Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Wie spreche ich sie an.....?

Wie spreche ich sie an.....?

17. Juli um 10:24

Hallo zusammen,

ich habe mich jetzt mal wieder nach ca. 10 Jahren Pause in einem Forum angemeldet, weil ich so langsam nicht mehr weiter weiss...
Ich habe mich im letzten Jahr von meiner Partnerin getrennt, wir haben zwei Kinder. Ich habe lange gebarucht um diesen Schritt zu gehen, aber irtgendwann war mir klar, dass ich mit ihr nicht mehr in einer Beziehung zusammenleben kann und will. Wir haben uns getrennt, kommen gut miteinander klar, haben alles oft und lange besprochen; auch den Kindern ´geht es gut, wir sehen uns oft.
Mit Frauen ist bei mir Pause seit unserer Trennung, ich musste das alles erst mal auch für mich "finalisieren".
Jetzt mal zum Eigentlichen 

Ich sehe seit einigen Wochen 1-2mal pro Woche eine wunderschöne Frau in der Straßenbahn und schmelze jedes mal förmlich dahin wenn ich sie sehe und ich bin den ganzen Tag abgelenkt und komme kaum noch zum arbeiten 
Was sagt man einer wildfremden Frau in der Straßenbahn mit dann höchstwahrscheinlich schlotternden Knien?? Vor allem wenn man nicht glaubt dass diese Frau solo ist (ich weiß dass diese Denke quatsch ist  ). Ich fühle mich gerade wie mit 16 als ich das erste Mal ein Mädchen in einer Disko angesprochen habe….  😉
 

Mehr lesen

17. Juli um 10:28

Ich merke ich bin echt raus aus dem Thema „Frauen ansprechen“, ich habe keine Ahnung mehr wie das geht…das letzte Mal liegt jetzt ca. 15 Jahre zurück…Heute morgen hab ich noch gesehen dass sie an ihren beiden Ringfingern jeweils einen goldenen Ring trägt (muss das etwas heißen?)….
 

Gefällt mir

17. Juli um 10:42
In Antwort auf mainframe

Hallo zusammen,

ich habe mich jetzt mal wieder nach ca. 10 Jahren Pause in einem Forum angemeldet, weil ich so langsam nicht mehr weiter weiss...
Ich habe mich im letzten Jahr von meiner Partnerin getrennt, wir haben zwei Kinder. Ich habe lange gebarucht um diesen Schritt zu gehen, aber irtgendwann war mir klar, dass ich mit ihr nicht mehr in einer Beziehung zusammenleben kann und will. Wir haben uns getrennt, kommen gut miteinander klar, haben alles oft und lange besprochen; auch den Kindern ´geht es gut, wir sehen uns oft.
Mit Frauen ist bei mir Pause seit unserer Trennung, ich musste das alles erst mal auch für mich "finalisieren".
Jetzt mal zum Eigentlichen 

Ich sehe seit einigen Wochen 1-2mal pro Woche eine wunderschöne Frau in der Straßenbahn und schmelze jedes mal förmlich dahin wenn ich sie sehe und ich bin den ganzen Tag abgelenkt und komme kaum noch zum arbeiten 
Was sagt man einer wildfremden Frau in der Straßenbahn mit dann höchstwahrscheinlich schlotternden Knien?? Vor allem wenn man nicht glaubt dass diese Frau solo ist (ich weiß dass diese Denke quatsch ist  ). Ich fühle mich gerade wie mit 16 als ich das erste Mal ein Mädchen in einer Disko angesprochen habe….  😉
 

Was willste ihr denn sagen ? Du fragst wie sagt man ihr ..... ja was denn ?

Versuchs doch erst mal mit " schüchternden " Blicken. Man merkt doch wie darauf reagiert wird. Gibts ein lächeln zurück oder wird sich abgewand?

Sag einfach  mal Hallo und wünsche einen schönen Tag. An der reaktion kann man auch gut ablesen wie die Dinge stehen. Bekommst du gar keine Antwort würde ich es erst einmal lassen. Bekommst du eine Antwort erkennt man am Tonfall wie es aufzufassen ist. Hat  es eher förmlich sachlich und nur höflich geklungen oder ist es mit einem lächeln serviert und nett ausgesprochen worden?

Blicke, Tonfall und Haltung geben da viel Infos ....
Und es gild .... wer nicht wagt der nicht gewinnt. Hab keine Angst einen Korb zu bekommen. Ich denke diese, wenn auch unschöne, Gewissheit ist besser als sich Tagelang nen Kopp zu machen und in Foren um Hilfe zu bitten

Hab`Mut ... viel Erfolg!!

5 LikesGefällt mir

17. Juli um 10:43
In Antwort auf mainframe

Hallo zusammen,

ich habe mich jetzt mal wieder nach ca. 10 Jahren Pause in einem Forum angemeldet, weil ich so langsam nicht mehr weiter weiss...
Ich habe mich im letzten Jahr von meiner Partnerin getrennt, wir haben zwei Kinder. Ich habe lange gebarucht um diesen Schritt zu gehen, aber irtgendwann war mir klar, dass ich mit ihr nicht mehr in einer Beziehung zusammenleben kann und will. Wir haben uns getrennt, kommen gut miteinander klar, haben alles oft und lange besprochen; auch den Kindern ´geht es gut, wir sehen uns oft.
Mit Frauen ist bei mir Pause seit unserer Trennung, ich musste das alles erst mal auch für mich "finalisieren".
Jetzt mal zum Eigentlichen 

Ich sehe seit einigen Wochen 1-2mal pro Woche eine wunderschöne Frau in der Straßenbahn und schmelze jedes mal förmlich dahin wenn ich sie sehe und ich bin den ganzen Tag abgelenkt und komme kaum noch zum arbeiten 
Was sagt man einer wildfremden Frau in der Straßenbahn mit dann höchstwahrscheinlich schlotternden Knien?? Vor allem wenn man nicht glaubt dass diese Frau solo ist (ich weiß dass diese Denke quatsch ist  ). Ich fühle mich gerade wie mit 16 als ich das erste Mal ein Mädchen in einer Disko angesprochen habe….  😉
 

erst nonverbal flirten, dann ansprechen würde ich Dir dringend raten

3 LikesGefällt mir

17. Juli um 12:33

Hachja, wenn es nur so einfach wäre...     ich schaue sie ja schon dezent und verstohlen an, sie schaut auch gelegentlich zu mir herüber, freundlich, nicht direkt lächelnd, sicher nicht im Sinne von "hey schöner Mann sprich mich doch mal an“
Sie ist Vietnamesin, vielleicht ist das auch eine Mentalistätsfrage, vielleicht ist sie diesbezüglich auch etwas "vorsichtiger"...
Mein Selbstvertrauen ist zur Zeit nicht das Beste, das machts nicht gerade einfacher für mich, dessen bin ich mir bewsst; und wenn ich dann auch noch die zwei goldenen Ringe an ihr entdecke dann bremmst mich das noch mehr, porca miseria 

Könnt ihr mir mal bitte digital in den Hintern treten 
 

Gefällt mir

17. Juli um 12:35

ich fahre täglich, aber sie sehe ich nur 1-2 mal in der Woche

Gefällt mir

17. Juli um 12:50
In Antwort auf mainframe

Hachja, wenn es nur so einfach wäre...     ich schaue sie ja schon dezent und verstohlen an, sie schaut auch gelegentlich zu mir herüber, freundlich, nicht direkt lächelnd, sicher nicht im Sinne von "hey schöner Mann sprich mich doch mal an“
Sie ist Vietnamesin, vielleicht ist das auch eine Mentalistätsfrage, vielleicht ist sie diesbezüglich auch etwas "vorsichtiger"...
Mein Selbstvertrauen ist zur Zeit nicht das Beste, das machts nicht gerade einfacher für mich, dessen bin ich mir bewsst; und wenn ich dann auch noch die zwei goldenen Ringe an ihr entdecke dann bremmst mich das noch mehr, porca miseria 

Könnt ihr mir mal bitte digital in den Hintern treten 
 

verstohlen ansehen != flirten

2 LikesGefällt mir

17. Juli um 13:24

Creepy. Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Gefällt mir

17. Juli um 13:47

sie fährt weiter, an den gleichen Tagen, ja

Gefällt mir

17. Juli um 13:48
In Antwort auf venus.finsternis

Creepy. Mehr fällt mir dazu nicht ein.

was genau ist daran creepy?

Gefällt mir

17. Juli um 14:03
In Antwort auf mainframe

Hallo zusammen,

ich habe mich jetzt mal wieder nach ca. 10 Jahren Pause in einem Forum angemeldet, weil ich so langsam nicht mehr weiter weiss...
Ich habe mich im letzten Jahr von meiner Partnerin getrennt, wir haben zwei Kinder. Ich habe lange gebarucht um diesen Schritt zu gehen, aber irtgendwann war mir klar, dass ich mit ihr nicht mehr in einer Beziehung zusammenleben kann und will. Wir haben uns getrennt, kommen gut miteinander klar, haben alles oft und lange besprochen; auch den Kindern ´geht es gut, wir sehen uns oft.
Mit Frauen ist bei mir Pause seit unserer Trennung, ich musste das alles erst mal auch für mich "finalisieren".
Jetzt mal zum Eigentlichen 

Ich sehe seit einigen Wochen 1-2mal pro Woche eine wunderschöne Frau in der Straßenbahn und schmelze jedes mal förmlich dahin wenn ich sie sehe und ich bin den ganzen Tag abgelenkt und komme kaum noch zum arbeiten 
Was sagt man einer wildfremden Frau in der Straßenbahn mit dann höchstwahrscheinlich schlotternden Knien?? Vor allem wenn man nicht glaubt dass diese Frau solo ist (ich weiß dass diese Denke quatsch ist  ). Ich fühle mich gerade wie mit 16 als ich das erste Mal ein Mädchen in einer Disko angesprochen habe….  😉
 

Süß.. trau dich einfach und spreche sie direkt an.. ohne hintergedanken

Gefällt mir

18. Juli um 15:07
In Antwort auf mainframe

was genau ist daran creepy?

Wie du sie beobachtest, verfolgst, beängstigend.

Gefällt mir

19. Juli um 9:11
In Antwort auf venus.finsternis

Wie du sie beobachtest, verfolgst, beängstigend.

Hmm, ich verfolge sie doch gar nicht...wir laufen uns 2-mal in der Woche in der Straßenbahn über den Weg, thats all  

Und das Beobachten: ist das nicht normal wenn man an einem Menschen interessiert ist? Ich stalke ihr ja nicht hinterher....

1 LikesGefällt mir

22. Juli um 2:28

Also an so Orten wie Straßenbahn haben mich bisher nur Deppen angesprochen.
Sorry, wenn ich es so hart formuliere. Aber ist so.

Ich weiß jetzt auch nicht, was das ganze so soll. Ich meine, die gefällt dir optisch. Das war's. Denn du kennst sie ja gar nicht. Von verliebt oder ähnlichem zu sprechen fände ich schon übertrieben. Maximal eine Schwärmerei, finde ich das.

Suche dir lieber andere Orte um Leute "richtig kennenzulernen".

Gefällt mir

25. Juli um 20:37

Leute, jemand der mich einfach auf der Strasse anspricht ist ein Depp ja.
Ich meine, was da so ankommt... Hilfe. Also da bin ich lieber Single, als auf so etwas einzugehen.
Jetzt tut nicht so, als ob ihr die Marke "Man spreche zig Frauen an, eine wird schon ja sagen" nicht kennt. Oder seid ihr schon länger nicht mehr öffentlich unterwegs gewesen?

Ich sage nicht, dass es unmöglich ist, sich so kennenzulernen. Aber so etwas muss dann spontan aus einer Situation heraus sein.

Mein einziger Tipp wäre, sie mal nach dem Weg zu fragen. Aber sie da in ein brauchbares Gespräch verwickeln, wird auch schwierig...

Gefällt mir

26. Juli um 15:08

Hmm, ist Straßenbahn nicht ein Fortbewegungsmittel?

"Verzeihen Sie. Wissen sie zufällig wie ich von der Station X aus zu *irgendwas* komme?" ....
Alternativ: "Wissen sie, wo ich umsteigen muss, wenn ich zu *am besten nennen, wo die frau aussteigt*"...

Verstanden wie man in der Straßenbahn nach dem Weg fragt?

Gefällt mir

26. Juli um 21:05

Ihr hängt euch ziemlich an der Deppensache auf.
Schaut euch die Leute in der Stadt mal an. An jeder Ecke wird man angequatscht (alleine jetzt schon die vielen Tierschützer und was da so rumsteht). Die wenigsten haben Lust sich von Fremden anquatschen zu lassen. Man sitzt in der Straßenbahn und will von A nach B - evt. ist man sogar am Weg zum Freund...

Es ist ja egal, wie ich das einschätze, aber öffentliche Verkehrmittel in der Stadt sind nicht so der beste Ort um (gezielt) Leute kennenzulernen.
Etwas anderes wären längere Zugfahrten als Pendler z.B. Aber darum geht's hier ja nicht...

Der TE muss sich davon ja nicht abhalten lassen.

 

Gefällt mir

27. Juli um 10:08

Oha, ich hab ganz vergessen hier mal wieder reinzuschauen, hatte gerade einige Tage Urlaub.
Nunja, wass soll ich sagen....ich bin wahrscheinlich (mit Sicherheit) die allergrößte Pappnase und der größte Schisser überhaupt
Ich habe sie heute morgen wieder in der Bahn gesehen ....was soll ich sagen..die Chance sie anzusprechen war schlichtweg ideal....mir ist nur absolut nichts eingefallen und ich saß da uns hab in meiner Zeitung geblättert und hatte einfach keinen Schneid  
Ich hab keine Ahnung warum ich es mir so schwer mache, ich bin eigentlich nicht auf den Mund gefallen - wenn der erste Schritt erst einmal gemacht ist....aber bis dahin....  

Gefällt mir

27. Juli um 11:32

Ja, wir hatten Blickkontakt, wenn auch ganz dezent ihrerseits. Ich glaube sie nimmt mich schon wahr, aber deuten kann ich es nicht genau.
Ich kriech echt auf dem Zahnfleisch...sitze seit drei Stunden im Büro und braine vor mich hin...der erste Schritt, der erste Satz....ich machs mal wieder komplizierter als es letztendlich ist, dafür bin ich bekannt  

Gefällt mir

27. Juli um 21:12

Ja, ich finde es tatsächlich blöd, dass es so viele Vereine gibt, wo der Hauptteil der Spenden in die Drückerkolonne geht, statt für die Sache eingesetzt zu werden.
Am ärgsten finde ich einen speziellen Verein, der mir die Drückerkolonne sogar vor die Hautür schickt. Ich habe hier sonst keine Hausiere, aber den Verein... Das wären echt die letzten, denen ich spenden würde.



@TE
Überlege dir lieber vor Ort etwas spontan, als vorher einen Satz.

 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Mietvertrag kündigen
Von: linuschka.9
neu
17. Juli um 13:56
Umzug
Von: sabrinayo891
neu
17. Juli um 13:49

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen