Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Steinigung LIVE

Steinigung LIVE

5. März 2008 um 14:01

Welcher überzeugte, Koran-treue und demzufolge die Scharia wieder einführen-wollende Moslem oder Muslimas (siehe Sara, heloua, lesenlesen usw.) wollte nicht schon mal, quasi LIVE, bei einer Steinigung dabei sein ?

Steht doch im Koran,dem heiligen Buch,dass auch HEUTE noch Wort für Wort für jeden wahrhaft Gläubigen DIE Anleitung schlechthin ist das tägliche Leben zu reglementieren ?

HIER habt ihr die Möglichkeit (indirekt) LIVE mitzuerleben, wie ein 17jähriges Mädchen auf offener Strasse zu Tode gesteinigt wurde, wobei nicht einmal die außenrumstehenden Polizisten eingreifen (wozu auch, is ja islamisches Gesetz, wenn auch üblicherweise nicht auf offener Strasse, sondern eher im Morgengrauen, aber was solls .. Gesetz bleibt Gesetz.

Here we go :

http://spitze-mondsichel.blogspot.com/2007_08_01_a-rchive.html

(alle möglichen Bindestriche, außer zwischen "spitze-mondsichel" rausmachen, sonst gehts nich).

Mehr lesen

5. März 2008 um 14:38

In der geschichte des islams
gab es zwei steinigungen, die nach der scharia rechtens waren. die steinigungen heutzutage werden wie wir wissen je nach ort unterschiedlich als sanktion angesehen.
die steinigungen erfolgen oftmals ohne richterliche entschlüsse und somit ohne scharia als grundlage. diese menschen haben meistens kein gerechtes gerichtsverfahren bekommen, was jedem menschen zusteht.
ich erfreue mich nicht, wenn ich menschen sterben sehe, dazu gehört auch das steinigen von menschen.

Gefällt mir

5. März 2008 um 15:02

Ich finde es eine Frechheit
mir hier so etwas zu unterstellen! Du kennst mich gar nicht! Wie kannst du mir unterstellen, dass ich eine Steinigung befürworten würde, bzw dass ich bei einer dabei sein wollen würde? Gehts noch?

Gefällt mir

5. März 2008 um 15:21

So etwas gefällt Dir wohl
läßt sich gut benutzen zur Abschreckung meinst Du? Weit gefehlt.
Ich wußte gar nicht, dass ich hier in Deutschland die Scharia als Gesetz einführen kann, wo ich's allerdings geschrieben habe müßtest Du mir denn mal zeigen.

Du hast wirklich gar nichts verstanden vom Islam. Was meinst Du wohl warum läßt sich niemand der in den Islam eintritt von solchen Sachen die gerne erzählt werden, abschrecken. Da müssen wir doch etwas anderes im Islam verstanden haben als die Islamhetzer.
Das mit den Steinigungen zieht scheinbar am besten (glaubt Ihr?), ist ja klar wenn so viele fremdgehen.
Leider hast Du nicht beachtet, dass eine Steingung nicht automatisch ein islamisches Land ausmacht.
Ehebruch muß erst mal von 4 vertrauenswürdigen Zeugen gesehen worden sein.


www.einladungzumparadies.de

Gefällt mir

5. März 2008 um 15:30
In Antwort auf lesenlesen

In der geschichte des islams
gab es zwei steinigungen, die nach der scharia rechtens waren. die steinigungen heutzutage werden wie wir wissen je nach ort unterschiedlich als sanktion angesehen.
die steinigungen erfolgen oftmals ohne richterliche entschlüsse und somit ohne scharia als grundlage. diese menschen haben meistens kein gerechtes gerichtsverfahren bekommen, was jedem menschen zusteht.
ich erfreue mich nicht, wenn ich menschen sterben sehe, dazu gehört auch das steinigen von menschen.

@lesenlesen
Gerade DU hast in deinen Beiträgen schon des öfteren zum Ausdruck gebracht, dass Du alles islamische, ergo auch die Scharia befürwortest ! Ich verstehe somit deine vermeintliche Entrüstung hier nicht, denn nur weil bei dieser Steinigung zuvor kein Urteil gesprochen wurde, ist es doch dennoch so, dass DU für die Steinigung (dann eben mit Urteil) als islamischen Gesetz gemäß Scharia bist bei Ehebruch!

Du hast vor etwas längerer Zeit sogar deutlich zum Ausdruck gebracht, dass Du sogar deine 9 jährige Tochter verheiratetn würdest, gemäß Mohameds Vorbild ! Ich habe das nicht vergessen, auch wenn dieser Beitrag schon etwas länger her ist, also erzähl mir nichts ... von wegen Entrüstung und so !

Gefällt mir

5. März 2008 um 15:35
In Antwort auf sara4327

So etwas gefällt Dir wohl
läßt sich gut benutzen zur Abschreckung meinst Du? Weit gefehlt.
Ich wußte gar nicht, dass ich hier in Deutschland die Scharia als Gesetz einführen kann, wo ich's allerdings geschrieben habe müßtest Du mir denn mal zeigen.

Du hast wirklich gar nichts verstanden vom Islam. Was meinst Du wohl warum läßt sich niemand der in den Islam eintritt von solchen Sachen die gerne erzählt werden, abschrecken. Da müssen wir doch etwas anderes im Islam verstanden haben als die Islamhetzer.
Das mit den Steinigungen zieht scheinbar am besten (glaubt Ihr?), ist ja klar wenn so viele fremdgehen.
Leider hast Du nicht beachtet, dass eine Steingung nicht automatisch ein islamisches Land ausmacht.
Ehebruch muß erst mal von 4 vertrauenswürdigen Zeugen gesehen worden sein.


www.einladungzumparadies.de

Sara
<<"läßt sich gut benutzen zur Abschreckung meinst Du? Weit gefehlt.//

Das glaub ich Dir gerne, dass DICH das nicht abschreckt ! DICH schtreckt ja gar nichts ab was im Namen des Islam für Perversionen hervorgebracht werden !

Gefällt mir

5. März 2008 um 15:38
In Antwort auf sabrinalima

@lesenlesen
Gerade DU hast in deinen Beiträgen schon des öfteren zum Ausdruck gebracht, dass Du alles islamische, ergo auch die Scharia befürwortest ! Ich verstehe somit deine vermeintliche Entrüstung hier nicht, denn nur weil bei dieser Steinigung zuvor kein Urteil gesprochen wurde, ist es doch dennoch so, dass DU für die Steinigung (dann eben mit Urteil) als islamischen Gesetz gemäß Scharia bist bei Ehebruch!

Du hast vor etwas längerer Zeit sogar deutlich zum Ausdruck gebracht, dass Du sogar deine 9 jährige Tochter verheiratetn würdest, gemäß Mohameds Vorbild ! Ich habe das nicht vergessen, auch wenn dieser Beitrag schon etwas länger her ist, also erzähl mir nichts ... von wegen Entrüstung und so !

Und,
werden in den USA nicht Leute umgebracht? Der einzige Unterschied ist, dass sie halt nicht gesteinigt sondern per Strom oder Todesspritze sterben. Ist doch genau dasselbe. Bloß in den USA bestimmen irgendwelche Geschworenen über deinen Tod und laut Schariah ist es Gesetz, 4 neutrale Zeugen zu befragen. Solltenm das 3 Männer und eine Frau sein, dann wäre das zB überhaupt nicht möglich. Dass die Leute da nicht nach dem islamischen Gesetz handeln, wird ja wohl für jemanden der sich auskennt, auf der Hand liegen.

Gefällt mir

5. März 2008 um 15:42
In Antwort auf heloua

Und,
werden in den USA nicht Leute umgebracht? Der einzige Unterschied ist, dass sie halt nicht gesteinigt sondern per Strom oder Todesspritze sterben. Ist doch genau dasselbe. Bloß in den USA bestimmen irgendwelche Geschworenen über deinen Tod und laut Schariah ist es Gesetz, 4 neutrale Zeugen zu befragen. Solltenm das 3 Männer und eine Frau sein, dann wäre das zB überhaupt nicht möglich. Dass die Leute da nicht nach dem islamischen Gesetz handeln, wird ja wohl für jemanden der sich auskennt, auf der Hand liegen.

Du spinnst
Sag mal du verblödetes hirnloses Ding,
in den USA werden Mörder hingerichtet (was ich auch nicht gut finde) aber bei euch werden Mädchen die nicht heiraten wollen oder betrogen haben ermordet!
Das ist ja wohl ein Unterschied.

Gefällt mir

5. März 2008 um 15:55
In Antwort auf sabrinalima

Sara
<<"läßt sich gut benutzen zur Abschreckung meinst Du? Weit gefehlt.//

Das glaub ich Dir gerne, dass DICH das nicht abschreckt ! DICH schtreckt ja gar nichts ab was im Namen des Islam für Perversionen hervorgebracht werden !

Bist Du so dumm oder kann Du nichts dafür
zur Abschreckung vor Islam nimmt man das gerne, das meinte ich.
Aber Steinigung ist nicht automatisch Islam oder islamisches Land.
Du glaubst natürlich nicht, dass alles aufgeschrieben wird von Engeln. Ich kann Dir nur raten erst mal zu überlegen bevor Du schreibst.
Pervers kommt aus DEINEM Mund. Eines Tages wirst Du vor Gott stehen und dann sag es mal. Und denk nicht das passiert nie.
Guck mal was hier in Deutschland an Perversionen passiert. Das ist wohl nach Deinem Geschmack, darum bist Du natürlich gegen Islam. Der Islam ist zum Schutz des Menschen und erzählt ihm nicht, dass das was ihm schadet das Gute wäre.
Aber Schaitan und Menschen mit bestimmten Absichten können das ganz "gut". Aber jeder soll glauben was er will.
Halt Abstand von den Muslimen wenn Du nur auf angreifen aus bist ohne überhaupt was über Islam zu wissen.


Gefällt mir

5. März 2008 um 16:07
In Antwort auf sara4327

Bist Du so dumm oder kann Du nichts dafür
zur Abschreckung vor Islam nimmt man das gerne, das meinte ich.
Aber Steinigung ist nicht automatisch Islam oder islamisches Land.
Du glaubst natürlich nicht, dass alles aufgeschrieben wird von Engeln. Ich kann Dir nur raten erst mal zu überlegen bevor Du schreibst.
Pervers kommt aus DEINEM Mund. Eines Tages wirst Du vor Gott stehen und dann sag es mal. Und denk nicht das passiert nie.
Guck mal was hier in Deutschland an Perversionen passiert. Das ist wohl nach Deinem Geschmack, darum bist Du natürlich gegen Islam. Der Islam ist zum Schutz des Menschen und erzählt ihm nicht, dass das was ihm schadet das Gute wäre.
Aber Schaitan und Menschen mit bestimmten Absichten können das ganz "gut". Aber jeder soll glauben was er will.
Halt Abstand von den Muslimen wenn Du nur auf angreifen aus bist ohne überhaupt was über Islam zu wissen.


Sara
oh oh oh, da is aber eine getroffen !

Nochmal (zum 1000000den Mal) : Mohamed selbst hat Steinigungen angeordnet ! und DESHALB finden Steinigungen statt, so einfach ist das !

Es ist völlig unrelevant welche Perversionen in Deutschland stattfinden mögen, da diese weder durch unsere Religion noch durch unser Gesetz legitimiert werden.

Anders im Islam : da gilt eine Steinigung ausdrücklich als legitim !

comprende ?

Gefällt mir

5. März 2008 um 16:22
In Antwort auf claudia19795

Du spinnst
Sag mal du verblödetes hirnloses Ding,
in den USA werden Mörder hingerichtet (was ich auch nicht gut finde) aber bei euch werden Mädchen die nicht heiraten wollen oder betrogen haben ermordet!
Das ist ja wohl ein Unterschied.

Also ich verbitte mir
als blödes hirnloses Ding betitelt zu werden. Wenn ich das so lese, dann habe ich immer mehr die Vermutung, einen höheren IQ als du zu haben. Vielleicht ist dieses Forum nicht gut für dich. Vielleicht solltest du auf den Friedhof gehen, da gibts keine Islamisten und nichts zum aufregen. Viel Glück meine Liebe.

Gefällt mir

5. März 2008 um 16:24
In Antwort auf sabrinalima

@lesenlesen
Gerade DU hast in deinen Beiträgen schon des öfteren zum Ausdruck gebracht, dass Du alles islamische, ergo auch die Scharia befürwortest ! Ich verstehe somit deine vermeintliche Entrüstung hier nicht, denn nur weil bei dieser Steinigung zuvor kein Urteil gesprochen wurde, ist es doch dennoch so, dass DU für die Steinigung (dann eben mit Urteil) als islamischen Gesetz gemäß Scharia bist bei Ehebruch!

Du hast vor etwas längerer Zeit sogar deutlich zum Ausdruck gebracht, dass Du sogar deine 9 jährige Tochter verheiratetn würdest, gemäß Mohameds Vorbild ! Ich habe das nicht vergessen, auch wenn dieser Beitrag schon etwas länger her ist, also erzähl mir nichts ... von wegen Entrüstung und so !

Also eure tollen Unterstellungen
Ich habe nie von Lesenlesen gesehen, dass sie ihre 9jährige Tochter verheiraten würde.
Mir wurde mal unterstellt, ich wolle alle Homosexuellen töten, was ich dann mit dem Gegenteil beweisen konnte. Ich glaub irgendwas stimmt bei euch allen nicht.

Gefällt mir

5. März 2008 um 16:26
In Antwort auf sabrinalima

Sara
oh oh oh, da is aber eine getroffen !

Nochmal (zum 1000000den Mal) : Mohamed selbst hat Steinigungen angeordnet ! und DESHALB finden Steinigungen statt, so einfach ist das !

Es ist völlig unrelevant welche Perversionen in Deutschland stattfinden mögen, da diese weder durch unsere Religion noch durch unser Gesetz legitimiert werden.

Anders im Islam : da gilt eine Steinigung ausdrücklich als legitim !

comprende ?

Mohammed (saws) hat zwei Steinigungen
in seinem Leben angeordnet. Eine für eine Frau und eine für einen Mann. Find ich gerecht, du nicht ?

Gefällt mir

5. März 2008 um 16:42
In Antwort auf heloua

Also ich verbitte mir
als blödes hirnloses Ding betitelt zu werden. Wenn ich das so lese, dann habe ich immer mehr die Vermutung, einen höheren IQ als du zu haben. Vielleicht ist dieses Forum nicht gut für dich. Vielleicht solltest du auf den Friedhof gehen, da gibts keine Islamisten und nichts zum aufregen. Viel Glück meine Liebe.

IQ
Also, hast du schon Kinder? Wenn ja, kann dein IQ ja nicht so hoch sein, laut Saras Aussage, verlieren die Frauen ja ihre Gehirnzellen während der Schwangerschaft

Gefällt mir

5. März 2008 um 16:46
In Antwort auf heloua

Mohammed (saws) hat zwei Steinigungen
in seinem Leben angeordnet. Eine für eine Frau und eine für einen Mann. Find ich gerecht, du nicht ?

Heloua
"Mohammed (saws) hat zwei Steinigungen"
in seinem Leben angeordnet. Eine für eine Frau und eine für einen Mann. Find ich gerecht, du nicht ? "

Gerecht ? Tickst du noch richtig ? Seit wann kann eine Steinigung "gerecht" sein ?
Und dass Du da auch noch ein Smilie druntersetzt ist der blanke Hohn ! aber das fällt dir noch nicht mal auf !

Oh je ...... !!!!!!!!!!!!!

Aber so sind sie, die Moslems ..., reden von Gerechtigkeit wo keine ist !

Durch viele Hadithe soll zudem Mohamed (sos)ja gesagt haben, dass das eigentlich Übel aber die Frau ist (die meisten Leute in der Hölle sind gemäß Moh. die Frauen !). Es gibt so viele Hadithe wo es deutlich wird was Mohamed von Frauen im negativen Sinne hält (Mohamed in einer Hadithe : "wenn ich befohlen hätte, dass sich der eine vor dem anderen auf den Boden wirft, dann hätte ich den Frauen befohlen sich vor den Männern auf den Boden zu werfen"), damit wird die Richtung klar.

Das Mohamed, wenn er in guter Stimmung war, auch ein paar nette Worte gemäß der Hadithe gesagt haben soll, will ich nicht leugnen. Und so kann sich jeder für sein Anliegen raussuchen was er will, um zu legitimieren was er tut.

Gefällt mir

5. März 2008 um 16:54
In Antwort auf heloua

Ich finde es eine Frechheit
mir hier so etwas zu unterstellen! Du kennst mich gar nicht! Wie kannst du mir unterstellen, dass ich eine Steinigung befürworten würde, bzw dass ich bei einer dabei sein wollen würde? Gehts noch?

Heloua
"Ich finde es eine Frechheit".

Das darfst Du finden wie du willst ! (ICH in ja liberal, im Gegensatz zum Islam).

ich unterstelle Dir darüberhinaus gar nichts, sondern nehme nur auf was du selbst schreibst.

Du schreibst, dass du dich in allem nach Mohamed(sos) richtest.
Mohamed (sos) hat Steinigungen befürwortet, ergo tust du das auch, is doch selbstredend ! Oder willst du dich outen, dass du doch nicht alles gut findest was Mohamned (sos) gut fand ?

Ich Erwartung deines möglichen Outings !

Gefällt mir

5. März 2008 um 16:54
In Antwort auf sabrinalima

@lesenlesen
Gerade DU hast in deinen Beiträgen schon des öfteren zum Ausdruck gebracht, dass Du alles islamische, ergo auch die Scharia befürwortest ! Ich verstehe somit deine vermeintliche Entrüstung hier nicht, denn nur weil bei dieser Steinigung zuvor kein Urteil gesprochen wurde, ist es doch dennoch so, dass DU für die Steinigung (dann eben mit Urteil) als islamischen Gesetz gemäß Scharia bist bei Ehebruch!

Du hast vor etwas längerer Zeit sogar deutlich zum Ausdruck gebracht, dass Du sogar deine 9 jährige Tochter verheiratetn würdest, gemäß Mohameds Vorbild ! Ich habe das nicht vergessen, auch wenn dieser Beitrag schon etwas länger her ist, also erzähl mir nichts ... von wegen Entrüstung und so !

Ja das stimmt
ich habe erwähnt, dass ich die scharia nie verleugnen würde und das sie, wenn man sie richtig einführen würde, auch richtig wäre.
und entrüstung sieht bei mir anders aus. ich habe lediglich gesagt, in der geschichte des islams gab es nach islamischen recht und gesetz genau 2 steinigungen, die unter der scharia richtig durchgeführt worden sind.
diese steinigungen heutzutage in afghanistan oder iran sind alle nicht gemäß dem islam, obwohl es viele sagen, aber wir wissen alle, dass eine steinigung nicht nach lust und laune durchgeführt wird. jeder mensch hat die möglichkeit auf seine verteidgung im gericht, die reue spielt eine große rolle und die annahme dieser und natürlich die zeugen. da dieses in der heutigen zeit ausgenutzt wird, wäre die abschaffung dieser sanktion richtig in diesen ländern, da wir (siehe ai) selbst sehen, dass die meisten menschen nicht einmal ein gerichstverfahren bekommen, also handeln die obersten regierungssitzenden gegen den islam.

ich würde dich bitten, nichts zu erfinden, denn es bringt dir nichts. anscheinend bist du doch vergesslich. schon komisch, dass du das nochmals so betonst.
ich habe nie behauptet, ich würde meine 9 jährige tochter verheiraten wollen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen