Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Türke ersticht Tochter

Türke ersticht Tochter

25. Juni 2009 um 9:51

Ich bin zutiefst geschockt. Ein 15-jähriges Mädchen wurde von ihrem Vater erstochen, weil sie eine andere "Lebenseinstellung" hatte.

Wie kann man seine eigene Tochter töten???

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich dazu sagen soll. Ich finde keine Worte.

Und wenn jetzt jemand kommt und sagt: das ist nur ne minderheit... Dann krieg ich wirklich noch nen Ausraster! Viele, nicht alle, aber viele Türken sind so! Die meisten Mädchen haben nur Angst und können so ihr eigenes Leben nicht in die Hand nehmen und werden deswegen nicht getötet! So viele Mädchen sind unterdrückt und das mitten in Deutschland unter uns!

Dieses Tier sollte für immer weggesperrt werden!

Yezda

Mehr lesen

25. Juni 2009 um 10:44

.
Bei manchen türkischen Vätern muss man nicht viel machen, damit sie rot sehen!

Ich verstehen nur nicht, wie man in einem Land leben kann, desen Grundeinstellung wie die der Deutschen ist und dann aber seine Tochter tötet, weil sie auch diese oder eine ähnliche Einstellung entwickelt! Obwohl man sowas ja als Elternteil vorhersehen sollte! Sie ist hier aufgewachsen, hat wahrscheinlich Deutsche Freunde!

Mich beeinflussen solche Nachrichten immer ziemlich stark, Blumenfee, mein ganzer Tag ist im Arsch! Vorallem, ich habe auch ein Paar weibliche Verwandte, um die ich ein wenig angst habe... Sie sind halt noch jung und wollen leben!

Ach, ich weiß auch nicht

Gefällt mir

25. Juni 2009 um 10:47

Es ist nicht an der Tagesordnung
weil viele Mädchen doch gegen ihre Väter nichts machen wollen und können. Was meinst du wieviele es von solchen Morden geben würde, wenn diese Mädchen sagen würden "Nein, ich will das aber so und so"?

Ich hab ja auch nicht behauptet, dass das allein bei Türken vorkommt. Aber weil ich selber türkischer Herkunft bin, sind solche Nachrichten für mich von mehr bedeutung.

Gefällt mir

25. Juni 2009 um 15:25

Hallo Leute
nee, es ist der selbe Fall. Ich habe den Thread von zimtzicklein nur zu spät entdeckt, sonst hätte ich keinen neuen mehr eröffnet.

Gefällt mir

25. Juni 2009 um 15:34

Das hat schon etwas mti der Nationalität zutun.
Welcher Deutscher, Brite und Luxemburger unterdrückt denn bitte seien Tochter mit "du darfst nicht schwimmen gehen", "du musst mir gehorsam sein", "wehe du redest mit einem Jungen".

Ich habe nicht behauptet, dass das jeder Türke macht, aber sie wären um einiges mehr, wenn sich die Mädchen nicht alles gefallen lassen würden.

Wenn, dann hat das nichts mit Religion zutun. Welche Religion schreibt den vor, die eigene Tochter zu töten? Das sind Traditionen und ein krankes Weltbild sonst nichts! Je näher du in der Türkei in den Osten kommst, desto mehr fühlt man sich in der Zeit zurück. Und das ist genauso hier das gleiche. Es gibt genug Türken, die nie im Leben ihr eigenes Mädchen töten würden, aber auf der anderen seite eben auch viele die es tun können.

Gefällt mir

25. Juni 2009 um 18:49
In Antwort auf yezda

Es ist nicht an der Tagesordnung
weil viele Mädchen doch gegen ihre Väter nichts machen wollen und können. Was meinst du wieviele es von solchen Morden geben würde, wenn diese Mädchen sagen würden "Nein, ich will das aber so und so"?

Ich hab ja auch nicht behauptet, dass das allein bei Türken vorkommt. Aber weil ich selber türkischer Herkunft bin, sind solche Nachrichten für mich von mehr bedeutung.

Ich verstehe deine betroffenheit
auch hier in ägypten drängt es die jungen mädchen zu rebellieren.
sie wissen doch ganz genau, wie weit sie gehen dürfen, aber das gesellschaftliche "korsett", das sie tragen sollten, ist oft enger als erträglich.
es ist auch oft so widersprüchlich!
eigentlich gesteht man ja jungen leuten zu verliebt zu sein. die liebe ist schön und Gott liebt die schönheit. und was das herz sagt, kann man nicht kontrollieren.
aber dann natürlich nur platonisch, mit gebührender distanz - so dass am besten niemand auf die idee kommen könnte, da liefe was. denn dann wäre der nächste schritt vonnöten: eine offizielle verlobung.
also schön heimlich, nichts dem bruder und den eltern sagen!
(meine schwägerin setzt bspw voraus, dass ihre tochter sie erst in ihre herzschmerzen einweihen wird, wenn der betreffende bereit ist, um ihre hand anzuhalten - alles, was sich vorher anbahnt, würde sie ihr niemals mitteilen )
manche eltern erlauben den töchtern mit ihrem schwarm zu telefonieren oder zu chatten. "da kann ja nichts passieren", meinen sie... und manche halten sie so kurz, dass sich die mädchen was einfallen lassen müssen. sie wollen doch nur ihre platonische sehnsucht stillen und ihn sehen! weiter wollen sie ja gar nciht gehen!
aber die eltern wissen natürlich, dass in absehbarer zeit händchen gehalten wird = die schwelle zum körperkontakt ist überschritten. es fühlt sich ja auch so schööön an! bald darauf traut er sich schon, den arm über sie zu legen - was sich gleich noch besser anfühlt...
meine schwägerin möchte gar nicht weiter denken. die vorstellung, dass irgendein dahergelaufener, der es ohnehin nicht ernst meint mit ihr, sie so innig berührt , reicht ihr völlig!
(aber mord und totschlag gäb es bei ihr natürlich auch nicht!!!)

so, die mädels, die also im orient mitten in der einheimischen kultur aufwachsen, wollen ausbrechen - wie geht es dann erst den "kulturausländern", die zwar im offenen westen leben und aufgewachsen sind, aber das "korsett" nur von der familie angelegt bekommen?? ein korsett, das sie mit würde tragen sollen, aber es wie alle anderen abzulegen viel angenehmer ist. und wenn sie sich doch daraus befreien wollen, müssen sie um ihr leben fürchten!!

ich hoffe für dich und deine freundinnen, dass ihr gut auf euch aufpasst! ich möchte euch NICHT raten, dass ihr euch gegen eure familie stellt!! aber wenn nötig, dann wisst ihr ja auch, dass euch geholfen werden kann.

Gefällt mir

25. Juni 2009 um 20:26

Zimtzicklein
tut mir leid, aber wenn du solche Sachen loslässt, dann musst du richtig blöd sein.

Mein Vater ist Hadji, richtiger Moslem und ich wurde auch nie geschlagen oder getötet.

Füll wenigstens deine hohle Birne mit Wasser, damit wenigstens etwas drinnen ist.

Übrigens: Die NPD sucht immer noch Mitglieder.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen