Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Wer zahlt ?

Wer zahlt ?

28. Juni 2017 um 11:56


 28.6.2017 | 11:37



Hallo 

ich glaube nicht wirklich das das hierher hierher gehört aber ich versuche es trotzdem einfach mal🙈

Wir haben grade ein kleines Problem mit unserem Vermieter. Gestern morgen lief im kompletten Bad das Wasser nicht mehr ab und wir haben unseren Vermieter benachrichtigt. Dieser schickte uns einen Klempner der das Problem nach 2 Stunden behoben hatteIch fragte ihn woran die Verstopfung gelegen hat und ob es unsere Schuld dieser sagte das könnte er absolut nicht sagen da er nichts aus dem Abfluss rausgefischt hat. Jetzt besteht unser Vermieter darauf das wir die Kosten für den Klempner tragen da ja nur wir die verschulder sein können. Aber muss er uns das nicht zweifelsfrei nachweisen können ? ZB indem was rausgefischt wurde oder sonst was !? Weil der Installateur ja klar sagte er kann nicht sagen woran es liegt Müssen wir jetzt tatsächlich die Kosten übernehmen oder muss das nicht unser Vermieter bezahlen ?

 

Mehr lesen

28. Juni 2017 um 12:40

Danke für deine Antwort ! 
Ne angst habe ich nicht viel mehr ärgert es mich das ich mich damit rumschlagen muss. 
Ich habe meinem Vermieter jetzt erstmal gesagt ich hätte gerne eine Durchschrift von der Firma wo klar draufsteht das wir die Verstopfung Verschulden 
diese Durchschrift dürften sie ja eigentlich garnicht ausgeben weil uns ja auch gesagt würde man kann nicht sagen woran es gelegen hat und wenn die jetzt doch sagen würden es war unsere Schuld wäre das ja gelogen. Und ohne einen solchen Beweis kann man uns ja auch nicht zur Kasse bitten. 
Wenn ich wüsste das ich da was reingeschüttet habe wodurch die Verstopfung entstanden ist dann würde ich das Geld auch ohne Probleme bezahlen aber doch nicht wenn ich nichts gemacht habe ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 12:57

das habe ich in anderen Foren auch gelesen aber da wurde diese aussagenden immerwieder von anderen als falsch hingestellt sodass ich diese Möglichkeit Jetzt außen vor gelassen habe 
mal sehen was ich da für eine Abschrift bekomme 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 14:35

Leider kann ich deinen Kommentar jetzt nicht allzuviel hilfreiches entnehmen ... "schlagen ist doof,gell" ?
und wie gesagt Angst habe ich nicht aber man will ja mit seinem Vermieter auch nicht unbedingt vor Gericht stehen 😕

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 17:31

Was ist denn ein Troll ?  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 19:48
In Antwort auf liebeskind22


 28.6.2017 | 11:37



Hallo 

ich glaube nicht wirklich das das hierher hierher gehört aber ich versuche es trotzdem einfach mal🙈

Wir haben grade ein kleines Problem mit unserem Vermieter. Gestern morgen lief im kompletten Bad das Wasser nicht mehr ab und wir haben unseren Vermieter benachrichtigt. Dieser schickte uns einen Klempner der das Problem nach 2 Stunden behoben hatteIch fragte ihn woran die Verstopfung gelegen hat und ob es unsere Schuld dieser sagte das könnte er absolut nicht sagen da er nichts aus dem Abfluss rausgefischt hat. Jetzt besteht unser Vermieter darauf das wir die Kosten für den Klempner tragen da ja nur wir die verschulder sein können. Aber muss er uns das nicht zweifelsfrei nachweisen können ? ZB indem was rausgefischt wurde oder sonst was !? Weil der Installateur ja klar sagte er kann nicht sagen woran es liegt Müssen wir jetzt tatsächlich die Kosten übernehmen oder muss das nicht unser Vermieter bezahlen ?

 

Der Auftraggeber zahlt.

Das Verschulden ist dann irrelevant - oder hat der Vermieter mit euch besprochen, euch diesen Klempner zu schicken? Wenn ich etwas bezahlen soll, möchte ich auch bestimmen, wer mein Geld bekommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 20:12
In Antwort auf liebeskind22

Was ist denn ein Troll ?  

Ein Troll ist eine Person, die zb in einem Forum lediglich dazu da ist, um andere zu provozieren und rumzustänkern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 21:57

Ja bei der verbraucherzentrale werde ich morgen mal anrufen 

er musste 3 mal mit einer Riesen Spirale in den Abfluss Gehen um ihn freizubekommen und da nichts rausgekommen ist was die Verstopfung erklärt ( Tampon, Essensreste oder Papier) kann er nicht sagen was es war. Wir schmeißen auch nichts anderes als Toilettenpapier in die Toilette und ich kann mir nicht vorstellen das man bei einem normalen toilettengang so viel Papier nutzen kann das so ein Aufwand für eine Reinigung der Rohre erforderlich ist ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 21:59
In Antwort auf grafvlad

Der Auftraggeber zahlt.

Das Verschulden ist dann irrelevant - oder hat der Vermieter mit euch besprochen, euch diesen Klempner zu schicken? Wenn ich etwas bezahlen soll, möchte ich auch bestimmen, wer mein Geld bekommt

Hm ich glaube ganz so einfach ist es nicht .. also wenn ich etwas ins Klo Schütte und es deswegen verstopft stelle ich mich Auch nicht an die Rechnung zu zahlen wenn ich dies aber nicht gemacht habe dann schon 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 22:00
In Antwort auf 1xxmomoxx1

Ein Troll ist eine Person, die zb in einem Forum lediglich dazu da ist, um andere zu provozieren und rumzustänkern.

Oh das ist aber ein unnützer Zeitvertreib ... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 22:10

Die Rohre sollen wohl vor 5 Jahren neu gelegt worden sein. Wie wohnen zu seit knapp 5 Monaten in diesem Haus und davor stand es 1,5 Jahre leer ich weiß ja nicht was mit so Rohren  passiert wenn die nicht vernünftig durchgespült werden oder so.. ich habe keine Ahnung von diesem Gebiet und habe halt nur gelesen das der Vermieter dem Mieter beweisen muss das er Schuld an der Verstopfungen ist und ohne eine klare Aussage über die ursache seitens des Profis kann er das ja nicht .. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 22:23

Nein es ist ein Einfamilienhaus 
und es war so das das Wasser morgens plötzlich in der Toilette und in der Dusche stand und auch in der Badewanne kaum abgelaufen Ist. Also aus heiterem Himmel. Wie gesagt der Klempner sagte er kann keine genaue Ursache ausmachen, wir Haben ja explizit nachgefragt... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 22:44

Der Vermieter sagte außerdem das die Firma sagt Kalk als Ursache kann ausgeschlossen werden, aber können die da so einfach Sehen? Die sind ja nicht mit einer Kamera reingegangen um sich die Rohre genau anzusehen dann ist es doch eigentlich garnicht möglich das die sehen können ob das Rohr hinten irgendwo verkalkt ist oder sehe ich das falsch ? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 23:09

Okay aber Danke für deine hilfe ! Ich werde morgen mal schauen was ich bei der verbraucherzentrale erreichen kann und Freitag schließen wird direkt eine mietrechtsschutzversicherung ab damit man beim nächsten mal sofort juristischen Rat einholen kann .. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest