Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Wer sind die wirklichen Verlierer der Wahl???

Wer sind die wirklichen Verlierer der Wahl???

20. September 2005 um 12:57

Das war doch echt spannend oder?

Wie gehts jetzt weiter mit der Regierung. Darf Noch-Bundeskanzler Schröder weitermachen oder wird Vielleicht-Bald-Bundeskanzlerein ihn ablösen?

Was haltet ihr vom schlechten Ergebnis der CDU und dem doch nicht mehr geglaubten Prozentzahlen der SPD?

Würd mich über ne Diskussion freuen...

Mehr lesen

21. September 2005 um 12:47

Vor 20 Jahren?
Wo hast du denn vor 10 oder 20 Jahren gelebt?

Also ich kann mich an 1984 erinnern, da war ich noch ziemlich jung und mit meinen Eltern auf einer Demo zum Weltwirtschaftsgipfel in Bonn. Überhaupt gab es damals ziemlich viele Demos.
Gegen AKWs, Aufrüstung, den Sozialabbau usw.
Auch große Arbeitslosigkeit herrschte damals schon; die Probleme sind dann mit den Jahren immer schlimmer geworden.
Dass es uns so schlecht geht, kann Schröder also nicht verursacht haben, denn den gibt es als Kanzler erst seit Ende 98'.
Und ich glaube auch nicht, dass ein anderer Kanzler (ab 98' oder 02') die heutigen Probleme hätte verhindern können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2005 um 13:37
In Antwort auf marija_12156377

Vor 20 Jahren?
Wo hast du denn vor 10 oder 20 Jahren gelebt?

Also ich kann mich an 1984 erinnern, da war ich noch ziemlich jung und mit meinen Eltern auf einer Demo zum Weltwirtschaftsgipfel in Bonn. Überhaupt gab es damals ziemlich viele Demos.
Gegen AKWs, Aufrüstung, den Sozialabbau usw.
Auch große Arbeitslosigkeit herrschte damals schon; die Probleme sind dann mit den Jahren immer schlimmer geworden.
Dass es uns so schlecht geht, kann Schröder also nicht verursacht haben, denn den gibt es als Kanzler erst seit Ende 98'.
Und ich glaube auch nicht, dass ein anderer Kanzler (ab 98' oder 02') die heutigen Probleme hätte verhindern können.

Mit 4 Jahren???
Du warst damals 4 Jahre,und weißt noch alles????
Wow Hut ab,das kannst du einen anderen erzählen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 9:03

Nur die spd schuld? Neeee
das glaub ich ja eher wohl nicht.

Klar sind die Zahlen der Arbeitslosen gestiegen doch aber nur weil durch Hartz Vier auch verdeckte Arbeitslosigkeit mitgezählt wird. Wurden früher Hausfrauen etc. mit zu den Arbeitslosen gezählt. Also meines wissens nicht. Ich finde die CDU ist mit nicht so guten Beispiel voran gegangen. Man kann nicht von der SPD verlangen das die alles wieder ausbügeln können. Aber alles schlecht gemacht haben Sie ja wohl auch nicht... (irak-krieg)

LG
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 10:21

Du widersprichst dir grad selber
>>Hier macht doch jeder was er will. Krankenkassen verlangen die Praxisgebür um angeblich die Beiträge senken zu wollen. Und? Die feinen Herren stecken sich das Geld schön in die Tasche, verdreifachen mal eben ihr gehalt und am Ende sollen die Beiträge auch noch erhöht werden.>>
Und wer, bitte schön, hat das unterstützt?! NICHT die CDU!
Vielleicht die Wahlprogramme mal vorher(!) lesen...
wuschelig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 10:32
In Antwort auf eszti_12705134

Du widersprichst dir grad selber
>>Hier macht doch jeder was er will. Krankenkassen verlangen die Praxisgebür um angeblich die Beiträge senken zu wollen. Und? Die feinen Herren stecken sich das Geld schön in die Tasche, verdreifachen mal eben ihr gehalt und am Ende sollen die Beiträge auch noch erhöht werden.>>
Und wer, bitte schön, hat das unterstützt?! NICHT die CDU!
Vielleicht die Wahlprogramme mal vorher(!) lesen...
wuschelig

Naja...
es kann ja alles nur besser werden. Ich sag mal beide haben Mist gebaut. die einen mehr, die anderen weniger...

Also Kopf hoch leute... so viel schlimmer gehts ja bald nicht mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 11:18
In Antwort auf nosara_12854362

Naja...
es kann ja alles nur besser werden. Ich sag mal beide haben Mist gebaut. die einen mehr, die anderen weniger...

Also Kopf hoch leute... so viel schlimmer gehts ja bald nicht mehr...

Ich denke,
dass es so schnell nicht besser werden wird. Wenn man pleite ist, muss man ganz schön rackern, um wieder schuldenfrei zu werden. Das geht nur mit sparen, ganz egal, wer grad das Sagen hat. Der Unterschied ist halt der, dass die Eine uns das vorher erklärt hat, aber keiner wahrhaben wollte, und der Andere hat das alles lachend vom Tisch gewiesen(weil Politik ja auch lächerlich ist, oder was) und wird uns hinterher das Geld doppelt abknöpfen. Da können wir doch nur verlieren... (

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 21:46

Da muss ich doch mal
ganz heftig zustimmen!!!

Es geht schon lang nicht mehr um Volksvertretung sondern um Volksverblödung und -blendung!!! Ich glaube Macht macht einfach jeden noch so starken Menschen schwach! Aber Anarchie wäre auch keine Lösung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen