Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Was sollen sekten bezwecken??

Was sollen sekten bezwecken??

18. Juni 2007 um 22:12

immer wieder hoere ich ueber sekten,aber was sie genau wollen weiss ich nicht,was fuer einen zweck haben die??ich wuerde es gerne wissen

Mehr lesen

19. Juni 2007 um 16:39

Geldeintreiben.
Gneau wie die Kirche. Eine riesige Firma! Es geht nur ums Geld!
Wa salam

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 0:25
In Antwort auf heloua

Geldeintreiben.
Gneau wie die Kirche. Eine riesige Firma! Es geht nur ums Geld!
Wa salam

@Heloua
Kirchen treiben kein Geld in dem Sinne ein und vor allem das Geld kommt auch "Meist" für gute Zwecke in Einsatz oder für den Kirchenbau sowie Erhalt. Das ist das selbe wie im Islam auch. Ich meine ihr müßt doch auch Geld abgeben, wenn man es übrig hat für den Bau von Moscheen?! Ich mach mich mal schlau und dann kann ich Besser mitreden da ich nicht mehr genau weiß um was es ging Wem es nicht passt der kann auch austreten, ihn zwingt ja keiner zu zahlen!


Doch tue mir bitte den Gefallen und vergleich nie wieder die Kirche mit einer Sekte

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 0:29

@katze
>>so ist es, Geld eintreiben, und Gehirnwäsche mit den Mitgliedern machen, sie psychisch kaputt machen. siehe Scientology>> Da hast du bezüglich der Sekten recht

Doch auch du vergleichst Sekten mit der Kirche, und das ist Falsch. Gehirnwäsche in dem Sinne wird in jeder Religion getrieben, seis im Islam oder im Christentum. Für so manch einen hört sich ein Priester/Immam danach an, aber für andere sind es schöne Worte. Es liegt immer alles im Auge des Betrachters

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 6:54
In Antwort auf stregax2

@Heloua
Kirchen treiben kein Geld in dem Sinne ein und vor allem das Geld kommt auch "Meist" für gute Zwecke in Einsatz oder für den Kirchenbau sowie Erhalt. Das ist das selbe wie im Islam auch. Ich meine ihr müßt doch auch Geld abgeben, wenn man es übrig hat für den Bau von Moscheen?! Ich mach mich mal schlau und dann kann ich Besser mitreden da ich nicht mehr genau weiß um was es ging Wem es nicht passt der kann auch austreten, ihn zwingt ja keiner zu zahlen!


Doch tue mir bitte den Gefallen und vergleich nie wieder die Kirche mit einer Sekte

Definition für stregax2
Guten Morgen,

Sekte die;-,-n:1.kleinere religiöse Gemeinschaft. 2. philosophisch od. politisch einseitig ausgerichtete Gruppen

Soweit lt. Buch/Dudenverlag Mannheim/Wien/Zürich.

LG



Gefällt mir

20. Juni 2007 um 6:57
In Antwort auf stregax2

@Heloua
Kirchen treiben kein Geld in dem Sinne ein und vor allem das Geld kommt auch "Meist" für gute Zwecke in Einsatz oder für den Kirchenbau sowie Erhalt. Das ist das selbe wie im Islam auch. Ich meine ihr müßt doch auch Geld abgeben, wenn man es übrig hat für den Bau von Moscheen?! Ich mach mich mal schlau und dann kann ich Besser mitreden da ich nicht mehr genau weiß um was es ging Wem es nicht passt der kann auch austreten, ihn zwingt ja keiner zu zahlen!


Doch tue mir bitte den Gefallen und vergleich nie wieder die Kirche mit einer Sekte

Stregax2 bezüglich Freiwillig
Auszug:

Wem es nicht passt der kann auch austreten, ihn zwingt ja keiner zu zahlen!


Überdenk doch diesen Satz noch einmal. Vor allem das mit dem -zwingt ja keiner-.

Im Verhältnis mit relativ und real, kann sich hier was ganz anderes ergeben.

LG

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 14:55

Das sind Spenden
für die Erdbebenopfer in Pakistan oder afghanische Flüchtlinge etc. Oder für den Bau einer neuen Moschee, den Koranunterricht für kleine Kinder.

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 14:57
In Antwort auf stregax2

@Heloua
Kirchen treiben kein Geld in dem Sinne ein und vor allem das Geld kommt auch "Meist" für gute Zwecke in Einsatz oder für den Kirchenbau sowie Erhalt. Das ist das selbe wie im Islam auch. Ich meine ihr müßt doch auch Geld abgeben, wenn man es übrig hat für den Bau von Moscheen?! Ich mach mich mal schlau und dann kann ich Besser mitreden da ich nicht mehr genau weiß um was es ging Wem es nicht passt der kann auch austreten, ihn zwingt ja keiner zu zahlen!


Doch tue mir bitte den Gefallen und vergleich nie wieder die Kirche mit einer Sekte

Tut mir leid,
ich bin im Moment etwas angenervt von den Islam-Hassern hier.

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 15:39
In Antwort auf stregax2

@Heloua
Kirchen treiben kein Geld in dem Sinne ein und vor allem das Geld kommt auch "Meist" für gute Zwecke in Einsatz oder für den Kirchenbau sowie Erhalt. Das ist das selbe wie im Islam auch. Ich meine ihr müßt doch auch Geld abgeben, wenn man es übrig hat für den Bau von Moscheen?! Ich mach mich mal schlau und dann kann ich Besser mitreden da ich nicht mehr genau weiß um was es ging Wem es nicht passt der kann auch austreten, ihn zwingt ja keiner zu zahlen!


Doch tue mir bitte den Gefallen und vergleich nie wieder die Kirche mit einer Sekte

Zwang
>>>Wem es nicht passt der kann auch austreten, ihn zwingt ja keiner zu zahlen!<<<

frag mal nen arbeitslosen konfessionslosen. der zahlt kirchensteuer ohne gefragt worden zu sein. würd mich nur mal interessieren, mit welcher begründung das geschiet.

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 17:58
In Antwort auf scarysacred

Zwang
>>>Wem es nicht passt der kann auch austreten, ihn zwingt ja keiner zu zahlen!<<<

frag mal nen arbeitslosen konfessionslosen. der zahlt kirchensteuer ohne gefragt worden zu sein. würd mich nur mal interessieren, mit welcher begründung das geschiet.

@ scarysacred stimmt
Auszug:

frag mal nen arbeitslosen konfessionslosen. der zahlt kirchensteuer ohne gefragt worden zu sein. würd mich nur mal interessieren, mit welcher begründung das geschiet.
________________________________________________

Und was Du vergeßen hast, er/sie kann es nicht mal rechtlich anfechten.

Steht auch gleich dabei, daß das ausgeschlossen ist. *smile*

Ja ja, so ist es in der Demokratie und Religionsfreiheit. Nicht alles ist Gold was glänzt.

LG

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 0:33
In Antwort auf scarysacred

Zwang
>>>Wem es nicht passt der kann auch austreten, ihn zwingt ja keiner zu zahlen!<<<

frag mal nen arbeitslosen konfessionslosen. der zahlt kirchensteuer ohne gefragt worden zu sein. würd mich nur mal interessieren, mit welcher begründung das geschiet.

???
Wenn man konfessionslos ist,zahlt man doch auch keine Kirchensteuer,scary,ob arbeitslos oder nicht.
Wo haste das denn her?

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 0:47

Ich
denke nicht,dass man es so pauschal beantworten kann.

Viele Sektenführern geht es wohl in erster Linie um die eigene Macht-und Geldvermehrung-siehe Bhagwan-Sekte.Der Oberguru hat selber ein einfaches Leben von seinen Anhängern gefordert,fuhr selbst im Rolls Royce vor.

Über die Anhänger von Sekten kann ich nur mutmassen.
Viele sind vermutlich von den "anerkannten" Religionen enttäuscht,hoffen,durch das Heilsversprechen von Sekten einer Erleuchtung oder was auch immer näher zu kommen.

Auf jeden Fall ist immer dann Vorsicht geboten,wenn verlangt wird,den Kontakt mit Freunden oder auch der Familie "draussen" einzustellen und sein ganzes Vermögen und die Einkünfte der Gemeinschaft zu übereignen.

Ansonsten googel mal nach,auch zB unter "Sektenbeauftragte".


Gefällt mir

21. Juni 2007 um 1:25
In Antwort auf stregax2

@Heloua
Kirchen treiben kein Geld in dem Sinne ein und vor allem das Geld kommt auch "Meist" für gute Zwecke in Einsatz oder für den Kirchenbau sowie Erhalt. Das ist das selbe wie im Islam auch. Ich meine ihr müßt doch auch Geld abgeben, wenn man es übrig hat für den Bau von Moscheen?! Ich mach mich mal schlau und dann kann ich Besser mitreden da ich nicht mehr genau weiß um was es ging Wem es nicht passt der kann auch austreten, ihn zwingt ja keiner zu zahlen!


Doch tue mir bitte den Gefallen und vergleich nie wieder die Kirche mit einer Sekte

Wie Bitte ???
Kirchen treiben kein Geld ein !!!???

*hust*

Kirchen und Sekten haben die gleichen Merkmale !

LG

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 1:48
In Antwort auf lacada

Wie Bitte ???
Kirchen treiben kein Geld ein !!!???

*hust*

Kirchen und Sekten haben die gleichen Merkmale !

LG

Vom netzwerk sektenausstieg kopiert
Merkmale einer Sekte Drucken E-Mail
Geschrieben von Beate Fuhl
Dienstag, 31 August 2004

1. Dir eröffnet sich plötzlich ein vollkommen neues Weltbild, mit dem sich alles verblüffend einfach erklären läßt.

2. Du bekommst auf all Deine Fragen eine Antwort und eine Lösung für all Deine Probleme, wenn Du Dich der Gruppe anschließt.

3. Kritik von außen wird als Beweis dafür umgemünzt, daß allein die Gruppe und ihr verehrter" Meister, Guru, Prophet oder wie immer sich ihr Vordenker und Anführer nennt, im Besitz der ganzen Wahrheit sei.

4. Alle Mitglieder scheinen immer glücklich und gut drauf zu sein, Kritik innerhalb der Gruppe gibt es nicht. Und hast Du Zweifel, dann bist Du noch nicht reif für die Wahrheit, tust zu wenig dafür oder glaubst noch nicht genug an die Sache.

5. Die Gruppe ist von oben nach unten voll durchorganisiert. Es herrschen strikte Verhaltensregeln, Kleidungs-, Ernährungsvorschriften, und/ oder die Gruppe benutzt eine eigene Sprache mit Zeichen, Symbolen oder Fachausdrücken, die Du lernen und einhalten mußt. Wer sich nicht daran hält, wird öffentlich bestraft.

6. Der Weltuntergang steht kurz bevor, und nur die Mitglieder der Gruppe werden errettet. Deshalb sehen sie sich als Elite alle, die nicht mitmachen, sind krank oder verloren.

7. Du sollst Dein bisheriges Leben Deine Hobbys, einfach alles aufgeben und den Kontakt zu Deiner Familie und zu Deinen Freunden abbrechen, beziehungsweise auf das notwendigste reduzieren, denn dieser Balast würde Dich in Deiner weiteren Entwicklung behindern.

8. Mit allen möglichen Mitteln wie Tests, Gesprächen, Seminaren, und so weiter will man Dich in die Gruppe einbinden. Dir wird kaum Möglichkeit gegeben, über das Ganze in Ruhe nachzudenken, und Du sollst besser noch heute als morgen Mitglied werden.

9. Du hast kaum noch Zeit für Dich, weil ständig jemand aus der Gruppe bei Dir auftaucht oder Dich sogar Tag für Tag begleitet.

10. Deine gesamte Freizeit geht für die Gruppe drauf, weil Du für sie Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Kassetten oder ähnliches verkaufst oder irgendwelche von der Gruppe angebotenen Kurse von Bibelauslegung über Meditation bis hin zu Persönlichkeitsfindung machst.

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 7:23
In Antwort auf derya50

???
Wenn man konfessionslos ist,zahlt man doch auch keine Kirchensteuer,scary,ob arbeitslos oder nicht.
Wo haste das denn her?

!!!
na und ob meine liebe das ist so. da bin ich mir 100%ig sicher. find ich auch absolut nicht richtig, aber man kann nichts dagegen machen. allerdings wirklich nur, wenn man arbeitslos ist. sonst nicht.

lg

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 7:53
In Antwort auf scarysacred

!!!
na und ob meine liebe das ist so. da bin ich mir 100%ig sicher. find ich auch absolut nicht richtig, aber man kann nichts dagegen machen. allerdings wirklich nur, wenn man arbeitslos ist. sonst nicht.

lg

Sooo
ich hab jetzt mal bisschen gegoogelt, was es mit der kirchensteuer für konfessionslose arbeitsuchende auf sich hat. die steuer wird tatsächlich abgezogen. das ist fakt. nur sieht die kirche nichts davon. die kirchensteuer zählt zu "gewöhnlich anfallenden abzügen" und ist so automatisch mit in den berechnungen drin. find ich genauso frech, nur dass man der kirche nicht die schuld geben kann.

lg

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 9:23
In Antwort auf scarysacred

Sooo
ich hab jetzt mal bisschen gegoogelt, was es mit der kirchensteuer für konfessionslose arbeitsuchende auf sich hat. die steuer wird tatsächlich abgezogen. das ist fakt. nur sieht die kirche nichts davon. die kirchensteuer zählt zu "gewöhnlich anfallenden abzügen" und ist so automatisch mit in den berechnungen drin. find ich genauso frech, nur dass man der kirche nicht die schuld geben kann.

lg

Noch besser
google mal nach, wem eingefallen ist, Kirchensteuer durch den Staat einziehen zu lassen. DAS ist erst wissenswert:
<Das Reichskonkordat von 1933 zwischen Hitler und dem Hl. Stuhl sicherte den Kirchen weiterhin das Recht auf Erhebung von Kirchensteuern zu (Schlussprotokoll zu Artikel 13). Während im nationalsozialistischen Deutschland die Bestrebungen eher dahin gingen, regimefeindliche Religionen zu unterdrücken, blieb die Kirchensteuer unangetastet, und die Lohnsteuerkarte wurde erweitert um den Eintrag Konfession.>

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 9:46
In Antwort auf indianview

Noch besser
google mal nach, wem eingefallen ist, Kirchensteuer durch den Staat einziehen zu lassen. DAS ist erst wissenswert:
<Das Reichskonkordat von 1933 zwischen Hitler und dem Hl. Stuhl sicherte den Kirchen weiterhin das Recht auf Erhebung von Kirchensteuern zu (Schlussprotokoll zu Artikel 13). Während im nationalsozialistischen Deutschland die Bestrebungen eher dahin gingen, regimefeindliche Religionen zu unterdrücken, blieb die Kirchensteuer unangetastet, und die Lohnsteuerkarte wurde erweitert um den Eintrag Konfession.>


der scheiß wird natürlich übernommen.... toll

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 14:30
In Antwort auf scarysacred

Sooo
ich hab jetzt mal bisschen gegoogelt, was es mit der kirchensteuer für konfessionslose arbeitsuchende auf sich hat. die steuer wird tatsächlich abgezogen. das ist fakt. nur sieht die kirche nichts davon. die kirchensteuer zählt zu "gewöhnlich anfallenden abzügen" und ist so automatisch mit in den berechnungen drin. find ich genauso frech, nur dass man der kirche nicht die schuld geben kann.

lg

Ach
was,das war mir nicht geläufig.
Hm,gilt das auch für ALLE? Auch für Muslime,Juden,Buddhisten,Hindus und Anhänger des heiligen Orangenbaums? Gibst du mir mal die Quelle an?
LG

Habe noch PN geschickt!

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 14:34
In Antwort auf derya50

Ach
was,das war mir nicht geläufig.
Hm,gilt das auch für ALLE? Auch für Muslime,Juden,Buddhisten,Hindus und Anhänger des heiligen Orangenbaums? Gibst du mir mal die Quelle an?
LG

Habe noch PN geschickt!

Nein
ich das gilt glaub ich nur für konfessionslose. oder? bei muslimen z. b. ist ja eigentlich nix auf der lohnsteuerkarte vermerkt oder? hm... das ist ne gute frage. quelle habe ich keine. ich hab einfach bei google "arbeitslose, konfessionslos, kirchensteuer" eingegeben. da hats ein paar seiten gefunden, die alle das gleiche aussagen.

pn kuck ich gleich

lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen