Anzeige

Forum / Gesellschaft & Leben

Warum wollen deutsche Frauen keine Kinder?

Letzte Nachricht: 12. März 2018 um 13:05
G
goldschatz89
10.03.18 um 8:53
In Antwort auf jarna_12382140

weil dies nur für nicht deutsche zur Verfügung steht....

Es gibt durchaus kostenfreie Kitas z.b. in Berlin. Mir wäre übrigens nicht bekannt, dass Eltern die aus dem Ausland kommen nichts bezahlen müssen. Alle bekannte/Freunde die ich kenne und aus dem Ausland kommen, müssen ihre Kitas bezahlen. Ich frag mich in was für einer Welt zu lebst?

Gefällt mir

Mehr lesen

L
laya_12496599
10.03.18 um 11:01
In Antwort auf goldschatz89

Natürlich kann man es auch so machen aber die wenigstens können doch heute von einem Gehalt gut (nich jeden Cent zweimal umdrehen, verreisen, Ausflüge machen, sparen können etc.) leben. Ich könnte mit meinem Gehalt keine 3-4 Leute durchfüttern (wenn ich gut und ohne viel Einschränkungen leben will).
Ps: mein Mann würde sich nie finanziell abhängig von mir machen wollen (ich auch nicht von ihm). Wir haben da Gott seid dank eine gleiche Einstellung.

Dann hast du einfach nicht gut in der Schule aufgepasst  als Ärztin würdest du jeden Monat 10 lila Scheine nach Hause bringen, von denen dein Partner gut leben könnte 
 

Gefällt mir

A
an0N_1189690199z
10.03.18 um 12:15
In Antwort auf laya_12496599

Warum kein kostenloser KiTa Platz für junge deutsche Eltern? Warum keine bevorzugte Wohnungsvergabe / Eigenheime für junge Familien von uns? Warum kein kostenfreier Zuschuss für Kinderkleidung,  Möbel,  ohne Einkommensnachweis?

Nur für deutsche? Dein Traum ist wohl Lebensborn

Gefällt mir

A
an0N_1189690199z
10.03.18 um 12:17
In Antwort auf laya_12496599

Kann die Nachrichten der Unterbelichten nicht lesen, weil blockiert, aber toben jetzt die Bessermenschinnen?

Das freut mich aber. Dass ich dich so interessiere, dass du trotz Block nachfragst. Danke.

Gefällt mir

Anzeige
J
jarna_12382140
10.03.18 um 15:16

nur komisch dass es diese Woche schon mal 4 Fälle mit nicht Österreichern waren

Gefällt mir

J
jarna_12382140
10.03.18 um 15:19

aber genau darum gehts.... dem Typ wird WIEDER MAL nix passieren....

Gefällt mir

A
an0N_1189690199z
10.03.18 um 19:38

Eben. Solange sie produktive Mitglieder der Gesellschaft werden, interessiert es niemanden, woher die Eltern kommen. Umgekehrt gibt es Assi Menschen aller Hintergründe, die nur neue Arbeitslose produzieren. Erstere Kinder unterstütze ich gerne mit meiner Steuer, zweitere sicher nicht. Die Herkunft ist egal.

Gefällt mir

Anzeige
G
garvin_12535083
11.03.18 um 11:59

Das klingt etwas seltsam. Auf der einen Seite sagst du, du wärst auch gegen illegale Massenzuwanderung, auf der anderen Seite klingt es, als gäbe es überhaupt keine Lösung für das Problem.

Die Hauptprobleme liegen meiner Meinung nach in der völlig verfehlten und überholten Asylgesetzgebung, der Schlepperproblemtik und der Politik, die bis jetzt das Ganze so geduldet hat.

Es kann nicht sein, dass sich Asylanten Jahre durch sämtliche Gerichte klagen, bis man sie gar nicht mehr abschieben kann.

Die Abschiebungen sinken übrigens wieder.

"Entgegen den Ankündigungen der Bundesregierung ist einem Bericht zufolge die Zahl der 2017 im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Insgesamt seien 5,6 Prozent weniger Abschiebeanordnungen ausgeführt worden als 2016, berichtete die „Bild am Sonntag“ unter Berufung auf Sicherheitskreise.
Im Jahresverlauf seien 23.966 Flüchtlinge zurück in ihre Heimatländer gebracht worden. Das sind 1409 weniger als im Vorjahr."



Vielleicht schaust du dir mal die 10 Thesen dieser SPD und Grünen- Politiker mal an:



Da wird viel Richtiges zu der Problematik gesagt.

Zu den Abschiebezentren z.B. in Afrika: Da sind die Sozialdemokraten in Dänemark schon viel weiter in ihren Überlegungen:

"Ungewöhnlicher Vorstoß der Sozialdemokraten in Dänemark: Sie wollen das Recht auf Asyl im Land abschaffen. Asylbewerber sollen in Flüchtlingslager nach Nordafrika geschickt werden."



Zum Schluß: Man kann nicht immer sagen, wasch mir den Pelz aber mach mich nicht nass.

 

Gefällt mir

G
garvin_12535083
11.03.18 um 12:04

Ich glaube man nimmt meine Beiträge sehr ernst, sonst würde man mich nicht immer persönlich beleidigen, weil man keine Sachargumente hat. Und am Schluss werden die threads oder Beiträge gelöscht, jedenfalls sehr oft.

Polemisch und provokant werde ich erst dann, wenn man nicht sachlich argumentiert, sondern beleidigend wird. Das bezeichne ich aber nicht als Gegenwind, sondern als armselig.
 

Gefällt mir

Anzeige
L
laya_12496599
11.03.18 um 12:10
In Antwort auf garvin_12535083

Ich glaube man nimmt meine Beiträge sehr ernst, sonst würde man mich nicht immer persönlich beleidigen, weil man keine Sachargumente hat. Und am Schluss werden die threads oder Beiträge gelöscht, jedenfalls sehr oft.

Polemisch und provokant werde ich erst dann, wenn man nicht sachlich argumentiert, sondern beleidigend wird. Das bezeichne ich aber nicht als Gegenwind, sondern als armselig.
 

lass sie doch in ihrer rosa Wolke ... irgendwann erwischt es sie ... und irgendwann können die Medien es auch nicht mehr verschweigen, was tagtglich schon passiert

Gefällt mir

G
garvin_12535083
11.03.18 um 12:24
In Antwort auf laya_12496599

lass sie doch in ihrer rosa Wolke ... irgendwann erwischt es sie ... und irgendwann können die Medien es auch nicht mehr verschweigen, was tagtglich schon passiert

Die ganz Verstrahlten sind sachlichen Argumenten eh nicht zugänglich das ist eh klar.
Aber vielleicht denkt der eine oder andere Mitleser mal drüber nach. Wenn nicht, ists auch egal. Ich nehm das Ganze hier nicht so ernst, und schreib nur wenn ich mal n paar Minuten Zeit hab.

Gefällt mir

Anzeige
L
laya_12496599
11.03.18 um 13:08

Und wenn sie dann irgendwann mal so mit Mitte / Ende 30 Kinder wollen - ist es zu spät. Da ist ihr Körper einfach zu alt!

Schaut doch mal in die Kinderwunschzentren, wer da sitzt!

Gefällt mir

L
laya_12496599
11.03.18 um 14:38



die einzigen Frauen, die mit der geburtenzahl zulegen, sind die Ausländerinnen und die "Deutschen" mit Migrationshintergrund

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
J
jarna_12382140
11.03.18 um 17:06
In Antwort auf garvin_12535083

Die ganz Verstrahlten sind sachlichen Argumenten eh nicht zugänglich das ist eh klar.
Aber vielleicht denkt der eine oder andere Mitleser mal drüber nach. Wenn nicht, ists auch egal. Ich nehm das Ganze hier nicht so ernst, und schreib nur wenn ich mal n paar Minuten Zeit hab.

aber irgendwann wirds zu spät sein mit nachdenken anzufangen

Gefällt mir

J
janos_12238491
11.03.18 um 17:46

@marcusbaerlin

Bremse Dich in Deiner Ausdrucksweise !

Der Thread artet langsam völlig aus.
 

Gefällt mir

Anzeige
T
tybalt_12558507
11.03.18 um 17:49

Wo willst du denn her wissen was körperlich und geistig gesunde Frauen wollen? ​Bist du etwa eine? Neulich hat woanders mal ein Mann erzählt er könnte sich in den Geburtsschmerz reindenken. War genau so ein Quatsch!

Gefällt mir

A
an0N_1189690199z
11.03.18 um 18:38

Rechter Hetzer.

Gefällt mir

Anzeige
G
garvin_12535083
11.03.18 um 19:09

Also es ist dann tatsächlich so wie Merkel sagt, wir können die Grenzen nicht schützen und nehmen alle auf, die hier hereinspazieren. Sie sind dann halt da, und gut ist. Egal zu welchem Preis.

Okay, kann man so sehen, ist deine Meinung. Aber ich garantiere dir, dass bei der nächsten BTW eine gewisse Partei, die man nicht sagen darf hier, Gott sei bei uns, die stärkste Kraft stellen wird.

Aber ich habe noch eine Buchempfehlung für dich:

"Der Selbstmord Europas, von Douglas Murrays."

Hat sehr gute Rezensionen:

»Gelegentlich wird etwas veröffentlicht, das den Nebel der Verwirrung, der Verdunkelung und der Unaufrichtigkeit der öffentlichen Debatte durchbricht, um eine zentrale Tatsache über die Welt zu beleuchten. Solch ein Werk ist Douglas Murrays erschütterndes Buch.«
The Times

»Ein brillantes, wichtiges und bedrückendes Buch [...] Lesen Sie es!«
Sunday Times

Ich denke mal, so was willst du lieber nicht lesen. Aber wer weiß.

Gefällt mir

T
tybalt_12558507
11.03.18 um 19:29
In Antwort auf garvin_12535083

Also es ist dann tatsächlich so wie Merkel sagt, wir können die Grenzen nicht schützen und nehmen alle auf, die hier hereinspazieren. Sie sind dann halt da, und gut ist. Egal zu welchem Preis.

Okay, kann man so sehen, ist deine Meinung. Aber ich garantiere dir, dass bei der nächsten BTW eine gewisse Partei, die man nicht sagen darf hier, Gott sei bei uns, die stärkste Kraft stellen wird.

Aber ich habe noch eine Buchempfehlung für dich:

"Der Selbstmord Europas, von Douglas Murrays."

Hat sehr gute Rezensionen:

»Gelegentlich wird etwas veröffentlicht, das den Nebel der Verwirrung, der Verdunkelung und der Unaufrichtigkeit der öffentlichen Debatte durchbricht, um eine zentrale Tatsache über die Welt zu beleuchten. Solch ein Werk ist Douglas Murrays erschütterndes Buch.«
The Times

»Ein brillantes, wichtiges und bedrückendes Buch [...] Lesen Sie es!«
Sunday Times

Ich denke mal, so was willst du lieber nicht lesen. Aber wer weiß.

Ich find die Einstellung ja zum brechen dass man immer  bloß das lesen soll, was eh schon den eigenen Ansichten entspricht.
​Leute die was lernen wollen lesen doch nicht immer bloß das, was sie eh schon wissen. Die schauen auch ringsrum. Nur doofe lesen immer das gleiche.

Gefällt mir

Anzeige
M
mszes_12671857
11.03.18 um 21:41
In Antwort auf an0N_1189690199z

Es gibt den Mann in Deutschland, auch anderswo, der gehört zum Typ Rassist und Frustmann. Er ist unattraktiv, mit mäßigem bis gar keinem Erfolg bei Frauen. Wenn er einmal eine Freundin hatte, dann hat sie ihn verlassen oder sonst wie als Verlierer zurückgelassen.

Dieser Typ Mann hat ein großes Feindbild: Frauen, die ihn nicht wollen. Frauen, die sich ihre Männer aussuchen, mit anderen Worten: alle, nicht ihn. Er hasst selbstbestimmte Frauen, besonders wenn sie sich von Ehe und/oder Kind fernhalten und lieber ein alternatives Leben haben. Die haben Schuld daran, dass die deutsche Rasse ausstirbt. Aber sie selber würden natürlich nie den Beruf aufgeben, sich den Bauch aufschneiden lassen und die Frau bekochen.

Ein zweites Feindbild sind die Ausländer für diesen Mann. Erstens haben diese Männer das Glück, Zugang zu dressierten, willigen Hausweibchen zu haben, mit denen sie sich fortpflanzen, auch wenn sie hässliche Nullen sind. Darauf ist der Typ Mann neidisch. Und patriotisch sein dürfen die zweitens auch noch, während Deutsche das nicht dürfen. Das Schlimmste für diesen Typ Mann sind deutsche Frauen, die mit Ausländern gehen. Die Apokalypse.

Alle Araber/Türken erziehen ihre Mädchen so,daß sie keinen deutschen Freund haben dürfen.
Wieviel türkische/arabische Frauen kennst du mit deutschem Mann???
Während die ihren Nachwuchs anti deutsch/anit christlich erziehen,sagst du es gibt deutsche Rassisten.
Die Einschläge merkst du überhaupt nicht oder????

Gefällt mir

L
laya_12496599
11.03.18 um 22:06

ooooooooooohoooooooooooh...

Sollen wir Männer euch jetzt dafür bewundern? Ich habe mehrmals zugeguckt, sich zusamnengerissen und es ertragen wie ein Mann hat keine

Hab mal 5 Tage Obstipation!

Gefällt mir

Anzeige
L
laya_12496599
11.03.18 um 22:11

Die deutsche Frau erlebt das 1,3 mal in ihrem Leben, wenn überhaupt! Und macht da so ein Gewesen darum... Was für Heldinnen

Gefällt mir

L
laya_12496599
12.03.18 um 11:42

das wird mir auch oft gesagt, wenn ich auf dem Dorf bin ... und tatsächlich seh ich da auch 2...3 Eltern mit Kinderwagen - weiße  ... aber die Masse der noch deutschen Bevölkerung lebt eben nicht auf demDorf, sondern in der Stadt und da laufen Dir schon mal morgens um halb 10 Dutzenden von Kopftuchträgerinnen übern Weg mit 1...2 Kindern im Wagen, 2...4 an der Hand und jede 2. hat sichtbar eins im Bauch

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1189690199z
12.03.18 um 13:05

So diesen Dreck habe ich jetzt gemeldet. Wie lange wird dieser Troll und Hetzer noch geduldet in einem Forum für Frauen?? 

Gefällt mir

Anzeige