Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Warum meint der liebe Gott es nicht gut mit mir

Warum meint der liebe Gott es nicht gut mit mir

21. Mai um 22:57 Letzte Antwort: 21. Juni um 0:33

Hallo, 
Ich hoffe es geht euch allen gut !!😊

Nun zu dem was mich belastet.....

Ich habe mich endlich mit dem Mann getroffen mit dem ich 3 Jahre lang nur Kontakt hatte seitdem wir uns Real 5 mal getroffen haben öffnet er sich mir nicht so ganz, meldet sich nicht oft, schlägt einfach keine treffen vor ....
Mir fällt das einfach sehr schwer grade jetzt im Sommer, ich vermisse ihn warte sehnsüchtig auf ein Zeichen eine Mail auf ein Wiedersehen was aber schon 3 Monate her ist ich kann den Sommer so nicht ertragen ich mache nicht mehr viel mit Freunden arbeiten und heim kommen und dann im Zimmer auf dem Bett traurig vermissen...

Wie komme ich davon los?
Ich weiß dass ich endgültig abschließen muss aber warum fällt mir das so schwer....
grad als wir uns doch erst gefunden haben uns trennen 30 Minuten manchmal denke ich daran einfach in seine Siedlung zu fahren und den Tag da zu verbringen aber mir tut das höllisch weh weil er bei mir einfach einen besonderen Platz hatte

Mehr lesen

23. Mai um 15:48

Was hat denn das jetzt mit dem lieben Gott zu tun? Dass nicht alle Lieben erwidert werden, war schon immer so, auch in deinem Fall. Du würdest besser mal ansprechen bei ihm, was du willst und wenn er Nein sagst, dass weisst du wenigstens Bescheid und vergeudest deine Zeit nicht mit Warten.

Gefällt mir
25. Mai um 15:53
In Antwort auf sarahdieerfolgreiche

Hallo, 
Ich hoffe es geht euch allen gut !!😊

Nun zu dem was mich belastet.....

Ich habe mich endlich mit dem Mann getroffen mit dem ich 3 Jahre lang nur Kontakt hatte seitdem wir uns Real 5 mal getroffen haben öffnet er sich mir nicht so ganz, meldet sich nicht oft, schlägt einfach keine treffen vor ....
Mir fällt das einfach sehr schwer grade jetzt im Sommer, ich vermisse ihn warte sehnsüchtig auf ein Zeichen eine Mail auf ein Wiedersehen was aber schon 3 Monate her ist ich kann den Sommer so nicht ertragen ich mache nicht mehr viel mit Freunden arbeiten und heim kommen und dann im Zimmer auf dem Bett traurig vermissen...

Wie komme ich davon los?
Ich weiß dass ich endgültig abschließen muss aber warum fällt mir das so schwer....
grad als wir uns doch erst gefunden haben uns trennen 30 Minuten manchmal denke ich daran einfach in seine Siedlung zu fahren und den Tag da zu verbringen aber mir tut das höllisch weh weil er bei mir einfach einen besonderen Platz hatte


Der Kontakt bestand nur schriftlich, richtig ? 
Manchmal verspricht das Reale nicht dem Virtuellen. Oder der Reiz geht verloren. Man stellt sich die Person ganz anders vor, malt sich ein Phantasiebild und ist dann von der Wirklichkeit enttäuscht.

Er wird kein Interesse mehr haben und sucht sich eine Neue. Kann aber auch sein dass er eine Freundin hat. 
Vergiss ihn einfach und lebe dein Leben. Wie heisst es so schön: Auch andere Mütter haben nette und schöne Söhne.

Eine kleine Geschichte:

Vor Jahren hatte meine Nachbarin auch Kontakt mit einem Mann, aber auch nur virtuell. Sie erfuhr weder Namen, Adresse nochTelefonnummer. Und ja, auch sie verstand nicht warum. Nach einer Weile bekam sie die Info das er mit älteren Frauen schrieb und sich von ihnen zum Urlaub einladen liess.

Das Netz bietet eben vielen Menschen die Möglichkeit sich im Dunkeln zu bewegen und sich Geschichten auszudenken. Nie zuviel Privates von sich preisgeben. 

Gefällt mir
9. Juni um 13:16
In Antwort auf sarahdieerfolgreiche

Hallo, 
Ich hoffe es geht euch allen gut !!😊

Nun zu dem was mich belastet.....

Ich habe mich endlich mit dem Mann getroffen mit dem ich 3 Jahre lang nur Kontakt hatte seitdem wir uns Real 5 mal getroffen haben öffnet er sich mir nicht so ganz, meldet sich nicht oft, schlägt einfach keine treffen vor ....
Mir fällt das einfach sehr schwer grade jetzt im Sommer, ich vermisse ihn warte sehnsüchtig auf ein Zeichen eine Mail auf ein Wiedersehen was aber schon 3 Monate her ist ich kann den Sommer so nicht ertragen ich mache nicht mehr viel mit Freunden arbeiten und heim kommen und dann im Zimmer auf dem Bett traurig vermissen...

Wie komme ich davon los?
Ich weiß dass ich endgültig abschließen muss aber warum fällt mir das so schwer....
grad als wir uns doch erst gefunden haben uns trennen 30 Minuten manchmal denke ich daran einfach in seine Siedlung zu fahren und den Tag da zu verbringen aber mir tut das höllisch weh weil er bei mir einfach einen besonderen Platz hatte

Wie kommst du denn darauf, dass der liebe Gott es nicht gut mit dir meinen würde?

Du hast dich mit einem Mann getroffen und bei ihm hat es nicht gefunkt. Deshalb meldet er sich jetzt nicht mehr bei dir. Mehr ist da nicht dahinter und sowas kann nunmal passieren. Sowas hat jeder schonmal erlebt.

Wenn es dir hilft, damit abzuschließen, frag ihn doch mal ganz direkt, warum er jetzt keinen Kontakt mehr mit dir möchte. Aber sei vorsichtig und überleg dir das gut, denn die Antwort könnte verletzend für dich sein. Manchmal hilft eine direkte Absage, um einen Schlussstrich ziehen zu können, aber wenn dich diese zutiefst verletzt, ist das nicht sinnvoll. 

Ansonsten melde dich einfach nicht mehr bei ihm und lass es auf sich beruhen. Der Kontakt wird dann einfach einschlafen. 

1 LikesGefällt mir
10. Juni um 12:02
In Antwort auf sarahdieerfolgreiche

Hallo, 
Ich hoffe es geht euch allen gut !!😊

Nun zu dem was mich belastet.....

Ich habe mich endlich mit dem Mann getroffen mit dem ich 3 Jahre lang nur Kontakt hatte seitdem wir uns Real 5 mal getroffen haben öffnet er sich mir nicht so ganz, meldet sich nicht oft, schlägt einfach keine treffen vor ....
Mir fällt das einfach sehr schwer grade jetzt im Sommer, ich vermisse ihn warte sehnsüchtig auf ein Zeichen eine Mail auf ein Wiedersehen was aber schon 3 Monate her ist ich kann den Sommer so nicht ertragen ich mache nicht mehr viel mit Freunden arbeiten und heim kommen und dann im Zimmer auf dem Bett traurig vermissen...

Wie komme ich davon los?
Ich weiß dass ich endgültig abschließen muss aber warum fällt mir das so schwer....
grad als wir uns doch erst gefunden haben uns trennen 30 Minuten manchmal denke ich daran einfach in seine Siedlung zu fahren und den Tag da zu verbringen aber mir tut das höllisch weh weil er bei mir einfach einen besonderen Platz hatte

Du warst romantisch in das Verliebtsein verliebt ....und die Realität hielt dem nicht stand ...3 Jahre mit Jemanden nur zu schreiben ,
kann die Wahrnehmung verfälschen und in Echt ist man ganz Anders ,
als man es sich gewünscht hätte ...

Das hat aber nichts mit Gott zu tun , sondern so ist das Leben ...


Achte wieder mehr auf Dich , geh raus ....melde dich bei Deinen Freunden , setz dich mit einem Buch in den Park und freu dich auf den Sommer 


 

Gefällt mir
21. Juni um 0:33

Wenn der liebe Gott es nicht mit Dir gut meinen würde, wärest Du arm und krank und hättest andere Sorgen als die, die Du hier angiebst. 
Außerdem ist der liebe Gott in Dir selbst und nur Du bestimmst es, ob es Dir gut geht oder nicht.
Reine Sache des Denkens. 
Du bist was Du denkst. Denkst Du es geht Dir schlecht, dann ist das auch so und umgekehrt ist es genau so. 
Also , es kommt auf jeden selber darauf an, was er oder sie aus seinem, oder ihrem Leben macht. 
Gott lässt Dich machen. Nur Du bestimmst was gut oder schlecht für Dich ist.
Und das ist auch gut so!

1 LikesGefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club