Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Umfrage: Was esst ihr in der Mittagspause?

Umfrage: Was esst ihr in der Mittagspause?

30. September 2004 um 12:02

Hallo an alle Arbeitenden!

Mich würd mal interessieren, was ihr so über Mittag esst... geht ihr essen, oder habt ihr etwas dabei? Wenn ja, was nehmt ihr euch so mit?

Bei uns im Geschäft gibts ne kleine Küche mit Mikro, d. h. man kann etwas daheim vorkochen und sich dort dann warmmachen...
Ich für meinen Teil mache aber keine Mittagspause, sondern arbeite 8 h durch und geh dafür ne Stunde eher... ess dann meistens mal zwischendurch n Jogurt o. ä. am Arbeitsplatz...

Und wie siehts bei euch so aus?

LG
Brunch

Mehr lesen

30. September 2004 um 12:04

Mittagspause
muss ich machen, ob ich will oder nicht. Wird immer eine halbe Stunde abgezogen, selbst wenn ich durcharbeite.

Ich nehme mir immer was mit, Brote und Obst. Warmes Essen gibt es dann abends zuhause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2004 um 12:07

Immer zusammen...
Wir haben im Krankenhaus die Möglichkeit mit den Kindern zu essen.
Aus pädagog. Gründen, der Gemeinschaft wegen und wg. des Tagesablaufes.
Auch um Vorbildfunktion in Sachen Tischmanieren etc. zu haben.

Wir sitzen alle gemeinsam am Tisch, essen gemeinsam und räumen dann auch gemeinsam auf und machen den Raum sauber (fegen, etc.).

Aber ich ess auch nicht soviel, schlägt sich dann auf den Hüften nieder.

Beim frühstück, Abendessen & Vesper ist es genauso.

LG, Aki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2004 um 14:20

Ich gehe meist essen
Ich habe eine Stunde Pause und mache die meist von 12.30 - 13.30. Meistens gehen wir essen, Pasta, Salat und (wie eben) eine Backkartoffel mit Quark, *hjam*
Montags mache ich mir die Reste vom Wochenende oben in der Mikrowelle warm, ansonsten hab ichunter der Woche keine Zeit zu kochen... insofern ist das mit dem Essen gehen wirklich besser.
Abends gibt es meist nur ein-zwei Toast oder ne Suppe und gut ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2004 um 14:29
In Antwort auf wolf175

Mittagspause
muss ich machen, ob ich will oder nicht. Wird immer eine halbe Stunde abgezogen, selbst wenn ich durcharbeite.

Ich nehme mir immer was mit, Brote und Obst. Warmes Essen gibt es dann abends zuhause.

Das mit dem ABzug
kenne ich auch, bzw. KANNTE ich bis jetzt

Also wir haben eine Kantine, die ist zum k*****. Ich habe mir oft Salat oder Sandwiches oder sonst was mitgenommen, das ich kalt essen konnte, denn leider haben wir keine Mikro (wegen der Kantine, sonst könnte die bald dicht machen.. ) Ab und zu gingen wir auch zum Italiener nebenan, aber zu oft wird dann doch zu teuer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2004 um 17:38

Ich esse nicht...
ich trinke eine Tasse Milchkaffee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2004 um 17:46

Zum...
... lunch geh ich immer essen. Gibt da ein kleines Restaurant (eigentlich uebertriebene Bezeichnung, ist sehr einfach, aber stilecht... ) gleich um die Ecke. Die haben sogar manchmal Kartoffeln die nicht zu Pommes umverunstaltet sind...

Heute allerdings goenn' ich mir nen Tag zuhaus und koche meinen Lieblingseintopf - mein Mitbewohner freut sich, weil er davon selbstredend nur profitiert.



n

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2004 um 19:38

Also..
..jetzt hab ich fast ein schlechtes Gewissen.

Ich frühstücke und muss mir dennoch ein paar Brote mitnehmen, weil ich sonst bist zur MIttagspause nicht durchhalte.

In der Mittagspause, die leider in letzter Zeit meist bis zu 1 1/4 Stunden ausartet opfere ich die Zeit eher zum Ausruhen als zum kochen und Esse irgendwelchen Trash... ob Brot und irgendeinen Mayonaisesalat, oder noch was süßes oder oder

Nach dem arbeiten habe ich meist gleich shcon wieder hunger (dabei hab ich keinen körperlich anstrengenden Job, nur Büro) und irgendetwas muss her bis ich mir die Zeit nehme etwas zu kochen.

Eine Zeit lang waren das bloß Suppen, gingen so schön schnell und ich dachte, die wären gesund, bis ich mal merkte, dass die auch nciht weniger Kalorien haben.

Und insgesamt mache ich mir irgendetwas was schnell geht, bevorzugt etwas fast fertiges bzw. aus der Tiefkühle. Hört sich total doof an und ich weiß, dass es nicht sonderlich gesund ist, aber mir ist da immer etwas die Zeit zu schade.

Aber ich gebe zu, dass meine Ernährung nicht gerade ausgewogen ist, darum hoffe ich auch, in diesem Beitrag einige Anregungen findne zu können.

Grüße
Ricky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2004 um 10:35

Leckere Kantine
Hallo,

wir haben das Glück, dass wir eine sehr leckere Kantine haben. Dort gibt es jeden Tag verschiedenene Gerichte, Salat, Suppe und sogar frisches Obst.

Falls mir die Zeit für die Kantine fehlt, nehm ich mir meist eine Semmel, ne Suppe oder was vom Vortag mit.

Wir müssen auch unsere Stunde mittags einhalten, außer in Notfällen. Mir ist das fast zu lange, 30-45 Min. würden auch reichen.

Schönen Arbeitstag...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2004 um 11:21

Desöfteren
ne Diätdampfnudel...

Dr. Lovet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2004 um 15:58

Essen auf Rädern
Ich esse Mittags immer eines dieser "Bring-Menues". Ich finde die Auswahl sehr gut und mir schmecken auch wirklich die meisten Sachen sehr lecker. Esse meistens das vegetarisch, leichte Menue mit ca. 400 Kalorien. Man zahlt gerade mal so 2,85 Euro für ein Essen und braucht sich um nichts kümmern. Und die Essenszeit kann man dadurch auch selber bestimmen und bei Stress auch im Büro bleiben und muss nicht durch die Gegend jagen. Also praktisch, gesund und preiswert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen