Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Sparen!!

Sparen!!

5. Oktober 2005 um 7:27

Hallo bin voll verzweifelt,
es ist für viele bestimmt nicht nach zu vollziehen aber für mich ist es ein großes Problem. Ich kann nicht sparen. Wir (mein Mann + Ich) haben ca. 600 Euro netto (das heißt sogar ohne Zigaretten) zur Verfügung, davon müssen wir nur Lebensmittel und sonstiges bezahlen. Es reicht vorn und hinten nicht. Wie spart ihr habt Ihr einpaar Tips. Wir leben von einem Monat zum nächsten, würden aber gerne mal in Urlaub fahren. Andere haben doch auch nicht viel mehr, wie machen die das???

Danke Rini

Mehr lesen

5. Oktober 2005 um 8:44

...
vielleicht solltet ihr erstmal auflisten wofür ihr das ganze geld ausgebt, so eine art haushaltsbuch. da sieht man dann wohin das ganze geld flöten geht. und dann könnt ihr auch kucken wo ihr einsparen könnt (z.b. keine markenprodukte kaufen). 600 euro für lebensmittel sind nämlich echt verdammt viel, soviel brauch ich in 2 monaten...
gruß
kuke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2005 um 9:33

Hallo!
Also an deiner Stelle würde ich auch erstmal aufschreiben, wofür ihr das geld ausgebt. Viele Dinge laufen nämlich so nebenbei und man bemerkt gar nicht, wohin das Geld so fließt...

Wenn man wirklich sparen muss, dann würde ich konsequenter einkaufen, also mit Zettel und nur das kaufen, was man braucht. Ansonsten landet viel unnützes Zeug im waagen und wird weggeschmissen. ich persönlich könnte echt viel sparen, wenn ich meinen Posten "ausgehen" mal überprüfen würde... Da gehen pro Monat mindestens 300 Euro drauf.

Ansonsten ist es schwer zu sagen, wo du sparen kannst, weil ich n icht weiß, was du von diesen 600 Euro bezahlst.

Und mal ganz im Ernst: Wie wäre es, schlicht mit dem rauchen aufzuhören?

LG, Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2005 um 10:07

600 für zwei Personen.......
reichen nicht?
Wo kaufst Du denn ein?
Das alles teuer ist und man mit dem Geld haushalten muß ist klar aber überleg doch mal, das sind 150 in der Woche (300 DM) für zwei Personen!
Wir,zu Dritt,geben für den Wocheneinkauf zwischen 50-80 aus und haben dann alles was man so die Woche über benötigt auch Frischfleich und Obst/Gemüse.
Dazu muß ich sagen, wir rauche und trinken nicht und konsummieren auch keine Markengetränke (Cola und Co.) kaufen also Mineralwasser, ab und an mal einen Saft.

Schreib Dir mal auf, was Du so kaufts, was ihr eßt und wie Dein Kochverhalten aussieht......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2005 um 10:08
In Antwort auf shena_12375982

600 für zwei Personen.......
reichen nicht?
Wo kaufst Du denn ein?
Das alles teuer ist und man mit dem Geld haushalten muß ist klar aber überleg doch mal, das sind 150 in der Woche (300 DM) für zwei Personen!
Wir,zu Dritt,geben für den Wocheneinkauf zwischen 50-80 aus und haben dann alles was man so die Woche über benötigt auch Frischfleich und Obst/Gemüse.
Dazu muß ich sagen, wir rauche und trinken nicht und konsummieren auch keine Markengetränke (Cola und Co.) kaufen also Mineralwasser, ab und an mal einen Saft.

Schreib Dir mal auf, was Du so kaufts, was ihr eßt und wie Dein Kochverhalten aussieht......

Und was ist denn
"sonstiges" ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2005 um 10:20

Nebenjob unmöglich
ich arbeite Volltags und gehe 3 x wöchentlich zur Schule. Mit den 600 Euro habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt, davon bezahlen wir alles Lebensmittel, ausgehen, Kleidung, Kosmetik .... ( außer Auto, Benzin, Zigaretten, usw..)
Aber es müsste doch trotzdem reichen, oder ?!

Danke für Eure Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2005 um 10:41
In Antwort auf adele_12265285

Nebenjob unmöglich
ich arbeite Volltags und gehe 3 x wöchentlich zur Schule. Mit den 600 Euro habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt, davon bezahlen wir alles Lebensmittel, ausgehen, Kleidung, Kosmetik .... ( außer Auto, Benzin, Zigaretten, usw..)
Aber es müsste doch trotzdem reichen, oder ?!

Danke für Eure Antworten.

Also
entweder Du möchtest Sparen, dann mußt Du auch verzichten oder Du möchtest Klamotten kaufen und PArty machen.

Zumal, braucht man jeden Monat neue Klamotten und Kosmetika?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2005 um 13:44

Wie wärs mit...
...immer fix das kleingeld (also alles was münzen sind) raus ausm portemonnaie und in die spardose getan. da spart sich in einem jahr ne menge an und man merkt quasi gar nicht dass man spart, weil das geld eben nicht bewußt "fehlt".

also ich muss mit 500 bafög alles bezahlen. miete, essen, studienkrams, semestergebühren, telefon, klamotten...etc. und ich komm gut damit hin!

*gwen*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2005 um 14:24
In Antwort auf fergie_12875448

Wie wärs mit...
...immer fix das kleingeld (also alles was münzen sind) raus ausm portemonnaie und in die spardose getan. da spart sich in einem jahr ne menge an und man merkt quasi gar nicht dass man spart, weil das geld eben nicht bewußt "fehlt".

also ich muss mit 500 bafög alles bezahlen. miete, essen, studienkrams, semestergebühren, telefon, klamotten...etc. und ich komm gut damit hin!

*gwen*

Hut ab......
Und das klappt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2005 um 15:02
In Antwort auf fergie_12875448

Wie wärs mit...
...immer fix das kleingeld (also alles was münzen sind) raus ausm portemonnaie und in die spardose getan. da spart sich in einem jahr ne menge an und man merkt quasi gar nicht dass man spart, weil das geld eben nicht bewußt "fehlt".

also ich muss mit 500 bafög alles bezahlen. miete, essen, studienkrams, semestergebühren, telefon, klamotten...etc. und ich komm gut damit hin!

*gwen*

Wow,
da kann ich nur neidisch werden. Mein Problem ist, dass ich das Gefühl hab, jeden Monat kommt irgend was anderes dazwischen. Entweder irgendwas am Auto, oder irgendwas im Haushalt geht kaputt.. Alles Kleinigkeiten aber in Summe. Außerdem bin ich bestimmt sehr schnell im Geld ausgeben. Die Idee mit dem Kleingeld finde ich super und das Haushaltsbuch werde ich auch ausprobieren. Danke nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2005 um 20:22

..ein spassvogel
nagut. vielleicht hätt ich dazu schreiben sollen, dass ich ein 16qm zimmer in einer wg bewohne...zugegebenermassen in einem..naja...sagen wir mal..."nicht noblen" stadtteil. ausserdem kleinstadt.

ach ja...keine caritasklamotten, aber auch keine designerjeans.

man passt sich halt an! hab ich denn eine wahl ? ! ? !

*die gwen*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2005 um 7:58

Wie macht Ihr das??
Das finde ich so super. Kannst Du mir einpaar Tips geben was Du z.B. kochst, oder einkaufst? Ich muss wirklich was an meinen Ausgaben machen.. Einen Kater habe ich auch aber die Kosten halten sich in Grenzen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2005 um 9:22

Also...
Von 600 Euro netto müsste sich doch auf jeden Fall was sparen lassen.
Natürlich müsstet ihr auch etwas verzichten, vielleicht etwas weniger rauchen (ok, sagt sich als Nachtraucher immer so einfach ), nicht so oft Party machen oder essen gehen usw.

Klamotten, Kosmetika etc. braucht man wirklich nicht jeden Monat.

Der erste Schritt wäre wirklich ein Haushaltsbuch. Haben wir auch. So können wir immer genau sehen, wieviel wir für was ausgegeben haben und haben auch immer gleich den Vergleich zu anderen Monaten etc.
Beim Einkauf kann man auch super sparen: Zum einen kaufen wir nicht bei Neukauf/Edeka, Rewe, Extra und den anderen teuren Läden, sondern eigentlich immer bei WalMart oder eben bei Lidl.
Fleisch kaufen wir oft in größeren Mengen, wenn es im Angebot ist und frieren es dann ein. So haben wir immer was da und der Vorrat reicht, bis mal wieder was billiger geworden ist etc.
Dann muss man natürlich nicht immer das teuerste in den Regalen kaufen, sondern eben mal schauen, was es für gleichwertige NoName-Artikel gibt.
Also wir geben etwa 400 Euro im Monat für Lebensmittel/Kosmetik/Putzkram aus. Das ist aber nur so viel, weil wir auch so 2-3 Mal im Monat essen gehen und das mitrechnen und ich gebe zu, dass ich auch ne kleine Markentussi bin und immer das Nutella Glas statt einem billigerem Ausstrich aus dem Regal ziehe etc.

Also ich glaube, mit 300 Euro kann man so in etwa rechnen, wenn man etwas darauf achtet (inkl. Duschzeug, Kosmetik, Putzzeug etc.).

Das geht nicht von heute auf morgen, aber wenn du dir einen guten Überblick verschafft hast, bleibt sicher etwas Geld über, was man zurücklegen kann. Und hat man sich daran gewöhnt, etwas auf die Ausgaben zu achten, geht das eh in Fleisch und Blut über und man spart automatisch.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2005 um 14:25

...
also ich finde 600,00 EUR für zwei personen auch sehr viel.

mein erster vorschlag: auf alle fälle einen einkaufszettel beim einkaufen machen, das hat bei uns ca. 20 EUR pro einkauf ausgemnacht.

wir gehen so ca. alle 1 1/2 bis 2 wochen einkaufen, machen also auch immer gleich großeinkäufe und geben dann bei penny pro einkauf ca. 65 EUR aus (und das mit saft und cola). d. h. monatlich so ca. 160 EUR an lebensmitteln, putzzeugs und duschkram usw.

ansonsten nicht jeden tag zu mittag essen gehen (in kantinen oder so), sondern essen von zu hause aus mitnehmen.

wir verbrauchen zu zweit monatlich ca. 275 bis 300 EUR, mit essen, klamotten, duschzeugs, ausgehen usw.

dann geht doch nicht jedes wochenende weg, sondern ein mal im monat, das reicht doch eingetlich auch, oder?

naja, viel glück beim sparen...


sommer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 11:13
In Antwort auf sommersonnestrand

...
also ich finde 600,00 EUR für zwei personen auch sehr viel.

mein erster vorschlag: auf alle fälle einen einkaufszettel beim einkaufen machen, das hat bei uns ca. 20 EUR pro einkauf ausgemnacht.

wir gehen so ca. alle 1 1/2 bis 2 wochen einkaufen, machen also auch immer gleich großeinkäufe und geben dann bei penny pro einkauf ca. 65 EUR aus (und das mit saft und cola). d. h. monatlich so ca. 160 EUR an lebensmitteln, putzzeugs und duschkram usw.

ansonsten nicht jeden tag zu mittag essen gehen (in kantinen oder so), sondern essen von zu hause aus mitnehmen.

wir verbrauchen zu zweit monatlich ca. 275 bis 300 EUR, mit essen, klamotten, duschzeugs, ausgehen usw.

dann geht doch nicht jedes wochenende weg, sondern ein mal im monat, das reicht doch eingetlich auch, oder?

naja, viel glück beim sparen...


sommer

Darf ich mal fragen...
was ihr so esst, wenn ihr mit 160 Euro im Monat auskommt?

Ich gebe zu, dass bei uns sehr viel geld fürs Essen gehen und ausgehen draufgeht - das ist mir aber wichtig, von daher spare ich da nicht.

Aber selbst wenn ich nur Lebensmittel, Putzzeugs, Duschzeug, etc rechne (OHNE Kosmetik, teures Shampoo, Klampotten, etc.), dann liege ich bei mindestens 300 Euro. Ich gehe einmal in der Woche groß Einkaufen. Dabei zahle ich in der Regel 60-70 Euro. Dazu kommt noch Obst und Gemüse vom Markt (nicht jede Woche) für ca. 20 Euro. Und man braucht auch immer nochmal was zwischendurch, wie eben z. B. frisches Obst, gemüse, etc.. Und ich kaufe auch im Discounter ein. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass mir essen sehr wichtig ist und ich frische Sachen immer bevorzuge.

LG, Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 13:30
In Antwort auf beat_12643474

Darf ich mal fragen...
was ihr so esst, wenn ihr mit 160 Euro im Monat auskommt?

Ich gebe zu, dass bei uns sehr viel geld fürs Essen gehen und ausgehen draufgeht - das ist mir aber wichtig, von daher spare ich da nicht.

Aber selbst wenn ich nur Lebensmittel, Putzzeugs, Duschzeug, etc rechne (OHNE Kosmetik, teures Shampoo, Klampotten, etc.), dann liege ich bei mindestens 300 Euro. Ich gehe einmal in der Woche groß Einkaufen. Dabei zahle ich in der Regel 60-70 Euro. Dazu kommt noch Obst und Gemüse vom Markt (nicht jede Woche) für ca. 20 Euro. Und man braucht auch immer nochmal was zwischendurch, wie eben z. B. frisches Obst, gemüse, etc.. Und ich kaufe auch im Discounter ein. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass mir essen sehr wichtig ist und ich frische Sachen immer bevorzuge.

LG, Nindscha

Klar darfst du
also ich bin ein "Brot-Fan", habe also von daher immer sehr viel Brot im Einkaufswagen.

Mein Mann isst sehr viel Reis und außerdem hat er das Glück, dass er bei der Arbeit auch noch essen kann, aber das wird ihm dann automatisch vom gehalt abgezogen, bekommt er also gar nicht erst ausgezahlt.

also wir sparen am essen auch nicht, haben immer frisches obst und gemüse, wir brauchen einfach nicht so viel und haben somit immer alles vorrätig da.


sommer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest