Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Was sind Farben?

Was sind Farben?

14. Juni 2006 um 23:43

Hi ihr... ich weiß nicht wie ich da drauf gekommen bin aber wie würdet ihr jemandem erklären was farben sind...? ich hab keine ahnung wie man das zum beispiel einem blinden beschriebn könnte... meint ihr man kan sie beschreiben? freu mich über beiträge!

Mehr lesen

15. Juni 2006 um 12:30

Wikipedia sagt...
... http://de.wikipedia.org/wiki/Farben

ist aber sehr theoretisch gehalten, weiss ja nicht ob du nicht weisst was farben wirklich sind oder einfach ob du nicht weisst wie erklären!? ein gegenstand ist ja nicht farbig, sondern wir nehmen ihn in einer bestimmten farbe war, je nach wellenlänge, die zu uns 'zurückgeworfen' wird. aber eben, genaues siehe wiki...

wie man es einem blinden erklärt... ich weiss es nicht... hab ich mir auch schon überlegt... aber die einzige blinde die ich kenne konnte als kind noch sehen, d.h. man kann ihr mit erzählungen die erinnerung auffrischen... für jemanden der noch nie gesehen hat und es gerne wissen möchte... ich würde auf die theoretische erklärung zurückgreifen und um ihr die wahrnehmung von farben zu erklären (im sinne von schönheit) mit schlagworten wie kalt, warm, wasser etc. arbeiten... warme und kalte farben unterteilen...

liebe grüsse
h.

Gefällt mir

16. Juni 2006 um 12:07

Leo Tolstoi...
..hat eine Fabel geschrieben. Der Blinde und die Milch.

. In dieser Geschichte fragt ein Blinder einen Sehenden nach der Farbe der Milch. Der Sehende antwortet: Milch hat dieselbe Farbe wie unbeschriebenes Schreibpapier. Ach so ist das Weisse, dass es unter den Fingern knistert, wie Papier? Nein, Milch ist weiss, wie Mehl weiss ist. Ach so, das Weisse ist fein und stäubt wie Mehl? Nein, Milch ist weiss, wie eben ein Schneehase weiss ist. Also flaumig und weich wie ein Hasenfell ist das Weisse? Nein, nur einfach weiss ist die Milch, weiss wie Schnee. Aha, so kalt wie der Schnee?

Gefällt mir

16. Juni 2006 um 12:20
In Antwort auf holdencaulfield

Wikipedia sagt...
... http://de.wikipedia.org/wiki/Farben

ist aber sehr theoretisch gehalten, weiss ja nicht ob du nicht weisst was farben wirklich sind oder einfach ob du nicht weisst wie erklären!? ein gegenstand ist ja nicht farbig, sondern wir nehmen ihn in einer bestimmten farbe war, je nach wellenlänge, die zu uns 'zurückgeworfen' wird. aber eben, genaues siehe wiki...

wie man es einem blinden erklärt... ich weiss es nicht... hab ich mir auch schon überlegt... aber die einzige blinde die ich kenne konnte als kind noch sehen, d.h. man kann ihr mit erzählungen die erinnerung auffrischen... für jemanden der noch nie gesehen hat und es gerne wissen möchte... ich würde auf die theoretische erklärung zurückgreifen und um ihr die wahrnehmung von farben zu erklären (im sinne von schönheit) mit schlagworten wie kalt, warm, wasser etc. arbeiten... warme und kalte farben unterteilen...

liebe grüsse
h.

Ich habe mir diese Frage....
...auch schon gestellt, vor allem deshalb, weil ich einen Vortrag über Farben gehalten habe und beim Ausarbeiten des Vortrages auf die obige Fabel von Tolstoi gestossen bin.

Wir wissen heute, dass Farben einen Einfluss auf unser Wohlbefinden haben. Ich bin der Meinung, dass wir dazu nicht unbedingt sehen müssen.
Gerade Menschen, bei denen ein Wahrnehmungskanal nicht funktioniert, müssen ihre Wahrnehmung auf andere Kanäle konzentrieren. So sind blinde Menschen meist in der Lage, sehr gut zu hören oder auch ihr Tastsinn ist sehr stark entwickelt.
Ich könnte mir vorstellen, dass blinde Menschen in der Lage sein können, Farben mit ihrem Gefühl wahrzunehmen.

So ist ein kräftiger Rotton anregend, während ein grün eher beruhigend wirkt. Es kommt hier jedoch auf die "feinstofflichen" Schwingungen an. Erklären stelle ich mir schwer vor.

Eine weitere Schwierigkeit ist die, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich ein grün genauso wahrnehme, wie ein anderer Mensch. Es sind nur Erfahrungswerte, die wir gelernt haben. Auch ein (rot-grün) farbenblinder Mensch kann aus Erfahrung heraus sagen, dass eine Wiese grün ist, obwohl er das grün selbst nicht sieht. Er hat gelernt, dass das grau einer Wiese grün heisst. Für ihn wird es dann schwierig, eine Farbe zu bezeichnen, wenn rot und grün nebeneinander vorkommen. Die einzelnen Grautöne fliessen dann unter Umständen ineinander über.

Gefällt mir

16. Juni 2006 um 15:08
In Antwort auf esiuleiram

Ich habe mir diese Frage....
...auch schon gestellt, vor allem deshalb, weil ich einen Vortrag über Farben gehalten habe und beim Ausarbeiten des Vortrages auf die obige Fabel von Tolstoi gestossen bin.

Wir wissen heute, dass Farben einen Einfluss auf unser Wohlbefinden haben. Ich bin der Meinung, dass wir dazu nicht unbedingt sehen müssen.
Gerade Menschen, bei denen ein Wahrnehmungskanal nicht funktioniert, müssen ihre Wahrnehmung auf andere Kanäle konzentrieren. So sind blinde Menschen meist in der Lage, sehr gut zu hören oder auch ihr Tastsinn ist sehr stark entwickelt.
Ich könnte mir vorstellen, dass blinde Menschen in der Lage sein können, Farben mit ihrem Gefühl wahrzunehmen.

So ist ein kräftiger Rotton anregend, während ein grün eher beruhigend wirkt. Es kommt hier jedoch auf die "feinstofflichen" Schwingungen an. Erklären stelle ich mir schwer vor.

Eine weitere Schwierigkeit ist die, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich ein grün genauso wahrnehme, wie ein anderer Mensch. Es sind nur Erfahrungswerte, die wir gelernt haben. Auch ein (rot-grün) farbenblinder Mensch kann aus Erfahrung heraus sagen, dass eine Wiese grün ist, obwohl er das grün selbst nicht sieht. Er hat gelernt, dass das grau einer Wiese grün heisst. Für ihn wird es dann schwierig, eine Farbe zu bezeichnen, wenn rot und grün nebeneinander vorkommen. Die einzelnen Grautöne fliessen dann unter Umständen ineinander über.

Hmmm...
@esiuleiram:
naja die aussage dass blinde farben mit dem gefühl wahrnehmen können find ich ziemlich gewagt. denn in der nacht sind alle katzen grau... im dunkeln existiert nun mal keine farbe, und für einen blinden ist es leider immer dunkel.

@utemi:
das mit der wette find ich allerdings spannend! hab ich leider nie gesehen... hat aber auch nix mit farben zu tun, sondern mit den stoffen, mit denen die textilie eingefärbt wird. was eindrücklich beweist, wie extrem sich die anderen vier sinne des menschen entwickeln, wenn einer nicht vorhanden ist. respekt!

grüsse holden

Gefällt mir

16. Juni 2006 um 15:30

Wissenschaftlich
gesehen sind farben energien oder schwingungen. zudem haben sie noch andere dimensionen, nämlich die der assoziation und die der symbolik. farben besitzen dadurch eine hohe ausdruckskraft und sie wirken auch auf uns. farben erzeugen bei uns stimmungen und gefühle, sie können handlungen manipulieren, sympathien und antipathien hervorrufen und noch vieles mehr. farben und unser gesamtes leben sind sehr eng miteinander verbunden. farben sind ein produkt aus unserer eigenen wahrnehmung. hierbei werden von unseren augen die schwingung und energie des lichts aufgenommen. aber nicht nur vom auge, sondern vom ganzen körper und ganz besonders werden diese schwingungen über die haut wahrgenommen. in unseren körperzellen werden diese reize zu nervenimpulse umgewandelt und zum gehirn weitergeleitet. die nervenimpulse lösen dann im gehirn entsprechende reaktionen aus, die unser wohlbefinden beeinflussen. das ist der grund warum auch blinde bestimmte farbenergien wahrnehmen können.
farben sind für uns menschen sehr wichtig und auch sehr magisch. mein erster eintrag in meinem blog gilt den farben.

Gefällt mir

16. Juni 2006 um 15:55

Hier die DIN Vorschrift...
...des Fachnormenausschusses Farben Im Rahmen der CIE (Commission internationale d'éclairage):

Farbe ist diejenige Gesichtsempfindung eines dem Auge des Menschen strukturlos erscheinenden Teiles des Gesichtsfeldes, durch die sich dieser Teil bei einäugiger Beobachtung mit unbewegtem Auge von einem gleichzeitig gesehenen, ebenfalls strukturlosen angrenzenden Bezirk allein unterscheiden kann.

Ob das nun ein Blinder besser versteht...

Gefällt mir

16. Juni 2006 um 15:59

Oh freu
ein Herzchensmilie...

Ich bleib' dabei, Farben können auch gefühlt werden, auch wenn holden das abstreitet.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen