Home / Forum / Gesellschaft & Leben / SMS von meiner Handynummer - ich war's aber nicht...???

SMS von meiner Handynummer - ich war's aber nicht...???

2. Juni 2006 um 8:39

Hallo

Mir ist vor gut einem Monat etwas Seltsames passiert.

Ich hab einen Anruf von einer Bekannten bekommen(ich habe mich vor einer Weile mit ihr zerstritten), dass ich sie per SMS aufs Übelste beleidigt hätte. Ich ging dann sofort zu ihr hin und wollte das sehen. Und tatsächlich: da stand ein Text, und Absender war meine Handynummer.

Ich weiss aber mit 200%-iger Sicherheit, dass ich das nicht geschrieben habe. Ich habe diese Person seit dem Streit einfach ignoriert. Auch der Text enthält Infos, die ich persönlich gar nicht weiss über sie, also das könnte ich nicht mal geschrieben haben, wenn ich eine Flasche Vodka intus gehabt hätte.

Ich möchte die Sache natürlich gerne aufgeklärt haben, weil ich mich nicht gerne beschuldigen lasse für etwas, was ich nicht getan habe.

Mein Handy hab ich stets auf mir, oder es liegt an meinem Arbeitsplatz frei herum.

Gibt es rein technisch gesehen Möglichkeiten, dass irgendjemand mit einer fremden Handynummer SMS verschicken kann, z.B. über Internet?

Es ist ja z.B. auch möglich, dass ich mich im Internet als Angela Merkel ausgebe (indem ich eine entsprechenede E-Mail-Addi einrichte) und dem Herr Schröder alle Schande sage...

Aber wie ist das mit Handynummern? Kann da auch Missbrauch betrieben werden?

Danke für eure Hilfe.

VG Opal

Mehr lesen

2. Juni 2006 um 9:23

Ja, das kann sein
Hallo Opal,

ich kann Dich evtl. beruhigen. Ich habe mal ein Praktikum bei einer Software-Firma gemacht, die unter anderem ein Programm vertreibt, mit dem man Massen-SMS (z.B. für Werbung oder so) verschicken kann, und dort kann man jede beliebige Nummer als "Absender" eintragen. Da will Euch wohl jemand gegeneinander ausspielen. Über Deinen Netzbetreiber oder den Deiner Bekannten müsste man dies aber auf jedem Fall nachvollziehen können.

LG

Gefällt mir

2. Juni 2006 um 9:35

Danke für deine Antwort!
Leider ist es so, dass in der Schweiz von den Netzbetreibern keine Auskunft gegeben wird (Datenschutz). Ich habe mich dann an die Polizei gewendet, und die haben mir mitgeteilt, dass das schon untersucht werden kann, aber sehr sehr viel Geld kostet (mehrere 100 Euro), die ich dann zu bezahlen hätte.

Zudem droht mir die andere nun auch noch mit einer Anzeige...

So ein Quatsch!

Gefällt mir

2. Juni 2006 um 13:51
In Antwort auf opal61

Danke für deine Antwort!
Leider ist es so, dass in der Schweiz von den Netzbetreibern keine Auskunft gegeben wird (Datenschutz). Ich habe mich dann an die Polizei gewendet, und die haben mir mitgeteilt, dass das schon untersucht werden kann, aber sehr sehr viel Geld kostet (mehrere 100 Euro), die ich dann zu bezahlen hätte.

Zudem droht mir die andere nun auch noch mit einer Anzeige...

So ein Quatsch!

Verbindungsnachweis
Kannst Du Dir keinen Einzelverbindungsnachweis vom entsprechendem Monat zu schicken lassen?
Bei mir sind auf jeden Fall auch SMS aufgeführt...

Gefällt mir

2. Juni 2006 um 14:11
In Antwort auf opal61

Danke für deine Antwort!
Leider ist es so, dass in der Schweiz von den Netzbetreibern keine Auskunft gegeben wird (Datenschutz). Ich habe mich dann an die Polizei gewendet, und die haben mir mitgeteilt, dass das schon untersucht werden kann, aber sehr sehr viel Geld kostet (mehrere 100 Euro), die ich dann zu bezahlen hätte.

Zudem droht mir die andere nun auch noch mit einer Anzeige...

So ein Quatsch!

Hallo opal
kannst du dir nicht die rechnungsdetails vom monat des sms' zusenden lassen? wo bist du denn? ich weiss aber z.b. dass die bei orange keine details mehr nachträglich rauslassen können, wenn du dann nicht die option drinhattest, dass dir die details auch mit der rechnung zugestellt werden. wobei es jahre her ist, dass ich da gearbeitet habe, kann gut sein dass es seither besser geworden ist =)... ich würd auf jeden fall mal beim kundendienst anfragen!

lg holden

Gefällt mir

2. Juni 2006 um 14:16
In Antwort auf holdencaulfield

Hallo opal
kannst du dir nicht die rechnungsdetails vom monat des sms' zusenden lassen? wo bist du denn? ich weiss aber z.b. dass die bei orange keine details mehr nachträglich rauslassen können, wenn du dann nicht die option drinhattest, dass dir die details auch mit der rechnung zugestellt werden. wobei es jahre her ist, dass ich da gearbeitet habe, kann gut sein dass es seither besser geworden ist =)... ich würd auf jeden fall mal beim kundendienst anfragen!

lg holden

Mist!
Das SMS ging von einer Prepaid-SIM-Karte aus.

Hab's schon versucht. Da gibt es keine Nachweise.

Danke trotzdem!

Gefällt mir

2. Juni 2006 um 15:37
In Antwort auf opal61

Mist!
Das SMS ging von einer Prepaid-SIM-Karte aus.

Hab's schon versucht. Da gibt es keine Nachweise.

Danke trotzdem!

Wie bitte?
also du hast prepaid oder hab ichs falsch verstanden? oder hat ein prepay deine nummer? das wär ja dann ganz übel!!!

Gefällt mir

2. Juni 2006 um 18:00
In Antwort auf holdencaulfield

Wie bitte?
also du hast prepaid oder hab ichs falsch verstanden? oder hat ein prepay deine nummer? das wär ja dann ganz übel!!!

Hallo
Also für mein Geschäftshandy habe ich eine Prepaid-Karte, die ich immer wieder aufladen lasse. Und dieses ominöse SMS ist von dieser Nummer abgegangen.

VG Opal

Gefällt mir

3. Juni 2006 um 21:34
In Antwort auf opal61

Danke für deine Antwort!
Leider ist es so, dass in der Schweiz von den Netzbetreibern keine Auskunft gegeben wird (Datenschutz). Ich habe mich dann an die Polizei gewendet, und die haben mir mitgeteilt, dass das schon untersucht werden kann, aber sehr sehr viel Geld kostet (mehrere 100 Euro), die ich dann zu bezahlen hätte.

Zudem droht mir die andere nun auch noch mit einer Anzeige...

So ein Quatsch!

Mach eine anzeige gegen unbekannt
dann weiß deine freundin das dus nicht warst und wenns fürn staatsanwalt wichtig genug ist, zahlt es das gericht...

LG
------------

wie gehts den so
Gruß Pati

Gefällt mir

3. Juni 2006 um 21:35
In Antwort auf lisakatharina

Mach eine anzeige gegen unbekannt
dann weiß deine freundin das dus nicht warst und wenns fürn staatsanwalt wichtig genug ist, zahlt es das gericht...

LG
------------

wie gehts den so
Gruß Pati

Oder sie soll dich anzeigen,
du warst es ja nicht, dann muß es ja untersucht werden
juchu und auch hier zahlen die dies nachweisen wollen...
LG

Gefällt mir

3. Juni 2006 um 22:42
In Antwort auf lisakatharina

Oder sie soll dich anzeigen,
du warst es ja nicht, dann muß es ja untersucht werden
juchu und auch hier zahlen die dies nachweisen wollen...
LG

Ja, super Idee!
Ich warte mal, ob sie tatsächlich Anzeige erstattet, und dann ist es nicht mein Problem, meine Unschuld zu beweisen, sondern dasjenige der Polizei! Klar, ganz einfach!

Danke!!! Boah... Ein Problem weniger...

Herzliche Grüsse

Mir geht's gut, und dir?

Opal

Gefällt mir

3. Juni 2006 um 22:57
In Antwort auf opal61

Ja, super Idee!
Ich warte mal, ob sie tatsächlich Anzeige erstattet, und dann ist es nicht mein Problem, meine Unschuld zu beweisen, sondern dasjenige der Polizei! Klar, ganz einfach!

Danke!!! Boah... Ein Problem weniger...

Herzliche Grüsse

Mir geht's gut, und dir?

Opal

Gut gut danke der nachfrage
bis auf den scheiß der da drüben verzapft wird.
ist doch alles käse oder ?
Laßt uns doch erwachsen sein und wie erwachsene miteinander umgehen...
LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen