Forum / Gesellschaft & Leben

Ständig versetzt werden! Was tun mit der Person?

Letzte Nachricht: 12. Oktober 2021 um 19:39
S
sunny_love-
29.09.21 um 11:23

Hallo,

Bin seit einigen Jahren mit einer Person befreundet, sie ist alleinerziehende, hat ein Kind.

nun hat sie mich schon zum wiederholten Mal versetzt.
sagt, sie hat es verkeilt und muss heute aufräumen und putzen.. und ob es uns nicht morgen passen würde.

ich bin selbst alleinstehend, mit 2 Kindern!
und schaffe es immer mir Zeit zu nehmen und vergesse nie ein Treffen, egal mit wem.

nun hat sie schon so oft abgesagt, und mich versetzt.
das mir heute der Kragen platzt und ich kein bock mehr auf diesen Menschen habe.

zieht nun Haushalt einem Treffen mit mir und meinen Kindern vor.

was sagt ihr dazu?  

Mehr lesen

D
dickunddoof
29.09.21 um 16:23

Bist du sicher, dass ihr befreundet seid? Was verstehst du denn unter "befreundet"?

Es kann tatsächlich vorkommen, dass man mal ein Treffen vergisst, insbesondere wenn es vor längerer Zeit ausgemacht wurde oder wenn man total im Stress ist. Ist mir auch schon passiert. Und es ist auch schon mal vorgekommen, dass was dazwischen kam und ich kurzfristig absagen musste oder mich leider ziemlich verspätet habe.
Aber das kommt eben wirklich nur ausnahmsweise mal vor. Und nicht wiederholt oder ständig.
Auf die Idee, eine befreundete Person einfach sitzen zu lassen, weil ich plötzlich meine, putzen zu müssen, käme ich nicht.

Ob deine "Freundin" heute putzt und ihr euch morgen trefft, oder ob sie ihr Putzzeug bis morgen warten lässt und eure Verabredung heute einhält, wo genau liegt da der Unterschied für sie?
Ich finde es absolut respektlos, wie sie sich dir gegenüber verhält. Und wenn das, wie du ja schreibst, schon öfter vorgekommen ist, hätte ich an deiner Stelle keine Lust mehr, überhaupt noch irgendwelche Energie in diese Person zu investieren. Ich würde ihr mindestens eine klare Ansage machen, dass ich die "Freundschaft" beende, wenn sie mich nochmal versetzt. Wenn ich das nicht sofort tun würde.

Ich wäre es mir wert, mich nicht so behandeln und herumschubsen zu lassen.

Gefällt mir

schnuckweidev
schnuckweidev
02.10.21 um 13:35

Ich denke, dass Menschen unterschiedlich sind. Wenn du sie gerne hast und ihr Freunde seid, dann solltest du über diesen Punkt mit ihr reden können. War sie denn schon immer so?
Ist es möglich, dass sie überfordert und vielleicht depressiv ist?

Eine Möglichkeit wäre vielleicht auch, dass du einfach nur bei ihr zu einem Kaffee vorbeigehst, ein bissl plausern und dann gemeinsam die Hausarbeit angehen? Einer spühlt, einer trocknet ab?

Ich hab auch schon bei einer guten Bekannten durchgefegt und abgespühlt, wenn ich da war und ihr das alles über den Kopf wuchs. Sie war da dann auch sehr dankbar.

Grüßle

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
atusa_25831119
12.10.21 um 19:39
In Antwort auf sunny_love-

Hallo,

Bin seit einigen Jahren mit einer Person befreundet, sie ist alleinerziehende, hat ein Kind.

nun hat sie mich schon zum wiederholten Mal versetzt.
sagt, sie hat es verkeilt und muss heute aufräumen und putzen.. und ob es uns nicht morgen passen würde.

ich bin selbst alleinstehend, mit 2 Kindern!
und schaffe es immer mir Zeit zu nehmen und vergesse nie ein Treffen, egal mit wem.

nun hat sie schon so oft abgesagt, und mich versetzt.
das mir heute der Kragen platzt und ich kein bock mehr auf diesen Menschen habe.

zieht nun Haushalt einem Treffen mit mir und meinen Kindern vor.

was sagt ihr dazu?  

Ich dachte jetzt an Depression. Manchmal hat man solche Phasen, weil es einem sehr schlecht geht. Das wäre ja möglich.
Besuche sie doch mal! 

Gefällt mir