Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Welche Lebensmittel nicht aufwärmen??

Welche Lebensmittel nicht aufwärmen??

23. April 2004 um 11:35

Hi an Euch, darf man folgende Dinge aufwärmen?

Spinat
Thunfisch
Pilze

Danke für schnelle Info!!

natasha

Mehr lesen

23. April 2004 um 11:39

Pilze nicht
..soweit ich weiß!
Spinat habe ich schon mal aufgewärmt...passiert ist nix, geschmeckt hat es auch normal.

LG Kankra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 11:43

Wenn
alles nach dem abkühlen bis zum wiederaufwärmen im Kühlschrank stand, sollte es bei keinem der Lebensmittel ein Problem geben. Habe selber alles schon aufgewärmt und überlebt.

S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 11:53
In Antwort auf slneag_12282760

Pilze nicht
..soweit ich weiß!
Spinat habe ich schon mal aufgewärmt...passiert ist nix, geschmeckt hat es auch normal.

LG Kankra

Pilze
sind eigentlich auch kein Problem.
Ich habe schon öfter Gemüsepfanne mit Pilzen wieder aufgewärmt und lebe noch.

aus http://www.erzeugermarkt.de/wissenswertes/g_kueche-/pilze.html


Darf man Pilze wieder aufwärmen?
an darf! Das wird manch einen überraschen, weil doch immer wieder das Gegenteil zu hören ist, aber der Ratschlag ist im Prinzip veraltet. Pilze bestehen im Wesentlichen aus Wasser und (relativ) viel Eiweiß. Die Kombination ist besonders leicht verderblich, zumal sich aus dem Eiweiß zum Teil giftige Abbauprodukte bilden können. Das war in früheren Zeiten, als es noch keine geeigneten Kühlmöglichkeiten gab, ein Problem, und das im Übrigen auch schon vor der Zubereitung, denn auch der rohe Pilz verdirbt nicht langsamer als der gegarte Kollege.

Heute kann man Reste von Pilzgerichten ohne Sorge ein zweites Mal erwärmen, sofern sie nach der ersten Mahlzeit möglichst bald im Kühlschrank gelagert wurden. Aus Sicherheitsgründen wird allerdings meist empfohlen, die Pilze nicht länger als einen Tag im Kühlschrank aufzubewahren und sie beim Aufwärmen richtig durchzuerhitzen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 12:14
In Antwort auf RedDevil1

Pilze
sind eigentlich auch kein Problem.
Ich habe schon öfter Gemüsepfanne mit Pilzen wieder aufgewärmt und lebe noch.

aus http://www.erzeugermarkt.de/wissenswertes/g_kueche-/pilze.html


Darf man Pilze wieder aufwärmen?
an darf! Das wird manch einen überraschen, weil doch immer wieder das Gegenteil zu hören ist, aber der Ratschlag ist im Prinzip veraltet. Pilze bestehen im Wesentlichen aus Wasser und (relativ) viel Eiweiß. Die Kombination ist besonders leicht verderblich, zumal sich aus dem Eiweiß zum Teil giftige Abbauprodukte bilden können. Das war in früheren Zeiten, als es noch keine geeigneten Kühlmöglichkeiten gab, ein Problem, und das im Übrigen auch schon vor der Zubereitung, denn auch der rohe Pilz verdirbt nicht langsamer als der gegarte Kollege.

Heute kann man Reste von Pilzgerichten ohne Sorge ein zweites Mal erwärmen, sofern sie nach der ersten Mahlzeit möglichst bald im Kühlschrank gelagert wurden. Aus Sicherheitsgründen wird allerdings meist empfohlen, die Pilze nicht länger als einen Tag im Kühlschrank aufzubewahren und sie beim Aufwärmen richtig durchzuerhitzen.


Mensch,
endlich kann ich Pilze auch mal zwei Tage essen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 12:16

Danke!!
Dann geh ich mal heim und wärm mir lecker Thunfisch auf...

Bon Appettittooooo..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2004 um 9:34

Wenns danach geht
dann müssten hier ja alle sauer auf dich sein, weil du schlauer bist, als alle anderen, schließlich bist du der meister.
karicia, ist dann die zweitschlauste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest