Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Spaß am Leid anderer

Spaß am Leid anderer

8. September 2006 um 19:38

Mich würde mal was interessieren, ich habe z.B. aus Rache die letzten 4 Jahre damit verbracht - also nicht außnahmslos - einer Person vieles schöne im Leben zu nehmen (keine Freunde mehr, weinte ziemlich viel bla bla) und was soll ich sagen wenn ich daran denke zaubert mir das ein fettes Lächeln ins Gesicht. Ich bin ansonsten ein sympatischer viel verzeihender Mensch.

Geht es euch vielleicht auch so, ich fühle mich "unterfordert" da ich so einen Menschen im Moment nicht mehr habe den ich nierdermachen oder verarschen kann. Ich weiß dass hört sich vielleicht voll psycho an aber kennt ihr das auch?????

Mehr lesen

9. September 2006 um 12:54

Hallo Puffy!
Ich kenne solche Gedanken auch, aber ich könnte generell nur Spaß daran haben, jemanden zu verarschen, wenn er ein erwiesen schlechter Mensch an sich wäre, also seinerseits jemand, der andere fertigmacht.
Das würde mich richtig anstacheln, denn man sollte auch auf seine Feinde stolz sein können. Und wenn ich Leute nicht leiden kann, dann sind das echt miese Typen!!!
Ich hätte z.B Lust, den Vater von meinem Freund mal so richtig das Leben zu vermiesen, denn er macht meinen Freund nur fertig, er ist ein richtig häßlicher, ekliger, lüsterner, primitiver Kotzbrocken!!!
So eklig müßten die "Opfer" dann auch sein, denn nix sollte ohne Grund geschehen!

L.G lamia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2006 um 13:28

Nein, sowas
kenne ich überhaupt nicht. da fehlt mir wohl die gewisse sadistische ader für. macht aber auch nix. ich finde, man kann sein eigenes dasein für bessere zwecke verwenden als dafür, anderen das leben zur hölle zu machen. ich bin froh, dass es niemand auf mich abgesehen hat und ich dich nicht persönlich kenne.

irgendwie bin ich auch davon überzeugt, dass alles bzw. vieles, was man so tut oder auch mutwillig unterlässt, irgendwann auf einen selbst zurückkommt. ich habe das jedenfalls schon oft bei mir selbst und auch anderen beobachtet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2006 um 15:58
In Antwort auf lamia334

Hallo Puffy!
Ich kenne solche Gedanken auch, aber ich könnte generell nur Spaß daran haben, jemanden zu verarschen, wenn er ein erwiesen schlechter Mensch an sich wäre, also seinerseits jemand, der andere fertigmacht.
Das würde mich richtig anstacheln, denn man sollte auch auf seine Feinde stolz sein können. Und wenn ich Leute nicht leiden kann, dann sind das echt miese Typen!!!
Ich hätte z.B Lust, den Vater von meinem Freund mal so richtig das Leben zu vermiesen, denn er macht meinen Freund nur fertig, er ist ein richtig häßlicher, ekliger, lüsterner, primitiver Kotzbrocken!!!
So eklig müßten die "Opfer" dann auch sein, denn nix sollte ohne Grund geschehen!

L.G lamia

Ja
das stimmt ich halte auch nix von Mobbing oder sowas. Wie gesagt es machte mir Spaß weil ich wegen dieser Person seeehr viel leiden musste. Es ist einfach sooo toll der Person immer einen Schritt voraus zu sein. Rache hilft meiner Meinung nach tatsächlich manchmal, das einzige was mich beunruhigt ist, dass ich schon immer fast hoffe, dass sie wieder etwas versucht, damit ich nen Grund hab weiter zu machen, aber naja...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2006 um 13:35
In Antwort auf rain_12322150

Ja
das stimmt ich halte auch nix von Mobbing oder sowas. Wie gesagt es machte mir Spaß weil ich wegen dieser Person seeehr viel leiden musste. Es ist einfach sooo toll der Person immer einen Schritt voraus zu sein. Rache hilft meiner Meinung nach tatsächlich manchmal, das einzige was mich beunruhigt ist, dass ich schon immer fast hoffe, dass sie wieder etwas versucht, damit ich nen Grund hab weiter zu machen, aber naja...

Du bist krank.......
.... und kein Stück besser als die Person, die Dir damals Schmerz angetan hat. Ganz im Gegenteil!!!

Irgendwann muss doch mal Schluss sein mit den Rachegelüsten. Übersteigerte Rachelust ist doch schon krankhaft. Fühlst Du Dich dadurch größer / bedeutender, wenn Du der Person immer und immer wieder weh tust???

Und wenn Du schon trauerst, weil Du nun keinen mehr zum mobben hast, spricht das alles für Deinen armen Charakter.


Ich bin froh Dich nicht zum Feind und nicht zum Freund zu haben und hoffe, dass Du alles das, was Du austeilst auch wieder zurück bekommst!!!


ohne gruß
pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2006 um 13:45

Sorry,
so geht es mir nie. Was Du nicht willst was man Dir tut, so tue es auch keinem anderen.

Du hast kein Selbstbewusstsein, deswegen bewertest Du Dich über andere Menschen in denen Du Macht zeigst und danach stolz bist auf Dich. Schäme Dich und geh in Therapie.

Denk daran alles im Leben kommt zurück.
Es hört sich nicht nur Psycho an, es ist es auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2006 um 14:57

Das hört sich nicht nur voll psycho an
das ist es auch.

Mach Gartenarbeit wenn du dich unterfordert fühlst. Man man, du bist erst 21 und schon so merkwürdig drauf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2006 um 15:25
In Antwort auf ulla29

Das hört sich nicht nur voll psycho an
das ist es auch.

Mach Gartenarbeit wenn du dich unterfordert fühlst. Man man, du bist erst 21 und schon so merkwürdig drauf.

Da hilft nur eins:
sack auf, puffy rein und schnell wieder zu.


mensch puffy:
du solltest holzhacken gehen oder sonst was machen. aber hör mit diesem kindischen gehabe auf. das ist ja kindergarten live: du hast mir mein förmchen - deshalb hau ich dich jetzt......


uuuuaaaah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2006 um 15:41
In Antwort auf skywalker1965

Da hilft nur eins:
sack auf, puffy rein und schnell wieder zu.


mensch puffy:
du solltest holzhacken gehen oder sonst was machen. aber hör mit diesem kindischen gehabe auf. das ist ja kindergarten live: du hast mir mein förmchen - deshalb hau ich dich jetzt......


uuuuaaaah

Hei Skeiwoker
Hier ist es doch momentan sowieso äußerst seltsam.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2006 um 15:49
In Antwort auf ulla29

Hei Skeiwoker
Hier ist es doch momentan sowieso äußerst seltsam.

Hi ulla - da hast
du wohl recht.

hier ist es in der tat in letzter zeit ZIEMLICH seltsam. komische leute hier .....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2006 um 19:03

Wir wissen nicht...
....was dieser "jemand" Puffy angetan hat.
Er schreibt ja weiter unten, daß er von sinnlosem Mobbing nichts hält und es die Reaktion auf etwas war, was ihm angetan wurde.
Das geht allerdings aus dem Eröffnungsthread nicht klar hervor.
Hätte er jetzt geschrieben, daß er jederzeit gerne willkürlich mobbt, hätte ich auch gesagt "voll Psycho".
Aber er hat es ja erklärt. Ich denke schon, daß Menschen andere so sehr verletzen (einen z.B gesellschaftlich unmöglich machen), daß man den angestauten Haß eben über längere Zeit entladen muß.

L.G lamia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2006 um 8:44
In Antwort auf lamia334

Wir wissen nicht...
....was dieser "jemand" Puffy angetan hat.
Er schreibt ja weiter unten, daß er von sinnlosem Mobbing nichts hält und es die Reaktion auf etwas war, was ihm angetan wurde.
Das geht allerdings aus dem Eröffnungsthread nicht klar hervor.
Hätte er jetzt geschrieben, daß er jederzeit gerne willkürlich mobbt, hätte ich auch gesagt "voll Psycho".
Aber er hat es ja erklärt. Ich denke schon, daß Menschen andere so sehr verletzen (einen z.B gesellschaftlich unmöglich machen), daß man den angestauten Haß eben über längere Zeit entladen muß.

L.G lamia

Ähhhh
"Geht es euch vielleicht auch so, ich fühle mich "unterfordert" da ich so einen Menschen im Moment nicht mehr habe den ich nierdermachen oder verarschen kann. Ich weiß dass hört sich vielleicht voll psycho an aber kennt ihr das auch?????"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2006 um 19:46
In Antwort auf alanis_12681975

Du bist krank.......
.... und kein Stück besser als die Person, die Dir damals Schmerz angetan hat. Ganz im Gegenteil!!!

Irgendwann muss doch mal Schluss sein mit den Rachegelüsten. Übersteigerte Rachelust ist doch schon krankhaft. Fühlst Du Dich dadurch größer / bedeutender, wenn Du der Person immer und immer wieder weh tust???

Und wenn Du schon trauerst, weil Du nun keinen mehr zum mobben hast, spricht das alles für Deinen armen Charakter.


Ich bin froh Dich nicht zum Feind und nicht zum Freund zu haben und hoffe, dass Du alles das, was Du austeilst auch wieder zurück bekommst!!!


ohne gruß
pluster

Ich
sehe da eher die andere Person, als die Person die jemandem was antut auf die es (durch mich) wieder zurück kommt. Es muss ja auch nicht auf jeden zu treffen, aber ich kann euch sagen dadurch kann man manches Leid besser ertragen, weil man früher oder später nicht mehr die leidende Person ist (oder die die weniger leidet).
Diese Ansicht hab ich mir aber erst nach einigen Tiefschlägen zugelegt, die ich in mich hineingefressen hab und immer noch daran zu knacken hab weil ich allein die Dumme war, ich sehe es einfach nicht mehr ein nur zu "schlucken" und es klappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2006 um 19:53
In Antwort auf lamia334

Wir wissen nicht...
....was dieser "jemand" Puffy angetan hat.
Er schreibt ja weiter unten, daß er von sinnlosem Mobbing nichts hält und es die Reaktion auf etwas war, was ihm angetan wurde.
Das geht allerdings aus dem Eröffnungsthread nicht klar hervor.
Hätte er jetzt geschrieben, daß er jederzeit gerne willkürlich mobbt, hätte ich auch gesagt "voll Psycho".
Aber er hat es ja erklärt. Ich denke schon, daß Menschen andere so sehr verletzen (einen z.B gesellschaftlich unmöglich machen), daß man den angestauten Haß eben über längere Zeit entladen muß.

L.G lamia

Ach so
ich bin übrigens ein SIE

und zu dem kleinen Problem, dass ich mit dieser Person hatte: Sie hat ca 2 Jahre meiner Beziehung zerstört und ich hatte bis zur "Vollendung meines Werkes" vor ca. 1 Jahr dass Gefühl sie wird es immer wieder schaffen sich irgendwie in mein bzw sein leben hinein zu mogeln, aber das ist jetzt (nach übrigens 5 Jahren Beziehung) VORBEI.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2006 um 22:25

Ohnmacht
man muß sehr viel ohnmacht in frühen tagen erlebt haben, um sich so zu verhalten. oder die von dir gemobbte person muß dir etwas sehr sehr schlimmes angetan haben.
trotzdem ist es nicht gut und bevor du kriminelle energien entwickelst, solltest du besser einen psychologen aufsuchen und die ursachen aufdecken, an die oberfläche holen und verarbeiten, bevor du von machtstreben und dem drang jemanden zu erniedrigen zerfressen wirst, bzw. dieser wesenszug sich in dir schadhaft manifestiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram