Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Trends - Wer entscheidet, was "in" bzw. "out" ist?

Trends - Wer entscheidet, was "in" bzw. "out" ist?

31. Juli 2013 um 20:33

So... auf Anregung von silvygoldengirl starte ich mal ne allgemeine Diskussion zum Thema "Trends" und wer die eigentlich festlegt und entscheidet, was in bzw. out ist. Ich selber bin ja der Meinung, dass solche "Modediktate" nur Druck erzeugen - nicht jede/r kann/will alles tragen, was da so als Trend angeboten wird. Und es muss doch auch nicht sein, dass jemand, der sich strikt weigert, einen Trend mitzumachen, als Verweigerer hingestellt wird. Jeder sollte das tragen drüfen, was ihr/ihm gefällt. Außerdem finde ich, dass die Designer, die ihre Kollektionen auf den Modenschauen dieser Welt darstellen, viel zu wenig bzw. gar keine Rücksicht darauf nehmen, ob die Kleider, die sie vorführen (lassen) auch tragbar sind, so ausgefallen, wie die oft aussehen.
Aber gut, ums kurz zu machen: was meint ihr? MUSS man jeden Trend mitmachen - egal, ob Klamotten, Frisuren oder Schuhe? Oder sollte man lieber darauf pfeifen und sein eigenes Ding machen? Bin gespannt auf eure Meinungen.

(@ silvygoldengirl: danke nochmal für den Denkanstoß)

Mehr lesen

2. August 2013 um 15:59

Opportunismus
Man muss nicht alles mitmachen. Besonders etwas, was krank macht, z.B. hohe Hacken, Glatze bei Frost usä.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2013 um 13:41

Trends
@ dupor: danke dir. Ja, das mit den hochhackigen Schuhen hab ich schon lang aufgehört - einerseits, weil ich einfach - salopp gesagt - die Schnauze voll davon hatte, immer zu hören, ich müsse der Eleganz wegen lernen, mit Pfennigabsätzen zu laufen (Zitat meine Oma), andererseits liest/hört man ja, wie du schon sagst, immer wieder, dass Orthopäden Alarm schlagen, wenn sich Frauen freiwillig die Füße mit solchen hohen Absätzen kaputtmachen und dann z. B. über Rückenschmerzen jammern. Sorry, aber ist so. Ich will in erster Linie bequeme Schuhe, in denen ich auch laufen kann und da juckt es mich echt einen Schei***, ob ich "in" bin oder nicht. Mein Schatz macht auch nicht jeden Trend mit.
Aber mich nerven diese Messen - egal, welcher Art - wo dann wieder neue Trends vorgestellt werden. Nicht jeder kann/will sich alles leisten - ist ja bei vielen auch ne Geldfrage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2013 um 15:04

@ easyr1der
Stimmt schon... ich wollte mit dem Thema aber auch mal eure Meinungen zu Trends im Allgemeinen einholen. Aber du hast schon recht: eigentlich sollte gelten: ich zieh an, was mir gefällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2013 um 14:44

Oben drauf:
Wenn Alle in ein Brunnen springen (oder hinter Hitler laufen), ist es trotzdem kein Zwang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club