Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Werbung kann echt schräg sein

Werbung kann echt schräg sein

9. August 2017 um 14:09

Heute gab es in der Post Werbung eines bekanntes Antischuppenshampoos

Aufschrift auf dem Umschlag:

50% der Deutschen haben Schuppen
Gratisprobe im Innenteil


Ich musste lange überlegen, ob ich den Umschlag öffne

Mehr lesen

9. August 2017 um 14:19
In Antwort auf kommtessa

Heute gab es in der Post Werbung eines bekanntes Antischuppenshampoos

Aufschrift auf dem Umschlag:

50% der Deutschen haben Schuppen
Gratisprobe im Innenteil


Ich musste lange überlegen, ob ich den Umschlag öffne

oh ja, erinnert mich an die Werbung einer sehr bekannten Joghurt-Marke:
"Der erste gentechnikfreie Fruchtjoghurt Deutschlands" - ok, fein, ... was genau wollt ihr uns eigentlich damit über den Joghurt sagen, den wir von Euch bis jetzt gegessen haben...?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2017 um 23:17

Da bin ich mir nicht sicher, möchtest Du eine Gratisprobe Schuppen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2017 um 23:17
In Antwort auf avarrassterne1

oh ja, erinnert mich an die Werbung einer sehr bekannten Joghurt-Marke:
"Der erste gentechnikfreie Fruchtjoghurt Deutschlands" - ok, fein, ... was genau wollt ihr uns eigentlich damit über den Joghurt sagen, den wir von Euch bis jetzt gegessen haben...?

Ja, da hat sich einer keine Gedanken über den Kern der Aussage gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2017 um 23:45

Natürlich ist mir die Idee klar, aber die Ausführung finde ich leicht schiefgegangen:
Deutschland hat Schuppen -- Gratisprobe
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2017 um 7:16
In Antwort auf kommtessa

Heute gab es in der Post Werbung eines bekanntes Antischuppenshampoos

Aufschrift auf dem Umschlag:

50% der Deutschen haben Schuppen
Gratisprobe im Innenteil


Ich musste lange überlegen, ob ich den Umschlag öffne

Das ist ein linguistisches Problem.
Du kaufst auch Shampoo "für fettiges Haar" und möchtest keine fettigen Haare haben. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2017 um 8:07
In Antwort auf kommtessa

Ja, da hat sich einer keine Gedanken über den Kern der Aussage gemacht.

das ist bei Werbungen immer eine Gratwanderung - klappt nicht immer

Es wurden auch schon Werbekampagnen canceled, weil sie ZU gut getroffen haben, wußtest Du das? Das klassische Beispiel dafür ist "Geiz ist geil" von ihr-wißt-schon-wem Das hat so sehr den Nerv getroffen, dass es zu einem "geflügelten Wort" geworden ist und sich verselbstständigt hat. Eigentlich der Traum eines jeden Werbemachers, nur lief das so sehr, dass es dann einfach nur noch "too much" war - der Slogan wurde wieder geändert und deutlichst entschärft.

Ich finde Werbung ein endlos faszinierendes Thema - eines meiner Hobbys

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2017 um 7:17
In Antwort auf pupsigel

Das ist ein linguistisches Problem.
Du kaufst auch Shampoo "für fettiges Haar" und möchtest keine fettigen Haare haben. 

Nein, ich möchte keine fettigen Haaren als Probe zugeschickt bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2017 um 17:22

Glaube ich nicht, bestimmt waren da gar keine Deutsche drin.
Ich tippe auf neuen Trick lybischer Schleuser, Flüchtlinge per Post nach Europa zu bringen.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2017 um 13:03

Ich fürchte, dafür ist es zu spät und nun werde ich wohl die nächsten Monate kein Recyclingpapier kaufen können.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2017 um 1:40

Die Hacken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2017 um 8:18

Kommt doch fast auf´s selbe raus

Einer meiner Favoriten bei den Verschreiber:
Tageszeitung, Titelseite, erster Artikel, allererster Satz,
"Pflaumen pflügen"

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2017 um 15:29

Online ist sowas schnell korrigiert, aber ist die Zeitung erst einmal raus...

Aber ganz im Ernst, mich ärgert das inzwischen, bei "meiner" Zeitung werden beim Spaltenumbruch halbe Absätze verschluckt, Milliarden werden zu Millionen, Schreibfehler, die Schulkind für Wochen in die Schämecke verbannen würden und vergleiche ich dann den Artikel mit dem Analogon des Konkurrenzblattes, stelle ich fest, dass die den Text beim gleichen Anbieter gekauft haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2017 um 15:39

Amen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2017 um 16:38
In Antwort auf kommtessa

Amen!

Wo ist denn der Beitrag hin, zu dem ich Ja und Amen gesagt habe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2017 um 7:45

tja, dann finde ich es jetzt zum ersten mal schade, dass ich kein Fratzenbuch habe...

Aber um meine Prinzipien in den See zu schieben, reicht es noch lange nicht

Ich beschäftige mich auch lieber mit besonders guter als mit besonders schlechter Werbung Und da bleibe ich allen voran eigentlich im Print-Bereich. Reicht auch so noch für eine epische Sammlung, vor allem, da die bis in die 80er zurückgeht... da kommt was zusammen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2017 um 16:32

auja, das geht doch deutlich weiter zurück als meine eigene Sammlung Werbung für Coca - Dragees fehlt mir definitiv noch

Ich habe aber tatsächlich anno dazumal mit Zigaretten-Werbung überhaupt erst angefangen zu sammeln...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2017 um 9:53

Das bleibt zumindest in Erinnerung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2017 um 16:57

Das ist aber als Scherz gemeint gewesen, keine echte Werbung.
Croakem & Plantem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2017 um 7:56

Wer denn noch mal Fillmore Graves?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2017 um 17:11

Danke,
die dritte Staffel habe ich noch nicht geguckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2017 um 17:44

Und vermutlich alles auf Kosten der Krakenkasse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Häusliche Gewalt ..?
Von: bell888
neu
20. August 2017 um 0:52
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen