Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Suff-Geschichten

Suff-Geschichten

23. April 2004 um 6:59

guten Morgen,
mir ist was eingefallen-was ich ganz witzig finden würde. Wenn ihr mir so eure schlimmsten Stories erzählen würdet, die ihr im Suff erlebt habt oder angestellt habt. Ich hatte eine Zeit mit einer Freundin in einem ganz bestimmten Lokal, wo wir so ziemlich jedes Wochenende betrunken rauskamen. Auch im Urlaub haben wir es oft krachen lassen. 2 Geschichten gibt es da in angetrunkenem Zustand, da "gruselt" es mich heute noch-wozu man eigentlich so fähig ist.
Das erste war im Urlaub, wo ich einen kennengelernt habe beim ausgehen-der mir sehr gefallen hat. Wir haben dort auch ziemlich viel getrunken, ich habe dann auch mit ihm rumgeknutscht usw. Später ist mir der Alk wohl ziemlich in den Kopf gestiegen, auf jeden Fall hat mich der Typ dann abgeschleppt und ich weiß bis heute nicht, wie ich in das Haus gekommen bin. Ich kann mich nur dumpf erinnern, daß uns ein Auto glaube ich mitgenommen hat. Am nächsten Morgen bin ich wach geworden u mußte erst mal nachdenken, wo ich überhaupt bin. Ich hätte glaube ich ohne ihn nicht mal dorthin zurückgefunden, wo wir unser Zimmer hatten. Noch dazu hatte ich den Zimmerschlüssel u meine Freundin saß solange vor der Tür, bis ich zurückkam. Schlimm.....
Die zweite Story war was andres, nämlich aus Frust- daß mir eine Freundin den Typ ausgespannt hatte- habe ich mir eine ganze Flasche Martine reingezogen!! Ich bin dann auch noch allein in eine andre Disko gefahren, wo ich ziemlich betrunken einen Bekannten belabert habe. Beim nach Hause fahren bin ich dann einfach mitten in der Nacht an einen Baggersee gefahren, habe mich nackt ausgezogen und bin ins Wasser gegangen bis zum Hals. Hab mir aber nichts weiter dabei gedacht. Dann hab ich mich angezogen, bin heim u ins Bett gefallen. Morgens wachte ich auf und dachte mir, wieso ist denn alles naß??
Echt schlimm, was der Alkohol aus einem machen kann u in welch gefährliche Situationen er einen bringen kann. Aber mir ist nichts passiert u diese Zeiten liegen einige Jahre nun hinter mir.

Liebe Grüße von Gerli

Mehr lesen

23. April 2004 um 8:39

Nie wieder Alkohol..
...ich hatte eine ganz üble Zeit im Alter von 15 - 20, eigentlich war ich jedes Wochenende mehr oder weniger betrunken.

Normalerweise hatte ich mich immer gut im Griff, wenn man bei einem Getränk blieb, aber eines Tages kam ich auf die wunderbare idee, mal alles durcheinander zu mir zu nehmen...

Der Erfolg war, dass ich natürlcih bald auf's Klo maschierte (wankte)...und nicht wieder herausgekommen bin...
Schlicht aus dem Grund, dass mein Gehirn mir die Information verweigerte, wie man eine verschlossene Tür wieder aufbekommt.

Irgendwann hat meine Freudin mich vermißt, auch gefunden..sie hat mich gerettet, indem sie über die Klotür geklettert ist (mit Hilfe irgendwelcher fremden Leute) und die Tür aufgeschlossen hat...
Naja, vom Rest des Abends weiß ich nichts mehr..mein erster aber auch letzter Filmriss.

Nee nee, seit dem kenne ich meine Grenze!

LG
Kankra

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 10:33

Denn sie wissen nicht was sie tun!!
Die peinlichste Suffgeschichte war wohl jene als ich so betrunken war das ich mein Auto nicht mehr finden konnte und dann kurzerhand auf die Polizei gegangen bin um eine Anzeige zu machen wegen Diebstahl. Konnte nicht mal mehr grad stehen geschweige denn deutlich sprechen. Die haben sich vielleicht kaputt gelacht meinten nur: Wir fahren einfach mit dem Streifenwagen eine Runde das taucht bestimmt wieder auf was habens denn für ein Kennzeichen So wars dann auch! Ich hab mich bedankt bin aus dem Streifenwagen gestiegen und wollte einfach heimfahren
Die Polizei hat nur gemeint: Sie glauben doch nicht im Ernst dass wir sie noch Autofahren lassen sie sind stockbesoffen und haben mich heebracht!!Echt peinlich dass wurde mir aber erst am nächsten Tag so richtig bewusst.

L.G. Sabine (die im Moment nüchtern ist )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 10:36
In Antwort auf perla_12734880

Denn sie wissen nicht was sie tun!!
Die peinlichste Suffgeschichte war wohl jene als ich so betrunken war das ich mein Auto nicht mehr finden konnte und dann kurzerhand auf die Polizei gegangen bin um eine Anzeige zu machen wegen Diebstahl. Konnte nicht mal mehr grad stehen geschweige denn deutlich sprechen. Die haben sich vielleicht kaputt gelacht meinten nur: Wir fahren einfach mit dem Streifenwagen eine Runde das taucht bestimmt wieder auf was habens denn für ein Kennzeichen So wars dann auch! Ich hab mich bedankt bin aus dem Streifenwagen gestiegen und wollte einfach heimfahren
Die Polizei hat nur gemeint: Sie glauben doch nicht im Ernst dass wir sie noch Autofahren lassen sie sind stockbesoffen und haben mich heebracht!!Echt peinlich dass wurde mir aber erst am nächsten Tag so richtig bewusst.

L.G. Sabine (die im Moment nüchtern ist )


Weiss nicht aber dieses Wort wird immer zensuriert!! Sie brachten mich nach Hause sollte das heissen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 11:06

Oh Gott ja!!!
Mein erster und letzter Filmriss beim Saufen war an meinem 20. Geburtstag. Da wohnte ich noch im Studentenwohnheim und wie da so ist, kennt man Haufen nette Leute. An diesem Abend war noch Sommerfest bei uns im Wohnheim. So habe ich beschlossen für ein Paar Leute etwas schönes zu kochen und danach auf das Fest zu gehen.

Es ging erst mit Essen los und dann auf einmal holt meine Freundin eine angefangen Flausche Batida de Coco (ich hoffe, es heißt so), die haben wir dann geleert. Danach kam die Flasche Vodka dran, die wir eigentlich zum Mixen verwenden wollten. Haben einfach ungemischt geleert. Dann hatten wir nichts mehr und es war noch lange bis zum Fest. Auf einmal kam ein Spanier auf die Idee, eine Flasche Brandy aus seinem Zimmer zu holen. Tja, das war dann der Abschuss. Ich weiß noch, dass wir mit dem Aufzug runter zum Fest sind und ich ein paar Bekannte getroffen habe, über die bin ich dann irgendwie gestolpert mit einem kurzen schwarzen Kleid, sehr schön Und da war noch einer dabei, den ich damals ja so toll fand. Oh, wie peinlich. Danach wollte ich eigentlich auf's Klo und kam nicht raus. Ich konnte einfach nicht aufhören mich zu übergeben. Dann kamen meine tollen Freunde auf die Idee, mir Salzwasser zu geben, damit alles ja schön rauskommt. Ich habe sie gehaßt dafür!!!! Das Ende vom Lied war, dass ich um 22.00 Uhr in meinem Bett halbtot dalag und das Gelächter und die Musik vom Fest anhören durfte. Ich habe mich so gehaßt an diesem Abend, ich hatte doch vor, die ganze Nacht durchzufeiern

Tja, seitdem kenne ich meine Grenzen!!!

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 11:06

Oh Gott ja!!!
Mein erster und letzter Filmriss beim Saufen war an meinem 20. Geburtstag. Da wohnte ich noch im Studentenwohnheim und wie da so ist, kennt man Haufen nette Leute. An diesem Abend war noch Sommerfest bei uns im Wohnheim. So habe ich beschlossen für ein Paar Leute etwas schönes zu kochen und danach auf das Fest zu gehen.

Es ging erst mit Essen los und dann auf einmal holt meine Freundin eine angefangen Flausche Batida de Coco (ich hoffe, es heißt so), die haben wir dann geleert. Danach kam die Flasche Vodka dran, die wir eigentlich zum Mixen verwenden wollten. Haben einfach ungemischt geleert. Dann hatten wir nichts mehr und es war noch lange bis zum Fest. Auf einmal kam ein Spanier auf die Idee, eine Flasche Brandy aus seinem Zimmer zu holen. Tja, das war dann der Abschuss. Ich weiß noch, dass wir mit dem Aufzug runter zum Fest sind und ich ein paar Bekannte getroffen habe, über die bin ich dann irgendwie gestolpert mit einem kurzen schwarzen Kleid, sehr schön Und da war noch einer dabei, den ich damals ja so toll fand. Oh, wie peinlich. Danach wollte ich eigentlich auf's Klo und kam nicht raus. Ich konnte einfach nicht aufhören mich zu übergeben. Dann kamen meine tollen Freunde auf die Idee, mir Salzwasser zu geben, damit alles ja schön rauskommt. Ich habe sie gehaßt dafür!!!! Das Ende vom Lied war, dass ich um 22.00 Uhr in meinem Bett halbtot dalag und das Gelächter und die Musik vom Fest anhören durfte. Ich habe mich so gehaßt an diesem Abend, ich hatte doch vor, die ganze Nacht durchzufeiern

Tja, seitdem kenne ich meine Grenzen!!!

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 11:09
In Antwort auf gena_12107388

Oh Gott ja!!!
Mein erster und letzter Filmriss beim Saufen war an meinem 20. Geburtstag. Da wohnte ich noch im Studentenwohnheim und wie da so ist, kennt man Haufen nette Leute. An diesem Abend war noch Sommerfest bei uns im Wohnheim. So habe ich beschlossen für ein Paar Leute etwas schönes zu kochen und danach auf das Fest zu gehen.

Es ging erst mit Essen los und dann auf einmal holt meine Freundin eine angefangen Flausche Batida de Coco (ich hoffe, es heißt so), die haben wir dann geleert. Danach kam die Flasche Vodka dran, die wir eigentlich zum Mixen verwenden wollten. Haben einfach ungemischt geleert. Dann hatten wir nichts mehr und es war noch lange bis zum Fest. Auf einmal kam ein Spanier auf die Idee, eine Flasche Brandy aus seinem Zimmer zu holen. Tja, das war dann der Abschuss. Ich weiß noch, dass wir mit dem Aufzug runter zum Fest sind und ich ein paar Bekannte getroffen habe, über die bin ich dann irgendwie gestolpert mit einem kurzen schwarzen Kleid, sehr schön Und da war noch einer dabei, den ich damals ja so toll fand. Oh, wie peinlich. Danach wollte ich eigentlich auf's Klo und kam nicht raus. Ich konnte einfach nicht aufhören mich zu übergeben. Dann kamen meine tollen Freunde auf die Idee, mir Salzwasser zu geben, damit alles ja schön rauskommt. Ich habe sie gehaßt dafür!!!! Das Ende vom Lied war, dass ich um 22.00 Uhr in meinem Bett halbtot dalag und das Gelächter und die Musik vom Fest anhören durfte. Ich habe mich so gehaßt an diesem Abend, ich hatte doch vor, die ganze Nacht durchzufeiern

Tja, seitdem kenne ich meine Grenzen!!!

lg
duschka

Entschuldigt,
war nicht beabsichtigt, den Beitrag 2x abzuschicken.

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2004 um 13:33

Oh jeh
ich bin gerade 16 geworden und war bei uns auf einem großen Fest im Park. In nem Party-Zelt haben ich und meine Freundin uns so richtig betrunken und ich hab dann nen ziemlich süßen Typen abgeschleppt, der genauso voll war wie ich. Ich lag unten auf dem Rücken, direkt unter ne Wurzel irgendwo im Wald. Jedesmal beim "Rein- und Raus" bin ich mit meinem Schädel an diese doofe Wurzel geknallt - man man, hatte ich Kopfweh am nächsten Tag.

Abends war ich mit nem Bekannten weg, und hab ziemlich viel Bier und Schnaps getrunken. Zuhause saßen wir noch vor meinem Haus und tranken Ramazotti, bis mir echt übel wurde und mich dann verabschiedet habe. Hinten im Hof bin ich dann gegen einen Blumenkübel (der meinem Opa gehört) geknallt und die ganze Erde lag drausen. Allerdings wusste ich am nächsten morgen nix mehr davon, bis mein Opa fragte, ob ich wüsste, wer denn den Blumekübel umgeworfen hatte Ich sagte nein, war vielleicht ein Tier. Er: Das KANN kein Tier gewesen sein (der Blumenkübel war echt schwer und groß *grins*). Tja, so sagte ich, das war bestimmt mein Bekannter, der wollte noch auf Toilette und war sturzbetrunken.

Ja ja, das waren so die schlimmsten Suff-Geschichten von Usagi. Vielleicht folgen ja noch welche *grins*.

LG
Usagi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2011 um 15:34

Suffgeschichten
Lustige und spannende Suff-Geschichten!


Erzählt mir und uns, was ihr an eurem letzten Partyabend erlebt habt.
Habt ihr besondere Leute kennen gelernt oder spektakuläre Aktionen gerissen?

Für diese Storys gibt es ab sofort meinen neuen Blog "Im-Suff.de"!


Schaut vorbei, meldet euch an und berichtet von euren besten Suff-Geschichten!

www.Im-Suff.de

www.Im-Suff.de


MfG


CptMorgan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2011 um 23:00

Kann viel erzählen.............
Da habe ich viel zu erzählen

- Sehr oft (um genau zu sein ZU oft) habe ich als ich voll war schon irgendwelche Leute angepöbelt

-Einmal bin ich zwischen zwei Laternen-Pfosten gefallen und kam nicht mehr hoch... (Ich kann mich selber nicht erinnern aber meine Freunde haben es mir erzählt. )

-Einmal habe ich im volltrunkenen Zustand Weihnachtsschmuck von sonem Weihnachtsbaum der aufm Marktplatz stand geklaut und als "Haarschmuck" benutzt

- Einmal lag ich mit einer Freundin auf der Straße und wir haben unsere Titten verglichen

-Einmal habe ich meinem Freund ein Bierglas an den Kopf geworfen

- Einmal bin ich zu nem Polizisten und habe ihn angemacht und ihm gesagt wie sexy er doch in seiner Uniform aussieht

-Einmal habe ich im Bus so dermaßen laut rumgebrüllt dass der Busfahrer wegen mir anhalten musste

-Einmal habe ich in einer Bar ein Bild von der Wand gerissen und bin drauf getreten (das hatte unangenehme Folgen...)

Naja gut das war noch nicht alles aber nur um mal ein paar meiner Abstürze erwähnt zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen