Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Umfassende Hilfe wegen Modelkarriere gesucht

Umfassende Hilfe wegen Modelkarriere gesucht

4. Oktober 2007 um 22:34

Hi an alle,
weiß nicht genau, ob das hier der richtige Thread für mein Problem ist, aber hab keinen besseren gefunden, sorry.
Vielen Dank für alle, die sich die Zeit hierfür nehmen. Also ich bin im Moment recht orientierungslos und zwar wegen folgendem Problem : mein Traumjob ist Modeln und das ist kein kindischer Traum, sondern ein Wunsch der sich erst entwickelt und gefestigt hat und ich weiß natürlich, wie hart dieser Job sein kann, also es geht mir auch nicht darum mir sicher zu werden, was ich will, das weiß ich. Nun zu meinen "Maßen", bin 1,74m groß, wiege 55kg, hab aber einen ziemlich muskulösen Körper, mache nämlich viel Fitnessübungen etc., also habe nicht viel Fett. Meine Maße sind 90-63-84. Meine Taille war aber schonmal 60, als ich weniger Bauchmuskeln, dafür aber mehr Fett(an anderen Stellen) hatte und mein Magen etwas kleiner war. Habe nämlich früher recht wenig, dafür ungesund gegessen, jetzt esse ich echt riesige Portionen, dafür aber sehr gesund, u.a. viel Obst und Gemüse, was eben sehr voluminös ist. Jetzt meine erste Frage, was ist beim Modeln besser : 63 cm und dafür richtig schöne Bauchmuskeln, oder 60 cm mit fast keinen Bauchmuskeln. Und glaubt ihr wenn ich öfter esse und dafür kleinere Portionen, wird mein Magen und mein Taillenumfang wieder etwas kleiner.
2. Problem : Meine Beine sind, wenn ich nach Statistiken gehe, im Verhältnis zu meiner Körpergröße nur ganz leicht überdurchschnittlich lang, also nicht wie bei den meisten Models mega lang. D.h. meine Innenbeinlänge ist 81 cm. und ich habe gelesen, dass die durchschnittliche Innenbeinlänge bei Frauen 45% der Körpergröße ist, was bei mir 78cm wären. Meine Außenbeinlänge , wenn man sie vom Boden bis zum oberen Ende des Hüftknochens( ist das überhaupt richtig gemessen?) misst, 105cm. Die meisten Modelbeine sind aber so 108cm (nach Bericht), von Giselle Bündchen sogar 112. Denkt ihr das ist ein Hinderungsgrund ? Und dann natürlich das Problem, dass meine Maße nicht genau 90-60-90 sind ? Abnehmen würde ich eigentlich nicht wollen, da sonst meine Schulterknochen so extrem rausstehen und meine Rippen. Was würdet ihr mir raten ?
Vielen Dank an alle Antworten im Vorraus

Mehr lesen

5. Oktober 2007 um 20:05

...
Ich würde Dir raten zu einer seriösen Agentur zu gehen (wo kein Geld von Dir verlangt wird) mit 3, 4 Bilder im Gepäck. Schnappschüsse, wo man Dein Gesicht ungeschminkt sehen kann (von vorne und von der Seite), desweiteren 1, 2 Bilder im Bikini und von Kopf bis Fuss (damit man Deine ganze Figur sehen kann). Maße müssen nicht genau 90-60-90 sein. Wenn Interesse seitens der Agentur besteht, wirst Du gemessen und die Fotos angeschaut, um zu definieren ob Du die Rohmasse und Fotogenität besitzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen