Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Was macht ihr eigentlich...

Was macht ihr eigentlich...

5. August 2005 um 11:46

wenn ihr schlecht drauf seit?

meine lieben,

ich hätte heute morgen einfach nicht aufstehen sollen. ich bin genervt, schlecht gelaunt und irgendwie auch traurig, so richtig "bäääääh" halt

ich überlege grade, was ich heute abend nach der arbeit noch schönes mache, damit dieser tag nicht ganz verloren ist und schwanke zwischen joggen gehen (aggressionsabbau), kuchen backen (seehr entspannend)oder der halben flasche retzina im kühlschrank (frustabbau auf promille-basis)...

was macht ihr denn an einem "miesen" tag?

lg die sefi *heute muffig*

Mehr lesen

5. August 2005 um 11:51

Alles zusammen!
Ich würde erst joggen gehen, dann den Kuchen backen, ihn danach zu großen Teilen selber essen, und anschließend mir die Flasche Retzina reinziehen.

Und alles vor der Glotze! Und sich so richtigen "Mist" reinziehen...

LG Kankra

Gefällt mir

5. August 2005 um 11:54

Aggressionsabbau durch...
körperlichen *Nahkampf*

Hallo Sefi,

es beschert eine unendliche Entspannung, wenn man sich dann seinem Partner widmet.

Du kannst auch ein schönes Buch lesen, hat aber halt nicht diese nachhaltige Wirkung.

Also ran an Herrn Sefi...

Liebe Grüße

Die Sichtweise

Gefällt mir

5. August 2005 um 11:56

Also....
...auf jeden fall mache ich keinen sport (jaja, ich weiss, soll eigentlich das beste sein...aber ich mag keinen sport).

also ich gönne mir einfach was: shoppen gehen und am besten was gaanz nutzloses teures kaufen, alte freunde treffen, gutes buch nehmen und ein glas wein trinken (retzina? ich nehme lieber den imiglikos ), gut essen gehen und nicht auf die kalorien achten, tür chips (und ebenfalls nicht auf die linie achten), schmacht-dvd einlegen (legenden der leidenschaften mit brad pitt und hemmungslos heulen)....

vielleicht ist ja was für dich dabei

gruß, tigerle

ps: warum bäääh? das we steht vor der tür

Gefällt mir

5. August 2005 um 12:17
In Antwort auf kankra78

Alles zusammen!
Ich würde erst joggen gehen, dann den Kuchen backen, ihn danach zu großen Teilen selber essen, und anschließend mir die Flasche Retzina reinziehen.

Und alles vor der Glotze! Und sich so richtigen "Mist" reinziehen...

LG Kankra

Genauso ...
.. würde ich es auch machen! Joggen-Futtern-TV!

Meine Leidenschaft sind einfach Erdussflips ..........

Gefällt mir

5. August 2005 um 12:21

Wenns ganz schlimm ist,...
...schick ich meinen Mann mit den Kindern in den Wald, geh mir Klamotten kaufen, anschließend lege ich mit mit ner Familienpackung Eis aufs Sofa und höre alte Musik!
Falls sich die Familie nicht rauswerfen läßt, lege ich mich nach dem Shoppen ins Bett und lese (das Eis muß ich dann nachts essen, wenn ich ungestört bin )
Wenns nur n bißchen Muffel-laune ist, geh ich mit der Mischpoke zusammen in den Wald, abends dann nen Rotwein und ein bißchen Rückengekraule vom Liebsten.
LG Phyllis, die höchstens einmal im Jahr so richtig Muffellaune hat - eher Sonnenscheinchen halt...

Gefällt mir

5. August 2005 um 12:52

Och, ganz einfach...
In den Supermarkt gehen, Schoki, Chips und Gummibärchen kaufen. Dann nach Hause, Lieferdienst anrufen, Lieblingspizza, großen Salat und ne Extra-Portion Tsatsiki bestellen. Lieblingswolldecke nehmen, auf Sofa legen und irgendnen Mist gucken, während man auf den Pizzamann wartet. Nachdem Pizza und Co. da sin: Alles aufessen, was geht. Tsatsiki noch ein bisschen für später aufsparen. Rotwein aufmachen und zügig ein Glas nehmen. Chips, schoki und Gummibärchen sowie Taschentücher, Wasserflasche, Rotwein ums Sofa rum drapieren. Wieder unter der Wolldecke verkriechen und Mist im fernsehen gucken. Nebenbei zusehen, dass die guten Nahrungsmittel nicht zu alt werden. Direkt vorm Schlafen gehen unbedingt noch eben den letzten Rest Tsatsiki essen. Aggressiv reagieren, sollte Herr Nindscha trotz eindeutiger Zeichen von schlechter Stimmung noch wagen, das Wort an mich zu richten...

Ich glaube, ich kompensiere meine schlechte Laune einfach gerne mit essen...

LG, Nindscha

Gefällt mir

5. August 2005 um 13:33

Also
1. Joggen, alternativ Spaziergang
2. Badewanne/Dusche
3. Etwas leckeres essen, was Du Dir zuvor im Feinksotladen (gibt es so was bei den Schwaben überhaupt? ) erstanden hast.
4. Eine gute Flasche Wein, also keinen Retzina!!!
5. Herrn Sefi antreten lassen um Dich von Ihm so richtig verwöhnen zu lassen

Gefällt mir

5. August 2005 um 13:39
In Antwort auf johanneskaplan

Also
1. Joggen, alternativ Spaziergang
2. Badewanne/Dusche
3. Etwas leckeres essen, was Du Dir zuvor im Feinksotladen (gibt es so was bei den Schwaben überhaupt? ) erstanden hast.
4. Eine gute Flasche Wein, also keinen Retzina!!!
5. Herrn Sefi antreten lassen um Dich von Ihm so richtig verwöhnen zu lassen

Eine gute flasche wein?
also einen schwäbischen!

tigerle

Gefällt mir

5. August 2005 um 13:54

Ich nehm da ein paar Blinddärme raus
Ich nehm ein paar Blinddärme raus oder gönne mir eine herzhafte Gallen-OP. Dann ist der Tag gerettet, jubel!

John Dorian

Gefällt mir

5. August 2005 um 14:11
In Antwort auf drdorian

Ich nehm da ein paar Blinddärme raus
Ich nehm ein paar Blinddärme raus oder gönne mir eine herzhafte Gallen-OP. Dann ist der Tag gerettet, jubel!

John Dorian


Mit Überlebenschancen des Patienten, oder ohne?

Gefällt mir

5. August 2005 um 14:38
In Antwort auf tigerle31

Eine gute flasche wein?
also einen schwäbischen!

tigerle

Badischer Wein, von der Sonne verwöhnt!
Nem Drollinger würde ich jeden Rezina vorziehen...

Guter (Rot)Wein z.B.: Ein sinnlicher Merlot von dunkelroter, fast schwarzer Farbe und mit komplexen, beerigen Aromen in der Nase. Jahrgang 2001


Jo, der weder schwäbische noch badische Weine liebt.

Gefällt mir

5. August 2005 um 14:54
In Antwort auf johanneskaplan

Badischer Wein, von der Sonne verwöhnt!
Nem Drollinger würde ich jeden Rezina vorziehen...

Guter (Rot)Wein z.B.: Ein sinnlicher Merlot von dunkelroter, fast schwarzer Farbe und mit komplexen, beerigen Aromen in der Nase. Jahrgang 2001


Jo, der weder schwäbische noch badische Weine liebt.

Achott-Merlot...
...dann doch eher einen toskanischen Rotwein von der Azienda Dei - der "Vino Nobile di Montepulciano" ist für so nen Anfall von schlechter Laune die Erste (und auch die Beste) Wahl...
LG Phyllis *klugscheiß*

Gefällt mir

5. August 2005 um 15:20
In Antwort auf phyllis3

Achott-Merlot...
...dann doch eher einen toskanischen Rotwein von der Azienda Dei - der "Vino Nobile di Montepulciano" ist für so nen Anfall von schlechter Laune die Erste (und auch die Beste) Wahl...
LG Phyllis *klugscheiß*

Wenn schon Montepulciano dann aber
Montepulciano d' Abruzzo!

Aber zum Vorhaben Punkt 5 eignet sich ein Merlot trotzdem besser!


Jo *ätsch*

Gefällt mir

5. August 2005 um 15:26
In Antwort auf johanneskaplan

Wenn schon Montepulciano dann aber
Montepulciano d' Abruzzo!

Aber zum Vorhaben Punkt 5 eignet sich ein Merlot trotzdem besser!


Jo *ätsch*

Ginge zu punkt 5...
auch ein ganz banaler "ruländer" vom der badischen winzergenossenschaft *fragendschau*

lg die sefi ,-)




Gefällt mir

5. August 2005 um 15:31
In Antwort auf johanneskaplan

Wenn schon Montepulciano dann aber
Montepulciano d' Abruzzo!

Aber zum Vorhaben Punkt 5 eignet sich ein Merlot trotzdem besser!


Jo *ätsch*

Eieieiei...
nä, also ... nä!
höchstens vielleicht noch ein apulischer...
Salice Salentino (Castello Monaci) 2003er !
Phyllis *pöh*

Gefällt mir

5. August 2005 um 15:38
In Antwort auf sephrenia

Ginge zu punkt 5...
auch ein ganz banaler "ruländer" vom der badischen winzergenossenschaft *fragendschau*

lg die sefi ,-)




Hm...
ist doch n Weißer oder ?
...ach nee: zu Punkt 5 lieber ein "körperreicher" Rotwein
-wirst schon sehen!
LG Phyllis *keine weißen Weine mag* - wobei, vielleicht geht ein schnöder Chardonnay aus Südtirol? ...
bin unschlüssig, was meint den Jo dazu, der kennt sich doch aus, gelle?

Gefällt mir

5. August 2005 um 15:39

@ all
danke für die tollen vorschläge, ich denke, ich werde ein paar davon heute abend umsetzen


planung sieht wie folgt aus:

joggen
lieblingessen kochen (spaghetti mit lachssosse *lecköör*)
aufs sofa liegen und wein trinken,
danach e.P. und das nicht zu knapp

ich wünsch euch allen ein schönens wochenende und irgendwie ist meine laune jetzt nimmer ganz soooo schlecht... die hat sich... nennen wir es mal "halbiert"

lg die sefi


Gefällt mir

5. August 2005 um 15:41
In Antwort auf phyllis3

Hm...
ist doch n Weißer oder ?
...ach nee: zu Punkt 5 lieber ein "körperreicher" Rotwein
-wirst schon sehen!
LG Phyllis *keine weißen Weine mag* - wobei, vielleicht geht ein schnöder Chardonnay aus Südtirol? ...
bin unschlüssig, was meint den Jo dazu, der kennt sich doch aus, gelle?

Problem:
ich vertrage keinen rotwein, ich werde davon immer so fürchterlich müde... das doch recht kontraprodukiv wäre, oder

lg

Gefällt mir

5. August 2005 um 15:43
In Antwort auf sephrenia

Ginge zu punkt 5...
auch ein ganz banaler "ruländer" vom der badischen winzergenossenschaft *fragendschau*

lg die sefi ,-)




*lol*
...was machst du denn alles mit weinflaschen???

tigerle

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Bild ins profil...

    14. Juli 2006 um 9:45

  • Toll... "grosses los gezogen", so schnell kanns gehen

    6. Dezember 2005 um 15:56

  • Zahnzusatzversicherung

    21. September 2005 um 9:43

  • Am wochenende ist mir der absolute horror passiert...

    2. September 2005 um 11:54

  • Heute ist ein verdammt guter tag...

    10. Juni 2005 um 8:20

  • Lidl Bahn-Ticket *grummel*

    20. Mai 2005 um 16:58

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen