Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Ukraine setzt auf Index

Ukraine setzt auf Index

15. Juli 2009 um 15:09

Skandal-Streifen: "Brüno"-Film in der Ukraine verboten
14:12 | 15/ 07/ 2009

Bild

KIEW, 15. Juli (RIA Novosti). Das ukrainische Kulturministerium hat den Film "Brüno" mit dem britischen Komiker Sasha Baron Cohen in der Titelrolle auf den Index gesetzt.

Ursprünglich war die Premiere des Films in der Ukraine für den 23. Juli geplant gewesen.

Wie Vizekulturminister Timofej Kochan, der die für den Filmverleih zuständige Expertenkommission leitet, der Tageszeitung "Kommersant-Ukraine" mitteilte, hatten sich neun der insgesamt 14 Experten gegen die "Brüno"-Vorführung gestimmt. "Da wir in einem demokratischen Land leben, ist die Meinung der Experten für uns entscheidend", sagte er.

Das Verbot wurde mit einer "in künstlerischer Hinsicht unmotivierten Demonstration von Geschlechtsorganen, homosexuellen Geschlechtsakten und Perversionen" sowie mit den im Film vorkommenden "Obszönitäten, sadistischen Ausschweifungen und Formen des asozialen Verhaltens" begründet, "die der moralischen Erziehung der Bürger schaden könnten".

Im Film spielt Cohen einen homosexuellen österreichischen Mode-Reporter, der eine Karriere in den USA starten will.

Auch der vorangegangene Film mit Cohen in der Hauptrolle, "Borat" (2006), durfte in der Ukraine (aber auch in Russland) nicht in die Kinos.

http://de.rian.ru/postsowjetischen/2009 ... 45839.html

Mehr lesen

15. Juli 2009 um 16:00

Ich komme aus der Ukraine
Über das Thema "Homosexualität wird dort nicht so offen in den Medien gesprochen, aber niemand wird dort unterdrückt oder so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen