Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Wann ist beleidigung eine Beleidigung

Wann ist beleidigung eine Beleidigung

22. Juni 2017 um 7:00

Hallo
Ich frage mich wann eine Beleidigung eine ist
Wenn mein Arbeitskollege sagt du bist dumm oder blöd und lacht oder du bist dick und hässlich oder dabei Witze macht und das aber nicht böse meint oder wenn er das wirklich sauer meint oder wie ist das jetzt
Wir machen auch so Witze in der Arbeit und einer verarscht hin und wieder den anderen aber keiner ist dem anderen so böse

Wann ist da wann eine Beleidigung? Wenn ich das sehe?

Wenn ich meiner Freundin sage, ja du siehst aus im Gewand mit dem Anzug wie im 6. Monat und meine das nicht böse und sie ist beleidigt ist dass dann eine? Und ich mich verteidige und sage das war nicht so gemeint meine Güte lege doch nicht alles auf die Waagschale? Was dann?

Wenn Ich dann vergleiche und sage ja ich sage auch wem die Tatsache und sei doch nicht so oder meine Arbeitskollegen machen das auch was dann? was stimmt nun?
 

Mehr lesen

22. Juni 2017 um 7:51

ich glaube, dass kann man nicht allgemein definieren, das meint und empfindet jeder anders.

Gerade auf Arbeit habe ich das Glück, in einer Firma zu arbeiten, wo man es auch "idiotisch" nennen darf, wenn jemand etwas idiotisches anstellt und da nicht mit einem Eiertanz ala "das war jetzt aber vielleicht nicht völlig durchdacht, vielleicht hast Du übersehen, dass...." anfangen muss (ok, sagen wir auch, aber dann tropft die Ironie deutlichst heraus). In anderen Firmen würden sich die Kollegen sofort enorm beleidigt fühlen, wenn man sie fragen würde, wie sie auf eine so idiotische Idee gekommen sind. Hier nimmt das erfreulicher Weise niemand als Beleidigung.

Ich habe mir einfach eine Umgebung gewählt, die den gleichen Kommunikationsstil pflegt wie ich - und meinen so versteht, wie ich ihn meine. Das ist schlicht das einfachste.
Verhindert nicht alle Mißverständnisse, aber immerhin ständige Mißverständnisse - priceless.

Wenn man sich mit Kommunikation beschäftigt (gibt es auch tonnenweise Bücher dazu, einige sehr gute, die sehr lehrreich sind und so manchen Augenöffner bereithalten, habe ich da schon gelesen), kann man sich auch auf den Kommunikationsstil von anderen einstellen, wenn es sein muss und dann kann man auch mit Menschen klar kommen, die meine Art ständig sehr persönlich nehmen würden, aber ganz ehrlich: Das mache ich beruflich, wenn ich mit Kunden zu tun habe, natürlich. Auch ab und an mal außerhalb - aber meistens (er-)spare ich mir und den anderen den Kontakt zu diesen Personen, weil damit jedes Gespräch das Gegenteil von entspannend ist.
Zumal es auch irgendwie immer so ist, dass sich die "lauten" und direkten Menschen ggf. gefälligst auf den Kommunikationsstil der eher leisen Menschen mit bevorzugt indirekter Kommunikation einzustellen haben und nie umgekehrt und das geht mir schon grundsätzlich gegen den Strich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2017 um 7:56

nun ja ich empfinde nicht so viel als BEleidigung vielelicht wie meien Freudin udn bin dann eher geschockt oder verärgert wenn sie was als bEleidigung sieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 8:18
In Antwort auf stefanc1

nun ja ich empfinde nicht so viel als BEleidigung vielelicht wie meien Freudin udn bin dann eher geschockt oder verärgert wenn sie was als bEleidigung sieht.

das ist normal, geht vielen Menschen so (oder umgekehrt so, dass sie geschockt sind, mit welchen "Beleidigungen" andere so "um sich werfen".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2017 um 7:41

und wenn mir das nichts ausmacht wenn ich ihr sage du bist da und da so am körper du bist dick du hast weniger haare ja meine Güte udn sie regt sich auf udn ich nicht udn so bin ich halt udn sie kann damit nicht umgehen und regt sich auf weil wunder Punkt und ist gleich aufgebracht udn ich diskutiere mit ihr udn was wieß ich dass sie nicht so sein soll was dann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2017 um 7:57
In Antwort auf stefanc1

und wenn mir das nichts ausmacht wenn ich ihr sage du bist da und da so am körper du bist dick du hast weniger haare ja meine Güte udn sie regt sich auf udn ich nicht udn so bin ich halt udn sie kann damit nicht umgehen und regt sich auf weil wunder Punkt und ist gleich aufgebracht udn ich diskutiere mit ihr udn was wieß ich dass sie nicht so sein soll was dann?

nun, das soll: sie IST beleidigt und / oder verletzt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2017 um 21:49

aha ok
das heißt, nur weil ich nicht verletzt bin muß sie es nicht sein und
wenn ich hin und wieder was blödes sage und sie kriegt das in den falschen hasl kann ich nith sagen - ja meine Güte reg dich nicht auf?
und ja ich sage dann halt was dass ich lustig finde z.b. aber nicht böse meine
was ist dann? kommt einfach so raus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2017 um 8:06
In Antwort auf stefanc1

aha ok
das heißt, nur weil ich nicht verletzt bin muß sie es nicht sein und
wenn ich hin und wieder was blödes sage und sie kriegt das in den falschen hasl kann ich nith sagen - ja meine Güte reg dich nicht auf?
und ja ich sage dann halt was dass ich lustig finde z.b. aber nicht böse meine
was ist dann? kommt einfach so raus

ja, genau das heißt es!

Zu Deinen Fragen:
Das kommt SEHR darauf an, wen man fragt. Es gibt auch hierfür verschiedene Sichtweisen.

Zum ersten: IMMER kann man nicht verhindern, dass man jemanden verletzt / beleidigt. Es wird immer mal passieren, dass man jemanden verletzt, ohne es beabsichtigt zu haben.

Zum zweiten: zumindest bei nahestehenden Menschen, die einem wichtig sind, SOLLTE man immer versuchen, das zu versuchen. Im einfachsten Falle, indem man in sein Umfeld Menschen wählt, die den gleichen Kommunikationsstil haben - also in solchen Punkten genauso empfinden wie man selbst. Alles andere wird im besten falle sehr, sehr schwierig.
Es ist möglich, wenn man einen gemeinsamen Kommunikationsstil findet und beide jederzeit wissen, dass der andere da einfach anders tickt und das immer im Hinterkopf haben - und rational orientierte Menschen genug sind, dass die emotionale Seite das nicht ständig überbügelt.
Es ist auch möglich, dass einer von beiden in den Kommunikationsstil des anderen wechselt, aber das erfordert viel Wissen und macht jedes Gespräch zur anstrengenden Arbeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2017 um 11:31

dem TE ging es in dem Falle um die "Grenzfälle". Auch etwas, was einer nicht böse gesagt / gemeint hat, also kein "Angriff" war, kann von anderen (teils auch von den meisten anderen) als sehr beleidigend und verletzen verstanden werden.
Und das ist noch gar nicht mal so selten.

Wenn alle Beteiligten so einen Umgangstonen pflegen (und das Gesagte im Gegenzug auch nicht persönlich nehmen) mag ein unbeteiligter Zuhörer die Ohren mit Schwung anlegen und dennoch ist alles überhaupt kein Thema. Nur ist das beim TE und seiner Partnerin wohl so gar nicht der Fall.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2017 um 18:28

sagt heute mein Kollege als ich mich bückte
du bück dich nicht, da geht gerade ein mann vorbei udn der aht es auf dich abgesehen aber du magst das eh
 
 oder, als die Rettung vorbeifuhr, sagt er, du spendest eh für die rettung, aber eh für die Tierrettung udn jetzt wieß ich wieso, das Schweigen der Lämmer oder? wenn du dann irgendwo mit einem Tier eingesperrt ist, dann schweigt das Lamm bei dir

oder er sagt zu mir, ich habe dihc gestern gesehen, ich frage wo, er sagt im Dark Room udn im Glory Hole, udn ich frage, was wie wo udn er sagt ja brauchst dich nith zu schämen, sie haben die Ziege ausgetauscht

ja so ungefähr
finde ich oft manchmal lustig und hin udn wieder ja er ist sehr schlagfertig dann passiet das einfach ja meine Güte

udn ist das so eine Beleidigung? und meiner Fruendin hin udn wieder sage ich sowas nie aber wenn ich kleines sage dann fühlt sie sich beleidigt weil sie sich so fühlt

oder da geht ein Typ vorbei und er sagt, du siehst du was der in der Hose hat udn ich sage, was meinst du und was wie? udn er sagt nein brauchst dich nith zu schämen wenn du einen Hunger bekommst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen