Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Was regt euch so richtig auf?

Was regt euch so richtig auf?

22. April 2004 um 19:33

nawas regt euch im alltag so richtig auf?ich weiß nicht,ob es so einen thread schon einmal gab,aber interessieren würde es mich.
mich regt auf,dass:

schüler der 10. klasse immer noch nicht wissen,wann "dass" und wann "das" stehen muss,tot nicht von tod unterscheiden können und seit nicht von seid. einziger wird ständig gesteigert und es heißt nicht mehr "iss,oder nimm" sondern "ess und nehm" ich habe nichts gegen kleine fehler,aber das`? ein tolles beispiel ist auch die verwchselung von dir und dich. kann alles passieren,aber ständig?

punks,die mich ständig fragen,ob ich geld für sie habe?seh ich so reich aus,ich bin armer schüler,also bitte.

beweisführungen,z.bsp. in streitgesprächen oder diskussionen,die total absurd und unangebracht sind.

lehrer,die auf eine frage mit:"ich habe jetzt keine zeit dazu!" antworten und dann in der klausur behaupten,sie hätten das erklärt.

raucher,die einem mit ABSICHT den rauch mitten ins gesicht pusten,obwohl sie genau wissen,dass man nicht raucht und den geruch schrecklich findet.

mitschüler,die sich einfach nehmen,was sie brauchen und nie fragen,ob sie die haarbürste,den regenschirm,den füller etc. benutzen dürfen,obwohl man das vielleicht gerade selbst braucht. wenn man es sich wiederholt,reagieren sie pampig. (z.bsp. regenschirm bei regen oder füller in der klausur)

der versuch mir jeden tag auf ein neues das nichtexistieren gottes zu beweisen.

ständig leere patronen,killer und stifte,die man gerade dann unbedingt braucht.

zu früh kommende straßenbahnen/busse. es ist kein problem,wenn sie sich um 5min verspätet,aber zu früh zu kommen ist doch gemein.


so,lol. mehr fällt mir jetzt auch nicht ein.
also,was bringt auch auf die palme?worüber könntet ihr euch immer wieder aufregen?
es interessiert mich brennend

lieblichst,die tanne

Mehr lesen

22. April 2004 um 19:43

Also
mich regt permanente Kleinschreibung auf, weil
sich der Schreiber diesbezüglich unsicher zu sein scheint.

Zweitens kann ich das überhaupt nicht leiden, wenn nach einem Komma keine Leertaste benutzt
wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2004 um 19:52
In Antwort auf Laurel

Also
mich regt permanente Kleinschreibung auf, weil
sich der Schreiber diesbezüglich unsicher zu sein scheint.

Zweitens kann ich das überhaupt nicht leiden, wenn nach einem Komma keine Leertaste benutzt
wird.

Lol
okay, permanente kleinscheibung ist nur eine gewohnheitssache. es geht schneller.
ich kann auch groß und klein schreiben
mir fällt es gar nicht auf, dass ich fast nie ein leerzeichen mache, auch wenn es richtig wäre. beschämend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2004 um 20:05
In Antwort auf kaylee_12886050

Lol
okay, permanente kleinscheibung ist nur eine gewohnheitssache. es geht schneller.
ich kann auch groß und klein schreiben
mir fällt es gar nicht auf, dass ich fast nie ein leerzeichen mache, auch wenn es richtig wäre. beschämend

Hast wenigstens Humor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2004 um 20:13
In Antwort auf Laurel

Hast wenigstens Humor

Bei
so einem netten thread. es spielte doch ironie mit, nicht wahr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 12:56

Unfreundlichkeit
Am meisten ärgere ich mich über unfreundliche Mitmenschen...
Besonders im Servicebereich, Verkaufspersonal etc.

Ich könnte Wände hoch gehen, wenn ich (immer freundlich, selbst wenn es mir nicht gut geht), ohne Grund angezickt werde, oder wenn der/die Verkäufer/in nicht mal ein klitzekleines Lächeln hinbekommt...

Ich geb zu, dass ich besonders empfindlich darauf reagiere, weil ich selber im Kundenservice arbeite, früher auch im Laden stand. Und ich würde es nie wagen, ohne Grund unfreundlich/unwirsch/pampig etc. zu reagieren...einfach unmöglich!!

LG Kankra

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 13:21

Die USA
und ihre Politik, besonders ihre Aussenpolitik. Aber was will man von einem Land erwarten, dessen Bevoelkerung einen Farmer zum Presidenten und eine Schauspieler zum Governeur waehlt.

Dat Jenschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 13:35

Indifferente,
unfreundliche, dämmliche fragen!!

sparkling
*einen_schlechten_tag_hat_und_auf_ner_support_line- _schafft*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 13:37

Sätze wie...
...ey, mann krass, ey usw. Die Wörter im einzelnen sind ja noch akzeptabel. Aber ganze Sätze aus solchen Wörtern zu bilden?!? Ich weiss nicht.
Ich nerv mich auch noch über doofe Werbesongs wie 'es ist frische im Fässchen mit Almete bla bla bla' einfach doof.
Nicht zu vergessen, immer-motzende-griesgräme so à la 'es ist zu heiss' im Sommer und 'es ist zu kalt' im Winter.
Des wars.... Mehr oder weniger...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 17:43

Bist Du
auf meiner Schule???

für mich ersetze ich das mit Gott (Atheistin), dem Rauchen () und der Strassenbahn (Autofahrerin) durch:

- Lehrer, die in 2 Wochen Ferien nicht schaffen die Klausuren zu korrigieren

- Autofahrer, die die komplette Grünphase an der Ampel verschlafen

- Mitschüler, die mit dem "Sponsored by Daddy" Neuwagen angeben

- freche Mittelstüfler in der Anfangsphase der Pubertät

- Bahnschranken (sind immer zu, wenn man es eilig hat)

- Dauerschnorrer, die nie Zigaretten haben

- Leherer die ungefragt die teuerere Buchvariante kaufen

- unsere hochnäsige Vermieterin

- Postzustellerinnen, die offenbar das Lesen nicht beherrschen und Briefe in falsche Briefkästen schmeissen oder A4 Umschläge knicken

- Benzin / Dieselpreise

und noch einiges mehr, aber hey, what shell's draussen scheint die Sonne udn aufregen bringt nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 18:08

Dummheit!
ist fast das einzige, was mich so wirklich richtig aufregt. Eigentlich ist das der Oberbegriff für alles, was bisher schon zum Thema "Deutsches Sprach - schweres Sprach" geäußert wurde (da will ich die Leute schütteln und laut rufen: "REIßT EUCH ZUSAMMEN! SO SCHWER IST ES NICHT!!!")
Außerdem kann ich nicht damit umgehen, ungerecht behandelt zu werden (ich sage nur: Hippy-Eltern...)
Und - nicht zu vergessen - finde ich es sehr schwer, mit Leuten umzugehen, die immer gleich von jedem Sch... unglaublich genervt sind (Lacher bei Sitcoms, laute Musik, ...)
So, das war mein "Senf" zum Thema
Elke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 20:17

Dazu fällt mir noch ein...
...es ist in mode(zumindest in meiner klasse und klassenstufe) die satzstellung nach "weil" zu verändern. es heißt heutzutage nicht mehr: " weil er hunger hatte." sondern: "weil,er hatte hunger" mündlich ist das noch einigermaßen okay, so schnell dahergeredet passiert das vielleicht mal,aber in aufsätzen?
oda,aba und bessa ist auch schlimm,genauso wie jez anstelle von jetzt oder wie als vergleichspartikel. er ist besser wie ich. alles klar

lieblichst


tanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 21:04
In Antwort auf kaylee_12886050

Dazu fällt mir noch ein...
...es ist in mode(zumindest in meiner klasse und klassenstufe) die satzstellung nach "weil" zu verändern. es heißt heutzutage nicht mehr: " weil er hunger hatte." sondern: "weil,er hatte hunger" mündlich ist das noch einigermaßen okay, so schnell dahergeredet passiert das vielleicht mal,aber in aufsätzen?
oda,aba und bessa ist auch schlimm,genauso wie jez anstelle von jetzt oder wie als vergleichspartikel. er ist besser wie ich. alles klar

lieblichst


tanne

Leute...
die anscheinend NIX besseres zu tun haben, sich über so einen scheiß aufzuregen. es ist doch scheiß egal, wie ich in einem forum schreibe...
ob ich nun alles GROß oder alles klein schreibe, seit oder seid vertausche, hinter dem komma kein lehrzeichen setzte oder wie in einer sms semtliche wörter abkürzte...mein gott.
gibt es nichts anderes mehr was einen stört?!

mich stört (abgesehen davon) das es viel zu wenig ausbildungsplätze gibt, das kinder und jugendliche geschlagen, misshandelt ..ect. werden!!!

grüße an all die, die wirkliche probleme haben

littlepumababy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 21:06
In Antwort auf mirna_12460156

Leute...
die anscheinend NIX besseres zu tun haben, sich über so einen scheiß aufzuregen. es ist doch scheiß egal, wie ich in einem forum schreibe...
ob ich nun alles GROß oder alles klein schreibe, seit oder seid vertausche, hinter dem komma kein lehrzeichen setzte oder wie in einer sms semtliche wörter abkürzte...mein gott.
gibt es nichts anderes mehr was einen stört?!

mich stört (abgesehen davon) das es viel zu wenig ausbildungsplätze gibt, das kinder und jugendliche geschlagen, misshandelt ..ect. werden!!!

grüße an all die, die wirkliche probleme haben

littlepumababy

Für alle besserwisser
meinte natürlich sämtliche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 22:58

Ya,held...
es ist klar, dass kindesmissbrauch, ausbildungsplätze, die fehlen etc. nicht okay sind, es ging um kleinigkeiten im alltag :p
bei solchen themen sollte man dann auch nicht meckern, sondern einsehen, dass blidungspolitik, gesundheitsreformen oder ähnliches nötig sind und nicht gemacht werden, um uns zu ärgern.
ich finde es nicht egal,ob man seit oder seid schreibt, da das beherrschen der rechtschreibung doch angebracht ist. darüber denkt man eigentlich nicht nach, obwohl ich da im i-net sehr nachsichtig bin.
-ende-

...

einmal wurde ich tatsächlich gefragt,ob ein baum eine pflanze sei...ohne worte lol

die tanne.müde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2004 um 3:44

Ich bezweifel,
dass du ihn kapiert hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2004 um 18:32

Abgesehen von WIRKLICH schlimmen dingen...
...wie missbrauch, vergewaltigung, rassismus, krieg, tierquälerei, ... regen mich folgende dinge auf (bin auch grad in der stimmung dazu):

-meine allergien

-wenn eine tür die ganze zeit unermüdlich gegen den rahmen "klackt", ohne dabei aber wirklich zuzufallen

-ess- und trinkgeräusche meiner mitmenschen

-wenn jemand genau hinter mir steht, sitzt etc. (z.b. wenn ich am tisch sitze und mein bruder hinter meinem stuhl rumturnt)

-der satz (vorzugsweise von weiblichen wesen gebraucht): "ich kann heute abend nicht mit feiern gehen, ich weiß nicht, wie ich zurückkommen soll"

-wenn das handy von meinem freund mal wieder keinen empfang hat, obwohl ich ihn sprechen muss...

-leute, die "über" sind: überfreundlich, überkorrekt, überfleißig...

-leute, die meinen, ich wäre meinem freund untreu weil ich viele männliche kumpels hab (hab die logik nie kapiert)...

-ignoranz

-unausgesprochene aufforderungen (wenn man was will, kann mans doch sagen, und zwar ganz normal und nicht um drei ecken)

-kein taschentuch in reichweite zu haben, wenn ich eins brauche

-leute, die, wenn ich mich denn mal überwinde und ihnen von meinen problemen etwas erzähle (tu ich nicht oft), dann meinen, sie müssten mir statt einem kommentar lieber erzählen, warum es sie denn viel schlimmer trifft... (ich weiß, dass man das auch als trösten machen kann, dagegen hab ich auch nichts, aber manchmal ist das irgendwie anders...)

-lehrer, die nach sympathie benoten, anstatt auf leistung oder anstrengung zu achten

-leute, die kein bisschen spontan sein können...

-und zu guter letzt: ich selbst! denn meistens, wenn ich mich aufrege, reg ich mich über mich selber auf *g*

lg sunseeker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2004 um 19:57

mensch ärger *dich* nicht ...
mich nervt die aktuelle kombi heuschnupfen, sonnenallergie, magen-darm-verstimmung und erkältung gleichzeitig

ansonsten?

räucherstäbchen in topfblumen, wenn mein freund beim kochen den plastikmüll nicht in weniger als 0 sekunden in den gelben sack stopft, obengelassene klodeckel (wegen des chis), wenn hunde bei diesem wetter im in der prallen sonne geparkten auto zurück gelassen werden, nachts oder nacher arbeit nach hause zu kommen und sich schon den ganzen rückweg auf die chipstüte freuen und dann ist sie leer, ... mein alltag ist schon arg tragisch.





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2004 um 20:31

das forum allein gibt mir die kraft,
die ich zum durchhalten brauche!

ein chi oder das chi (das s gehörte zum genitiv) ist die gute energie, die sich laut eines feng shui-buches im raum bewegt. ist der klodeckel offen, verschwindet das chi spurlos in der kanalisation

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2004 um 21:40

Ich
kann es auch nicht leiden,wenn jemand isst,während wir telefonieren.
lieblichst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 6:55

Aufregen...
muß ich mich über Leute, die vor mir aus einem Auto Zigarettenstummel rauswerfen. Was ist, wenn wir gerade mit dem Motorrad dahinter fahren und ich zufällig den Helm gerade offen habe?? Oder der Müll, der neben den Straßen überall herumliegt. Wenn JEDER daheim oder an den Parkplätzen auf den Straßen seinen Müll entsorgen würde, würde es nicht überall so schlimm aussehen.
Dann mag ich total ungern Schmatzgeräusche, bin da richtig überempfindlich. Vielleicht schmatze ich ja sogar selber ein bißchen?
Mich hat früher immer aufgeregt, wenn ich wo zu Besuch war- und dann wurde der Fernseher nicht ausgeschaltet. Meinem Papa haben wir das auch schon abgewöhnt, als wir ihm gesagt haben-dann fahren wir eben wieder.
Auf der Straße muß ich mich auch oft ärgern, über so Raser, Drängler usw. Manchmal mache ich das sogar absichtlich, wenn ich sehe-daß hinter mir einen ankommt und sehr schnell unterwegs ist- daß ich dann mich ganz genau an die Geschwindigkeitsbeschränkung halte und wenn diese vorbei ist- ich gleich voll aufs Gas steige. Da haben manche schon blöd geguckt.
Naja, so hat jeder so seine Sachen im Leben, die den Puls steigen lassen.
Gruß Gerli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 11:39

Mich
regen Lästerzicken tierisch auf!!! Ich hasse es, wenn man an einer Truppe Mädels vorbei geht, diese einen von oben bis unten prüfend über arrogant bis giftig ansehen, obwohl sie einen gar nicht gehen. Wenn man sich dann umdreht sieht man nur noch wie sie Ihre Köpfchen umdrehen und tuscheln...*aaaarrrggghh*. Warum machen einige Mädels sowas????? Furchtbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2004 um 15:06

Ich weiß noch eins
ich kann es nicht leiden, wenn man nicht iss!, sondern ess! sagt oder nicht lies sondern les. das schockt (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2004 um 23:34

Alsoooo..
das dauernde Gemecker über das Wetter...ich kanns nicht mehr hören...kann ein Radiomoderator nicht einfach seinen Text ablesen ohne dauernd seinen Senf dazuzugeben?

Dass die S-Bahn hier dauernd zu spät kommt

dass meine Nachbarn dauernd so laut sind und außer Saufen nichts im Kopf haben..gut, dass ich in 3 Wochen hier weg bin...

Rücksichtlose Leute an Bahnhöfen, die sicht entweder vorbeiquetschen oder einen nicht durchlassen ohne dass man das selber macht

dass überall nur noch über Sex und Schönheits-OPs geredet wird...ich finde das sooo krank und dekadent!

Raucher in meiner Nähe

Meine Professoren, die nie erreichbar sind...ich brauch doch nur nen Prüfungstermin!Habs aber nach wochenlangem Kampf doch geschafft...am 24. und 27.5 ist es so weit und mein Studium endlich vorbei

und schließlich...meine Nerven...muss dieser Stress und dieses flaue Gefühl im Magen immer sein? Ich kanns doch...

Die kleinen, unwichtigen Sorgen des Alltags



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2004 um 14:22

Fette Weiber..
die sich in Leggins zwängen, mit nem
kurzen T-shirt, damit man ja den "wohlgeformten" Arsch sieht....

Da dreht sich einem der Kaffee von vorvorgestern im Magen um....

Dr.Lovet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen