Home / Forum / Gesellschaft & Leben / ZDF Reportage jetzt im TV

ZDF Reportage jetzt im TV

14. Februar 2008 um 21:29

über Deutsche in der Türkei....

Mehr lesen

14. Februar 2008 um 21:35

Schon vorbei...
link zum nachlesen:


http://reporter.zdf.de/ZDFde/inhalt/3/0,1872,71587-87,00.html

Gefällt mir

14. Februar 2008 um 21:53
In Antwort auf lesenlesen

Schon vorbei...
link zum nachlesen:


http://reporter.zdf.de/ZDFde/inhalt/3/0,1872,71587-87,00.html

Deutsche Kolonie
ZDF.reporter
Almanya in Alanya!
Deutsche unter türkischer Sonne

Die deutsche Debatte über die Integration türkischer Mitbürger - an der türkischen Südküste erlebt man sie quasi spiegelverkehrt. In Alanya, einem Touristenzentrum an der türkischen Riviera mit fast 400.000 Einwohnern, hat sich eine regelrechte deutsche Enklave gebildet. ZDF.reporter zeigt die ganz unterschiedlichen Schicksale deutscher Auswanderer.


Nicht alle Auswanderer finden in Alanya ihr Glück. Die Goldhans aus Thüringen zum Beispiel: Sie haben sich ein großes Stück Land außerhalb der Stadt gekauft und wollten biologisches Obst und Gemüse anbauen. Das ist gescheitert, "weil wir das einfach nicht gelernt haben und alles spritzen mussten", erzählt Frau Goldhan.


Besser erging es Rudi Altenkofer, ein Selfmademan. Vor vier Jahren kam er mit 2500 Euro in der Tasche nach Alanya, hat eine Türkin geheiratet und es zu Wohlstand gebracht. Der Arbeiter aus Ingolstadt ist der Handwerker der deutschen Kolonie, zuständig für Mauern, Schweißen, Malerarbeiten, Elektroninstallationen. Er vermisst nur eines - einen guten Schweinebraten.
CHATS & FOREN

* Foren: ZDF.reporter / reportage

Deutsche Gewohnheiten in der Türkei

Alanya zählt mittlerweile 400.000 Einwohner, darunter mehr als 8000 Deutsche, die dort für immer leben - die meisten davon Rentner. Sie haben Deutschland den Rücken gekehrt. Hier ist das Leben billiger und auf deutsche Gewohnheiten muss keiner verzichten. Eine ordentliche Mülltrennung, breitere Bürgersteige, Eisbein am Stammtisch und einen eigenen Friedhof haben die Deutschen schon. Jetzt beginnen Wettbewerbe wie "Unser Balkon soll schöner werden". Längst gibt es deutschsprachige Zeitungen wie den Alanya-Boten. Und nicht zuletzt ist das Klima wesentlich besser für die Knochen.

Infobox
Deutsche in der Türkei

Laut Tourismusbericht der Stiftung "Zentrum für Türkeistudien" besuchten 2007 vier Millionen deutsche Touristen die Türkei. Die Stiftung prognostiziert für 2008 sogar eine Steigerung auf fünf Millionen Besucher.
Etwa 50.000 Deutsche lebten dauerhaft in der Türkei. Alleine in Alanya gibt es eine deutsche "Kolonie" mit 8000 Menschen. Außerdem verbringen 150.000 Deutsche alljährlich den Winter lieber in der Türkei als im kalten Deutschland.

Noch in den 70er Jahren verirrten sich höchstens abenteuerlustige Rucksacktouristen in die damals noch etwas verträumte Kleinstadt Alanya an der Südküste zwischen Antalya und Mersin. In den 80er Jahren entdeckten die großen Reiseveranstalter die langen Sandstrände, priesen die Region in ihren Katalogen als "Türkische Riviera" an - der Boom der Stadt begann.

Infobox
Almanya in Alanya

Reportage von Broka Herrmann
Kamera und Schnitt: Marc Nordbruch
Bearbeitung: Leo Spors
Sendetermin: Donnerstag, den 14. Februar,
um 21 Uhr bei ZDF.reporter

Mit Material von ZDF

Gefällt mir

16. Februar 2008 um 16:56

Wenn du ein wenig deutlicher schreiben würdest,
wäre ich dir sehr dankbar.......

Gefällt mir

17. Februar 2008 um 16:30

Verstehe,
du meinst die türkei hat ein dickes los gezogen mit den rentnern, die ihr geld in der türkei lassen. im gegensatz zu deutschland, die nur die arbeitsfaulen türken bekommen hat, oder?

es ist nicht strafbar, sondern das deutsche sozial- und rechtssystem sieht es als sein grundgesetz sogar an, dass die menschen an was auch immer glauben können und auch dem verfallen sein dürfen.

es gibt viele islamische menschen, die nicht nur wie du es wohl gerne hättest, die als ärzte, ingenieure usw. arbeiten. diese islamischen menschen kamen hierher und haben deutschalnd mitaufgebaut. diese seiten auch nicht vergessen. ansonsten schäme ich mich genauso für schlechtbehmende menschen jeder sorte.

Gefällt mir

17. Februar 2008 um 20:22

Wenn sinnlos... dann poste
nicht. wäre mein vorschlag an dich.

Gefällt mir

18. Februar 2008 um 11:49

Die einzig rechtsradikalen menschen
das seit ihr. soviel dazu.
die geschichte umschreiben geht nicht mehr auch wenn ihr das so haben wollt. die gastarbeiter und das waren nicht NUR moslems, sondern auch christen aus italien und jugoslawien haben deutschland aufgebaut. aber so etwas wie einsicht kennt ihr nicht. ihr habt alles richtig gemacht und brauchtet niemanden nicht wahr?
ehrlich gesagt, pech für dich / euch. wir sind auf euern anliegen hier nach deutschland gekommen und bauen unsere zukunft mit hier auf. und der islam wird sich auch hier in deutschland verbreiten. denn das ist auch schon vorgschrieben und da das GOTTES worte sind, wirst auch du nichts daran ändern können.

Gefällt mir

18. Februar 2008 um 11:52

Genau mit aufgebaut.
deutschland wäre den bach runter gegangen, kämen diese menschen nicht hierher um deutschland wieder auf die beine zu helfen.

Gefällt mir

18. Februar 2008 um 11:54
In Antwort auf lesenlesen

Die einzig rechtsradikalen menschen
das seit ihr. soviel dazu.
die geschichte umschreiben geht nicht mehr auch wenn ihr das so haben wollt. die gastarbeiter und das waren nicht NUR moslems, sondern auch christen aus italien und jugoslawien haben deutschland aufgebaut. aber so etwas wie einsicht kennt ihr nicht. ihr habt alles richtig gemacht und brauchtet niemanden nicht wahr?
ehrlich gesagt, pech für dich / euch. wir sind auf euern anliegen hier nach deutschland gekommen und bauen unsere zukunft mit hier auf. und der islam wird sich auch hier in deutschland verbreiten. denn das ist auch schon vorgschrieben und da das GOTTES worte sind, wirst auch du nichts daran ändern können.

.
Sie wollten Allahs Licht mit ihrem Munde auslöschen; jedoch Allah will nichts anderes, als daß Sein Licht vollendet wird; mag es den Ungläubigen auch zuwider sein. At-Tauba9:32

Gefällt mir

18. Februar 2008 um 21:32
In Antwort auf lesenlesen

Die einzig rechtsradikalen menschen
das seit ihr. soviel dazu.
die geschichte umschreiben geht nicht mehr auch wenn ihr das so haben wollt. die gastarbeiter und das waren nicht NUR moslems, sondern auch christen aus italien und jugoslawien haben deutschland aufgebaut. aber so etwas wie einsicht kennt ihr nicht. ihr habt alles richtig gemacht und brauchtet niemanden nicht wahr?
ehrlich gesagt, pech für dich / euch. wir sind auf euern anliegen hier nach deutschland gekommen und bauen unsere zukunft mit hier auf. und der islam wird sich auch hier in deutschland verbreiten. denn das ist auch schon vorgschrieben und da das GOTTES worte sind, wirst auch du nichts daran ändern können.

Oh lesenlesen
"und der islam wird sich auch hier in deutschland verbreiten. denn das ist auch schon vorgschrieben und da das GOTTES worte sind, wirst auch du nichts daran ändern können."

Ab und zu sagst du ganz kluge Sachen, und dann kommt immer wieder so was. Natürlich verbreitet sich der Islam in Deutschland, weil ungebildete Muslime sich auf Staatskosten vermehren, während arbeitende Menschen es sich nicht leisten können, Kinder zu haben. Aber ich denke nicht dass du gerne in einem Land voller ungebildeter Sozialhilfeempfänger leben würdest, selbst wenn sie alle Muslime sind. Denk darüber nach.

Gefällt mir

18. Februar 2008 um 22:27
In Antwort auf emmyn

Oh lesenlesen
"und der islam wird sich auch hier in deutschland verbreiten. denn das ist auch schon vorgschrieben und da das GOTTES worte sind, wirst auch du nichts daran ändern können."

Ab und zu sagst du ganz kluge Sachen, und dann kommt immer wieder so was. Natürlich verbreitet sich der Islam in Deutschland, weil ungebildete Muslime sich auf Staatskosten vermehren, während arbeitende Menschen es sich nicht leisten können, Kinder zu haben. Aber ich denke nicht dass du gerne in einem Land voller ungebildeter Sozialhilfeempfänger leben würdest, selbst wenn sie alle Muslime sind. Denk darüber nach.

Das stimmt nicht...
jetzt fällt wieder diese behauptung, man ist nur ungebildet, wenn man muslim ist. der islam wird sich verbreiten, weil die menschen überzeugt von dieser religon sind, weil sie nach regeln leben möchten.
aber gut, es gibt auch muslime, die sich natürlich vermehren und diese kinder vielleicht die chance dann haben zur uni zu gehen usw.

du studierst doch selbst oder nicht? wieviele muslimische studenten kennst du eigentlich? bei mir auf der uni gibt es sehr viele. ich verstehe wirklich nicht, wie man noch sagen kann, muslime seien alle ungebildet.

Gefällt mir

18. Februar 2008 um 22:29

Ich habe nicht gesagt, dass die türken
den fernsehturm gebaut haben, sondern lediglich, dass sie deutschland zur hilfe kamen um sie zu unterstützen. wieso hat die türkei dann die möglichkeit bekommen ihre leute nach deutschland und schicken. wieso hat deutschland nicht wie du sagst dann lieber italiener genommen?

Gefällt mir

19. Februar 2008 um 0:36
In Antwort auf lesenlesen

Das stimmt nicht...
jetzt fällt wieder diese behauptung, man ist nur ungebildet, wenn man muslim ist. der islam wird sich verbreiten, weil die menschen überzeugt von dieser religon sind, weil sie nach regeln leben möchten.
aber gut, es gibt auch muslime, die sich natürlich vermehren und diese kinder vielleicht die chance dann haben zur uni zu gehen usw.

du studierst doch selbst oder nicht? wieviele muslimische studenten kennst du eigentlich? bei mir auf der uni gibt es sehr viele. ich verstehe wirklich nicht, wie man noch sagen kann, muslime seien alle ungebildet.

@lesenlesen
Ich habe nie gesagt, dass alle Muslime dumm sind. Aber es ist nun mal so dass die meisten, die nach Deutschland gekommen sind, keine intelligenten Hochschulabsolventen sind, sondern ungebildete anatolische Bauern. Ihre Kinder werden mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit niemals zur Uni gehen.

Ich bin fertig mit meinem Studium, und kenne einige muslimische Studenten. Leider nur eine einzige Frau.

Der Islam verbreitet sich, weil Muslime viele Kinder bekommen. Ich weiß dass es nicht das ist was du hören willst, aber die meisten intelligenten Menschen wenden sich weder dem Islam, noch einer anderen Religion zu, sondern viel eher dem Atheismus. Unter Hochintelligenten breitet sich bestimmt keine Religion aus.

Gefällt mir

19. Februar 2008 um 1:07
In Antwort auf emmyn

@lesenlesen
Ich habe nie gesagt, dass alle Muslime dumm sind. Aber es ist nun mal so dass die meisten, die nach Deutschland gekommen sind, keine intelligenten Hochschulabsolventen sind, sondern ungebildete anatolische Bauern. Ihre Kinder werden mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit niemals zur Uni gehen.

Ich bin fertig mit meinem Studium, und kenne einige muslimische Studenten. Leider nur eine einzige Frau.

Der Islam verbreitet sich, weil Muslime viele Kinder bekommen. Ich weiß dass es nicht das ist was du hören willst, aber die meisten intelligenten Menschen wenden sich weder dem Islam, noch einer anderen Religion zu, sondern viel eher dem Atheismus. Unter Hochintelligenten breitet sich bestimmt keine Religion aus.

Wie sich der Islam verbreitet
für Interessierte:

unter >Konvertiten< hier:

www.diewahrreligion.de

Gefällt mir

19. Februar 2008 um 12:52
In Antwort auf emmyn

@lesenlesen
Ich habe nie gesagt, dass alle Muslime dumm sind. Aber es ist nun mal so dass die meisten, die nach Deutschland gekommen sind, keine intelligenten Hochschulabsolventen sind, sondern ungebildete anatolische Bauern. Ihre Kinder werden mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit niemals zur Uni gehen.

Ich bin fertig mit meinem Studium, und kenne einige muslimische Studenten. Leider nur eine einzige Frau.

Der Islam verbreitet sich, weil Muslime viele Kinder bekommen. Ich weiß dass es nicht das ist was du hören willst, aber die meisten intelligenten Menschen wenden sich weder dem Islam, noch einer anderen Religion zu, sondern viel eher dem Atheismus. Unter Hochintelligenten breitet sich bestimmt keine Religion aus.

Genau sie kamen nach deutschland
weil sie die arbeit gemacht haben und auch noch heute machen, weil sie keine andere möglichkeit hatten bzw. haben, die für die meisten deutsche mit "drecksarbeit" verbunden ist.

in welcher stadt hast du studiert?

ich bin trotzdem der ansicht intelligenz lässt sich sehr gut mit religionen vereinbaren. da ich sehr viele intelligente menschen kenne, die entweder islamisch religiös sind, katholische christen oder juden. vielleicht ist es reiner zufall, dass ich mit menschen verkehre, die intelligent sind und religiös. wie es bei dir reiner zufall ist, dass in deiner umgebung alle menschen atheisten sind die " hochintelligent" sind.

Gefällt mir

19. Februar 2008 um 15:21

Schau mal...
dass du probleme hast, ist uns allen bekannt. als ich vom aufbau deutschlands sprach meinte ich nicht nur den aufbau nach dem 2.weltkrieg. nicht stein für stein fürs haus, sondern als hier arbeitsplatzmangel herrschte und die deutschen allgemein andere menschen brauchten, sei es jetzt die türken, die im automobilbereich tätig waren oder von den jugoslawen und italiener, die nach dem krieg da waren. die ausländer haben deutschland mit aufgebaut, da kannst du rechtsradikaler auch nichts dran ändern. du, der hier als der besserwisser postet und nur ausländer und den islam und auch alle anderen religionen schlecht macht, der SICH lächerlich macht. die frage ist doch eher warum postet du denn überhaupt noch?

du wirst mich nie und nimmer von deiner weltansicht überzeugen können, niemanden religiösen wirst du überzeugen können, dass es keinen GOTT gibt. die macht von GOTT, die in einem menschen wirken, kannst du als kleiner, undankbarer mensch nicht zerstören.

Gefällt mir

19. Februar 2008 um 15:27

Schau auch hier...
von dir kommen stets beleidigungen.
was hast du an meinem bericht denn auszusetzen? und wo was die "dumme lüge" die ich hier als geschichtenerzähler erzähle?

es gibt hier auch andere menschen, die der meinung sind, sie wollen an nichts glauben und sind atheisten, aber man kann mit ihnen reden bzw. schreiben. du scheinst der einzige zu sein mit dem niemand zurecht kommt, nicht nur hier, sondern auch in deinem privaten umkreis. so etwas untolerantes und rechtsradikales habe ich lange nicht mehr gesehen.

einen kleinen ratschlag an dich. wenn es DICH doch stört hier, dann poste nicht und reagiere doch nicht auf das, was hier islamische menschen schreiben, so einfach ist es doch.

adios amigos

Gefällt mir

19. Februar 2008 um 15:43
In Antwort auf lesenlesen

Genau sie kamen nach deutschland
weil sie die arbeit gemacht haben und auch noch heute machen, weil sie keine andere möglichkeit hatten bzw. haben, die für die meisten deutsche mit "drecksarbeit" verbunden ist.

in welcher stadt hast du studiert?

ich bin trotzdem der ansicht intelligenz lässt sich sehr gut mit religionen vereinbaren. da ich sehr viele intelligente menschen kenne, die entweder islamisch religiös sind, katholische christen oder juden. vielleicht ist es reiner zufall, dass ich mit menschen verkehre, die intelligent sind und religiös. wie es bei dir reiner zufall ist, dass in deiner umgebung alle menschen atheisten sind die " hochintelligent" sind.

@lesenlesen
Na ja, es ist nicht gerade Zufall dass in meiner Umgebung meistens Atheisten sind. Überall auf der Welt sind Mathematiker und Physiker nicht besonders religiös, in anderen Studiengängen mag das vielleicht anders sein.

Nicht jeder Ausländer, der hierherkommt, muss eine "Drecksarbeit" machen, doch viele haben keine andere Wahl weil sie keine Ausbildung haben. Ich kenne viele Ausländer (vor allem Araber), die gleich nach dem Studium einen Job gefunden haben, weil sie eben gut waren. Aber wenn man keine Ausbildung hat, kriegt man auch keine tollen Jobs. Ungebildete Deutsche können ja auch nur Drecksarbeit machen.

Gefällt mir

19. Februar 2008 um 19:04
In Antwort auf emmyn

@lesenlesen
Na ja, es ist nicht gerade Zufall dass in meiner Umgebung meistens Atheisten sind. Überall auf der Welt sind Mathematiker und Physiker nicht besonders religiös, in anderen Studiengängen mag das vielleicht anders sein.

Nicht jeder Ausländer, der hierherkommt, muss eine "Drecksarbeit" machen, doch viele haben keine andere Wahl weil sie keine Ausbildung haben. Ich kenne viele Ausländer (vor allem Araber), die gleich nach dem Studium einen Job gefunden haben, weil sie eben gut waren. Aber wenn man keine Ausbildung hat, kriegt man auch keine tollen Jobs. Ungebildete Deutsche können ja auch nur Drecksarbeit machen.

Da sind wir uns wenigstens in einem einig...
ich sehe es genauso, dass allgmein "ungebildete" menschen es natürlich schwerer haben enen "guten" job zu bekommen. habe es mit absicht in klammern gesetzt, denn ich möchte nicht alle menschen als ungebildet darstellen, nur weil sie vielleicht kein abi gemacht oder studiert haben. genauso wie ich einen guten job nicht nur an der bezahlung oder sonstigem festmachen will, denn das ist definitionssache für jedem selbst.

ich würde gerne wissen aus welcher stadt du kommst. nur aus neugier.

Gefällt mir

19. Februar 2008 um 19:08

Warum denn das...
ich mache doch nur lediglich das, was assault die ganze zeit macht. mehr ist das nicht.
menschen ganz schnell in eine ecke scheren, macht assault ganz oft und das unterstreicht er auch noch mit beleidgungen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • GAZA

    28. April 2009 um 19:09

  • Israel - Staatsterror

    17. Januar 2009 um 18:45

  • Mohamed Yunus

    15. August 2008 um 16:06

  • Heirat zwischen Cousin und Cousine

    4. April 2009 um 13:07

  • Ich hasse keine juden

    7. Dezember 2013 um 5:34

  • Palästina

    31. Juli 2008 um 15:09

  • Fortsetzung. Gebetsraum an deutscher Schule

    6. Juni 2008 um 18:46

  • Amstetten

    22. Mai 2008 um 21:32

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen