Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Wem gehören die Pilze?

Wem gehören die Pilze?

20. September 2004 um 15:13

Gehören Pilze jedem, der sie zufällig/absichtlich findet?

Eine Wiese (oder ein Wald), auf der welche wachsen gehört doch irgendeinem Menschen.

Stehen dem Eigentümer der Wiese nicht auch die darauf wachsenden Pilze etc. zu?

Es gibt doch für alles Gesetze... für dies auch?

Grüßle ff


Mehr lesen

20. September 2004 um 15:27

Wenn die Wiese...
...auf der die Pilze wachsen, jemandem gehört (was wohl immer der Fall sein wird), dann ist das Diebstahl...allerdings von geringwertigen Sachen

Gruss, Tia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2004 um 21:49

Damit wir eine regelung hier rein bekommen
MIR


lg, andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 10:58

Dann...
sind Pilzesammler also alle Diebe?

Machen die sich dann nicht des Wilderns schuldig?

Oder darf jeder Pilze mitnehmen, wenn sie wild wachsen?

Man darf doch auch nicht einfach einen Setzling (Baum) ausreißen, weil dieser einem gefällt...
Oder wenn irgendwer irgendwo ein Beet mit Gemüse (Karotten, Radieschen, Tomaten...) angelegt hat, diese "ernten"... oder darf ich/man?

Jetzt nehmt mich doch bitte bitte ernst

Grüßle ff


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 11:11

Ich hätte immer gedacht
Verboten ist es nur in einem umzäunten Gelände. Ein Wald also, der umfriedet ist, eine Wiese, wenn ein Zaun (auch Weidezaun) sie umgrenzt.

Wenn nicht bin ich wohl zuweilen ein Dieb.

Ein Pilzgesetz kenne ich aber auch nicht.

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 11:24
In Antwort auf jonny_12159999

Ich hätte immer gedacht
Verboten ist es nur in einem umzäunten Gelände. Ein Wald also, der umfriedet ist, eine Wiese, wenn ein Zaun (auch Weidezaun) sie umgrenzt.

Wenn nicht bin ich wohl zuweilen ein Dieb.

Ein Pilzgesetz kenne ich aber auch nicht.

Teddy

...ah ja...
dann brauch ich um meine Boviste nur einen Zaun drum herum zu machen und es darf sie keiner klauen/sammeln...?

Ok das mit dem Einzäunen versteh ich...

Tja lieber Teddy... wenn du dann mal "dran" kommst als Pilzedieb, lässt es mich wissen und klärst mich dann über die tatsächliche Rechtslage auf

Grüßle ff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 11:26

Au ja...
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 11:36
In Antwort auf keiko_12941129

...ah ja...
dann brauch ich um meine Boviste nur einen Zaun drum herum zu machen und es darf sie keiner klauen/sammeln...?

Ok das mit dem Einzäunen versteh ich...

Tja lieber Teddy... wenn du dann mal "dran" kommst als Pilzedieb, lässt es mich wissen und klärst mich dann über die tatsächliche Rechtslage auf

Grüßle ff

Meinst du
Boviste schmecken so gut.
Also, die ich kenne, würde man nicht so oft essen.
Ich könnte da noch Fliegenpilz und grüner Knollenblätterpilz empfehlen.
Frischfleisch mag ich lieber, da kann man sich nicht so den Magen verderben.

LG

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 12:59
In Antwort auf keiko_12941129

Dann...
sind Pilzesammler also alle Diebe?

Machen die sich dann nicht des Wilderns schuldig?

Oder darf jeder Pilze mitnehmen, wenn sie wild wachsen?

Man darf doch auch nicht einfach einen Setzling (Baum) ausreißen, weil dieser einem gefällt...
Oder wenn irgendwer irgendwo ein Beet mit Gemüse (Karotten, Radieschen, Tomaten...) angelegt hat, diese "ernten"... oder darf ich/man?

Jetzt nehmt mich doch bitte bitte ernst

Grüßle ff


Wenn die Wiese...
...auf der Du sammmelst, jemandem gehört, dann ist das rein formal Diebstahl, ganz normal nach dem StGB!
Wenn ein Schäfer seine Schafe auf fremden Wiesen weiden lässt, dann ist das auch Diebstahl.

Allerdings: ganz ehrlich...wer wird sich schon darüber aufregen, wenn Du da Pilze sammelst?

Gruss, Tia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 13:01

Das das im Privatwald...
...gestattet ist, will ich mal ganz stark anzweifeln. Bin aber beriet mich eines besseren belehren zu lassen.

Tia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 14:22
In Antwort auf lyn_12888784

Wenn die Wiese...
...auf der Du sammmelst, jemandem gehört, dann ist das rein formal Diebstahl, ganz normal nach dem StGB!
Wenn ein Schäfer seine Schafe auf fremden Wiesen weiden lässt, dann ist das auch Diebstahl.

Allerdings: ganz ehrlich...wer wird sich schon darüber aufregen, wenn Du da Pilze sammelst?

Gruss, Tia

Ich finds gemein...
das waren nämlich meine/unsere Pilze

Da wuchsen ein Dutzend Boviste. Wir haben einen mit nach Hause in Scheibchen geschnitten und als "Schnitzel" gebraten.

Und als einige Bekannte auch einen wollten sind wir wieder hin... und siehe da...

Kein einziger war mehr da!!
... wenn man einen oder zwei mitgenommen hätte... ok... aber gleich 9 Stück oder so mitnehmen...find ich halt schon arg frech!

Und Schafe... naja, der Schäfer muss auch vorher fragen, ob er seine Wiederkäuer dort grasen lassen darf, bzw. die Wiesenbesitzer machen dem Schäfer ein Zeichen und dann darf er dort nicht mit seiner Wolle auf vier Beinen drauf.

*grummel*

Naja...

Grüßle ff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 14:27
In Antwort auf jonny_12159999

Meinst du
Boviste schmecken so gut.
Also, die ich kenne, würde man nicht so oft essen.
Ich könnte da noch Fliegenpilz und grüner Knollenblätterpilz empfehlen.
Frischfleisch mag ich lieber, da kann man sich nicht so den Magen verderben.

LG

Teddy

Frischfleisch
...aber nur als Sushi oder so...
aber dazu ist an mir zu wenig dran

Da sind mir Boviste doch lieber. Viel kann man nicht davon essen. Aber schmeckt nicht schlecht... musste mich auch zuerst überzeugen lassen.

Grüßle ff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 15:12
In Antwort auf keiko_12941129

Frischfleisch
...aber nur als Sushi oder so...
aber dazu ist an mir zu wenig dran

Da sind mir Boviste doch lieber. Viel kann man nicht davon essen. Aber schmeckt nicht schlecht... musste mich auch zuerst überzeugen lassen.

Grüßle ff

Du schaffst es noch
das ich mir die Mühe mache ein Pilzbuch aufzuschlagen. Einige Boviste sind tatsächlich jung genießbar. Aber der zumindest in Brandenburg vorkommende Kartoffelbovist ist es nicht. Davon hätte ich auch genug.
Was macht man denn in Sushi so rein außer Frischfleisch? So viel ich weiß auch rohe Boviste !? Womit wir alles unter einen Hut kriegen würden.

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 15:24
In Antwort auf jonny_12159999

Du schaffst es noch
das ich mir die Mühe mache ein Pilzbuch aufzuschlagen. Einige Boviste sind tatsächlich jung genießbar. Aber der zumindest in Brandenburg vorkommende Kartoffelbovist ist es nicht. Davon hätte ich auch genug.
Was macht man denn in Sushi so rein außer Frischfleisch? So viel ich weiß auch rohe Boviste !? Womit wir alles unter einen Hut kriegen würden.

Teddy

Tja...
mach doch mach doch mach doch mach doch mach doch !!

ff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 15:32
In Antwort auf keiko_12941129

Tja...
mach doch mach doch mach doch mach doch mach doch !!

ff

Ich habs getan
potzblitz


von 8 Bovisten die in meinem Pilzbuch stehen sind 5 Eßbar

das sind Flaschenstäubling, Bräunlicher Stäubling, Beutelstäubling, Hasenbovist und Riesenbovist

Ungenießbar oder giftig sind Birnenstäubling,Igelstäubling und Kartoffelbovist

watt sachst nu

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 15:43
In Antwort auf jonny_12159999

Ich habs getan
potzblitz


von 8 Bovisten die in meinem Pilzbuch stehen sind 5 Eßbar

das sind Flaschenstäubling, Bräunlicher Stäubling, Beutelstäubling, Hasenbovist und Riesenbovist

Ungenießbar oder giftig sind Birnenstäubling,Igelstäubling und Kartoffelbovist

watt sachst nu

Teddy

Hat sich...
doch gelohnt!

Riesenboviste... das waren es in meinem Fall.

Hätt ich noch einen würd ich ihn dir schicken *g*

So als Schnitzel oder Gulasch... probier mal!

Grüßle ff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 15:45

Und...
wo würdest du da suchen?
Mit welchem Stichwort googel ich da?

Grüßle ff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 15:50
In Antwort auf keiko_12941129

Hat sich...
doch gelohnt!

Riesenboviste... das waren es in meinem Fall.

Hätt ich noch einen würd ich ihn dir schicken *g*

So als Schnitzel oder Gulasch... probier mal!

Grüßle ff

Brauchst du mich denn nicht mehr?

Hier sehe ich doch nur den Kartoffelbovist.

Da steht in meinem Pilzbuch ein Totenkopf dran.

Was kann das blos sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 16:18
In Antwort auf jonny_12159999

Brauchst du mich denn nicht mehr?

Hier sehe ich doch nur den Kartoffelbovist.

Da steht in meinem Pilzbuch ein Totenkopf dran.

Was kann das blos sein?

Ha doch!
...wir brauchen dich doch alle hier

Totenkopf?
Ne ne... nicht beim Riesenbovist! Guck dir mal den Link an:

http://www.lexikon-definition.de/Riesenbovist.html-

Den anderen lässt du wohl besser stehen wo er ist...

Grüßle ff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2004 um 16:41
In Antwort auf keiko_12941129

Ha doch!
...wir brauchen dich doch alle hier

Totenkopf?
Ne ne... nicht beim Riesenbovist! Guck dir mal den Link an:

http://www.lexikon-definition.de/Riesenbovist.html-

Den anderen lässt du wohl besser stehen wo er ist...

Grüßle ff

Jaaaa

den kannst du mir mal durchschicken.

Aber achte darauf ob die Koppel umzäunt ist.

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2004 um 7:55

Okay
Ja, hilft mir weiter. Ein großes Dankeschön für diese Info!

...wenn jetzt noch "deine" Schüsslersalz-Tabletten Wirkung zeigen wird aus dem großen ein RIESEN-Dankeschön

GutenMorgen Grüßle ff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2004 um 9:46

Ohne vertiefte...
...forstwissenschaftliche Waldabgrenzungskenntnisse zu besitzen würde ich sagen, dass man es nicht erkennt...sowas wird ja nicht abgezäunt sein, denke ich.
Dann wäre es - wenn man quasi auf Privatgrundstück pflückt - objektiv Diebstahl, der jedoch subjektiv an fehlendem Vorsatz scheitert...das wäre meine jur. Lösung für das Ganze.

Gruss, Tia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper