Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Wie am besten eine Freundschaft bzw Bekanntschaft einschlafen lassen

Wie am besten eine Freundschaft bzw Bekanntschaft einschlafen lassen

7. Januar um 13:34

Ich habe letztes Jahr im Sommer durch eine Plattformaar 3 neue Mädels kennengelernt. Hatte einfach davor nicht all zu viele Freundinnen und dachte ok, 1-2 neue wären vllt ok. So nun habe ich schon vor langer Zeit mal über diese Community zwei Freundinnen gefunden, aber selbst damals war es so, man trifft sich mal, wenn es überhaupt dazu kommt, und meist kam dann vom gegenüber auch keine Reaktion mehr bzw. Kontaktaufnahme nach dem Treffen.
Also dachte ok, mit dreien triffste dich, da bleibt es vllt am Ende auch dabei das wirklich auch nur eine zuverlässig zum Treffen kommt oder auch danach noch Kontakt besteht.

Nun war es so, bei allen dreien, die ich im Sommer getroffen habe, besteht heute noch Kontakt. Man schreibt sich so alle 3-6 Wochen würde ich mal sagen eine Nachricht...Getroffen habe ich bis jetzt einer schon mehrfach und die anderen beiden 2 bzw. 3 Mal...

Ich habe aber gemerkt, dass es mir doch nun zu viel wird und ich meine alten Freundinnen, die ich eben schon mehrere Jahre kenne vllt doch vernachlässige bzw. dadurch das ich jetzt "so viele" kenne einfach kaum noch für mich selbst die Zeit habe bzw. das Gefühl habe, ich bleibe auf der Strecke. Ich selbst arbeite, habe einen Sohn (4) und natürlich einen Mann und versuche auch einemal die Woche zum Volleyball zu gehen. Alles im allen merke ich eben es wird mir so viel. Einfach zu viel Unterwegs.

Möchte da einfach einen kleinen Kreis (4-5 Mädels) behalten und dort auch die Zeit mir für nehmen.

Daher habe ich mich nun dazu entschlossen, die ein oder auch zwei (neuen) Bekanntschaften eher einschlafen (eine davon kenne ich schon 3j aber sie ist sehr in ihrem neuen Hobby aufggagen und hat selbst im letzten Jahr sich wenig gemeldet)zu lassen und nicht viel dort zu investieren. Denn wie gesagt, ich habe ja noch die alten Freundinnen.
Nun schrieb mir leider die Eine vom Sommer eine Neujahrsnachricht, kurz hin und her geschrieben und ich habe ihr eben gesagt bzgl. treffen aktuell ist schlecht aber vllt. im Feb.
Bitte nicht falsch verstehen, alle beide nette Mädels aber ich komme eben an eine Grenze.

Nun meine Frage, wie soll ich mich verhalten?
Gut bei der einen sportlichen Freundin, werde ich einfach mich nicht mehr melden und wenn sich meldet eben ggf. wenn es mir nicht passt auch sagen, dass ich gerade viel um die Ohren habe...aber was mache ich mit dem anderen Mädel, der ich nun grob für Feb ein Treffen zugesagt habe? Einfach nicht melden im Feb?
Sich doch kurz melden wie versprochen im Feb und sagen das ich noch immer viel um die Ohren habe und es zeitlich nicht passt?

will da difintiv auch keines der Mädels verletzen oder sage ich mal hass (ok hartes Wort) schüren auf mich. Das ist dann auch so meine Sorge, dass mein zurückziehen mir böse Worte beschert über mich...also ich schlecht gemacht werde...
Und direkt zu sagen Bekanntschaft beendet du bist nicht mehr meine Freundin ist ja nun defintiv der falsche Weg
Aber ich kann einfach nicht mehr so viele Freundschaften oder Bekanntschaften treffen....

Mehr lesen

7. Januar um 13:46

das kann dir doch egal sein...sorry, aber das kann ich nicht nachvollziehen,
warum du eine freundschaft oder sagen wir mal bekanntschaft einschlafen lassen
willst und es dir dabei auch noch wichtig ist, gut dazustehen.
warum lässte du es nicht einfach so, wie es ist, also alle 3-6 wochen eine nachricht,
dass ist nicht viel...und in einem halben jahr ein paar treffen auch nicht.
aber wenn du das nicht mehr willst, sag ein paar mal ab und die melden sich eh nicht mehr.
nur das mit dem glorienschein wirst du vergessen müssen.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Mathe macht Spaß
Von: marsattax
neu
1. Januar um 12:43

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen