Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Wusstet ihr schon, dass man von "legitimer Vergewaltigung" nicht schwanger wird?

Wusstet ihr schon, dass man von "legitimer Vergewaltigung" nicht schwanger wird?

21. August 2012 um 7:08

Das sagt zumindest der Senats-Kandidat der Republikaner für Missouri. http://2012.talkingpointsmemo.com/2012/08/todd-akin-legitimate-rape.php
Der glaubt, dass Frauen körpereigene Verteidigungsmechanismen haben, die Schwangerschaft verhindern bei Vergewaltigung. Was er eigentlich sagen wollte: Vergewaltigung ist keine gültige Ausrede für Abtreibung. Denn wenn das eine echte Vergewaltigung gewesen wäre, wäre die Frau jetzt nicht schwanger. Da weiß man, was man hat bei den Amis.

Bei all der (oftmals gerechtfertigen) Kritik gegenüber viele Muslime, konservative Christen sind genau so clever und vorbildhaft *hust*

Mehr lesen

21. August 2012 um 13:16

Die Vergewaltigung
ist den konservativen eben der Dorn im Auge, wenn es um das Verbot der Abtreibung geht, und dann kommt so ein Mist raus.

Ich bin auch gegen Abtreibung, ich würde sogar so weit gehen, einer Frau, die durch Vergewaltigung schwanger geworden ist, dazu zu raten, das Kind abzutreiben, und es danach in ein Heim zu geben, wo das Kind nie erfährt, wer der Vater ist.

Ich würde aber niemals so weit gehen, eine Frau per Verbot dazu zu verurteilen, ein ungewolltes Kind austragen zu müssen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2012 um 13:17
In Antwort auf jewel_12455484

Die Vergewaltigung
ist den konservativen eben der Dorn im Auge, wenn es um das Verbot der Abtreibung geht, und dann kommt so ein Mist raus.

Ich bin auch gegen Abtreibung, ich würde sogar so weit gehen, einer Frau, die durch Vergewaltigung schwanger geworden ist, dazu zu raten, das Kind abzutreiben, und es danach in ein Heim zu geben, wo das Kind nie erfährt, wer der Vater ist.

Ich würde aber niemals so weit gehen, eine Frau per Verbot dazu zu verurteilen, ein ungewolltes Kind austragen zu müssen

Im zweiten absatz
das ollte natürlich heißen, dazu zu raten "auszutragen", sonst gibts ja keinen sinn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 14:24

Du redest aber auch Zeugs dass man so & so unterpretieren kann
Wieso z.b. bist du gegen die Pille danach? Die wird im üblichen benutzt wenn wenn ein Kondom reißt oder ähnlichen Fällen (z.b. anwendungsfehler mit dem nuva ring, oder man stellt zufällig fest , dass der unwissende schatz ein johanniskraut tee gem8 hat nachdme man ihn geturnken hat oder so ), und ist auch absolut wichtig. Mir sind shcon zwei gummis gerissen was ich einmmal auch erst nach dem ich fertig war gemerkt habe, da ist es nur gut dass unsere Gesellschaft fortschrittlich genug ist - wems nicht passt, kann ja gehn , entweder nach missouri zu ultrak onservativne christen oder innen iran zu ultra konservativen muslimen und sein spaß da haben =D

Das gleiche gilt für Abtreibungen bei minderjährigen, manche sind tatsächlich noch bis 14,15,16 bicht richtig aufgeklärt und verdienen die Chance.

Und was siehst du ode die anwesenden heir alles als Vergewaltigung an? In Israel zählt es bereits als Vergewaltigung wenn ein Mann nach dem Sex zugibt kein Jude zu sein sondern Palästinänser oder Muslim. In Schweden sind auch andre bizarre vorstellungen teilsweise von.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2012 um 19:04

Von diese evangelikalen Christen
habe ich auch dermassen genug, ich hab ja spirituell vieles probiert, und bin nun von allen Religionen weg

weil ich auch mit Christen nix mehr zu schaffen haben will, nenne ich mich Antichristin. hat nichts mit schwarzen Messen und solchem Kram zu tun, was ja jemand hier meint zu entdecken an mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen