Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Unterschied zwischen billigen und hochwertigen Schuhen

Unterschied zwischen billigen und hochwertigen Schuhen

16. November 2004 um 13:12

Ich habe mir alle diskussionen angesehen und habe eines mit billige Klamotten endeckt!
Da schrieb sie das sie in einem teuerem Geschäft war und ihr war es zu teuer und dann hat der Verkäufer gesagt mn soll die deutsche ware kaufen, weil wenn man die billigen sachen kauft dann unterstützt man die Firmen die die armen länder ausnutzen!Und Kinderarbeit auch!!

Ich arbeite selbst in einem Fachgeschäft in einem Schuhhaus und wir haben auch nur gute Schuhe!Bin 17 Jahre alt und bin aus Österreich!
Die meisten Schuhfirmen sind noch in Österreich aber viele sind schon nach Ungarn und Portugal umgezogen weil die Leute immer billigere und billiger Schuhe fordern!Und in österreich bekommen die leute die die schuhe machen soviel die arbeit wert ist und nicht in den billigländern wo die leute für 2 euro den ganzen Tag arbeiten müssen!Es geht um undere Leute die dann keine arbeit mehr haben!!!!!!!

Wir dürfen nicht nur alles sparen!
Was ist wenn das geld später keinen Wert mehr hat bzw. nicht mehr viel!
Ich bekomme noch den Lehrlingsgehalt im 3. Lehrjahr das sind gute 500 schaue aber das ich mir imma hochwertige Sachen kaufe!weil ich auch meine arbeit behalten will und darum müss ich geld ausgeben das auch andere leute in anderen Geschäften ihren Lohn weiter bekommen und das wieder in einem anderen Leuten in einem anderen Geschäft weiter geben können!

Auch wenn der Lohn knapp ist!!
Bei Schuhen ist es so die wirklich guten ÖSTERREICHISCHEN und DEUTSCHEN Schuhe sind sehr aufwändig verarbeitet worden und man hat sie wirklich lange vor kurzen hat mir eine Kundschaft gesagt das sie einen BIRKENSTOCK Schuh 10 Jahre gehabt hat!BIRKENSTOCK ist eh sehr bekannt!Es reicht schon wenn er 2 Jahre hält!!Bei uns kostet ein Birkenstock von 36 bis 50 und was wäre wenn man sich im Supermarkt einen kauft um 15 der wird nach 2 Monaten kaputt dann muss man sich alle 2,3 Monate einen neuen kaufen!!Kommt mir viel teurer!Und besser gehen tu ich auch in einen guten Schuh!!!!

Und die beratung habe ich auch noch dazu!!

Für Kinder ist es auch sher wichtig das sie gute schuhe haben!!
Weil sich die Füsse noch formen lassen!!!
wenn sie einen schuh anhaben wo sie keinen Halt haben können sie als ausgewachsene nach innen oder aussen gehen!es gibt viele arten!
Auch keine schon mal getragene schuhe ans nächste Kind weiter geben dann wächst das Kind so in die Fussform des anderen Kindes hinein und das ist auch sehr schlecht!!!!!!!!

Naja ich müsste eigentlich mit 17 jahren an etwas anderes denken aber ich WILL meine arbeit behalten!jeder will es von uns!Und ich will auch nicht das für meine schuhe Kinder arbeiten müssen!

Einige Firmen wo Kinderarbeit besteht und wo menschen nicht als menschen angesehn werden (man darf zum beispiel nicht auf die Toilette gehn):

Mc Donald
H&M
Deichmann
Adidas
Nike
Puma
Levis
Lacoste
und und und

Danke fürs ansehen!!!!
Lg

Mehr lesen

17. November 2004 um 17:31

...
Einige Firmen wo Kinderarbeit besteht und wo menschen nicht als menschen angesehn werden (man darf zum beispiel nicht auf die Toilette gehn):

Mc Donald
H&M
Deichmann
Adidas
Nike
Puma
Levis
Lacoste
und und und



Wo hast du denn diesen Quatsch her???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 22:21
In Antwort auf filou_12964121

...
Einige Firmen wo Kinderarbeit besteht und wo menschen nicht als menschen angesehn werden (man darf zum beispiel nicht auf die Toilette gehn):

Mc Donald
H&M
Deichmann
Adidas
Nike
Puma
Levis
Lacoste
und und und



Wo hast du denn diesen Quatsch her???

Hallo
Erstens steht das in einem Buch!!Würde es nicht stimmen dann würde eine firma es zur anzeige bringen,die die das Buch geschrieben haben hatten beweise!!!
Deichmann und H&M waren sogar im fernsehen wegen Kinderarbeit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beim Mc Donalds werden die Kinder ausgenutzt sie bekommen wenig Geld und arbeiten fast 20 stunden pro Tag und die meisten schlafen sogar in der Produktion!!!!Kinder werden eshalb als billige Arbeitskraft eingestellt weilo sie nicht so viel fordern wie erwachsene!!!

Danke!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 22:41

Hallo
Ja ich weiss es ist sehr viel geworden!!
Nein du hast mich falsch verstanden,Puma sind auf keinen fall billig sogar ZU teuer für die Qualität!!Sie sind nur so teuer das sie die Sportler zahlen können die werbung für Puma machen!!Wert sind sie vielleicht die Hälfte!!!
Und sie werden auch in einem Billigland um wenige Euro gemacht!!!!Was haben sie schon warum sie so teuer sein könnten??

Sind sie Leder? : Ja Obermaterial ist Leder (Aber ein billiges Leder,wenn es ein raues Leder ist ist es noch weniger wert)

Sind sie innen Ledergefüttert oder ist die Einlage auf der man steht Leder? :Nein meistens nur Syntetik!

Haben sie ein Fussbett,oda ist die Einlage auf der man steht ganz flach?: Wenn sie flach ist also nirgends eine erhöhung hat hat erkein Fussbett!!

Haben sie Luftpolster damit man weich geht und quasi eine Dämpfung hat?? : 100% nicht!!!

Ich könnte noch so viele argumente aufzählen aber das wird zu lange!!

Danke!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2004 um 7:41

Buch!!!!!
@kokos4

find deinen text spannend und würde gerne wissen, wie das buch heißt, aus dem du die infos über h&m hast. bin sehr an dem thema interessiert!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2004 um 13:39
In Antwort auf maria_11895218

Buch!!!!!
@kokos4

find deinen text spannend und würde gerne wissen, wie das buch heißt, aus dem du die infos über h&m hast. bin sehr an dem thema interessiert!!!!!

Hy
Danke das es dich interessiert aber sowas sollte einfach jeder wissen!!!
Lg Kokos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2004 um 11:25
In Antwort auf kokos4

Hallo
Erstens steht das in einem Buch!!Würde es nicht stimmen dann würde eine firma es zur anzeige bringen,die die das Buch geschrieben haben hatten beweise!!!
Deichmann und H&M waren sogar im fernsehen wegen Kinderarbeit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beim Mc Donalds werden die Kinder ausgenutzt sie bekommen wenig Geld und arbeiten fast 20 stunden pro Tag und die meisten schlafen sogar in der Produktion!!!!Kinder werden eshalb als billige Arbeitskraft eingestellt weilo sie nicht so viel fordern wie erwachsene!!!

Danke!!!

Das ist kein quatsch
man muß nur mal mit geüffneten augen durch die welt gehen. h&m stellt überwiegend in bangladesch her, was meinst du denn wieso. dort gibt es keine gewerkschaften keinen staat der die betriebe überwacht. die oberteile, die h&m verkaufen werden für einen tageslohn von 20 cent hergestellt. und das bedeutet nicht, daß die lebenshaltungskosten dort niedrig sind und man mehr als 20 cent am tag nicht braucht, sondern, daß es der konzernspitze egal ist, ob die menschen ihre scheiße fressen. und kinderarbeit gehört da dazu. adidas stellt seine schuhe unter 5 euro stückkosten her. es ist auch kein geheimnis, daß adidas die frauen, die in südamerika in den fabriken arbeiten fast wie sklavven gehalten werden. sie dürfen nicht auf toilette, trinken dort verseuchtes wasser, wenn sie trinken dürfen, sexuelle dienste sind an der tagesordnung. und das sind keine spinnerein vom linken, die ammenmärchen in die welt setzten, sondern realität. cococola amerika ist der größte abnehmer von zucker in mittelameria, der von kindern auf den feldern geerntet wird. cocacola weiß davon kümmert sich aber nicht daraum, sondern nimmt das billigend in kauf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2004 um 12:54
In Antwort auf esyllt_11873082

Das ist kein quatsch
man muß nur mal mit geüffneten augen durch die welt gehen. h&m stellt überwiegend in bangladesch her, was meinst du denn wieso. dort gibt es keine gewerkschaften keinen staat der die betriebe überwacht. die oberteile, die h&m verkaufen werden für einen tageslohn von 20 cent hergestellt. und das bedeutet nicht, daß die lebenshaltungskosten dort niedrig sind und man mehr als 20 cent am tag nicht braucht, sondern, daß es der konzernspitze egal ist, ob die menschen ihre scheiße fressen. und kinderarbeit gehört da dazu. adidas stellt seine schuhe unter 5 euro stückkosten her. es ist auch kein geheimnis, daß adidas die frauen, die in südamerika in den fabriken arbeiten fast wie sklavven gehalten werden. sie dürfen nicht auf toilette, trinken dort verseuchtes wasser, wenn sie trinken dürfen, sexuelle dienste sind an der tagesordnung. und das sind keine spinnerein vom linken, die ammenmärchen in die welt setzten, sondern realität. cococola amerika ist der größte abnehmer von zucker in mittelameria, der von kindern auf den feldern geerntet wird. cocacola weiß davon kümmert sich aber nicht daraum, sondern nimmt das billigend in kauf.

Danke das du mich unterstützt
Du kennst dich aber sehr gut aus!!!Aber sowas gehört mal gesagt!!!!!!!!
Danke für deine Hilfe!!!

Liebe Grüsse Kokos4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2004 um 13:10
In Antwort auf kokos4

Danke das du mich unterstützt
Du kennst dich aber sehr gut aus!!!Aber sowas gehört mal gesagt!!!!!!!!
Danke für deine Hilfe!!!

Liebe Grüsse Kokos4

Hallo kokos
weißt du ich bin seit ein paar tagen hier in diesem forum und es nervt mich einfach, daß hier alle so wahnsinnig unpolitisch sind. das ist zum kotzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2004 um 13:15
In Antwort auf kokos4

Danke das du mich unterstützt
Du kennst dich aber sehr gut aus!!!Aber sowas gehört mal gesagt!!!!!!!!
Danke für deine Hilfe!!!

Liebe Grüsse Kokos4

Aber welche schuhe denn kaufen
wenn ich kritisch durch die läden gehe, was soll man denn da noch kaufen. es gibt kaum schuhe, die noch in deutschland oder in der eu produziert werden. früher was ecco mal ne gute firma und ich habe mir die schuhe gekauft, weil sie ein fußbett hatten, nicht zu eng geschnitten und vielleicht nicht immer modisch. aber das letzte paar ecco für 85 euro -- das ist schon ne ganze stange geld, ist schon nach 4 monaten kaputtgegangen. die sohle ist gebrochen. wer macht denn heute noch gute schuhe, wo die sohle nicht nur geklebt, sondern genäht ist. und wieviel muß ich dann denn bezahlen. ich persönlich das klingt für viele vielleicht nicht nachvollziehbar. habe lieber nur ein gutes paar und bezahle entsprechend dafür, als daß ich 10 deichmann schuhe habe. aber wo bekomme ich denn heute gute schuhe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2004 um 15:23
In Antwort auf esyllt_11873082

Aber welche schuhe denn kaufen
wenn ich kritisch durch die läden gehe, was soll man denn da noch kaufen. es gibt kaum schuhe, die noch in deutschland oder in der eu produziert werden. früher was ecco mal ne gute firma und ich habe mir die schuhe gekauft, weil sie ein fußbett hatten, nicht zu eng geschnitten und vielleicht nicht immer modisch. aber das letzte paar ecco für 85 euro -- das ist schon ne ganze stange geld, ist schon nach 4 monaten kaputtgegangen. die sohle ist gebrochen. wer macht denn heute noch gute schuhe, wo die sohle nicht nur geklebt, sondern genäht ist. und wieviel muß ich dann denn bezahlen. ich persönlich das klingt für viele vielleicht nicht nachvollziehbar. habe lieber nur ein gutes paar und bezahle entsprechend dafür, als daß ich 10 deichmann schuhe habe. aber wo bekomme ich denn heute gute schuhe?

Ich trage sehr gerne
Camper Schuhe.Und die haben auch schicke Modelle.

Hier ein Link zum Lesen.
http://www.greenpeace-magazin.de/magazin/reportage-.php?repid=631

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2004 um 22:17
In Antwort auf esyllt_11873082

Aber welche schuhe denn kaufen
wenn ich kritisch durch die läden gehe, was soll man denn da noch kaufen. es gibt kaum schuhe, die noch in deutschland oder in der eu produziert werden. früher was ecco mal ne gute firma und ich habe mir die schuhe gekauft, weil sie ein fußbett hatten, nicht zu eng geschnitten und vielleicht nicht immer modisch. aber das letzte paar ecco für 85 euro -- das ist schon ne ganze stange geld, ist schon nach 4 monaten kaputtgegangen. die sohle ist gebrochen. wer macht denn heute noch gute schuhe, wo die sohle nicht nur geklebt, sondern genäht ist. und wieviel muß ich dann denn bezahlen. ich persönlich das klingt für viele vielleicht nicht nachvollziehbar. habe lieber nur ein gutes paar und bezahle entsprechend dafür, als daß ich 10 deichmann schuhe habe. aber wo bekomme ich denn heute gute schuhe?

Hallo
Es kann sein das es schon ein älteres Paar war und da kann der Kleber eintrocknen!Oder das sie es auf den Heizkörper oder sonst irgendwo hingestellt haben!!

Gute Schuhfirmen sind :
GALLUS (Wird noch in ÖÖ in Kärnten gemacht)
ROHDE
FRETZMEN (in der Schweiz)
JOSEF SEIBEL
KLARKS

Das sind eigentlich noch die guten frimen!!

Liebe Grüsse Kokos4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2004 um 22:22

Ja stimmt schon
das man es vielleicht nicht so lange tragen will!Weil man was neues will oder es nicht mehr modern ist!

Aber Schuhe zieht man meistens schon 1-2 Jahre an!
Grad bei schuhen ist es wichtig das man gut drinnen steht , guten Halt hat, eine stütze durch ein gutes Fussbett hat, Dämpfung durch Luftpolster in der Sohle!

Auf jeden Fall besser als einen schau aus Syntetik mit nem Karton in der Sohle!!!!!!!!

LG Kokos4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 18:41
In Antwort auf kokos4

Hallo
Ja ich weiss es ist sehr viel geworden!!
Nein du hast mich falsch verstanden,Puma sind auf keinen fall billig sogar ZU teuer für die Qualität!!Sie sind nur so teuer das sie die Sportler zahlen können die werbung für Puma machen!!Wert sind sie vielleicht die Hälfte!!!
Und sie werden auch in einem Billigland um wenige Euro gemacht!!!!Was haben sie schon warum sie so teuer sein könnten??

Sind sie Leder? : Ja Obermaterial ist Leder (Aber ein billiges Leder,wenn es ein raues Leder ist ist es noch weniger wert)

Sind sie innen Ledergefüttert oder ist die Einlage auf der man steht Leder? :Nein meistens nur Syntetik!

Haben sie ein Fussbett,oda ist die Einlage auf der man steht ganz flach?: Wenn sie flach ist also nirgends eine erhöhung hat hat erkein Fussbett!!

Haben sie Luftpolster damit man weich geht und quasi eine Dämpfung hat?? : 100% nicht!!!

Ich könnte noch so viele argumente aufzählen aber das wird zu lange!!

Danke!!

Gute Schuhe...
Du hast in vielem recht, liebe Kokos. Wenn sich ein Großteil der Bevölkerung von dir überzeugen ließe (nicht nur im Bezug auf Schuhe), wären die Globalisierungsängste wohl nicht so spürbar.

Paradox ist, dass ausgerechnet solche Menschen Ängste entwickeln, die selbst auf der "Geiz-ist-geil"-Welle schwimmen. Bei uns in Sachsen verfallen zusehends die Randgebiete zu Polen und Tschechien. Doch genau die Menschen, die geschlossene Geschäfte in der Innenstadt beklagen, gehen in Polen zum Friseur. Und ist es nicht eine typisch menschliche Regung, folgenden Satz zu denken: "Was kann ich allein schon ausrichten? Sollen doch die anderen ... ?"


Gruß Sina


P.S.: Bitte sei mit den Ausrufungszeichen sparsamer, auch wenn du aufgebracht bist. Ich lese sie nämlich mit und fühle mich angeschrien. Danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2004 um 11:30

In den USA...
besteht ja eine Kennzeichnungspflicht des Herstellungslandes auf jedem Produkt (Made in XYZ). Ich würde es begrüssen, wenn auch in Deutschland/Europa diese Kennzeichnungspflicht bestehen würde. So bestünde mehr Transparenz für den Kunden. Jeder könnte so selbst entscheiden, ob er ein Produkt kaufen möchte, welches in einem Land, in dem zu menschenunwürdigen Bedingungen produziert wird, kaufen möchte.
Viele Firmen schneiden sich mit ihrer Verlagerung der Produktion in Billiglohnländer ausserdem ins eigene Fleisch. Klamotten von Diesel z.B. sind immer von guter Qualität, wenn sie in Italien hergestellt wurden. Bei Diesel-Produkten aus China oder Rumänien ist dies längst nicht so.
Was weisst Du über die Produktionsbedingungen in der Türkei? Viele Klamotten werden ja dort hergestellt (Tommy Hilfiger, Abercrombie, Pussy Deluxe...).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen