Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Texte für Beileidsbekundung gesucht

Texte für Beileidsbekundung gesucht

19. April 2005 um 10:34

Ich habe das auch im Forum "Tod & Trauer" gepostet, hier lesen aber mehr mit, und ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

Gestern ist der Vater meiner Freundin - und Ehemann meiner Firmpatin - leider viel zu früh (53 Jahre) gestorben. Er hatte vor viereinhalb Wochen die Diagnose Krebs bekommen und gestern hat er den Kampf aufgegeben. Es ist also sehr schnell gegangen.
Gesagt habe ich es ihnen schon, dass es mir sehr leid tut. Aber ich möchte den beiden (meiner Freundin und meiner Firmpatin) gerne so eine Art "tröstenden Text" geben, einen, der mein Beileid ausdrückt und ihnen zeigt, dass ihr Vater und Ehemann sehr geschätzt wurde.

Weiß jemand, wie man zu solchen Texten kommt? Ich bin selbst leider sehr schlecht im Textschreiben, ansonsten würde ich mir gerne selbst was einfallen lassen.

Dankeschön!

Mehr lesen

19. April 2005 um 11:52

Hallo mm
Ich hab dir hier einen Link:

www.aphorismen.de

Da gibt es zu (fast) jedem Thema einen Spruch oder Gedicht etc.

Vielleicht findest du dort etwas, das deine "Stimmung" ausdrückt.

LG
ff

Gefällt mir

19. April 2005 um 13:54
In Antwort auf frischfleisch

Hallo mm
Ich hab dir hier einen Link:

www.aphorismen.de

Da gibt es zu (fast) jedem Thema einen Spruch oder Gedicht etc.

Vielleicht findest du dort etwas, das deine "Stimmung" ausdrückt.

LG
ff

Ich bin Dir
sehr dankbar, für diesen Link, darin findet man für alle Fälle etwas. Thank`s

Gefällt mir

19. April 2005 um 16:56

Alternativ
könntest du einfach in eine Buchhandlung gehen, im Bereich der Geisteswissenschaften findest du da Bücher zu eben diesem Thema mit lauter kleinen Gedichte.
Ich hab mir da auch mal was rausgeschrieben. In größeren Buchhandlungen fällt das nicht auf.
Grüße, FD

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen