Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Warum nehmen denn die Jordanier oder Agypter nicht die Palästinenser zu sich?

Warum nehmen denn die Jordanier oder Agypter nicht die Palästinenser zu sich?

28. November 2012 um 16:09

Ein Volk der Palästinenser gibt es bekanntlich nicht. Es sind Araber wie die Ägypter oder Jordanier. Warum gehen sie nicht zu denen, bzw. warum nehmen die die nicht auf?
Wäre das nicht ein viel friedlichere Lösung als mit aller Gewalt zu versuchen, einen Pluspol an einen Pluspol zu fixieren?

Mehr lesen

28. November 2012 um 16:51

"dass die Indianer sich nicht auf gleiche Weise wehren "
Was haben denn bitteschön die heute lebenden US-Amerikaner und Indianer damit zu tun, was vor über 300 Jahren passiert ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2012 um 20:09

Wie wärs mit
ab der Generation, die damit nichts mehr zu tun hat?
Oder fühlst Du Dich auch Schuld am Holocaust, und die Juden haben das Recht, Dir Schaden zuzufügen, so als Selbstverteidigung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 8:43

Palästinenser
begehen aktuell zahlreiche Anschläge. Die meisten akzeptieren das Existenzrecht Israel nicht. Es kann nicht funktionieren bei dem Hass und der Unnachgiebigkeit, die auf Seiten der Araber herrscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 13:56

Du siehst doch,
dass es nicht funktioniert.
Es ist das Land der Juden, das ihnen später von den Arabern weggenommen wurde. Sie haben es sich nur zurückgeholt. Die Palästinenser-Araber sollen sich zu ihresgleichen gesellen, dann gibt es keine Reiberein mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 19:53

Du bist ja scheinheilig
die Palästinenser sollen abhauen, damit solche Siedler wie du den Weg frei in Westjordanland haben. Da habt ihr euch aber geschnitten. Die Palästinenser waren zuerst da, hätte es den zweiten Weltkrieg nicht gegeben, hätte es keine Staatsgründung Israel gegeben, so viel zum Thema das gelobte Land, wenn es doch so toll gewesen wäre, dann wäre man 300 - 400 Jahre vorher zurückgegangen.

Komischerweise gibt es einen eurer Landsleute, Shlomo Sand, dass das Jüdische Volk sich nur erfunden hat, dass es niemals eine Vertreibung aus Palästina gab.

http://www.amazon.de/Die-Erfindung-j%C3%BCdischen-Volkes-Gr%C3%BCndungsmythos/dp/3548610331

Langsam bemerke ich, dass du ne massive Macke hast. Du Ignorant, wegen solcher Leute wie dir gibt es Siedlungsbau und werden die Palästinenser im Westjordanland schikaniert und tyrannisiert. Siehe das Buch Breaking the Silence.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 19:54

Rassami der
will nur wieder provozieren, ich würde vorschlagen, dass man allgemein nicht mehr dem redet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 19:56
In Antwort auf oldmcdonald

Du siehst doch,
dass es nicht funktioniert.
Es ist das Land der Juden, das ihnen später von den Arabern weggenommen wurde. Sie haben es sich nur zurückgeholt. Die Palästinenser-Araber sollen sich zu ihresgleichen gesellen, dann gibt es keine Reiberein mehr.

Du hast ne Macke
viele deiner Juden die in Palästina gelebt hatten, sind selber zum Islam konvertiert oder wie erklärst du dir, dass die ortsansässigen Juden vor der Einwanderung nach Palästina und Palästinenser aus einigen wenigen Ursprungsfamilien abstammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 20:00
In Antwort auf risperidon4u

Wie wärs mit
ab der Generation, die damit nichts mehr zu tun hat?
Oder fühlst Du Dich auch Schuld am Holocaust, und die Juden haben das Recht, Dir Schaden zuzufügen, so als Selbstverteidigung?

Die Israelis
dürfen aber scheinbar den Palästinenser Schaden zufügen, da guckt der große Bruder USA doch gerne zu.

Übrigens man sagt ja immer, dass Israel die einzige Demokratie in Nahost ist, ja aber nur in Israel, aber wie eine Demokratie führen sie sich im Westjordanland eben nicht auf. Sie behandeln Palästinenser wie zweite Klasse Menschen und alles nur, weil ihre israelische Verfassung verbietet, dass eine andere Bevölkerung als die Jüdische die Bevölkerungsmehrheit hat und darunter müssen beide Bevölkerungen leiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 20:03
In Antwort auf risperidon4u

Palästinenser
begehen aktuell zahlreiche Anschläge. Die meisten akzeptieren das Existenzrecht Israel nicht. Es kann nicht funktionieren bei dem Hass und der Unnachgiebigkeit, die auf Seiten der Araber herrscht.

Hör mal auf zu übertreiben
nicht die meisten, sondern nur die Hamas akzeptiert nicht das Existenzsrecht, die Fatah - Regierung des Westjordanland akzeptiert das Existenzsrecht von Israel seit 1993.

Sorry, aber da kann man sich bei dir nur fremdschämen, so viel Bockmist du von dir gibst. Du hast noch nicht einmal Ahnung von der ganzen Materie, aber schön Proisrael sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 20:05

Sorry
aber McDonals gewünschte Vertreibung der Palästinenser ist wohl besser? Sorry ich sage auch, dass Old Kotze schreibt.

Old ist nämlich hier der größte Radikale nicht Misterleft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 20:08

Das meinste jetzt nicht ernst oder?
ich würde auch nicht mein Heimatland aufgegeben, bloß weil ein paar Emiranten durch die Briten bedingt, mir einen Teil meines Landes wegnehmen. Wieso sollte man sich als Palästinenser von seinem eigenen Land vertreiben lassen.

Denkst du eigentlich, bevor du so nen Mist postest. Achtung Hirn einschalten ist beim Posten auch notwendig, damit man nicht so einen unmenschlichen Mist von sich gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 20:51
In Antwort auf stijn_11981246

Du hast ne Macke
viele deiner Juden die in Palästina gelebt hatten, sind selber zum Islam konvertiert oder wie erklärst du dir, dass die ortsansässigen Juden vor der Einwanderung nach Palästina und Palästinenser aus einigen wenigen Ursprungsfamilien abstammen.

"sind selber zum Islam konvertiert"
LOL, im Antlitze des heiligen propheten höchstpersönlich "konvertiere, oder kopf" ab war die devise.
die juden wurden von den arabern, darunter auch mohammed aus ihrem land israel nach europa vertrieben, und jetzt haben sie sich das land zurückgeholt. das passt den rechthaberischen arabern halt nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 20:52
In Antwort auf stijn_11981246

Du bist ja scheinheilig
die Palästinenser sollen abhauen, damit solche Siedler wie du den Weg frei in Westjordanland haben. Da habt ihr euch aber geschnitten. Die Palästinenser waren zuerst da, hätte es den zweiten Weltkrieg nicht gegeben, hätte es keine Staatsgründung Israel gegeben, so viel zum Thema das gelobte Land, wenn es doch so toll gewesen wäre, dann wäre man 300 - 400 Jahre vorher zurückgegangen.

Komischerweise gibt es einen eurer Landsleute, Shlomo Sand, dass das Jüdische Volk sich nur erfunden hat, dass es niemals eine Vertreibung aus Palästina gab.

http://www.amazon.de/Die-Erfindung-j%C3%BCdischen-Volkes-Gr%C3%BCndungsmythos/dp/3548610331

Langsam bemerke ich, dass du ne massive Macke hast. Du Ignorant, wegen solcher Leute wie dir gibt es Siedlungsbau und werden die Palästinenser im Westjordanland schikaniert und tyrannisiert. Siehe das Buch Breaking the Silence.

Shlomo sand
LOL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 20:57


Da scheinst Du aber in ein Wespennest gestochen zu haben.
Scheinbar kommen einige Muslime hier nicht damit klar, dass tatsächlich die Juden zuerst da waren, und schließlich von den Arabern vertrieben worden sind, bis sie vor kurzem wiedergekommen sind. Es ist ihr Land.
Damit scheinen die echt nicht klar zu kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 22:03

Die Schlesier und Ostpreußen
haben sich wunderbar in die Bundesrepublik Deutschland eingliedern lassen. Heute gibt es Frieden und freundschaftliche Verhältnisse zwischen Deutschland und Polen.
Die Palästinenser würden sich genauso gut in Jordanien und Ägypten integrieren lassen. Sie tun es aber nicht, weil das einer Niederlage gleich käme. Lieber sterben als eine vermeintliche Niederlage erleiden. Wie dumm muss dieses Volk sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 18:57

Maybe ist das wirklich deine Meinung
ich bin schockiert, wie sich manche Deutsche die Geschichte zu Gunsten von Israel zurechtlügen.

Darüber kann ich nur den Kopf schütteln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 18:59
In Antwort auf risperidon4u

Die Schlesier und Ostpreußen
haben sich wunderbar in die Bundesrepublik Deutschland eingliedern lassen. Heute gibt es Frieden und freundschaftliche Verhältnisse zwischen Deutschland und Polen.
Die Palästinenser würden sich genauso gut in Jordanien und Ägypten integrieren lassen. Sie tun es aber nicht, weil das einer Niederlage gleich käme. Lieber sterben als eine vermeintliche Niederlage erleiden. Wie dumm muss dieses Volk sein.

Nee der einzige der dumm ist
bist scheinbar du,sonst würdest du die Palästinenser nicht als dumm bezeichnen, schön dass die UN wenigstens cleverer denkt, als so mancher User hier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 19:01
In Antwort auf risperidon4u


Da scheinst Du aber in ein Wespennest gestochen zu haben.
Scheinbar kommen einige Muslime hier nicht damit klar, dass tatsächlich die Juden zuerst da waren, und schließlich von den Arabern vertrieben worden sind, bis sie vor kurzem wiedergekommen sind. Es ist ihr Land.
Damit scheinen die echt nicht klar zu kommen

Schön das du eine Deutsche,
die die gleiche Meinung hat, pauschal Muslima nennst, zeigt gleich wessen Geistes Kind du bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 19:02

Ich hab nur kurz
reingelesen, also im Buchladen.

Aber es gab leider auch damals bei der Wehrmacht Soldaten die Dinge später bereuht haben, eigentlich passiert sowas in jeder Armee, wo die Leute zur Wehrpflicht gezwungen werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 19:04
In Antwort auf oldmcdonald

Shlomo sand
LOL

Oh jetzt
akzeptierst du noch nicht einmal Juden, die Kritik an Israel vornehmen, was ist Herr Sand in deinen Augen, etwa auch ein Antisemit

Old goes Siedler in Westjordanland Es werden wieder neue Wohnungen für euch gebaut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 19:06

Ja der ist so Banane im Kopf
jetzt weisste, warum Amis als ziemlich dumm gelten

Absolut keine Ahnung von Geschichte, manche Exemplare wissen noch nicht einmal wo Australien liegt.

Was willst von denen schon erwarten, außer dass sie ne Waffe zücken können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 19:12
In Antwort auf oldmcdonald

"sind selber zum Islam konvertiert"
LOL, im Antlitze des heiligen propheten höchstpersönlich "konvertiere, oder kopf" ab war die devise.
die juden wurden von den arabern, darunter auch mohammed aus ihrem land israel nach europa vertrieben, und jetzt haben sie sich das land zurückgeholt. das passt den rechthaberischen arabern halt nicht

Oh mann
lies mal dieses Buch

http://www.amazon.de/Unter-Kreuz-Halbmond-Juden-Mittelalter/dp/3406529046

Unter dem Halbmond haben es die Juden besser gehabt, denn die Christen haben den Juden alles geneidet, weil sie der Meinung waren, die Juden wollen ihnen nichts Gutes. Die Judenstigmatisierung fing schon frühzeitig an und gifelte im Judenstern.

Die Juden im Islam mussten nur eine Steuer abgeben wie Andersgläubige auch.

Die Araber haben nicht die Juden vertrieben, oh Mann, 6 setzen, du hast nicht bestanden. Durchgefallen!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 19:13

Rassami
ich glaube Old darf uns leid tun, in seinem Geschichtsbuch steht das bestimmt so drin, genauso wie in seinem Geschichtsbuch auch steht, dass die USA nicht die erste Atombombe gezündet haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 19:17

Old heulst du seit gestern schon?
Palästina hat seit gestern einen Beobachterstatus



Jetzt wird eine Klage nach der anderen in Den Haag eingereicht!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 22:15
In Antwort auf stijn_11981246

Maybe ist das wirklich deine Meinung
ich bin schockiert, wie sich manche Deutsche die Geschichte zu Gunsten von Israel zurechtlügen.

Darüber kann ich nur den Kopf schütteln.

Du bist schockiert
über die wahrheit. den palästinensern gehört dieser strich land schlichtweg nicht. sie wollen ihn mit aller gewalt, terrorakten, morden sichern. aber das wird nicht funktionieren. nur weil sie muslime sind, sind sie noch lange nicht im recht, so wie ihr das gerne hättet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2012 um 10:25

Mal davon abgesehen,
dass mich die Wortwahl alà "hoffentlich reißt der ihnen den Arsch auf" verwundert im Hinblick darauf, dass die Palästinenser und Muslime angeblich auf Frieden aus sind;
klar ist, dass Israel ganz sicher keine Plitiker oder Militärs nach Den Haag ausliefern wird.Des Weiteren wird sich auch Den Haag nicht zur Marionette von Islamisten machen lassen.

Das war ein rein symbolischer Akt, den ich zum jetzigen Zeitpunkt für falsch und kontraproduktiv bzgl. Friedensverhandlungen halte, aber nicht für ein Ausschluskriterium.
Die Friedensverhandlungen werden weitergehen, wie von Obama für nächstes Jahr vorrausgesagt, nur unter erschwerten Bedingungen.Für diejenigen Palästinenser, die tatsächlich Frieden wollen, was die UN-Entscheidung ein Eigentor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2012 um 10:45
In Antwort auf risperidon4u

Palästinenser
begehen aktuell zahlreiche Anschläge. Die meisten akzeptieren das Existenzrecht Israel nicht. Es kann nicht funktionieren bei dem Hass und der Unnachgiebigkeit, die auf Seiten der Araber herrscht.

Hass und Unnachgiebigkeit auf b e i d e n S e i t e n ............


.das kann niemals funktionieren.



Und warum macht sich das auch hier breit? Lasst uns doch sachlich und h ö f l i c h miteinander diskutieren.

@ rassami
@tinkyrebirth

Ich schätze eure sachlichen und fundierten Beiträge.

Warum sollten wir uns hier provozieren lassen?

Der Konflikt zwischen Israel und Palästina dauert doch schon viel zu lange, es ist höchste Zeit, eine Befriedung zu finden!!

Und höchste Zeit f ü r b e i d e Seiten!!

Es ist schon viel zu viel Blut geflossen.

Und die Entscheidung für den Beobachterposten der Palästinenser war schon längst überfällig!

Sachliche Grüße an a l l e,
umminti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2012 um 10:55
In Antwort auf stijn_11981246

Oh jetzt
akzeptierst du noch nicht einmal Juden, die Kritik an Israel vornehmen, was ist Herr Sand in deinen Augen, etwa auch ein Antisemit

Old goes Siedler in Westjordanland Es werden wieder neue Wohnungen für euch gebaut!

Natürlich
gibt es antisemitische Juden, genauso wie es antideutsche Deutsche gibt.
Oder willst Du bestreiten, dass es selbst islamkritische Muslime gibt?
Oder sind das dann nur keine "richtigen Moslems", im Gegensatz zu Shlomo Sand, der selbstverständlich "richtiger Jude" ist??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2012 um 18:58
In Antwort auf oldmcdonald

Mal davon abgesehen,
dass mich die Wortwahl alà "hoffentlich reißt der ihnen den Arsch auf" verwundert im Hinblick darauf, dass die Palästinenser und Muslime angeblich auf Frieden aus sind;
klar ist, dass Israel ganz sicher keine Plitiker oder Militärs nach Den Haag ausliefern wird.Des Weiteren wird sich auch Den Haag nicht zur Marionette von Islamisten machen lassen.

Das war ein rein symbolischer Akt, den ich zum jetzigen Zeitpunkt für falsch und kontraproduktiv bzgl. Friedensverhandlungen halte, aber nicht für ein Ausschluskriterium.
Die Friedensverhandlungen werden weitergehen, wie von Obama für nächstes Jahr vorrausgesagt, nur unter erschwerten Bedingungen.Für diejenigen Palästinenser, die tatsächlich Frieden wollen, was die UN-Entscheidung ein Eigentor.

Ich wusste gar nicht
dass Präsident Abbas ein Islamist ist, ich glaube du kennst dich noch immer nicht politisch aus, sonst wüsstest du, dass Abbas zur Fatah gehört und diese säkular ist, dass heißt nicht religiös und das Westjordanland wird von der Fatah regiert.

Nur so zur Info, falls es dich interessiert, aber ich denke mal eher nicht, weil es nicht in dein Weltbild passt.

Du hast nämlich dein Negativfilter an, da überliest du nämlich alles Positive im Zusammenhang mit Muslimen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2012 um 19:00

Ja ich fand es auch mutig
von Deutschland, dass sie sich nur enthalten haben, was anderes können sich die Politiker noch nicht trauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2012 um 19:03

Weisst du
es geht den Palästinensen im Moment nicht darum, dass es die Israelis nicht davon abhält, aber jetzt haben sie mehr Möglichkeiten und man sieht doch, dass Israel mit den neuen 3000 Wohnungen schon wieder ein Imageschaden hat und wenn sie das jetzt Jahr für Jahr weiter machen, werden immer mehr Leute gegen die Regierung von Israel sein und das ist auch ein Ziel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2012 um 19:05
In Antwort auf risperidon4u

Die Schlesier und Ostpreußen
haben sich wunderbar in die Bundesrepublik Deutschland eingliedern lassen. Heute gibt es Frieden und freundschaftliche Verhältnisse zwischen Deutschland und Polen.
Die Palästinenser würden sich genauso gut in Jordanien und Ägypten integrieren lassen. Sie tun es aber nicht, weil das einer Niederlage gleich käme. Lieber sterben als eine vermeintliche Niederlage erleiden. Wie dumm muss dieses Volk sein.

Komisch
dass es die UN damals und heute anders als du sehen, da sitzen wenigstens Menschen mit Köpfchen, dass ist der Unterschied zu dir, leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2012 um 19:06
In Antwort auf stijn_11981246

Komisch
dass es die UN damals und heute anders als du sehen, da sitzen wenigstens Menschen mit Köpfchen, dass ist der Unterschied zu dir, leider

Korrektur
leider für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Schon wieder Terroranschlag in Jerusalem durch "Palästinenser"
Von: oldmcdonald
neu
23. Oktober 2014 um 11:10
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram