Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Thema Kirchenaustritt

Thema Kirchenaustritt

18. September 2009 um 15:27

Hallo,

da war heute eine interessante Diskussion an der ich mich beteiligen wollte - dann war sie plötzlich weg
Ich greife das Thema nochmals erneut auf weil ich das spannend finde.

Also die Frage war ob jemand wo aus der Kirche ausgetreten ist noch ein Christ ist. In der Bibel sagt ja Jesus daß die Menschen eine Glaugensgemeinschaft aufbauen sollen und daß Petrus der Gründer ist. Also ist die Kirche die Gemeinschaft die Jesus gemeint hat und wer austritt ist kein Christ mehr.

Also meine Meinung ist, daß man sich an die Bibel halten sollte und auch wenn die Kirche einem nicht gefällt sollte man nicht austreten sondern versuchen in der Kirche an einer Änderung zu arbeiten. Wer die Bibel nicht ernst nimmt und asutritt ist kein Christ.

Was meint Ihr dazu?

Gruß, Klaus

Mehr lesen

18. September 2009 um 15:41

Aber ist daß keine gute Ausrede finde ich
ich meine es heißt doch: Gebt Gott was Gottes ist und gebt dem Kaiser was des Kaisers ist. Also wenn ein Staat so organisiert ist daß der Staat die Steuer für die Kirche eintreibt dann ist das ein politisches Problem aber kein Grund zum Austreten. Die Kirche ist auf Petrus aufgebaut und das ist was Jesus gesagt hat. Das steht in der Bibel.

Gefällt mir

18. September 2009 um 15:47

Das ist doch ganz einfach
ich habe doch beschrieben was Jesus in der Bibel sagt und daß ist die Richtlinie für einen Christen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen