Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Tipps für erotische Schwarz-Weiss Fotos gesucht!

Tipps für erotische Schwarz-Weiss Fotos gesucht!

19. Februar 2005 um 2:38

Hallo,

eine Freundin soll diese Woche erotische Fotos von mir in Dessous machen. Und zwar wollen wir dafür einen Schwarz-Weiss-Film verwenden.
Leider kennen wir uns mit Fotografie rein gar nicht aus. Kann mir jemand Tipps geben? Zum Beispiel, von welcher Seite das Tageslicht einfallen sollte, oder welche Farbe das als Hintergrund verwendete Tuch oder Laken (und die Dessous) haben oder nicht haben sollten...Lieber mehr oder weniger Make-up als bei Farbfotos? Oder ist es ratsamer, einen normalen Farbfilm zu benutzen und die Bilder nur in schwarzweiß entwickeln zu lassen?

Danke im voraus

Emily

Mehr lesen

20. Februar 2005 um 17:39

Und
nehmt gleich einen SW Film. Gibt da Unterschiede, ich glaube TMax (gibt`s als 100er, aber auch höher empfindlich, wenn ihr nicht so viel Licht habt) hat schöne weiche Kontraste. Sonst fragt nochmal im Laden, kann auch sein, dass ich mich grad vertu *grübel* Ihr müßt bei der Auswahl des Hintergrundes usw. bedenken, dass jede Farbe in einen grauton umgesetzt wird entsprechend Helligkeit und Sättigung, ein sattes rot wird ein relativ kräftiges, eher dunkles grau, usw. Am besten ihr experimentiert mit verschiedenen Klamotten und Hintergründen...
Viel Spaß dabei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2005 um 17:54

Anhauchen
vom Objektiv ist auch schick.

Viel Spaß
Terra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2005 um 18:51
In Antwort auf henda_12684219

Und
nehmt gleich einen SW Film. Gibt da Unterschiede, ich glaube TMax (gibt`s als 100er, aber auch höher empfindlich, wenn ihr nicht so viel Licht habt) hat schöne weiche Kontraste. Sonst fragt nochmal im Laden, kann auch sein, dass ich mich grad vertu *grübel* Ihr müßt bei der Auswahl des Hintergrundes usw. bedenken, dass jede Farbe in einen grauton umgesetzt wird entsprechend Helligkeit und Sättigung, ein sattes rot wird ein relativ kräftiges, eher dunkles grau, usw. Am besten ihr experimentiert mit verschiedenen Klamotten und Hintergründen...
Viel Spaß dabei

Danke...
Werden die Tipps ausprobieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2005 um 20:13

Na dann mal los...
Hallo Emily,

Da habt Ihr Euch ja was vorgenommen... klasse finde ich das !!

Die Tipps hier von den anderen sind super gut.

Von mir noch ein paar Dinge, die zu überlegen sind....

Lieber viele Lichquellen, sonst gibt es unschöne Schlagschatten.

Möglichst alles was stören könnte wegräumen : Bilder an der Wand, Tische, Stühle, Nachtischlampen, Radiowecker, Kissen, Stofftiere ... je nach dem, wo Ihr die Fotos macht.

Für Innenräume mit Kunstlicht empfehle ich einen SW-Film mit ISO 400 oder mehr, die sind recht empfindlich, so das selten ein Blitzlich nötig ist.

Wichtig beim Make-up... pudern, pudern pudern... wegen Glanzfelcken auf Nase Kinn und Stirn...

Keinen tiefgroten Lippenstift und bitte kein dunklen Lidschatten, das wirkt auf Schwarz-weiß wie fette Balken weil sie sehr dunkel werden....

Und dann noch die wichtigste Voraussetzung : SPASS !!!
Bitte viel lachen, albern und fröhlich sein, nichts alles so ernst nehmen und lieber einen Film mehr verknipsen... es lohnt sich, denn aus ERfahrung weiß ich, das die besten Fotos die werden, die man sooo gar nicht geplant hatte !!!

LG von Romara

Schicke mir ne mail, dann kann ich Dir mal Fotos zeigen, die ich gemacht habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2005 um 22:23

...
Der Fotograf, bei dem ich damals Aktfotos hab machen lassen, hat mir empfohlen, schon einige Zeit vorher Stümpfe bzw. Unterwäsche auszuziehen, weil die einschneiden können und das würde auf den Bildern dann nicht schön rüberkommen.

Nur mal so als kleiner Tip.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram