Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Umfrage: Blog zur Prostitution- Leseinteresse ja oder nein?

Umfrage: Blog zur Prostitution- Leseinteresse ja oder nein?

14. Mai 2010 um 1:41

Umfrage: Wer von euch möchte einen Blog zur Tätigkeit eines Callgirls lesen und welche Thematik würde euch dabei besonders interessieren?

Ich stelle die Frage deshalb, weil ich darüber nachdenke in diesem Forum einen solchen Blog zu schreiben.

Lieber Gruß,
Euer Callgirl

Mehr lesen

17. Mai 2010 um 12:43


Es käme sehr drauf an, wie tiefgründig der Blog wäre.

Eigentlich interessiert es mich nicht. Unter Callgirl verstehe ich jetzt mal ... und ganz ehrlich - ich will keine Geschichten von einer Frau lesen, die ständig andere Männer gegen Geld an ihren Körper lässt. Etwas oberflächlicheres (im wahrsten Sinne des Wortes) gibt es ja wohl nicht.

ABER solche Erzählungen können auch sehr gut sein. Mein Lieblingsbuch z.B. ("Unter meiner Haut") beschreibt auch die Erfahrungen einer ... allerdings stehen dabei nicht ihre sexuellen Erlebnisse im Vordergrund, sondern ihre Emotionen dabei, ihre schwierige Lage, aus der heraus sie sich prostituiert. Die Schriftstellerin beschreibt sehr ausführlich, was in ihr vorgeht usw. Das ist sehr lesenswert und nicht nur blödes "ich bin so toll - für mich bezahlt man sogar."

Gefällt mir

28. November 2010 um 8:38


Doch ich denke das waere interessant.
Wenn es nicht zu billig geschieben wird (zb "dann hab ich seinen grossen harten Schwanz in meine kleine enge P***y gesteckt", sowas geht gar net )

Ich hab gegen deinen Beruf gar nichts, insofern du nicht dazu gezwungen wirst , bitte, wird ja niemandem wehgetan
Und bin mir sicher das du auch mal interessante, lustige Menschen kennen lernst und interessante Dinge erlebst.

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 14:05

Oh oh oh
vorab ich bin selber seit langer zeit im gewerbe tätig...
........ich kann ganz klar sagen das es ein zweischneidiges schwert ist darüber hier zu schreiben....lesen würden es viele ...zumal wie ich immer wieder bemrkt habe im freundeskreis usw das grade frauen die nicht in "meinem"job tätig sind viele fragen haben zu zig dingen wie warum was wo .......hinzu kommt das ob callgirl bei einer escort agentur oder prostituierte im club puff straße private wohnung es hat bei den soliden menschen einen faden beigeschmack man kann es umschreiben darüber schreiben es versuchen zu berichten wie es wirklich ist schön reden oder auch nicht....ich kann mir gut vorstellen das es viele interessiert aber auch viele es für ein null thema halten... außerdem wenn man wirklich ehrlich sein will und ehrlich alle fragen beantworten oder erzählt was die wahren abgründe der mannes welt sind ....würde bei vielen sich der magen umdrehen......zumal der gewöhnliche sex in der heutigen zeit garnicht mehr so gefragt ist im millieu ...vielmehr sind es die ausgefallenen sachen die die frau zuhause nicht macht oder der freier also der mann sich nicht traut seine neigungen auszu leben......ich glaub sowas sollte evt besser nicht nach außen treten..aber nunja...
ich laß eben das eine dame sagte .....wenn man nicht ins detail genau ginge..........aber ist es nicht das was die meisten interessiert??? meine meinung ist 50/50 schaden kann es ja nicht und wenn callgirl11 sich allen fragen stellen möchte...warum nicht

alles liebe

Gefällt mir

19. Mai 2011 um 16:50


Ich glaube, dass dein Blog hilfreich sein kann.

Dein Beruf kann Assoziationen in die verschiedenste Richtungen auslösen. Die Wahrheit über den Job bleibt jedoch "unter der Decke".

Inzwischen weiß ich von zwei Frauen, mit denen ich befreundet bin, dass sie im Gewerbe tätig waren. Und so unterschiedlich sie sind, so unterschiedlich waren auch ihre Erlebnisse. Letztendlich sind sie aber zum gleichen Fazit gekommen: Auf Dauer halte ich es nicht aus.

Also, ran an die Tasten! Zeig den Beruf mit allen Vor- und Nachteilen.

Gefällt mir

16. Mai 2012 um 8:00


hey liebes callgirl, mich würde das als callgirl natürlich sehr interessieren. vielleicht hats du auch lust mein blog über die prostitution zu lesen: www.mias-blog.com.
ich denke, dass man damit immer helfen kann, die prostitution realistsicher darzustellen als es in den medien oft der fall ist.
lg
mia

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen