Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Umfrage zu spannendem Thema

Umfrage zu spannendem Thema

13. Juli um 10:52 Letzte Antwort: 13. Juli um 16:20

Hallo zusammen

ich führe im Rahmen meines Master-Studiums gerade eine Umfrage zu Wissenschaftskommunikation durch. Sie dauert 6-10 Minuten und ich glaube es könnte für viele hier interessant sein. Was wir genau untersuchen darf ich noch nicht verraten, aber gerne hinterher, wenn Interesse besteht.
Hier ist der Link: https://www.soscisurvey.de/spfopro2020/

Ich würde mich sehr über eure Teilnahme und eventuelle Rückmeldug freuen!

Mehr lesen

13. Juli um 13:02

also die letzten beiden Fragen .... sind wohl die Gretchenfrage/n?

Weiß ich nicht, habe ich keine Meinung dazu und ist für mich völlig irrelevant fehlt dennoch als Antwort. Gerade da eine Unterscheidung zu forcieren, finde ich völlig daneben.

Gefällt mir
13. Juli um 15:51
In Antwort auf soa

Hallo zusammen

ich führe im Rahmen meines Master-Studiums gerade eine Umfrage zu Wissenschaftskommunikation durch. Sie dauert 6-10 Minuten und ich glaube es könnte für viele hier interessant sein. Was wir genau untersuchen darf ich noch nicht verraten, aber gerne hinterher, wenn Interesse besteht.
Hier ist der Link: https://www.soscisurvey.de/spfopro2020/

Ich würde mich sehr über eure Teilnahme und eventuelle Rückmeldug freuen!

Ein paar Fragen zu einem Thema, bzw eine menge Fragen, die eigentlich mit dem Thema nichts zu tun haben.
Manche Fragen kann man quasi gar nicht beantworten, da man weder vom Fach ist, noch sich für diese Thematik interessiert.
Und die letzten Fragen was den oder die Autorin angeht empfand ich fast schon als Beleidigung für meinen Intellekt. 

Was mich jetzt aber interessieren würde wäre, was kann jemand mit einer Handvoll beantworteter Fragebögen dieser Art anfangen. Was würden die in dessen Augen aussagen? 

meiner bescheidenen Ansicht nach kann man selbst mit ein paar Tausend beantworteter Fragebögen keinerlei gesicherte und feststehende Aussagen über Menschen machen.  Aber ich bin ja auch nicht vom Fach. Weder was Viren oder Bakterien angeht, noch was das entschlüsseln der Antworten solcher Umfragen angeht.  

Gefällt mir
13. Juli um 16:20

Nunja, was da als Ergebnis herauskommt, weiß ich auch nicht.

Aber die Fragen fand ich schon einleuchtend, das Thema reizte mich auch.

Das Ziel der Umfrage wird zwar klar umrissen. Aber offen gestanden: Die eigentliche Problemzone ist natürlich, wie repräsentativ eine solche Umfrage überhaupt sein kann.

Denn der Personenkreis, der sich auf solche Umfragen einlässt und nicht bereits an bestimmten Verständnishürden scheitert, ist ja durchaus begrenzt. Daraus folgt, dass die Ergebnisse von vornherein auf eine bestimmte Zielgruppe limitiert sind, die sich ohnehin gerne mit etwas kniffligeren Fragen beschäftigt. Über die Wahrnehmung eines z.B. sprichwörtlichen Bildzeitungslesers bezogen auf Wissenschaft und Wissenschaftler erfährt man so gar nichts.

Gefällt mir