Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Unglücklich...

Unglücklich...

11. Januar um 22:08

Hallo Leute 

ich habe bisher noch auf keinen Forum irgendetwas geschrieben doch ich wollte mal schauen ob es mir dadurch besser geht. 
Also es ist einfach so das ich unglaublich unglücklich bin. Ich weine jeden Tag und das ist auch keine pupertierende Phase ( bin 17 Jahre alt ) ich wurde schon gemocht hatte einige Freunde doch seit längerer Zeit kann mich aus welchem Grund auch immer niemand mehr so richtig leiden... ich weiß nicht ich habe sogesagt keine Freunde denn die Leute mit denen ich bin haben so alle ihren besten Freund oder beste Freundin. Um ehrlich zu sein ist da kein Platz für mich doch vor längerem ging das eigentlich schon. Diese Sache belastet mich einfach sehr üben ich fühle mich sehr einsam.. zu dem ist mein Vater sehr krank und wenn ich ihn sehe dann könnte ich auch nur losweinen. Irgendwie will ich alles ändern aber scheinbar sind mir die Hände gebunden. Ich möchte einfach nur ein normales glückliches Leben führen . Ich kann garnicht in Worte fassen wie sehr mein Herz schmerzt. Nie fragt mich jemand wie es mir geht und wenn ich mal was erzählen möchte interessiert es fast keinen. Ich möchte einfach das sich alles ändert.. 

Mehr lesen

12. Januar um 13:48

Hallo!

Ich denke das Hauptproblem ist, dass du viel zu viel erwartest - von dir selbst und von deiner Umwelt. Dabei verlierst du die kleinen Dinge aus den Augen, die du tun kannst, um dein Leben positiv zu beeinflussen. Es ist einfach illusorisch darauf zu warten, dass sich dein Leben von einem Moment auf den anderen komplett ändert. Das ist wie das Warten auf den edlen Prinzen in schillernder Rüstung mit dem strahlend weißen Pferd. Mag ja sein, dass irgendwo da draußen so ein Prinz unterwegs ist. Am Ende wird er aber vermutlich doch die selbstbewusste Frau, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt, interessanter finden, gegenüber der hillflosen, wartenden Jungfer.

Du hast keine richtigen Freunde. Das geht tatsächlich vielen so! Gerade wenn man so jung ist wie du, gibt es zum Glück viele Möglichkeiten neue Leute kennenzulernen. Probiere einfach etwas Neues aus, z.B. einen Sport- oder Musikkurs oder engagiere dich sozial oder für die Unwelt. Trau dich auch ruhig mal Konzerte oder andere Veranstaltungen alleine zu besuchen. Das Internet bietet auch verschiedene Möglichkeiten Leute aus deiner Gegend kennenzulernen, z.B. über lokale Facebook-Gruppen oder du schaltest eine Suchanzeige über ebay kleinanzeigen oder über www.beste-freundin-gesucht.de

Das die Krankheit deine Vaters dich sehr mitnimmt, kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich habe selbst meine Mutter durch Krebs verloren, da war ich 16. Du kannst deinen Vater leider nicht gesund machen. Gesund werden kann nur er selbst und dafür braucht er seine ganze Kraft! Auch wenn du sehr traurig bist, versuche es in seiner Anwesenheit lieber nicht so sehr zu zeigen, damit er sich zusätzlich zu seinem Kampf gegen die Krankheit nicht auch noch um dich sorgen muss. Gibt es sonst niemanden, dem du dich anvertrauen kannst? Mutter? Oma? Schwester?...

Fühl dich umarmt und alles Gute!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Klimaziele 2020 aufgegeben
Von: blaetterrascheln
neu
10. Januar um 22:14

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen