Home / Forum / Gesellschaft & Leben / ----- Wohnung feat. Gehalt -----

----- Wohnung feat. Gehalt -----

23. Juni 2004 um 13:19

Hey, kleine Umfrage, interessiert mich brennend, vielleicht könnt ihr -ganz anonymous- mal sagen, wieviel ihr netto verdient, wie teuer euro wohnung bei euch im ort ist?

das verhältnis interessiert mich. bin selbst single, zahle 400 warm verdien 1030 netto...


Noch Jemand?

Mehr lesen

23. Juni 2004 um 14:39

Also...

... ich zahle für eine 3-Zimmer-Wohnung (63qm) 370 Euro warm und verdiene netto ca. 1300 Euro. Nächsten Monat bekomme ich aber meine Gehaltserhöhung, weiß aber noch nicht genau, wieviel das ausmacht...

Mir reicht das ganz gut. Wieso willst du das wissen?

Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2004 um 15:43

So ganz
anonym...

Ich verdiene 1260 Euro netto und bezahle für meine Wohnung 350 Euro warm.

Grüße Kankra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2004 um 17:12

Ich...
...bin momentan elternfinanziert. Habe im Monat 400, wobei 183 für Appartement (warm, 18m) drauf gehen...nicht wirklich viel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 8:59

Tja,
so ganz ausgewogen ist das Verhältnis leider nicht. Ich verdiene netto ca. 1300 plus 400 Nebenverdienst. Miete zahl ich 670 warm. die Mieten sind heir leider allgemein ziemlich teuer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 9:19

Wahnsinn...
...hab Gefühl TOTAL ausgenutzt zu werden beim Job. Wieviel Ihr alle so verdient, unglaublich. Naja, bin auch echt unterbezahlt. Nun gut. Bei den Mieten hält sich das alles ja im Rahmen...

Mehr davon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 9:26
In Antwort auf pattie_12323495

Wahnsinn...
...hab Gefühl TOTAL ausgenutzt zu werden beim Job. Wieviel Ihr alle so verdient, unglaublich. Naja, bin auch echt unterbezahlt. Nun gut. Bei den Mieten hält sich das alles ja im Rahmen...

Mehr davon.

Ja aber...

... ich arbeite auch mindestens 9 - 10 Stunden am Tag, machmal noch länger und bin danach echt platt wenn ich nach Hause komm... 4 X die Woche power ich durch und Freitags geh ich dann meistens so gegen 13 Uhr... über die unbezahlten, verfallenen Überstunden wollen wir mal gar nicht reden... ich muss total felxibel sein, auch in Sachen Urlaub und ne Vertretung für meinen Sommerurlaub zu finden ist gar nicht so einfach, weil sich jeder in anderen Abteilungen / Stabsstellen versucht, davor zu drücken

Ich bin in meinem Sekretariat ganz alleine, habe keine Kolleg/innen, bin ne Einzelkämpferin... Chefin ist zwar total klasse, aber mir fehlt da schon ein bissi was.

Aber ich bin froh, einen Job zu haben... der zwar anstrengend ist, aber Spaß macht

Jeder Münze hat 2 Seiten... oder so ähnlich heißt es doch

Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 9:34

Als Industriekauffrau
mit 40 Stunden Woche verdiene ich 1243 Euro netto. Ich wohne im Moment noch zu Hause und ziehe im September zu meinem Freund in sein Haus und zahle dann ca. 250-300 Euro Miete im Monat, dazu kommt aber noch Wasser, Strom, Rundfunk etc. und natürlich einkaufen usw. alles geteilt durch 2. Mein Freund verdient 100 Euro weniger netto als ich. Dadurch dass ich bis jetzt zuhause gewohnt hab konnte ich monatlich 500-600 Euro sparen.

LG
Usagi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 9:38

Bin zwar
aus der Schweiz, aber da sind nicht nur die Gehälter sondern auch der ganze Rest höher:

Als kaufmönnische Angestellte verdiene ich Brutto 3100.- EUR und bezahle für meine Wohnung 570.- Euro. Das ist eher noch günstig, mein Freund zahlt für seine (gleich gross wie meine) 620.- Euro.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 9:45

Also...
..im Normalfall würde ich als Mediengestalterin fast 500 Euro schon als Berufseinsteiger mehr verdienen, der ich aber seit einem Jahr nicht mehr bin. Von daher kann man schon sagen dass ich in diesem Beruf definitiv unterbezahlt bin.

Sagt selbst die Sephrenia, die auch als MG arbeitet. Die hat ihren Ohren nicht getraut.

Es ist definitiv zu wenig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 9:51
In Antwort auf pattie_12323495

Also...
..im Normalfall würde ich als Mediengestalterin fast 500 Euro schon als Berufseinsteiger mehr verdienen, der ich aber seit einem Jahr nicht mehr bin. Von daher kann man schon sagen dass ich in diesem Beruf definitiv unterbezahlt bin.

Sagt selbst die Sephrenia, die auch als MG arbeitet. Die hat ihren Ohren nicht getraut.

Es ist definitiv zu wenig.

Das ist der Fluch
der momentanen Arbeitsmarktlage. Ich verdiene als Ingenieurin relativ gut, habe aber Bekannte, die nach dem Studium erstmal als Prktikant einsteigen mußte, in der Hoffnung eventuell übernommen zu werden. Bei etwas der Hälfte erfüllte sich diese Hoffnung nicht.

Wolkenschaf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 9:54


na ich such ja schon, andere faktoren lassen mich nicht grade motiviert arbeiten, bin noch jung, also raus in die welt und augen auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 12:16

Das denke
ich auch schon die ganze Zeit!
Ich wohne nähe Hamburg, und für 400 Euro würde man hier eine 1,5 Zimmer Wohnung bekommen, und zwar nicht gerade im schönsten Viertel...

(Meine Miete ist nur so günstig, weil die Vermieter zur Familie gehören...)

lg Kankra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 12:29

Ist mir auch unverständlich...
hier in stuttgart ist ja das miet-wucher-paradies schlechthin, was ja nur noch durch münchen getoppt wird... ich finde die mitpreise, welche bis jetzt genannt wurden echt spottbillig...

ich zahle hier in stuggi für eine 65qm 2-zimmerwohnung fast 600 euro warm, meine schwester in münchen für die gleiche qm-zahl knapp 800 euro warmmiete

so günstige wohnungen gibt es hier drunten in den ballungsgebieten wirklich nicht. *grummel* ich bin ja schon froh überhaupt eine wohnung bekommen zu haben, das ist nämlich das größte problem... und dann zahlt man halt auch *seuftz*

lg sephrenia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 12:31

Noch...
verdiene ich ca. 850 Euro netto (Halbtags, Übergang zwischen Studium und Beruf) und zahle in etwa 280 Euro Miete (wohne mit meinem Freund zusammen). Ab 01.07. habe ich aber endlich meine ersehnte Fulltime-Stelle, anerkanntermaßen einen Studienabschluss und werde dementsprechend mehr verdienen. Die Miete bleibt natürlich gleich...

LG, Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 12:32
In Antwort auf beat_12643474

Noch...
verdiene ich ca. 850 Euro netto (Halbtags, Übergang zwischen Studium und Beruf) und zahle in etwa 280 Euro Miete (wohne mit meinem Freund zusammen). Ab 01.07. habe ich aber endlich meine ersehnte Fulltime-Stelle, anerkanntermaßen einen Studienabschluss und werde dementsprechend mehr verdienen. Die Miete bleibt natürlich gleich...

LG, Nindscha

Die Wohnung...
hat 3 Zimmer und ist 72 qm groß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 13:39

Tja da haben wir hier Glück
Braunschweig, 4Zimmer Wohnung, 110qm, Altbau mit Parkett und Balkon, im Univiertel 8schöne Wohngegend) 750 +Strom 8könnte wegen der heizkosten demnächst etwas teurer werden), dasselbe zahlt ein Bekannter für eine 60qm Wohnung in München.

Wolkenschaf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 13:58

Ich bzw. wir suchen auch grade...
am samstag schau ich mir ne wohnung im gleichen viertel an: 3 zimmer 80qm/ebk/balkon/holzboden (ganz wichtig da hausstauballergie) für 750 warm... geht noch, zu zweit wohnen ist dann eh günster als alleine..

in stuttgart ist die situation ähnlich wie in ffm, großes ballungsgebiet, große arbeitgeber wie DC, IBM, bosch etc, dazu noch unis/FHs.. da wirds eng auf dem wohnungsmarkt. die leute ziehen dort hin wo es arbeit gibt, hab ich ja auch so gemacht

lg an dich
sephrenia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 15:10

Ich erblasse vor neid!!
umgerechnet zahle ich etwa EUR 730.00!!
für eine 65m2 Wohung, ohne Balkon, im so ziemlich verufensten Virtel! *seufz*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 15:51

Rhein-Main-Gebiet
Hallo!

Ich wohn in den großen Weiten des Rhein-Main-Gebietes mit der von BlackLayla beschriebenen Struktur.

Mein Freund und ich zahlen für 55qm 420 EUR. Und das ist für die Verhältnisse hier noch ein Schnäppchen.

Dafür geht dann auch das meiste Geld drauf, wir sind beide Studenten und kriegen Bafög und noch ein bissel was durch Nebenjob etc.

Gruß, Superbugie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 16:11

Interessant
Echt ne interessante Diskussion!

Also ich verdien 1260 netto bei ner 40 h - Woche.

Unsere Wohnung ist hier glaub ich auch ein Schnäppchen, wir haben 4 Zimmer, riesen Balkon, 120 qm für warm 570 Euro + Strom + Gas alles zusammen 750 Euro! Und das ganze noch neu renoviert *freu*
Aber der Landkreis Heilbronn ist wohl auch nicht grad der Nabel der Welt *gg*

LG
Brunch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 16:18
In Antwort auf chance_12833326

Interessant
Echt ne interessante Diskussion!

Also ich verdien 1260 netto bei ner 40 h - Woche.

Unsere Wohnung ist hier glaub ich auch ein Schnäppchen, wir haben 4 Zimmer, riesen Balkon, 120 qm für warm 570 Euro + Strom + Gas alles zusammen 750 Euro! Und das ganze noch neu renoviert *freu*
Aber der Landkreis Heilbronn ist wohl auch nicht grad der Nabel der Welt *gg*

LG
Brunch

Ja aber der...

... Stadtkreis is au net viel besser, ich hab auch noch Glück gehabt (s. u.), obwohl ich im Stadtgebiet wohne (Böckingen), aber Innenstadt und Ost- und Nordstadt wird schon um einiges teuer...

Landkreis hab ich vorher gewohnt, is günstiger und eischendlich au scheeeener!

Liebe Grüße, Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 16:27

Bekomme
1120 netto, lebe in Wien, habe 2 Zimmer in einer WG (ca. 30m) und zahle 450 warm. Wien ist ein teures Pflaster...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2004 um 20:11
In Antwort auf kyra_12682383

Ich...
...bin momentan elternfinanziert. Habe im Monat 400, wobei 183 für Appartement (warm, 18m) drauf gehen...nicht wirklich viel

Hachja
ich zahle miete 101 euro und die restlichen 82 euro sind die warm-pauschale. das ist echt ein witz, wenn man bedenkt, dass die meisten leute hier nur 6 von 12 monaten wohnen...vollkommen überzogen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2004 um 11:30

Sachsen...
.. und zwar kein Ballungsgebiet, aber Großstadtnähe. Wir zahlen für 70 m DG-Maisonette-Whg. mit Balkon und Tiefgarage 570 ... ist aber eine sehr schöne Lage und Ausstattung außer Teppichboden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2004 um 11:34
In Antwort auf beat_12643474

Noch...
verdiene ich ca. 850 Euro netto (Halbtags, Übergang zwischen Studium und Beruf) und zahle in etwa 280 Euro Miete (wohne mit meinem Freund zusammen). Ab 01.07. habe ich aber endlich meine ersehnte Fulltime-Stelle, anerkanntermaßen einen Studienabschluss und werde dementsprechend mehr verdienen. Die Miete bleibt natürlich gleich...

LG, Nindscha

Wo hier alle denken...
die Wohnungen seien so billig: Natürlich zahle ich nur einen Teil der Miete. Insgesamt kostet die Wohnung warm 600 Euro. Was aber immer noch in Rahmen ist, finde ich.

Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2004 um 12:49

Verdienst wird so ca
1000-1100 sein,
Wohnung kostet 300 Euro, ist aber KEINE Bruchbude.

CU
Q Tipp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Melde mich ma zurück
Von: isidor
neu
24. Juni 2004 um 12:43
Scheiss Glucken!!
Von: misi_12074770
neu
22. Juni 2004 um 14:02
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen