säue werfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2013 um 17:16

Feste feiern
ps: natürlich feiern Zeugen Jehovas auch Feste und haben spass, mehr als alle anderen!
Offizielle Anlässe:

1. OSTERN=
heisst hier Gedächtnisfeier/Abendmahl um Jesu Opfer zu gedenken
-das wichtigste Fest, aber dem anlass entsprechend ernst
2. WEIHNACHTEN wird nicht gefeiert weil Jesus nicht wollte das man seinem Geburtstag gedenkt (daher feiern ZJ auch ihren eigenen geb nicht, und weil alle Geburtstagsfeiern die in der Bibel erwähnt werden in schlechtem Zusammenhang erwähnt werden. Es ist trotzdem ein besonderer Tag, und man kann sich freuen und Gott dafür danken.)

ZJ brauchen keinen besonderen Tag um sich Geschenke zu machen, man schenkt dann wenn man es möchte, und das ist wesentlich öfter als 2mal im jahr.

HOCHZEIT, hochzeitstag, Taufe (im erwachsenenalter) wird gefeiert, jedoch mit Gott, also nicht ausschweifend mit besäufnissen und rumgehure, was ich sehr lobend finde.

Und fast jeden Monat haben wir (als Gemeinschaft, ca 50-80/100pers) uns getroffen zu Grillfesten, Boots-, Wander-, Radtouren und alles was man so als Gruppe unternehmen und Spass haben kann.

Ehrlich, eine Gemeinschaft wie bei den zeugen jehovas habe ich bei niemandem sonst erlebt, weil man sich da mit nächstenliebe begegnet und über niemanden lästert, sondern sich freut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2013 um 20:41

Helfen
ich glaube das kann helfen http://www.youtube.com/watch?v=psbrBc-AvVQ

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2013 um 11:07

Ja sorry ^^'
ja bestimmt bei der Taufe, in der Kirche neben dem baby nein, das hab ich bisschen blöd ausgedrückt, das "rumgehure meinte ich eher allgemein auf partys/discos bezogen (sexualität&intimität hat halt einfach seinen wert verloren finde ich, un wer da nich mitmacht wird gleich als homo oder frigide ausgegrenzt) ; und wollte nur damit antworten das ZJ genauso viel feiern.

und sorry wenn ich überheblich rüber kam, aber beim lesen hier hab ich mich wohl bisschen zu sehr reingesteigert..

Jeder mensch lästert, weil der mund meistens schneller spricht (oder die finger tippen) als der kopf denkt..
tut mir leid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2013 um 11:49

...sie sollten es aber sein
da geb ich dir ja recht! es is von ort zu ort unterschiedlich wie die leute zu einem sind, in der einen vers. sind alle herzlich zu einem, in der anderen haben i-wie alle nen stock im a.. das ich echt manchma dachte 'was fürn Fanatiker verein'..
ich habe halt die herzliche seite kennen gelernt und wollte, dass nach all den negativberichten, auch ma die schöne seite erwähnt wird.

der Gemeinschaftsentzug ist wirklich grausam, ich hab zB von einem tag auf den anderen keinen kontakt mehr zu meiner besten freundin und sogar verwandten (!) gehabt.

ich habs ehrlich gesagt auch gehasst wie einem jede woche eingeimpft wurde wie man "seinen glauben" vertritt.. (besser gesagt den glauben der eltern vertritt weil ich nicht geglaubt hab))
mir kams auch oft so vor das man nur was wert wäre wenn man viele zeitschriften abgibt, aber alle auf dich herabsehen wenn du den monat wieder nur 1std im dienst warst (weils mir echt zu blöd war den leuten samstag nachmittag aufn sack zu gehn..und dann noch überall mit aufgezogen zu werden - von mitschülern/kollegen bis comedians im tv.. wenn man da nich mit dem Herzen bei der sache is is der psyschische knacks vorprogrammiert...)

ich hab zwar versucht die ZJs hier bisschen in schutz zu nehmen, aber man darf halt auch nich vergessen:
es sind alles nur menschen, die versuchen nach biblischen grundsätzen zu leben (was ja auch eine gute idee ist!),
was für jeden Menschen aber sehr schwierig ist.
darum predigen sie dir die guten vorsätze und im nächsten moment machen sie es selbst falsch. (die fehler der anderen sieht man immer schnell, was einen immer dazu verleitet andere aus voreiliger überheblichkeit zu verurteilen)


vorurteile abzustellen is verdammt schwer, darum möchte ich mich hier nochmal entschuldigen falls meine beiträge hier irgendwen wütend machen, war nicht meine absicht.
ich kann eben alles in allem mehr positives über zjs berichten.

Im grunde (finde ich) geht es ja auch um Gott, den eigenen Glauben an ihn und die daraus resultierenden Überzeugungen/ die eigene Einstellung.. kritik und gedankenaustausch mit anderen ist zwar wichtig, aber (wie ich finde) mehr als absolut 2.rangig ist, was mir eine kirche, versammlung oder organisation versucht vorzugeben.

Finde erst deinen eigenen (Religions-)weg und dann kannst du gucken welcher verein dazu am besten passt.. 'Glauben' kann man auch allein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2013 um 11:55
In Antwort auf anika_12081917

Helfen
ich glaube das kann helfen http://www.youtube.com/watch?v=psbrBc-AvVQ

Supporte woanders xD
helfen bei was, das fragezeichen nicht nur zu fühlen sondern auch überm kopf zu sehen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 17:32
In Antwort auf moyra_12699956

...sie sollten es aber sein
da geb ich dir ja recht! es is von ort zu ort unterschiedlich wie die leute zu einem sind, in der einen vers. sind alle herzlich zu einem, in der anderen haben i-wie alle nen stock im a.. das ich echt manchma dachte 'was fürn Fanatiker verein'..
ich habe halt die herzliche seite kennen gelernt und wollte, dass nach all den negativberichten, auch ma die schöne seite erwähnt wird.

der Gemeinschaftsentzug ist wirklich grausam, ich hab zB von einem tag auf den anderen keinen kontakt mehr zu meiner besten freundin und sogar verwandten (!) gehabt.

ich habs ehrlich gesagt auch gehasst wie einem jede woche eingeimpft wurde wie man "seinen glauben" vertritt.. (besser gesagt den glauben der eltern vertritt weil ich nicht geglaubt hab))
mir kams auch oft so vor das man nur was wert wäre wenn man viele zeitschriften abgibt, aber alle auf dich herabsehen wenn du den monat wieder nur 1std im dienst warst (weils mir echt zu blöd war den leuten samstag nachmittag aufn sack zu gehn..und dann noch überall mit aufgezogen zu werden - von mitschülern/kollegen bis comedians im tv.. wenn man da nich mit dem Herzen bei der sache is is der psyschische knacks vorprogrammiert...)

ich hab zwar versucht die ZJs hier bisschen in schutz zu nehmen, aber man darf halt auch nich vergessen:
es sind alles nur menschen, die versuchen nach biblischen grundsätzen zu leben (was ja auch eine gute idee ist!),
was für jeden Menschen aber sehr schwierig ist.
darum predigen sie dir die guten vorsätze und im nächsten moment machen sie es selbst falsch. (die fehler der anderen sieht man immer schnell, was einen immer dazu verleitet andere aus voreiliger überheblichkeit zu verurteilen)


vorurteile abzustellen is verdammt schwer, darum möchte ich mich hier nochmal entschuldigen falls meine beiträge hier irgendwen wütend machen, war nicht meine absicht.
ich kann eben alles in allem mehr positives über zjs berichten.

Im grunde (finde ich) geht es ja auch um Gott, den eigenen Glauben an ihn und die daraus resultierenden Überzeugungen/ die eigene Einstellung.. kritik und gedankenaustausch mit anderen ist zwar wichtig, aber (wie ich finde) mehr als absolut 2.rangig ist, was mir eine kirche, versammlung oder organisation versucht vorzugeben.

Finde erst deinen eigenen (Religions-)weg und dann kannst du gucken welcher verein dazu am besten passt.. 'Glauben' kann man auch allein.

Schön geschrieben
atashiva, gebe dir als nit zj voll recht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2013 um 11:42
In Antwort auf moyra_12699956

Ja sorry ^^'
ja bestimmt bei der Taufe, in der Kirche neben dem baby nein, das hab ich bisschen blöd ausgedrückt, das "rumgehure meinte ich eher allgemein auf partys/discos bezogen (sexualität&intimität hat halt einfach seinen wert verloren finde ich, un wer da nich mitmacht wird gleich als homo oder frigide ausgegrenzt) ; und wollte nur damit antworten das ZJ genauso viel feiern.

und sorry wenn ich überheblich rüber kam, aber beim lesen hier hab ich mich wohl bisschen zu sehr reingesteigert..

Jeder mensch lästert, weil der mund meistens schneller spricht (oder die finger tippen) als der kopf denkt..
tut mir leid


genau genau hmmm ernsthaft ist das so?
dass Jeder ausgerenzt wird in der ANDEREN Welt da draussen ?!
wie überleb ich da nur als straight edge ?
mit Leuten,die eben nicht so leben wie ich?! dazu auch noch vegetarisch??? oooh oooh wie hab ich das bislang überleben können?
völliger Schwachsinn !!!! Klar haben Intimitäten an STellenwert verloren aber das ist die heutige Zeit
da haben viele moralische Werte an Wert verloren
was aber sicher nicht eine Frage der Religion ist sondern eine Frage der erziehung und des Lebenswandels

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 10:27
In Antwort auf moyra_12699956

Hallo bernd, und nochwas zu den anderen:
ZJ sind Christen, die nach christlichen (laut Bibel=alle Gebote die Jesus uns hinterlassen hat zu tun) wertvorstellungen leben, so wie Katholiken,oder Evangelen, nur eben "strenger" -was heisst "genauer"- weil die ZJ vortwährend studieren und nachvorschen wie es geschrieben steht, um so zu leben wie es ihrem Gott, dem Allmächtigen, wohlgefällt und ihn ehrt. Katholiken zB halten sich nicht mehr an Jesu Gebote (zb durch Götzendienst, heidnische Feste, geldeintreiber, menschliche Führer verherrlichen usw),

Das Grundlegenste ist ihre Liebe und Barmherzigkeit. Liebe und Glaube zu Jehova, dem Höchsten, Jesus, seinen Sohn und zu JEDEM menschen der Erde, so wie man sich selbst liebt. Man lebt nach der Bibel Gesetze, um Gott zu gefallen, nicht den Menschen, weshalb sie oft angefeindet werden.
Hauptaufgabe: wie Vorbild Jesus zu predigen und die Botschaft zu verbreiten.

aber am besten gehst du einfach mal zu einem Königreichssaal in deiner Nähe und guckst sie dir live an. Die Versammlungen sind immer öffentlich und kosten nix. frag dort irgendwen was du wissen willst und jeder dort wird sich über dein Interesse freuen, da bin ich mir sicher.


zu den anderen Kommentaren kann ich zu 90% nur den kopf schütteln und für euch beten..

(nebenbei wurde ich bei den ZJ "reingeboren", hatte eine wundervolle Kindheit die andere sich nur träumen können, zwar streng aber voller Liebe und Freude. Bin mit 14 ausgetreten weil ich nicht geglaubt habe, erst jetzt 12 jahre später fange ich an zu verstehen, begreifen, erkennen, und GLAUBEN!)

AAAALSO


zu chris6998:

schwarze Schafe gibt es überall & sich an kindern vergreifen ist -egal wo- unverzeilich! warum verurteilst du die ZJs und scherst alle über einen Kamm?


zu lilchica:
Du heuchelst hier rum die Bibel zu lesen, dabei verstehst du nichts sondern verbreitest Zweifel! Vor genau solchen wie dir hat Jesus seine Jünger gewarnt!

JEDER soll die Bibel lesen und studieren um sie zu begreifen.
wer nach einem UNFALL an zu hohem Blutverlust stirbt begeht keinen suizid!
laut Bibel ist das Blut heilig, es ist Leben. ZJ sollen es weder essen, noch annehmen. es steht jedem frei zu sagen das er doch eine transfusion will um sein leben zu retten! doch sollte man sein eigenes leben nicht vor gottes gesetz stellen. ZJ haben eben Vertrauen zu Jehova und glauben ja auch an auferstehung, darum befolgen sie seine Gesetze bis in den tod wenns sein muss.

zu laira muss man nichts kommentieren. man soll ja auch nicht -laut bibel- seine perlen vor die säue werfen.

Hallo zusammen
was bergblume über Zeugen Jehovas sagt
ist richtig zumindest den grössten Teil.

Atashiva versucht hier im Internet zu missionieren und
und Leute zu begehren. Ausserdem das wichtigste Prinzip für jeden Zeugen oder Zeugin Jehovas ist LOYALITÄT gegenüber dieser Organisation und dessen Mitglieder zu zeigen und sie wollen gar keine scharfe Kritik hören. Dazu sind bereit sogar zu lügen, wenn sie unter Kritik stehen, denn Kritik können die Z.J. nur schwer vertragen. Das ist weltweit bekannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2013 um 12:30

HAllo
hallo
Willst du wirklich drüber wissen ? Oder ist das mehr spass ?
Wenn du wirklich wissen willst was und wer die sind : dann schreib mich an
nycpostergurl@gmail.com

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2013 um 9:18
In Antwort auf moyra_12699956

Hallo bernd, und nochwas zu den anderen:
ZJ sind Christen, die nach christlichen (laut Bibel=alle Gebote die Jesus uns hinterlassen hat zu tun) wertvorstellungen leben, so wie Katholiken,oder Evangelen, nur eben "strenger" -was heisst "genauer"- weil die ZJ vortwährend studieren und nachvorschen wie es geschrieben steht, um so zu leben wie es ihrem Gott, dem Allmächtigen, wohlgefällt und ihn ehrt. Katholiken zB halten sich nicht mehr an Jesu Gebote (zb durch Götzendienst, heidnische Feste, geldeintreiber, menschliche Führer verherrlichen usw),

Das Grundlegenste ist ihre Liebe und Barmherzigkeit. Liebe und Glaube zu Jehova, dem Höchsten, Jesus, seinen Sohn und zu JEDEM menschen der Erde, so wie man sich selbst liebt. Man lebt nach der Bibel Gesetze, um Gott zu gefallen, nicht den Menschen, weshalb sie oft angefeindet werden.
Hauptaufgabe: wie Vorbild Jesus zu predigen und die Botschaft zu verbreiten.

aber am besten gehst du einfach mal zu einem Königreichssaal in deiner Nähe und guckst sie dir live an. Die Versammlungen sind immer öffentlich und kosten nix. frag dort irgendwen was du wissen willst und jeder dort wird sich über dein Interesse freuen, da bin ich mir sicher.


zu den anderen Kommentaren kann ich zu 90% nur den kopf schütteln und für euch beten..

(nebenbei wurde ich bei den ZJ "reingeboren", hatte eine wundervolle Kindheit die andere sich nur träumen können, zwar streng aber voller Liebe und Freude. Bin mit 14 ausgetreten weil ich nicht geglaubt habe, erst jetzt 12 jahre später fange ich an zu verstehen, begreifen, erkennen, und GLAUBEN!)

AAAALSO


zu chris6998:

schwarze Schafe gibt es überall & sich an kindern vergreifen ist -egal wo- unverzeilich! warum verurteilst du die ZJs und scherst alle über einen Kamm?


zu lilchica:
Du heuchelst hier rum die Bibel zu lesen, dabei verstehst du nichts sondern verbreitest Zweifel! Vor genau solchen wie dir hat Jesus seine Jünger gewarnt!

JEDER soll die Bibel lesen und studieren um sie zu begreifen.
wer nach einem UNFALL an zu hohem Blutverlust stirbt begeht keinen suizid!
laut Bibel ist das Blut heilig, es ist Leben. ZJ sollen es weder essen, noch annehmen. es steht jedem frei zu sagen das er doch eine transfusion will um sein leben zu retten! doch sollte man sein eigenes leben nicht vor gottes gesetz stellen. ZJ haben eben Vertrauen zu Jehova und glauben ja auch an auferstehung, darum befolgen sie seine Gesetze bis in den tod wenns sein muss.

zu laira muss man nichts kommentieren. man soll ja auch nicht -laut bibel- seine perlen vor die säue werfen.


nein ZJ sind keine Christen und verbreite das auch nicht! ZJ sind nicht im christlichen Kreis aufgenommen so wie andere christliche Gruppierungen wie zum Bsp Pfingstgemeinden
verbreite nicht so einen Stuss,denn Fakt ist Christen lehnen Zj grundlegend ab !!!!!!!!!!!!!!!!!! nichts Anderes !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2013 um 9:19
In Antwort auf jehovabullshid

Hallo zusammen
was bergblume über Zeugen Jehovas sagt
ist richtig zumindest den grössten Teil.

Atashiva versucht hier im Internet zu missionieren und
und Leute zu begehren. Ausserdem das wichtigste Prinzip für jeden Zeugen oder Zeugin Jehovas ist LOYALITÄT gegenüber dieser Organisation und dessen Mitglieder zu zeigen und sie wollen gar keine scharfe Kritik hören. Dazu sind bereit sogar zu lügen, wenn sie unter Kritik stehen, denn Kritik können die Z.J. nur schwer vertragen. Das ist weltweit bekannt.


so siehts aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2013 um 9:50

Lies nach
http://www.sonderpaed-online.de/wiss/jehov/jehov.htm#l.%20Vorwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2013 um 18:07


Was genau willst du jetzt damit sagen? oder verdeutlichen? erklären????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2013 um 23:22

Absolut Korrekt
Vergewaltigung in der Ehe (also EXPLIZIT Zwangspenetration in die Scheide der Frau) war nie Thema bei Zeugen Jehovas.
Oralsex war immer (auch innerhalb der Ehe) "hUREREI" bei oder "abscheulichen Tat" aber Vergewaltigung in der Ehe nie.


Also die wahre Satanisten sind die sich als "Engelchen des Lichtes" verwandeln sind ganz klar die Zeugen Jehovas.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 3:43

Ich habe nichts gelöscht,
ich habe nichts gelöscht, ich sehe nur grade, dass nicht nur mein letzter Beitrag fehlt, sondern auch der, auf den ich geantwortet hatte..?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 3:59

Weisst du,
ich glaube kaum, dass du deinen geistig beschränkten Standpunkt damit bestärkst, indem du mich auf dem Niveau einer Grundschülerin beleidigst, mal ganz abgesehen davon dass du den größten BullSH**t der Nation verzapfst. (Ich mach mal sternchen in die bösen wörter, vllt wurd ich deswegen gelöscht..)
Aber ich denke, dass jeder Leser hier das selbst erkennen kann. Auch welche Beiträge versuchen eine normale Antwort auf gestellte Frage zu geben, bzw welche grotesken Anschuldigungen ganz offensichtlich von Hetzern verfasst wurden, die sich zudem noch NULL in der Materie auskennen.
Aber bitte, wenn du dich dann besser fühlst, lass alles raus u.u


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 4:06

Vllt...zu viel fern?
petting? sorry, aber leg mal die Bravo wieder beiseite, ich glaube hier reden Erwachsene.. und lern doch bitte erstmal dich ordentlich zu artikulieren, Worte wie "Ritualien" missionare Stellung" "dein eigene Kommentare" uswusw zeugen vielleicht von hohem RTL2 Konsum, aber sicher nicht von vorhandener Intelligenz.
Les doch mal ein Buch, das soll ja ganz hilfreich sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2013 um 4:08

Korrekt.
kann dir nur zustimmen, sweetbells.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Umfrage zum Frauenbild für Bachelorarbeit
Von: tor_12267839
neu
12. Mai 2015 um 16:44
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen