Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Türken / Moslems / Ausländer ...

Türken / Moslems / Ausländer ...

1. Juli 2008 um 9:12

an diesem forum sieht man, dass der hass immernoch die deutschen köpfe regiert! wo ist die toleranz? warum könnt ihr einfach nicht vergessen. warum seht ihr die moslems nicht als menschen an? ist deren allah nicht der gleiche wie euer gott?
ich möchte hier niemanden verurteilen, doch bei mir sind schon einige leute auf der ignore-liste gelandet wegen ihren vorurteilen und hassparolen!
immer weiter so liebes deutschland, so kann es nur bergauf gehen!

Mehr lesen

1. Juli 2008 um 9:21

Wenn
du mal mitgelesen hättest, wäre dir aufgefallen, dass die meisten nur probleme mit den moslems haben, die ihre religion allzu fanatisch leben. kaum einer hier ist grundsätzlich gegen ausländer. zumindest habe ich hier nichts dergleichen gelesen. das einzige was hier nicht stimmt, ist der ton, in dem einige hier ihre meinung vertreten. ein halbwegs intelligenter mensch sollte sich auch ohne grobe beleidigungen äußern können.

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 9:31

Ich würd mal sagen
... du hast keine ahnung, wovon du sprichst! schau dir ruhig die profile an und beurteile danach, dann geht es dir sicher besser!

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 9:34
In Antwort auf zhulu

Ich würd mal sagen
... du hast keine ahnung, wovon du sprichst! schau dir ruhig die profile an und beurteile danach, dann geht es dir sicher besser!

Bei dem Schwachsinn....
was du von dir gibst, ist es wohl normal, dass man so denkt. Außerdem solltest du dich lieber mit deiner Magersucht beschäftigen - wäre sinnvoller

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 9:39

Aber
echt ey! gegen fluchen hab ich aber nix gesagt.

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 9:50

Kann sein...
kann sein, dass ich nur halbwegs so intelligent bin wie du, jedoch weiß ich wovon ich rede. die taten eines moslems werden immer bewis mir was anderes auf seine religion geschoben. dabei ist es egal, aus welchen gründen er es getan hat.
meinst du auch, dass der moslem den namen sekte verdient hat?
die negativen auswirkungen werden nur diskutiert, wo aber bleiben die positiven??? ihr sprecht doch alle aus unerfahrenheit, gebildet durch zeitungsberichte und erzählungen eurer mitmenschen. habt ihr selber erfahrungen gemacht?
denkt auch mal über die christen nach. wer diskutiert hier über die vielen negativen auswirkungen? wo sind denn die menschen, die sich darüber aufregen? ich gleube nicht, dass ein aufrichtiger moslem dir sagen wird, was für ein scheiß christ du bist, denn das ist eins, was einem gleich zu anfang gelehrt hat: respektiere andere völker, religionen, deine mitmenschen und beurteile sie nicht nach dem, was sie sind, sondern, wie sie sich DIR gegenüber verhalten!
Religion und staatsangehörigkeit werden im islam nicht getrennt? meinst du wirklich? geh mal in die türkei, da findest du sogar Kirchen für die lieben christlichen mitmenschen dort. Warum, wenn die moslems sind sie ja größtens teils in der türkei werden diese Kirchen und die christen nicht an erster stelle aus dem Land verbannt???
von den nazis habe ich übrigens gar nicht geredet, hättest du mal ganz genau hingesehen! die nazis sind geschichte, jedoch nicht die aktuelle feindseeligkeit anderen menschen gegenüber, sprich moslems!

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 9:55
In Antwort auf claudia19795

Bei dem Schwachsinn....
was du von dir gibst, ist es wohl normal, dass man so denkt. Außerdem solltest du dich lieber mit deiner Magersucht beschäftigen - wäre sinnvoller

So ist das...
... wenn man nicht mehr argumentieren kann... dann wird man halt persönlich!
Arm, ärmer, claudia...

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 9:59
In Antwort auf zhulu

So ist das...
... wenn man nicht mehr argumentieren kann... dann wird man halt persönlich!
Arm, ärmer, claudia...


Sicher Sicher zhulu.

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 10:00
In Antwort auf zhulu

Kann sein...
kann sein, dass ich nur halbwegs so intelligent bin wie du, jedoch weiß ich wovon ich rede. die taten eines moslems werden immer bewis mir was anderes auf seine religion geschoben. dabei ist es egal, aus welchen gründen er es getan hat.
meinst du auch, dass der moslem den namen sekte verdient hat?
die negativen auswirkungen werden nur diskutiert, wo aber bleiben die positiven??? ihr sprecht doch alle aus unerfahrenheit, gebildet durch zeitungsberichte und erzählungen eurer mitmenschen. habt ihr selber erfahrungen gemacht?
denkt auch mal über die christen nach. wer diskutiert hier über die vielen negativen auswirkungen? wo sind denn die menschen, die sich darüber aufregen? ich gleube nicht, dass ein aufrichtiger moslem dir sagen wird, was für ein scheiß christ du bist, denn das ist eins, was einem gleich zu anfang gelehrt hat: respektiere andere völker, religionen, deine mitmenschen und beurteile sie nicht nach dem, was sie sind, sondern, wie sie sich DIR gegenüber verhalten!
Religion und staatsangehörigkeit werden im islam nicht getrennt? meinst du wirklich? geh mal in die türkei, da findest du sogar Kirchen für die lieben christlichen mitmenschen dort. Warum, wenn die moslems sind sie ja größtens teils in der türkei werden diese Kirchen und die christen nicht an erster stelle aus dem Land verbannt???
von den nazis habe ich übrigens gar nicht geredet, hättest du mal ganz genau hingesehen! die nazis sind geschichte, jedoch nicht die aktuelle feindseeligkeit anderen menschen gegenüber, sprich moslems!

Du beginnst
eine diskussion, die hier schon seit jahren läuft, bei null. warum?

>>>da findest du sogar Kirchen für die lieben christlichen mitmenschen dort. Warum, wenn die moslems sind sie ja größtens teils in der türkei werden diese Kirchen und die christen nicht an erster stelle aus dem Land verbannt???<<<

ich glaube, diese kirchen waren vor den moslems da. und auch in der türkei wurden schon christen hingerichtet.

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 10:29

WIR
..haben kein Problem mit Allah.
Aber offensichtlich die Moslems, indem sie uns, die wir NICHT an Allah glauben -sondern an wen oder was auch immer - als "Ungläubige" bezeichnen. Allein das ist schon eine Anmaßung, von seiner eigenen Religion zu behaupten, nur DIESE sei die wahre!

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 10:34

^^
du bist erbärmlich. du redest so von dem Islam weil du keine Ahnung hast und es ist wirklich aussichtslos einem Hohlkopf, der keinen Glauben hat, der von seiner Kultur mitgenommen hat egal ob Islam, Christentum oder Küheverehrer.
versuche einem Nazi zu erklären, dass sie auch Ausländer sein können. Die werden es eher kapieren, als du den Sinn einer Religion oder dem Recht seinen Glauben ausleben zu können... solche Menschen wie dir sollte verboten werden aus dem Fenster zu gucken, TV zu besitzen und das haus zu verlassen, solche Menschen brauch die Welt nicht!
geber, gavur oruspu cocugu!

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 10:43
In Antwort auf sauberfrau

WIR
..haben kein Problem mit Allah.
Aber offensichtlich die Moslems, indem sie uns, die wir NICHT an Allah glauben -sondern an wen oder was auch immer - als "Ungläubige" bezeichnen. Allein das ist schon eine Anmaßung, von seiner eigenen Religion zu behaupten, nur DIESE sei die wahre!

...
hallo sauberfrau,
klar habt ihr kein problem mit Allah, sondern eher mit den menschen, die nichts anderes respekieren/akzeptieren. ich habe mit denen auch ein problem! jedoch wird die grenze zwischen den Fanatikern und gläubigen menschen immer kleiner, bis man diese in manchen beiträgen überhaupt nicht mehr sieht. es werden einfach alle schwarzköpfe über einen kamm geschert und nicht unterschieden zwischen solchen und solchen. auch werden nur die negativen aspekte des islam hier diskutiert wobei diskutiert der falsche ausdruck ist, denn hier sind sich ja alle einer meinung... und wehe, da kommt dann mal so jemand wie ich dazwischen, dann werde hier ja einige leute sogar persönlich! schade eigendlich...

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 11:04
In Antwort auf zhulu

...
hallo sauberfrau,
klar habt ihr kein problem mit Allah, sondern eher mit den menschen, die nichts anderes respekieren/akzeptieren. ich habe mit denen auch ein problem! jedoch wird die grenze zwischen den Fanatikern und gläubigen menschen immer kleiner, bis man diese in manchen beiträgen überhaupt nicht mehr sieht. es werden einfach alle schwarzköpfe über einen kamm geschert und nicht unterschieden zwischen solchen und solchen. auch werden nur die negativen aspekte des islam hier diskutiert wobei diskutiert der falsche ausdruck ist, denn hier sind sich ja alle einer meinung... und wehe, da kommt dann mal so jemand wie ich dazwischen, dann werde hier ja einige leute sogar persönlich! schade eigendlich...

Wenn
dich das so stört, warum hast du dann statt diesem thread nicht einen geöffnet, der die guten seiten des islam aufzeigt? denkst du du kannst mit einem "ihr seid alle immer so gemein"-thread irgendwen bekehren?
dass hier schnell mal wer persönlich wird, daran musst du dich gewöhnen. das wird sich hier nie mehr ändern, denk ich. ignorier das einfach.

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 11:16
In Antwort auf scarysacred

Wenn
dich das so stört, warum hast du dann statt diesem thread nicht einen geöffnet, der die guten seiten des islam aufzeigt? denkst du du kannst mit einem "ihr seid alle immer so gemein"-thread irgendwen bekehren?
dass hier schnell mal wer persönlich wird, daran musst du dich gewöhnen. das wird sich hier nie mehr ändern, denk ich. ignorier das einfach.

Danke...
ok, habe verstanden. wenn sich jemand durch meine worte hier angegriffen fühlt, dann möchte ich mich ehrlich dafür entschuldigen. bei gelegenheit werde ich solch einen thread eröffnen, bis dahin werde ich mir schonmal gedanken machen.
dann auf bald, wir sehen uns wieder

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 11:34

...
ich habe nicht geflucht sondern dich beleidigt

der gott soll dich bestrafen, ich werde mich nicht weiter um dich kümmern.

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 12:32
In Antwort auf zhulu

...
ich habe nicht geflucht sondern dich beleidigt

der gott soll dich bestrafen, ich werde mich nicht weiter um dich kümmern.

Naja Mädel...
... wenn ich mir dein Profil so ansehe, bin ich der Meinung, dass dich "dein Gott" aber mehr straft als alle anderen.

Ein Mann, der anderen Frauen frönt, eine gewaschene Bulimie... warum hilft dir dein Gott da nicht?

Ach ja, warum ich persönlich werde... weil ich Leute, die großartig andere "anklagen", immer wieder ein gutes Beispiel dafür abgeben wie mickrig ihre kleine Welt doch ist. Anstatt allerdings vor der eigenen Tür zu kehren, ist es doch so viel einfacher seinen Frust anderwertig abzuladen, gelle ... auch wenn es völlig aus der Luft gegriffen ist.

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 13:03
In Antwort auf elbengel1

Naja Mädel...
... wenn ich mir dein Profil so ansehe, bin ich der Meinung, dass dich "dein Gott" aber mehr straft als alle anderen.

Ein Mann, der anderen Frauen frönt, eine gewaschene Bulimie... warum hilft dir dein Gott da nicht?

Ach ja, warum ich persönlich werde... weil ich Leute, die großartig andere "anklagen", immer wieder ein gutes Beispiel dafür abgeben wie mickrig ihre kleine Welt doch ist. Anstatt allerdings vor der eigenen Tür zu kehren, ist es doch so viel einfacher seinen Frust anderwertig abzuladen, gelle ... auch wenn es völlig aus der Luft gegriffen ist.

...
aus der luft gegriffen ist wahr, aber ich muss mich hier ja nicht rechtfertigen, oder? ich nehme hier niemenden in schutz und möchte niemanden anklagen... meine probleme die haben mit dieser sache nichts zu tun. ich habe sie mir alle redlich verdient und ende!
meine welt mag in deinen augfen mickrig sein, aber es wird immer platz für toleranz, respekt und akzeptenz anderer menschen, anderer meinungen, anderer religionen sein. dass kömmt ihr sicher nicht von euch behaupten!

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 13:08

! !
wenn dir der unterscheid zwischen fanatismus und glauben nicht bekannt ist geh zur wieder zur schule, GAVUR!

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 13:57
In Antwort auf zhulu

...
aus der luft gegriffen ist wahr, aber ich muss mich hier ja nicht rechtfertigen, oder? ich nehme hier niemenden in schutz und möchte niemanden anklagen... meine probleme die haben mit dieser sache nichts zu tun. ich habe sie mir alle redlich verdient und ende!
meine welt mag in deinen augfen mickrig sein, aber es wird immer platz für toleranz, respekt und akzeptenz anderer menschen, anderer meinungen, anderer religionen sein. dass kömmt ihr sicher nicht von euch behaupten!

Aus der Luft gegriffen ist wahr?

Aha, und wieso stellst du hier solche Hirngespinste rein? Deine Probleme werden mit solchen Threads, die deinem Geist entspringen (so hoff ich doch) kompensiert.

Das ist schön... du kannst ja mächtig stolz auf deine Probleme sein!

"aber es wird immer platz für toleranz, respekt und akzeptenz anderer menschen, anderer meinungen"... das gefällt mir besonders gut... du hast nur eines vergessen... den zusatz: "... außer sie sind nicht absolut der gleichen meinung wie ich".

Und ja, ich bin nicht tolerant! Und? Hast du ein Problem damit das zu tolerieren?

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 7:11

...
bevor ohr solche behauptungen von euch gibt, liest den koran und gleubt nicht alles, was euch die nachrichten oder die BILD-Zeitung vorsagt...
viel spaß beim nachplappern ihr papageien...

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 8:19
In Antwort auf zhulu

...
bevor ohr solche behauptungen von euch gibt, liest den koran und gleubt nicht alles, was euch die nachrichten oder die BILD-Zeitung vorsagt...
viel spaß beim nachplappern ihr papageien...

Wir
brauchen hierzu keine Nachrichten oder BILD. Das ist eine Tatsache, die jeder weiß und die offensichtlich ist.
Wird nur von euch nicht zugegeben.
Nützt aber nichts.
Durch ständiges Leugnen wird es nicht besser!

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 9:14

Die Spalter
"Ist deren allah nicht der gleiche wie euer gott?"

leider nein."

Muslime sind scheinbar die einzigen die ALLE Propheten anerkennen, das gehört dazu um überhaupt Muslim zu sein und es gibt nur einen einzigen Gott. Dieser Eine hat diese Welt erschaffen. Hat "Euer" Gott eine andere Welt erschaffen? Es gibt nur diese eine Welt und Einen Einzigen Gott/arabisch Allah, wie auch die arabischen Christen sagen.

"Und im Juden- und Christetum gibt es kein Feindbild (andere Weltreligionen)"

aha

"dagegen werden Gläubige der Bibel im Koran als Ungläubige dargestellt,"

so so.

Wäre schön wenn Du Dich etwas mit Quran befaßt bevor Du etwas darüber schreibst.

Ein Muslim glaubt an alle von Dem einzigen Gott herabgesandten Bücher.
Ein Muslim darf gar keine Ungläubigen heiraten. Weißt Du wer die Frauen des Propheten, Segen und Heil auf ihm, waren? Nicht nur Muslimas.
An was die heutigen Christen glauben im Vergleich zu damals, das ist noch mal ein anderes Thema.

Christen und Juden genießen in einem islamischen Land ihren Schutz. Lies mal was der Islam dazu sagt.


"Wenn der Islam mal beginnt, andere Religionen (der Gastländer wie Heimatländer) zu akzeptieren wäre es ein Schritt nach vorne."

Das wäre mal schön wenn man das mit Muslimen tun würde.

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 9:18

Frage
habe das hier gefunden.

http://www.infosekta.ch/is5/themen/evkal_duncker19-99.html

Habe mich ja schon öfters gewundert was so alles über Islam geschrieben wird. Lernt Ihr das so?

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 10:01
In Antwort auf abidah1

Die Spalter
"Ist deren allah nicht der gleiche wie euer gott?"

leider nein."

Muslime sind scheinbar die einzigen die ALLE Propheten anerkennen, das gehört dazu um überhaupt Muslim zu sein und es gibt nur einen einzigen Gott. Dieser Eine hat diese Welt erschaffen. Hat "Euer" Gott eine andere Welt erschaffen? Es gibt nur diese eine Welt und Einen Einzigen Gott/arabisch Allah, wie auch die arabischen Christen sagen.

"Und im Juden- und Christetum gibt es kein Feindbild (andere Weltreligionen)"

aha

"dagegen werden Gläubige der Bibel im Koran als Ungläubige dargestellt,"

so so.

Wäre schön wenn Du Dich etwas mit Quran befaßt bevor Du etwas darüber schreibst.

Ein Muslim glaubt an alle von Dem einzigen Gott herabgesandten Bücher.
Ein Muslim darf gar keine Ungläubigen heiraten. Weißt Du wer die Frauen des Propheten, Segen und Heil auf ihm, waren? Nicht nur Muslimas.
An was die heutigen Christen glauben im Vergleich zu damals, das ist noch mal ein anderes Thema.

Christen und Juden genießen in einem islamischen Land ihren Schutz. Lies mal was der Islam dazu sagt.


"Wenn der Islam mal beginnt, andere Religionen (der Gastländer wie Heimatländer) zu akzeptieren wäre es ein Schritt nach vorne."

Das wäre mal schön wenn man das mit Muslimen tun würde.

...
sag ich doch. es kann nur einen geben und du hast es sehr schön formuliert, warum... egal, wie Er heißen mag, egal, wie die manschen ihn nennen...
danke dir für deinen beistand!

abla, es ist doch einfacher bei den anderen die schuld zu finden als bei den eigenen menschen zu suchen!
"werfe den ersten stein, der ganz ohne schuld ist!" so steht das auch in der bibel!

kendine iyi bak, abidah abla.

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 10:07
In Antwort auf abidah1

Die Spalter
"Ist deren allah nicht der gleiche wie euer gott?"

leider nein."

Muslime sind scheinbar die einzigen die ALLE Propheten anerkennen, das gehört dazu um überhaupt Muslim zu sein und es gibt nur einen einzigen Gott. Dieser Eine hat diese Welt erschaffen. Hat "Euer" Gott eine andere Welt erschaffen? Es gibt nur diese eine Welt und Einen Einzigen Gott/arabisch Allah, wie auch die arabischen Christen sagen.

"Und im Juden- und Christetum gibt es kein Feindbild (andere Weltreligionen)"

aha

"dagegen werden Gläubige der Bibel im Koran als Ungläubige dargestellt,"

so so.

Wäre schön wenn Du Dich etwas mit Quran befaßt bevor Du etwas darüber schreibst.

Ein Muslim glaubt an alle von Dem einzigen Gott herabgesandten Bücher.
Ein Muslim darf gar keine Ungläubigen heiraten. Weißt Du wer die Frauen des Propheten, Segen und Heil auf ihm, waren? Nicht nur Muslimas.
An was die heutigen Christen glauben im Vergleich zu damals, das ist noch mal ein anderes Thema.

Christen und Juden genießen in einem islamischen Land ihren Schutz. Lies mal was der Islam dazu sagt.


"Wenn der Islam mal beginnt, andere Religionen (der Gastländer wie Heimatländer) zu akzeptieren wäre es ein Schritt nach vorne."

Das wäre mal schön wenn man das mit Muslimen tun würde.

...
>>>Christen und Juden genießen in einem islamischen Land ihren Schutz.<<<

was war denn mit den christen, die in der türkei dran glauben mussten? hier im forum wurde mal ein link gepostet, wo echt grausame bilder von christlichen schülern, bzw. deren köpfen zu sehen waren, die munter und fröhlich zur ansicht durch die gegend getragen wurden. toller schutz.

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 10:14
In Antwort auf scarysacred

...
>>>Christen und Juden genießen in einem islamischen Land ihren Schutz.<<<

was war denn mit den christen, die in der türkei dran glauben mussten? hier im forum wurde mal ein link gepostet, wo echt grausame bilder von christlichen schülern, bzw. deren köpfen zu sehen waren, die munter und fröhlich zur ansicht durch die gegend getragen wurden. toller schutz.

Tze tze...
WOW, Abidah, die gkauben wirklich alles, was denen vorgeworfen wird!!! Die bilden sich nicht selber, sondern lassen sich vom internet bilden!!!

Respekt!

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 10:16
In Antwort auf sauberfrau

Wir
brauchen hierzu keine Nachrichten oder BILD. Das ist eine Tatsache, die jeder weiß und die offensichtlich ist.
Wird nur von euch nicht zugegeben.
Nützt aber nichts.
Durch ständiges Leugnen wird es nicht besser!

...
BILD DIR DEINE MEINUNG!
ihr seid ja sooooo klug!

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 10:18

Wer
mein kampf gelesen hat ist nicht mehr zu retten. daran sieht man ja, wo die interessen stecken und wo die meinungen herkommen!
lächerliches kommentar! dass ich nicht lache!

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 10:19
In Antwort auf zhulu

Tze tze...
WOW, Abidah, die gkauben wirklich alles, was denen vorgeworfen wird!!! Die bilden sich nicht selber, sondern lassen sich vom internet bilden!!!

Respekt!

Okay
wenn du in den nachrichten hörst, dass eine moschee niedergebrannt wurde und bilder dazu siehst, wirst du also nichts von alledem glauben? respekt!

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 10:23

...
rede weiter spasti. wer so einen dreck redet,wie du ihn dir ausdenkst, der ist doch krank im kopf" sitz sicher den ganzen tag zu hause mit deinen gavur-freunden und schmiedest pläne?!
durch solche leuten wie euch sind kriege entstanden, werden angeblich die armen armen christen kinder ermordet! Tötet sie alle, rottet die drecksviecher aus! zuallererst sollstest du kastriert und deine zunge herausgeschnitten werden und das sage ich als mensch und nicht als religiöser faschist!
du wirst gefunden!

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 10:27



Gefällt mir

2. Juli 2008 um 10:40

@ assault100 ...Oje oje
Pass bloß auf, gelle ?
Nicht, dass du wirklich noch "gefunden" wirst
Ich lach mich schräg.
Ich hoffe, man hat dir jetzt mächtig Angst eingejagt.....

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 10:54
In Antwort auf scarysacred

...
>>>Christen und Juden genießen in einem islamischen Land ihren Schutz.<<<

was war denn mit den christen, die in der türkei dran glauben mussten? hier im forum wurde mal ein link gepostet, wo echt grausame bilder von christlichen schülern, bzw. deren köpfen zu sehen waren, die munter und fröhlich zur ansicht durch die gegend getragen wurden. toller schutz.

Und wie viele
wurden alleine im Irak niedergemetzelt?!
Die kamen aus Amerika. Hat der Christ Bush etwas damit zu tun? Dann reden wir jetzt darüber warum das im Christentum so ist.

"hier im forum wurde mal ein link gepostet, wo echt grausame bilder von christlichen schülern, bzw. deren köpfen zu sehen waren, die munter und fröhlich zur ansicht durch die gegend getragen wurden. toller schutz."

Ob das alles so ist, das ist noch mal eine andere Sache. Habe auch mal einen ähnlichen Film gesehen und es war eben nicht so "Muslime gegen Christen". Dieser Film wurde dafür benutzt.


Ein Muslim darf gar keinen anderen Menschen schaden, soll ich nun daran glauben was Allah sagt oder was Du versuchst über "Islam" einzureden. Selbst wenn ein Muslim sonst was tut, er tut es als Mensch oder weil er gar nicht nach Islam lebt.

Im Quran steht:

"... WENN JEMAND EINEN MENSCHEN TÖTET, ohne daß dieser einen Mord begangen hätte, oder ohne daß ein Unheil im Lande geschehen wäre, ES SO SEIN SOLL, ALS HÄTTE ER DIE GANZE MENSCHEIT GETÖTET, und wenn jemand einem Menschen das Leben erhält, es so sein soll, als hätte er der ganzen Menschheit das Leben erhalten.

Und daran glauben wir.

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 11:01
In Antwort auf abidah1

Und wie viele
wurden alleine im Irak niedergemetzelt?!
Die kamen aus Amerika. Hat der Christ Bush etwas damit zu tun? Dann reden wir jetzt darüber warum das im Christentum so ist.

"hier im forum wurde mal ein link gepostet, wo echt grausame bilder von christlichen schülern, bzw. deren köpfen zu sehen waren, die munter und fröhlich zur ansicht durch die gegend getragen wurden. toller schutz."

Ob das alles so ist, das ist noch mal eine andere Sache. Habe auch mal einen ähnlichen Film gesehen und es war eben nicht so "Muslime gegen Christen". Dieser Film wurde dafür benutzt.


Ein Muslim darf gar keinen anderen Menschen schaden, soll ich nun daran glauben was Allah sagt oder was Du versuchst über "Islam" einzureden. Selbst wenn ein Muslim sonst was tut, er tut es als Mensch oder weil er gar nicht nach Islam lebt.

Im Quran steht:

"... WENN JEMAND EINEN MENSCHEN TÖTET, ohne daß dieser einen Mord begangen hätte, oder ohne daß ein Unheil im Lande geschehen wäre, ES SO SEIN SOLL, ALS HÄTTE ER DIE GANZE MENSCHEIT GETÖTET, und wenn jemand einem Menschen das Leben erhält, es so sein soll, als hätte er der ganzen Menschheit das Leben erhalten.

Und daran glauben wir.

Abidah
wenn DU sagst, dass christen in moslemischen ländern geschützt werden, und ich dir gegenbeispiele nenne, warum kommst du dann mit vergleichen? ich habe nie behauptet, dass keiner moslems was antut. deine antwort hat also absolut nichts mit meinem text zu tun. du erweckst damit nur den anschein, ablenken zu wollen.
du zweifelst die richtigkeit dieser nachrichten an, glaubst aber sofort, wenn es euch betrifft. was ist das für eine logik? suchst du dir nur heraus, was dir am besten in dein rosarotes weltbild passt? so funktioniert das aber nicht.
ich versuche dir überhaupt nichts einzureden. ich gehe lediglich auf deine kommentare ein, wenn ich der meinung bin, dass die nicht der wahrheit entsprechen.

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 11:10

"Islam heißt unmodern sein"

Welch sinnvoller Satz. Gerade ist Christ sein in oder wie??


Gefällt mir

2. Juli 2008 um 11:27

...
sehr schön gesagt. danke.

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 11:36

Hallo
Hallo zhulu,

ich verstehe den Satz nicht:

warum könnt ihr einfach nicht vergessen

Was soll vergessen werden?

Seitdem die US Regierung den Kampf gegen den Terror vor 8 Jahren ausgerufen hat, sind die Menschen von der Berichtserstattung beeinflusst worden und es ist leider meist so, dass alle über einen Kamm geschoren werden.
Hier gilt es, zu zeigen, dass es nur ein Bruchteil der Muslime ist, die sich für den Glauben in die Luft sprengen.
Zb hätten in Deutschland, da man hier ja keine Angst vor Repressalien haben muss, die ganzen Muslime eine Demo veranstalten können, gegen die islamischen Terrorzellen. Eine HP dazu zu erstellen, ist meiner Meinung nach zu wenig.

Und es wird Zeit, dass die Todesstrafe für den Abfall vom Glauben aufgehoben wird und Religionsfreiheit herrscht, d.h. die Würde des Menschen muss im Vordergrund stehen und nicht sein Glauben.
Leider haben die USA mit Guantanamo und Abu Ghraib ihr Gesicht verloren und es ist sicherlich schwierig, den Menschen im Irak und anderswo den wirklichen Western zu vermitteln.

Seit diesen Geschichten ist es, finde ich so, dass der Rechtsradikalismus neu auflebt. Ganz weggehen wird der wohl nie aus den Köpfen. Erst vor 2 Wochen beim Gassi gehen wurde ich von Anglern am Mittellandkanal als scheiß Kanacke beschimpft.
Eine Frechheit. Obwohl vor 30 Jahren hier geboren! Da ist man integriert und muss sich so was gefallen lassen. Drüber stehen, kann ich nicht, sowas regt mich auf.
Und ich bin mir zu 100% sicher, dies wird im Westen bald genauso schlimm werden wie im Osten.

Zum Thema Islam:
Wer alle Moslems als Hinrverbrannt hinstellt, ist kein Diskussionspartner.

Vor 50 Jahren kam auch erst die Gleichberechtigung nach D, dies wird auch in muslimischen Ländern folgen, alles zu seiner Zeit.

Es heißt hier immer, der Islam ist totalitär und will missionieren. Was bitte machen die Christen? Die werden ja schon aus Israel ausgewiesen, weil da missionieren verboten ist Und denk mal an die Karfreitagrede vom Papst...

grüsse

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 16:51
In Antwort auf scarysacred

Abidah
wenn DU sagst, dass christen in moslemischen ländern geschützt werden, und ich dir gegenbeispiele nenne, warum kommst du dann mit vergleichen? ich habe nie behauptet, dass keiner moslems was antut. deine antwort hat also absolut nichts mit meinem text zu tun. du erweckst damit nur den anschein, ablenken zu wollen.
du zweifelst die richtigkeit dieser nachrichten an, glaubst aber sofort, wenn es euch betrifft. was ist das für eine logik? suchst du dir nur heraus, was dir am besten in dein rosarotes weltbild passt? so funktioniert das aber nicht.
ich versuche dir überhaupt nichts einzureden. ich gehe lediglich auf deine kommentare ein, wenn ich der meinung bin, dass die nicht der wahrheit entsprechen.

Suchst du dir nur heraus, was dir am besten in dein rosarotes weltbild passt?
Du suchst Dir raus was in Dein schwarzes Weltbild paßt.
Ich rede vom Islam, Du redest von Taten die nichts mit Islam zu tun haben.

Wir reden aneinander vorbei. Weiß nicht warum Du es nicht verstehen kannst.

Islam ist nicht rosarot, Islam ist wie er ist. Und jenseits von dem was Du Dir zurechtreimst aus irgendwelchen Talkshows, Sendungen oder sonstwas.
Es sei denn dort wird tatsächlich über Islam berichtet.

Wie hier:
www.einladungzumparadies.de


Gefällt mir

2. Juli 2008 um 17:19
In Antwort auf abidah1

Suchst du dir nur heraus, was dir am besten in dein rosarotes weltbild passt?
Du suchst Dir raus was in Dein schwarzes Weltbild paßt.
Ich rede vom Islam, Du redest von Taten die nichts mit Islam zu tun haben.

Wir reden aneinander vorbei. Weiß nicht warum Du es nicht verstehen kannst.

Islam ist nicht rosarot, Islam ist wie er ist. Und jenseits von dem was Du Dir zurechtreimst aus irgendwelchen Talkshows, Sendungen oder sonstwas.
Es sei denn dort wird tatsächlich über Islam berichtet.

Wie hier:
www.einladungzumparadies.de


Ähm...
>>>Ich rede vom Islam, Du redest von Taten die nichts mit Islam zu tun haben.<<<


falsch. du sagtest, dass christen in islamischen ländern geschützt werden, ich sagte, dass das so nicht stimmt. als nächstes kamst du mit vergleichen.
wir reden nicht aneinander vorbei, du versuchst vom eigentlichen thema, was du selber ins rollen gebracht hast, abzulenken. find ich nicht sehr höflich.

>>>Islam ist nicht rosarot, Islam ist wie er ist.<<<

ja, in deinen augen perfekt und ohne makel. also rosarot. wenn dann doch mal was negatives kommt stimmt es einfach nicht oder es gibt mindestens genauso schlimme gegenbeispiele. es wird einfach ausgeblendet. ich sehe das als eine rosarote sichtweise an.

>>>Und jenseits von dem was Du Dir zurechtreimst aus irgendwelchen Talkshows, Sendungen oder sonstwas.<<<

wo hab ich mir denn was zurechtgereimt? was hast du denn z. b. an dieser quelle auszusetzen:

http://www.tagesschau.de/ausland/meldung38630.html-

(keine bindestriche falls du dir den link überhaupt ansehen solltest)

nochmal zu deinen links. du kannst keine islamischen links als objektive quelle nennen. das ist blödsinn. wenn sich einer über nazis aufregt, gibt ihm doch auch keiner nen link zur npd um sich richtig und wahrheitsgetreu zu informieren.

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 17:30
In Antwort auf scarysacred

Ähm...
>>>Ich rede vom Islam, Du redest von Taten die nichts mit Islam zu tun haben.<<<


falsch. du sagtest, dass christen in islamischen ländern geschützt werden, ich sagte, dass das so nicht stimmt. als nächstes kamst du mit vergleichen.
wir reden nicht aneinander vorbei, du versuchst vom eigentlichen thema, was du selber ins rollen gebracht hast, abzulenken. find ich nicht sehr höflich.

>>>Islam ist nicht rosarot, Islam ist wie er ist.<<<

ja, in deinen augen perfekt und ohne makel. also rosarot. wenn dann doch mal was negatives kommt stimmt es einfach nicht oder es gibt mindestens genauso schlimme gegenbeispiele. es wird einfach ausgeblendet. ich sehe das als eine rosarote sichtweise an.

>>>Und jenseits von dem was Du Dir zurechtreimst aus irgendwelchen Talkshows, Sendungen oder sonstwas.<<<

wo hab ich mir denn was zurechtgereimt? was hast du denn z. b. an dieser quelle auszusetzen:

http://www.tagesschau.de/ausland/meldung38630.html-

(keine bindestriche falls du dir den link überhaupt ansehen solltest)

nochmal zu deinen links. du kannst keine islamischen links als objektive quelle nennen. das ist blödsinn. wenn sich einer über nazis aufregt, gibt ihm doch auch keiner nen link zur npd um sich richtig und wahrheitsgetreu zu informieren.

Falsch. du sagtest, dass christen in islamischen ländern geschützt werden,
so ist es aber laut Islam,
auch wenn dies Deinem geliebten Feindbild widerspricht.

"Du kannst keine islamischen links als objektive quelle nennen."

Quellen des Islam:

Quran und Sunna!!!

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 17:44
In Antwort auf abidah1

Falsch. du sagtest, dass christen in islamischen ländern geschützt werden,
so ist es aber laut Islam,
auch wenn dies Deinem geliebten Feindbild widerspricht.

"Du kannst keine islamischen links als objektive quelle nennen."

Quellen des Islam:

Quran und Sunna!!!

Geliebtes feindbild?
hallo? jetzt komm erstmal runter. wenn du keine sachlichen diskussionen zu ende führen kannst, solltest du vielleicht auch keine anfangen. ich sehe, du hast keine ahnung, wovon ich überhaupt rede. und da du nicht den geringsten willen zeigst, das zu ändern, solltest du vielleicht nicht solche behauptungen aufstellen. dass der islam frieden für alle bedeuten soll, hat glaub ich mitllerweile jeder hier mitbekommen. dass es aber an vielen stellen nicht so ist, musst du erstmal erkennen.
so einige hier haben begriffen und finden es toll, dass viele den islam friedlich leben und haben das auch erst mit der zeit hier gemerkt. also ist auf "unserer" seite schonmal ein fortschritt zu sehen. so wie ihr es euch gewünscht habt. warum kann da aber nichts zurückkommen? warum könnt ihr nicht mal stellung zu den dingen nehmen ohne irgendwie abzulenken, zu vergleichen oder zum 100. mal nen link zu posten? baue ich denn gleich ein feindbild auf, wenn ich sowas möchte? oder weißt du grad nur nicht weiter?

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 18:16
In Antwort auf scarysacred

Geliebtes feindbild?
hallo? jetzt komm erstmal runter. wenn du keine sachlichen diskussionen zu ende führen kannst, solltest du vielleicht auch keine anfangen. ich sehe, du hast keine ahnung, wovon ich überhaupt rede. und da du nicht den geringsten willen zeigst, das zu ändern, solltest du vielleicht nicht solche behauptungen aufstellen. dass der islam frieden für alle bedeuten soll, hat glaub ich mitllerweile jeder hier mitbekommen. dass es aber an vielen stellen nicht so ist, musst du erstmal erkennen.
so einige hier haben begriffen und finden es toll, dass viele den islam friedlich leben und haben das auch erst mit der zeit hier gemerkt. also ist auf "unserer" seite schonmal ein fortschritt zu sehen. so wie ihr es euch gewünscht habt. warum kann da aber nichts zurückkommen? warum könnt ihr nicht mal stellung zu den dingen nehmen ohne irgendwie abzulenken, zu vergleichen oder zum 100. mal nen link zu posten? baue ich denn gleich ein feindbild auf, wenn ich sowas möchte? oder weißt du grad nur nicht weiter?

Na gut
denn mal anders herum. Du schriebst:
auf meinen Satz:
>>>Christen und Juden genießen in einem islamischen Land ihren Schutz.<<<

folgende Antwort:
was war denn mit den christen, die in der türkei dran glauben mussten? hier im forum wurde mal ein link gepostet, wo echt grausame bilder von christlichen schülern, bzw. deren köpfen zu sehen waren, die munter und fröhlich zur ansicht durch die gegend getragen wurden. toller schutz."


Da DU die Türkei für ein muslimisches Land hältst,
welches denn außerdem, was ja denn auch logisch wäre,

nach Islam handelt ...

dann zeige DU mir bitte den entsprechenden Beweis aus dem Islam, die Quellen wie gesagt Quran und Sunna,

wo dort steht, dass das Kopftuch für Frauen verboten ist.

Danke!

Und denn gleich noch wo das von Dir geschilderte im Islam verlangt wird!

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 18:31
In Antwort auf abidah1

Na gut
denn mal anders herum. Du schriebst:
auf meinen Satz:
>>>Christen und Juden genießen in einem islamischen Land ihren Schutz.<<<

folgende Antwort:
was war denn mit den christen, die in der türkei dran glauben mussten? hier im forum wurde mal ein link gepostet, wo echt grausame bilder von christlichen schülern, bzw. deren köpfen zu sehen waren, die munter und fröhlich zur ansicht durch die gegend getragen wurden. toller schutz."


Da DU die Türkei für ein muslimisches Land hältst,
welches denn außerdem, was ja denn auch logisch wäre,

nach Islam handelt ...

dann zeige DU mir bitte den entsprechenden Beweis aus dem Islam, die Quellen wie gesagt Quran und Sunna,

wo dort steht, dass das Kopftuch für Frauen verboten ist.

Danke!

Und denn gleich noch wo das von Dir geschilderte im Islam verlangt wird!

Ey
willst du nicht oder kannst du nicht? ich rede von islamischen ländern. nicht von koran und sunna. verstehst du den unterschied? du hast etwas falsches behauptet, was die islamischen länder angeht. denn wenn angersgläubige tatsächlich so einen schutz in islamischen ländern geniesen würden, würde so etwas dort nicht passieren.

die türkei ist dir nicht mosleisch genug? dann nimm das:

http://www.abendblatt.de/daten/2002/09/26/73917.ht-ml

hier werden die kinder erwähnt:

http://www.zeit.de/online/2006/39/indonesien

zitat: Erst im vergangenen Oktober wurden in Sulawesi drei christliche Mädchen auf dem Weg in die Schule von maskierten Tätern enthauptet.

ich will jetzt nicht mit links um mich werfen, aber das sind beispiele. sind die nicht wahr? bitte jetzt nicht der spruch "das ist nicht islam". das weiß ich und darum gehts nicht. es geht um den "schutz", den diese drei kinder laut deiner aussage genießen durften.

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 22:22

Du meinst
diejenigen die es verstanden haben wären ohne Verstand, jedoch diejenigen die es nicht verstanden haben sind die mit Verstand?
Hört sich so an:
"als erwachsener ist es doch nicht möglich auf einmal seinen verstand auszuschalten und einfach zu glauben."


"als erwachsene frau oder auch mann hinterfrägt man doch oder?????"

Das sollte man sogar. Hast Du Dich schon mal gefragt warum es heutzutage dieses und jenes gibt unter und zwischen den Menschen? Müßten sie nicht zufrieden sein wenn Atheismus ihre Herzen erfüllen würde.

Hast Du mal (hinter)-fragt was danach passiert? Ich habe vorhin einen Vortrag angesehen von Abdurraheem Green - Vergesse den Tod nicht
auf der Startseite von www.einladungzumparadies.de

Da erzählte er auch von seinem Vater. Er ist 82 Jahre und erst vor kurzem sagte er, "zum ersten Mal in meinem Leben fühle ich mich sterblich" ...


"so blind glauben???"

als Muslim sollte man das nicht,
aber so manch ein Fernsehgucker nimmt das was er dort sieht als Wahrheit an. Und schon landet das gute Waschpulver im Einkaufskorb, die tolle Bluse wird gekauft, weil genau diese so passend wäre oder das beste Schnäppchen aller Zeiten z. B. eine Telefonverbindung obwohl es längst preiswertere gibt.

Man glaubt heutzutage eher was in der Zeitung steht, als das was Allah uns im Quran herabgesandt hat.


"man weiss ja was falsch und was richtig ist, >>>also ich weiss nicht<<<"

Jeder hat da 'ne andere Aufteilung von richtig und falsch. Weiß eben nicht jeder.
Ich fand es damals irgendwann auch richtig so wie alle anderen mein Glas mitzutrinken. Es wurde sogar in den Medien bestätigt, dass ein bisschen sogar gesund sein soll.

Heute weiß ich es ist nicht richtig, Dank Allah.


"denn man glaubt wirklich nur fest wenn man die religion als kind schon so vorgelebt bekommen hat"

Denn gäbe es gar keine Muslime, denn die ersten sind alle konvertiert.

Treten denn Deiner Meinung nach alle Kinder in Die Fußstapfen ihrer Eltern?


"nicht so streng wie du"

was verstehst Du unter streng?
Nicht streng empfindet man oft diejenigen die gar nicht beten oder die man in der Disco trifft. Man ist nicht nur Muslim wenn man es sagt, mir ist wichtig auch danach zu leben. Und da kann man hoffentlich immer besser werden.


" aber durch die familie von meinem mann wiederrum als friedliche Grundeinstellung."

Das sagt doch schon so viel.

Gefällt mir

2. Juli 2008 um 22:35
In Antwort auf scarysacred

Ey
willst du nicht oder kannst du nicht? ich rede von islamischen ländern. nicht von koran und sunna. verstehst du den unterschied? du hast etwas falsches behauptet, was die islamischen länder angeht. denn wenn angersgläubige tatsächlich so einen schutz in islamischen ländern geniesen würden, würde so etwas dort nicht passieren.

die türkei ist dir nicht mosleisch genug? dann nimm das:

http://www.abendblatt.de/daten/2002/09/26/73917.ht-ml

hier werden die kinder erwähnt:

http://www.zeit.de/online/2006/39/indonesien

zitat: Erst im vergangenen Oktober wurden in Sulawesi drei christliche Mädchen auf dem Weg in die Schule von maskierten Tätern enthauptet.

ich will jetzt nicht mit links um mich werfen, aber das sind beispiele. sind die nicht wahr? bitte jetzt nicht der spruch "das ist nicht islam". das weiß ich und darum gehts nicht. es geht um den "schutz", den diese drei kinder laut deiner aussage genießen durften.

Willst du nicht oder kannst du nicht?
" ich rede von islamischen ländern. nicht von koran und sunna"


sag ich doch Du redest gar nicht vom Islam,

dann ist es auch kein islamisches Land wenn es nicht nach Quran und Sunna ist!

Also beschwer Dich anderswo.

Ich folge weder Bin Laden noch Lala sowieso.
Ein Muslim folgt dem Propheten Mohammed, Segen und Heil auf ihm.

Und wenn Du meinst etwas hat mit Islam zu tun, so bist Du es die einen Beweis aus Islam bringen muß.
Und wenn etwas islamisch wäre dann stünde es im Quran und der Sunna.

Gefällt mir

3. Juli 2008 um 0:06
In Antwort auf abidah1

Willst du nicht oder kannst du nicht?
" ich rede von islamischen ländern. nicht von koran und sunna"


sag ich doch Du redest gar nicht vom Islam,

dann ist es auch kein islamisches Land wenn es nicht nach Quran und Sunna ist!

Also beschwer Dich anderswo.

Ich folge weder Bin Laden noch Lala sowieso.
Ein Muslim folgt dem Propheten Mohammed, Segen und Heil auf ihm.

Und wenn Du meinst etwas hat mit Islam zu tun, so bist Du es die einen Beweis aus Islam bringen muß.
Und wenn etwas islamisch wäre dann stünde es im Quran und der Sunna.

Unfassbar

welch interessanter Wortwechsel, da muss ich ja meinen Senf einfach dazu geben. Abidah, du meinst das was in islamischen Ländern passiert hat nix mit dem Islam zu tun?? Häh?? Da könnte man doch meinen, du verarscht hier die Leute - sorry für den Ausdruck, mir fällt grad nix passenderes ein...

Was ist denn Islam ? klar gibt es Muslime in Europa, die normal ihre Religion leben wie auch Christen. Und nicht jede hat ein Kopftuch auf.
Aber es ist ja nun mal Fakt, dass ein Leben wie in Deutschland z.B. gar nicht vergleichbar ist für einen Menschen mit muslimischen Glauben wie ein Leben in Pakistan oder Saudi-Arabien.
Denn da meine Liebe, würdest du kein Auto fahren...(krass ne...) was noch harmlos ist zudem was auf einige Straftaten steht. Das Gesetz heißt Scharia und gehört zum Islam. Von Steinigungen in Afghanistan unter den Taliban - auch eine islamische Gruppierung - hast du ja sicherlich gehört. Unter rawa.org gibts Ausschnitte.

Wann fangen die Muslime, die hier leben und frei leben können an dagegen was zu tun ? Hier werden Imame ausgebildet aber in der Türkei die ja nicht islamisch ist, haha... dürfen Priester dies nicht.

Im Koran steht auch, was du hier irgendwo gepostet hast: wer einen MEnschen tötet, das wäre als würde er die ganze Welt töten.
Wie kann es dann sein, dass sich Selbstmordattentäter - was ja auch verboten ist - auf den Koran berufen? Wieso wird denen nicht mal gesagt, dass das nicht Islam ist? dann hört das ganze Elend auf der Welt auf, und keiner regt sich mehr auf.

Es gibt ein Buch, das heißt nach Afghanistan kommt der liebe Gott nur noch zum heulen...
manchmal glaub ich, er tut nix andres mehr..

Und ausserdem, eine gute Muslima sollte doch den Anstand haben, Ungerechtigkeiten zu verurteilen und kritisieren können und sollte sein Wissen mehren und mit dem Herzen denken...
Beschäftige dich anstatt mit diesen skurillen Internetseiten auch mal mit der HP von ai oder so..

Gefällt mir

3. Juli 2008 um 8:17
In Antwort auf laurienchen1

Unfassbar

welch interessanter Wortwechsel, da muss ich ja meinen Senf einfach dazu geben. Abidah, du meinst das was in islamischen Ländern passiert hat nix mit dem Islam zu tun?? Häh?? Da könnte man doch meinen, du verarscht hier die Leute - sorry für den Ausdruck, mir fällt grad nix passenderes ein...

Was ist denn Islam ? klar gibt es Muslime in Europa, die normal ihre Religion leben wie auch Christen. Und nicht jede hat ein Kopftuch auf.
Aber es ist ja nun mal Fakt, dass ein Leben wie in Deutschland z.B. gar nicht vergleichbar ist für einen Menschen mit muslimischen Glauben wie ein Leben in Pakistan oder Saudi-Arabien.
Denn da meine Liebe, würdest du kein Auto fahren...(krass ne...) was noch harmlos ist zudem was auf einige Straftaten steht. Das Gesetz heißt Scharia und gehört zum Islam. Von Steinigungen in Afghanistan unter den Taliban - auch eine islamische Gruppierung - hast du ja sicherlich gehört. Unter rawa.org gibts Ausschnitte.

Wann fangen die Muslime, die hier leben und frei leben können an dagegen was zu tun ? Hier werden Imame ausgebildet aber in der Türkei die ja nicht islamisch ist, haha... dürfen Priester dies nicht.

Im Koran steht auch, was du hier irgendwo gepostet hast: wer einen MEnschen tötet, das wäre als würde er die ganze Welt töten.
Wie kann es dann sein, dass sich Selbstmordattentäter - was ja auch verboten ist - auf den Koran berufen? Wieso wird denen nicht mal gesagt, dass das nicht Islam ist? dann hört das ganze Elend auf der Welt auf, und keiner regt sich mehr auf.

Es gibt ein Buch, das heißt nach Afghanistan kommt der liebe Gott nur noch zum heulen...
manchmal glaub ich, er tut nix andres mehr..

Und ausserdem, eine gute Muslima sollte doch den Anstand haben, Ungerechtigkeiten zu verurteilen und kritisieren können und sollte sein Wissen mehren und mit dem Herzen denken...
Beschäftige dich anstatt mit diesen skurillen Internetseiten auch mal mit der HP von ai oder so..

Ehrlich gesagt
fühle ich mich tatsächlich verarscht. ich bin doch lediglich auf den satz, dass andersgläubige in islamischen ländern besonderen schutz geniesen eingegangen. oder bin ich so verpeilt, dass ich irgendwas wichtiges verpasst habe?

@abidah:
sind die benannten länder denn keine islamischen länder? dann nenne mir doch bitte welche. denn nach deiner aussage scheint es keine richtigen islamischen länder zu geben. ich weiß hier grad echt nicht weiter. welches land lebt 100 %ig nach dem koran?
natürlich habe ich nicht vom islam geredet, sondern von islamischen ländern, weil DU doch von islamischen ländern geredet hast. wenn du zwischendrin das thema gewechselt haben solltest, musst du das auch sagen.

ich denke aber, dass du einfach nur zu bockig bist, dich mal über solche taten zu äußern (es könnte ja entweder in kritik gegen islam enden, was ja gaaaar nicht geht, oder du müsstest vor allen zugeben, dass du es richtig findest, dass diese drei mädchen auf dem schulweg geköpft wurden). und deshalb stiftest du ein bisschen verwirrung , um da halbwegs heile rauszukommen.
denk immer daran, dass DU im sicheren deutschland bist. wärest du in einem islamischen land, würdest du mit sicherheit anders denken.

Gefällt mir

3. Juli 2008 um 9:37
In Antwort auf abidah1

Du meinst
diejenigen die es verstanden haben wären ohne Verstand, jedoch diejenigen die es nicht verstanden haben sind die mit Verstand?
Hört sich so an:
"als erwachsener ist es doch nicht möglich auf einmal seinen verstand auszuschalten und einfach zu glauben."


"als erwachsene frau oder auch mann hinterfrägt man doch oder?????"

Das sollte man sogar. Hast Du Dich schon mal gefragt warum es heutzutage dieses und jenes gibt unter und zwischen den Menschen? Müßten sie nicht zufrieden sein wenn Atheismus ihre Herzen erfüllen würde.

Hast Du mal (hinter)-fragt was danach passiert? Ich habe vorhin einen Vortrag angesehen von Abdurraheem Green - Vergesse den Tod nicht
auf der Startseite von www.einladungzumparadies.de

Da erzählte er auch von seinem Vater. Er ist 82 Jahre und erst vor kurzem sagte er, "zum ersten Mal in meinem Leben fühle ich mich sterblich" ...


"so blind glauben???"

als Muslim sollte man das nicht,
aber so manch ein Fernsehgucker nimmt das was er dort sieht als Wahrheit an. Und schon landet das gute Waschpulver im Einkaufskorb, die tolle Bluse wird gekauft, weil genau diese so passend wäre oder das beste Schnäppchen aller Zeiten z. B. eine Telefonverbindung obwohl es längst preiswertere gibt.

Man glaubt heutzutage eher was in der Zeitung steht, als das was Allah uns im Quran herabgesandt hat.


"man weiss ja was falsch und was richtig ist, >>>also ich weiss nicht<<<"

Jeder hat da 'ne andere Aufteilung von richtig und falsch. Weiß eben nicht jeder.
Ich fand es damals irgendwann auch richtig so wie alle anderen mein Glas mitzutrinken. Es wurde sogar in den Medien bestätigt, dass ein bisschen sogar gesund sein soll.

Heute weiß ich es ist nicht richtig, Dank Allah.


"denn man glaubt wirklich nur fest wenn man die religion als kind schon so vorgelebt bekommen hat"

Denn gäbe es gar keine Muslime, denn die ersten sind alle konvertiert.

Treten denn Deiner Meinung nach alle Kinder in Die Fußstapfen ihrer Eltern?


"nicht so streng wie du"

was verstehst Du unter streng?
Nicht streng empfindet man oft diejenigen die gar nicht beten oder die man in der Disco trifft. Man ist nicht nur Muslim wenn man es sagt, mir ist wichtig auch danach zu leben. Und da kann man hoffentlich immer besser werden.


" aber durch die familie von meinem mann wiederrum als friedliche Grundeinstellung."

Das sagt doch schon so viel.

Naja, ich für meinen Teil...
"Hast Du Dich schon mal gefragt warum es heutzutage dieses und jenes gibt unter und zwischen den Menschen? Müßten sie nicht zufrieden sein wenn Atheismus ihre Herzen erfüllen würde."

... kann nur bestätigen wie "reich", "beglückend",und "zufrieden" mein Leben mit Atheismus im Herzen ist.

Ich hab allerdings auch beschlossen mein Leben selbstständig zu leben und mich nicht von irgendwelchen Gottheiten beinflussen zu lassen

Gefällt mir

3. Juli 2008 um 9:40

Meiner Meinung...
... nach kann es auch nur so funktionieren.

Allerdings fällt mir daran auf, dass genau an diesem Funktionieren Glaubensregeln keinen Platz haben und das ist auch gut so.

Gefällt mir

5. Juli 2008 um 1:13

ALLAH DURCH VERNUNFT ERKENNEN
http://de.youtube.com/watch?v=8fvFD4nJPRw&NR=1

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen