Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Was tun gegen Schikane bzw. alltägliche Verarschung auf offener Straße?

Was tun gegen Schikane bzw. alltägliche Verarschung auf offener Straße?

16. Februar 2014 um 18:29

Mein Freund und ich sind beide Asiaten und wohnen in Berlin Neukölln. Wir sind in Deutschland geboren, hier aufgewachsen und gehören wohl der zweiten Generation an. Dementsprechend sehen wir natürlich asiatisch aus. Derzeit studieren wir beide noch in Berlin und sind an den Ort gebunden (nicht unbedingt an den Bezirk, aber wenn es sich vermeiden lässt umzuziehen...).
Die Frage die ich heute habe, beschäftigt mich nun bereits seit Monaten, vielleicht sogar schon ein Jahr. Um es deutlich zu formulieren, werden wir auf der Straße von anderen Ausländern verarscht, unserer Herkunft wegen. Die Nationalität derer, die uns verarschen kann ich nicht genau ausmachen: Es können Türken sein, Kurden, Libanesen, Albaner... Fakt ist, dass uns beim vorbeigehen sehr oft mit Ni-hao, Ching-Chong, Chineseeeee hinterher gerufen wird, sowohl wenn wir zu Zweit, aber auch wenn ich alleine unterwegs bin. Mit oft meine ich jeden Tag. Heute sogar drei Mal. (Einmal sogar mit Shinji Kagawa!...das ist ja wenigstens noch einfallsreich...) Ebenso unklar ist mir das Alter dieser Menschen. Meist sind es Jugendliche, aber durchaus auch Männer mittleren Alters und damit meine ich 30 oder auch 40.
Am Anfang, vor ca. einem Jahr als es begann, empfand ich es bloß merkwürdig. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass Ausländer andere Ausländer verarschen. Zumal wir beide bereits seit 5 Jahren hier wohnten. Dann häuften sich solche Situationen und jetzt ist es leider eine Last. Die Folge ist: Ich gehe ungern aus dem Haus, ich begegne ungern Männergruppen (bei mehr als zwei) und wechsle oft die Straßenseite wenn ich es rechtzeitig bemerke und heute hatte ich sogar Angst, als ich welche uns entgegenkommen sah. Auch sehe ich, dass es meinen Freund belastet, wir überlegen beide, was wir am Besten machen können. Es ist mittlerweile eine psychische Sache geworden. Leider.
Klar, viele Stimmen mögen meinen: Lass es nicht an dich ran. Die sind es nicht wert. oder auch Das ist doch nur Kindergarten.. Das versuche ich jeden Tag. Aber da es mittlerweile jeden Tag passiert, heute wie gesagt drei Mal (!), musste ich nun diesen Beitrag verfassen, weil mich 1. die Meinung von euch interessiert, was ihr dazu denkt, 2. ich mich wirklich frage, aus welchen Gründen sie das machen, 3. wie ich effizient damit umgehen kann (nicht nur wenn ich alleine bin, sondern auch wenn mein Freund dabei ist), 4. wie ich mich vor Ort, d.h. nicht nur für mich selbst, sondern auch in der Situation selbst verhalten kann und 5. wie solchen Verarschungen und Schikanierungen abnehmen könnten.
Abgesehen davon dass es sehr weh tut, finde ich dieses Verhalten zutiefst bedauerlich, da ich fremde Kulturen liebe und als ich hierher zog, mich über die Multikulturalität in Neukölln sehr freute. Doch für mich (und meinem Freund) ist es alles Andere als ein harmonischer Multi-Kulti-Bezirk.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mich einerseits ein wenig seelisch unterstützt und andererseits mir antwortet und eure Meinung dazu mitteilt. Vielleicht hat der ein oder andere ja auch Vorschläge, wie damit umgegangen werden kann.
Vielen Dank.

Mehr lesen

16. Februar 2014 um 18:37

Du musst
lernen das Geschwätz von Schwachmaten zu ignorieren.
Ich bin Deutsche,werde auf der Strasse auch von Südländern oder Schwarzen als Kartoffel oder Nazi bezeichnet.
Die sie einfach nur geisteskrank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2014 um 17:59

Hmm
Ich denke sowas kennt wohl jeder. Ich lebe auch in einer Region wo der Ausländeranteil etwas höher ist, kann dahingehend nur sagen dass es solche und solche gibt. Mit den einen kommt man super klar, die anderen aber sind nur auf Stress aus.

Was das für Leute sind? Nun, schlechte Bildung, schlecht bezahlter Job, miese Erziehung, wissen nichts mit sich anzufangen, vereinfacht gesagt die größten Verlierer die auf der Straße wandeln. Man denkt immer sehr schnell dass solche Leute von ihrer Person her stark wären, aber eigentlich stehen die auf ganz wackeligen Beinen. Und genau das wird eben mit unbegründeten Rassismus und Spott kompensiert. Jemand der mit sich und seinem Leben im reinen ist muss niemanden blöd anmachen.

Was man dagegen tun kann? Tja, da fällt mir leider nicht viel ein. Klar kann man sagen "ignoriert die doch...", aber ich glaube nicht dass es da nur um ein bisschen Spaß geht der verfliegt sobald das Opfer nicht dadrauf reagiert. Ganz im Gegenteil, wenn es keine Gegenwehr gibt dann werden die Typen nochmals bekräftigt wie stark und toll sie doch sind. Und daraus resultiert dass sowas nicht weniger sondern meist viel extremer wird. Nun weis ich aber auch nicht ob es so klug wäre sich jedesmal umzudrehen und selbstbewusst seinen Mann zu stehen. Bei Kindern/Jugendlichen oder älteren Menschen vielleicht, aber bei Leuten die schon nach Ärger aussehen, naja...ein Bekannter von mir ist auch mal auf eine blöde Anmache von einem Ausländer angesprungen, ehe er sich versieht standen dann plötzlich 5 von den Typen um ihn herum und haben ihn ins Krankenhaus geschlagen. Sowas sollte man wirklich nur dann machen wenn man weis dass man sich richtig verteidigen kann. Ansonsten vielleicht die Fälle mit einer verstecken Kamera irgendwie dokumentieren, aber ich glaube dass man in unserem wunderbaren Staat damit kaum weiter kommt. Zum Schluss hat man wahrscheinlich noch 'ne Klage wegen irgendeiner Verletzung von Privatsphäre oder Datenschutz am Hals...vielleicht sollte man sich da wirklich professionelle Hilfe durch einen Juristen nehmen der weiß, was man gegen sowas machen kann und was nicht?

Wie man damit umgehen kann? Du musst dir klar werden dass das, was die Typen von sich lassen, nichts weiter als Blödsinn ist der wohl kaum der Realität entspricht. Solche Leute leben davon dass du deren Aussagen aufnimmst. Wenn mich jemand beleidigt dann ist mir der Inhalt bzw. die Aussage der Beleidigung vollkommen egal, nicht aber die Tatsache dass ich dumm angemacht worden bin. Ich habe früher bei sowas auch mal schnell eingesteckt, mittlerweile habe ich dadurch aber gelernt selbstbewusst mit sowas umzugehen. Man darf sich da einfach keine großartigen Gedanken machen, es wird dir nämlich nichts bringen. Wichtig ist nur dass du sowas von dir abprallen lässt und weiterhin selbstbewusst deinen Weg gehst. Und wenn du dann trotzdem noch in irgendeiner Art und Weise Angst hast dann kaufe dir Pfefferspray und nimm dass immer in deiner Jackentasche mit. Das sollst du zwar nicht leichtfertig anwenden, aber mit der Gewissheit dass man sich effektiv wehren kann wirst du wesentlich entspannter und selbstbewusster auftreten.

Wie sowas abnehmen könnte? Vereinfacht gesagt, zieht in eine andere Gegend um. Ich glaube kaum dass man in solchen Gebieten wirklich was aktiv tun kann um weitere Schikanen zu verhindern. Die Integration ist dort einfach fehlgeschlagen. Statt sich in die Gesellschaft einzugliedern entstehen große, ausländische Gruppierungen die stark zusammenhalten. Würde der deutsche Staat bei sowas mal härter durchgreifen wäre dass vielleicht nicht mal mehr so krass, aber meistens haben die Typen hier Narrenfreiheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2014 um 13:23
In Antwort auf terrech

Hmm
Ich denke sowas kennt wohl jeder. Ich lebe auch in einer Region wo der Ausländeranteil etwas höher ist, kann dahingehend nur sagen dass es solche und solche gibt. Mit den einen kommt man super klar, die anderen aber sind nur auf Stress aus.

Was das für Leute sind? Nun, schlechte Bildung, schlecht bezahlter Job, miese Erziehung, wissen nichts mit sich anzufangen, vereinfacht gesagt die größten Verlierer die auf der Straße wandeln. Man denkt immer sehr schnell dass solche Leute von ihrer Person her stark wären, aber eigentlich stehen die auf ganz wackeligen Beinen. Und genau das wird eben mit unbegründeten Rassismus und Spott kompensiert. Jemand der mit sich und seinem Leben im reinen ist muss niemanden blöd anmachen.

Was man dagegen tun kann? Tja, da fällt mir leider nicht viel ein. Klar kann man sagen "ignoriert die doch...", aber ich glaube nicht dass es da nur um ein bisschen Spaß geht der verfliegt sobald das Opfer nicht dadrauf reagiert. Ganz im Gegenteil, wenn es keine Gegenwehr gibt dann werden die Typen nochmals bekräftigt wie stark und toll sie doch sind. Und daraus resultiert dass sowas nicht weniger sondern meist viel extremer wird. Nun weis ich aber auch nicht ob es so klug wäre sich jedesmal umzudrehen und selbstbewusst seinen Mann zu stehen. Bei Kindern/Jugendlichen oder älteren Menschen vielleicht, aber bei Leuten die schon nach Ärger aussehen, naja...ein Bekannter von mir ist auch mal auf eine blöde Anmache von einem Ausländer angesprungen, ehe er sich versieht standen dann plötzlich 5 von den Typen um ihn herum und haben ihn ins Krankenhaus geschlagen. Sowas sollte man wirklich nur dann machen wenn man weis dass man sich richtig verteidigen kann. Ansonsten vielleicht die Fälle mit einer verstecken Kamera irgendwie dokumentieren, aber ich glaube dass man in unserem wunderbaren Staat damit kaum weiter kommt. Zum Schluss hat man wahrscheinlich noch 'ne Klage wegen irgendeiner Verletzung von Privatsphäre oder Datenschutz am Hals...vielleicht sollte man sich da wirklich professionelle Hilfe durch einen Juristen nehmen der weiß, was man gegen sowas machen kann und was nicht?

Wie man damit umgehen kann? Du musst dir klar werden dass das, was die Typen von sich lassen, nichts weiter als Blödsinn ist der wohl kaum der Realität entspricht. Solche Leute leben davon dass du deren Aussagen aufnimmst. Wenn mich jemand beleidigt dann ist mir der Inhalt bzw. die Aussage der Beleidigung vollkommen egal, nicht aber die Tatsache dass ich dumm angemacht worden bin. Ich habe früher bei sowas auch mal schnell eingesteckt, mittlerweile habe ich dadurch aber gelernt selbstbewusst mit sowas umzugehen. Man darf sich da einfach keine großartigen Gedanken machen, es wird dir nämlich nichts bringen. Wichtig ist nur dass du sowas von dir abprallen lässt und weiterhin selbstbewusst deinen Weg gehst. Und wenn du dann trotzdem noch in irgendeiner Art und Weise Angst hast dann kaufe dir Pfefferspray und nimm dass immer in deiner Jackentasche mit. Das sollst du zwar nicht leichtfertig anwenden, aber mit der Gewissheit dass man sich effektiv wehren kann wirst du wesentlich entspannter und selbstbewusster auftreten.

Wie sowas abnehmen könnte? Vereinfacht gesagt, zieht in eine andere Gegend um. Ich glaube kaum dass man in solchen Gebieten wirklich was aktiv tun kann um weitere Schikanen zu verhindern. Die Integration ist dort einfach fehlgeschlagen. Statt sich in die Gesellschaft einzugliedern entstehen große, ausländische Gruppierungen die stark zusammenhalten. Würde der deutsche Staat bei sowas mal härter durchgreifen wäre dass vielleicht nicht mal mehr so krass, aber meistens haben die Typen hier Narrenfreiheit.

Du scheinst...
...sehr reflektiert zu sein und einen guten Umgang mit diesem Thema zu haben! Respekt. Ich lese auch heraus, dass du sehr stark bist, auch wenns manchmal hart ist oder einfach nur nervt, habe ich das Gefühl dass du aus deinen Erfahrungen gewachsen bist.
Deine Tipps sind sehr hilfreich und paar werde ich mal ausprobieren. Und das mit dem Wegziehen ist bestimmt eine gute Idee! Danke dir!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2014 um 13:28

Erstmal...
...Danke für die vielen Antworten und netten Worte! Es hat mich sehr aufgebaut und neue Kraft gegeben, wie ich mit diesem Thema weiterhin umgehen kann.
Auch freue ich mich über weitere Antworten und Meinungen, Erfahrungen. Vielen Dank!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2014 um 10:13

Ich kenne
so ein verhalten auch nur von Kurden Türken Arabern Rumänen usw..
Ich habe auch immer Pfefferspray mit und musste es auch schon anwenden. Wenn man als Frau von so einem Typ angemacht wird und nicht drauf ein geht werden die schonmal aggressiv. Einmal habe ich geschafft die Identität von dem einem herauszufinden. Dann bin ich zu seinen Eltern nach Hause und habe mich dort erstmal beschwert. Meinte es sei eine Schande und wie man seine Kinder so erziehen kann. Der Typ verflucht mich jedes Mal wenn er mich sieht lässt mich aber in Ruhe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen