Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Wer an Gaza-Soli-Demos teilnimmt hat sie nicht mehr alle

Wer an Gaza-Soli-Demos teilnimmt hat sie nicht mehr alle

10. Januar 2009 um 20:02

Wenn der Preis, für eine an sich gute Sache zu demonstrieren, der ist, dass man sich einreihen muss in eine Gruppe von Leuten, die ein Weltbild vertreten, dass jeder gesunde Demokrat ablehnen sollte, dann ist es die Sache nicht wert.

Wie kann man nur neben Leuten mitlaufen, die "Allahu akbar" und "Tod Israel" brüllen. Da wird mir kotzübel. Wie kann man nur so unendlich dumm sein.

Wen man da mitmarschiert, dann kann man auch gleich bei der nächsten NPD-Demo mitmachen, wenn es gegen Sozialabbau geht. Is ja schließlich auch für einen guten Zweck.

Mehr lesen

10. Januar 2009 um 20:26

Bedanke mich hiermit
an alle menschen auf dieser welt, die heute dabei waren, muslime und nicht-muslime, deutsche und nicht-deutsche, es war wundervoll. wieder einmal haben wir der welt zeiegn können, dass wir muslime auf der ganzen welt friedlich an eine sache glauben und für eine sache demonstrieren. das ist der richtige weg.

da du weder an GOTT noch an irgendeine religion glaubst, ist es schwer zu verstehen für dich, dass GOTT der GRÖßTE ist.
in deiner welt schreist du vielleicht lieber auf einem popkonzert BRITNEY SPEARS. naja, jedem das seine, ne?

und die andere sache ist, dass die palästinenser dem westen und natürlich israel zu verdanken haben, dass sie überhaupt in so eine situation gekommen sind. also müsstest du selbst für diese aussagen, ganz alleine die schuld in deinen reihen suchen.
wir sind nicht eines tage aufgewacht und haben uns gedacht, wir müssen israel den tod wünschen, sondern WIR sind es die vertrieben, in haft sitzen und getötet wurden von den händen israels.
kannst du als deutscher natürlich nicht verstehen.

kannst gerne morgen zu den soli-demos der israelis gehen, wenn du deren politik unterstützt.

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 20:28

Sarah gerade du, die doch gläubige
christin bist, müsstest doch bei dem satz GOTT ist der GRÖßTE doch glücklich sein, so etwas zu hören.

sag mir bitte konkret welche sätze dich gestört haben und wo du sie gehört hast.

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 20:34
In Antwort auf lesenlesen

Bedanke mich hiermit
an alle menschen auf dieser welt, die heute dabei waren, muslime und nicht-muslime, deutsche und nicht-deutsche, es war wundervoll. wieder einmal haben wir der welt zeiegn können, dass wir muslime auf der ganzen welt friedlich an eine sache glauben und für eine sache demonstrieren. das ist der richtige weg.

da du weder an GOTT noch an irgendeine religion glaubst, ist es schwer zu verstehen für dich, dass GOTT der GRÖßTE ist.
in deiner welt schreist du vielleicht lieber auf einem popkonzert BRITNEY SPEARS. naja, jedem das seine, ne?

und die andere sache ist, dass die palästinenser dem westen und natürlich israel zu verdanken haben, dass sie überhaupt in so eine situation gekommen sind. also müsstest du selbst für diese aussagen, ganz alleine die schuld in deinen reihen suchen.
wir sind nicht eines tage aufgewacht und haben uns gedacht, wir müssen israel den tod wünschen, sondern WIR sind es die vertrieben, in haft sitzen und getötet wurden von den händen israels.
kannst du als deutscher natürlich nicht verstehen.

kannst gerne morgen zu den soli-demos der israelis gehen, wenn du deren politik unterstützt.

Ihr seid so ...
...unendlich scheinheilig.

Warum habt ihr nicht für Ruanda, Darfur oder den Kongo demonstriert? Warum nicht?

Ihr regt euch doch immer nur, wenn die "guten Menschen" (Muslime) in Gefahr sind.

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 20:37

Wir haben nur einen GOTT
eigentlich kommt nach allahu akbar die fatiha. wenn man von makbar amrika oder makbar israel spricht (man kanns nicht richtig schreiben ins deutsche, da arabisch), dann bedeutet es nicht tod allen amerikanern auf der welt oder tod allen israelis auf der welt, sondern tod dieser regierungen, da diese regierungen unheil gebracht haben an unseren geschwistern auf der ganzen welt. so einfach ist das nicht, wie du es gern darstellen würdest. außerdm glaubst du wirklich muslime wünschen sich den tod anderer muslime, egal ob sie israelischer oder amerikanischer staatsbürger sind? ich glaube nicht.

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 20:44
In Antwort auf fanatischerpsycho1

Ihr seid so ...
...unendlich scheinheilig.

Warum habt ihr nicht für Ruanda, Darfur oder den Kongo demonstriert? Warum nicht?

Ihr regt euch doch immer nur, wenn die "guten Menschen" (Muslime) in Gefahr sind.

Also es gab auch demos für
darfur und es gab zig konzerte, in dem geld für darfur gesammelt wurde. kann nun wirklich nichts dafür, dass die deutschen medien darüber nicht bereichten.

wieso denn scheinheilig?
es ist unsere pflicht unseren glaubensbrüder in aller erster linie zu unterstützen. und v.a. dann zu unterstützen, wenn sie in gefahr sind. was ist daran nicht gut in deinen augen? scheinheilig wäre es, hier rumzusitzen und böller zu verpulvern, während im gaza echte bomben fallen.

ich glaube du verwechselst, wichtige begriffe miteinander.




Gefällt mir

10. Januar 2009 um 20:46
In Antwort auf lesenlesen

Also es gab auch demos für
darfur und es gab zig konzerte, in dem geld für darfur gesammelt wurde. kann nun wirklich nichts dafür, dass die deutschen medien darüber nicht bereichten.

wieso denn scheinheilig?
es ist unsere pflicht unseren glaubensbrüder in aller erster linie zu unterstützen. und v.a. dann zu unterstützen, wenn sie in gefahr sind. was ist daran nicht gut in deinen augen? scheinheilig wäre es, hier rumzusitzen und böller zu verpulvern, während im gaza echte bomben fallen.

ich glaube du verwechselst, wichtige begriffe miteinander.




Noch was
wieso demonstrierst du dann nicht für diese länder?
wieso bist du dann so wie du sagtest "scheinheilig"?
bist du kein mensch mit gefhlen für deine mitmenschen?
tu du doch etwas.

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 20:49

Na gut klär uns auf
an wieviele götter glaubt das christentum denn? oder an wieviele götter glaubst du denn?

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 21:10

Bitte um klartext und kein drum herum
was erlauben wir uns denn? was erlaube ich denn mir hier in deutschland?

ich bin nicht hierhin geflüchtet. das waren meine eltern, weil die israelis mit hilfe deutschen geldern waffen kaufen und diese waffen haben meine verwandten getöt, also mir steht hier mehr zu als du.
ich meine schadensersatz könnte ich doch fördern, wie die juden es machen bis heute, oder?

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 22:36

Ich demonstriere nicht gegen juden
nochmals ich bin gegen die israelische regierung, ich bin gegen diese besatzer, gegen diesen terroristenstaat.

wir waren das einzige gebiet mit dem iran zusammen, dass die juden aufgenommen hat. aufgenommen haben wir sie, nachdem sie im westen vertrieben worden sind.

ich gebe meinen deutschen pass freiwillig ab, wenn ich dafür einen palästinensischen bekäme. also wir kämpfen doch fürs selbe ziel, ist ja interessant.

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 22:38

Untergang der amerikanischen regierung
untergang der israleischen regierung

habe gegen niemanden todesparolen ausgerufen. und wer mit lügen um sich wirbt, ist für mich ebenso ein nazist.

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 22:43

Und was ist mit den
müttern auf der israelischen seite oder auf der ameriknaischen seite, die in den krieg geschickt werden, die selbst nicht mal wissen, was sie dort zu suchen haben. das sind die freiheitsliebenden, herzenswärmenden mütter, die doch nur gerechtigkeit wollen und für ihr land halt kämpfen, richtig?

würden wir ein richtiges militär besitzen, so würden gewiss weniger kinder sterben.

Gefällt mir

11. Januar 2009 um 14:23

@halima314
Wenn es auf der Welt nicht so viele kranke Spinner gäbe (siehe euch Moslems, die ein pädofilen propheten nacheifern) wäre die Welt etwas friedlicher.

Gefällt mir

11. Januar 2009 um 15:02

Hört doch endlich auf....
....einen Gott zu bemühen um eure anisemitische und neonazistische Gesinnung unters Volk zu bringen. Das dieses als Religion getarnte Nazipack hier ungehindert seine Parolen verbreiten darf ist ein Armutszeugnis für die Demokratie UND die Religionsfreiheit. Religionsfreiheit bedeutet nämlich nicht, daß man ALLES im Namen von Phantasiegestalten rechtfertigen kann.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • NPD-Verbot

    29. Dezember 2008 um 20:49

  • Grammatik und Orthographie hier im Forum

    20. Dezember 2008 um 22:01

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen