Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Sind andere Frauen neidisch/eifersüchtig auf die Beste Freundin?

Sind andere Frauen neidisch/eifersüchtig auf die Beste Freundin?

4. Juni um 12:05

Hallo zusammen,

ich habe ein relativ komisches Problem. Seit nun einem Jahr habe ich eine beste Freundin (wichtig, weiblich), ich selber bin männlich. Wir beide sind sehr eng. Sehen uns so gut wie jeden Tag, Facetimen viel, wir sind einfach wie Geschwister. Aus Spaß sagen wir auch ab und zu sachen wie "Love ya" oder "Cutie" oder was auch immer. Alle unsere Freunde wissen jedoch, dass wir nur beste Freunde sind und niemals ein Paar sein würden.

Seit einiger Zeit schreibe ich nun mit einer Frau, die theoretisch wissen sollte, dass meine beste Freundin und ich NUR FREUNDE sind. Aber ich habe immer wieder das Gefühl, dass sie neidisch auf meine beste Freundin ist.
Vor allem eine Frage an weibliche Mitglieder, kann das sein? Würdet ihr neidisch auf meine Beste Freundin sein, auch wenn ihr wüsstet, dass wir nur beste Freunde sind? Wie würde sich euer Neid äußern? Wenn sie wirklich neidisch ist, sollte das nicht langsam vorbei sein in einem Alter von 21?

Vielen Dank für alle Antworten!

Mehr lesen

4. Juni um 12:21

neidisch? Bestimmt nicht!

Eifersüchtig wäre ich auch nicht, aber da wird es schon nicht wenige geben, die eifersüchtig sind.
Warum auch immer, es gibt viele Vertreter der Theorie, dass es eine reine Freundschaft zwischen den Geschlechtern nicht geben kann.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 13:52
In Antwort auf tom123

Hallo zusammen,

ich habe ein relativ komisches Problem. Seit nun einem Jahr habe ich eine beste Freundin (wichtig, weiblich), ich selber bin männlich. Wir beide sind sehr eng. Sehen uns so gut wie jeden Tag, Facetimen viel, wir sind einfach wie Geschwister. Aus Spaß sagen wir auch ab und zu sachen wie "Love ya" oder "Cutie" oder was auch immer. Alle unsere Freunde wissen jedoch, dass wir nur beste Freunde sind und niemals ein Paar sein würden.

Seit einiger Zeit schreibe ich nun mit einer Frau, die theoretisch wissen sollte, dass meine beste Freundin und ich NUR FREUNDE sind. Aber ich habe immer wieder das Gefühl, dass sie neidisch auf meine beste Freundin ist.
Vor allem eine Frage an weibliche Mitglieder, kann das sein? Würdet ihr neidisch auf meine Beste Freundin sein, auch wenn ihr wüsstet, dass wir nur beste Freunde sind? Wie würde sich euer Neid äußern? Wenn sie wirklich neidisch ist, sollte das nicht langsam vorbei sein in einem Alter von 21?

Vielen Dank für alle Antworten!

klar kann sein dass sie eifersüchtig ist

wie äußert sie das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 14:13
In Antwort auf tom123

Hallo zusammen,

ich habe ein relativ komisches Problem. Seit nun einem Jahr habe ich eine beste Freundin (wichtig, weiblich), ich selber bin männlich. Wir beide sind sehr eng. Sehen uns so gut wie jeden Tag, Facetimen viel, wir sind einfach wie Geschwister. Aus Spaß sagen wir auch ab und zu sachen wie "Love ya" oder "Cutie" oder was auch immer. Alle unsere Freunde wissen jedoch, dass wir nur beste Freunde sind und niemals ein Paar sein würden.

Seit einiger Zeit schreibe ich nun mit einer Frau, die theoretisch wissen sollte, dass meine beste Freundin und ich NUR FREUNDE sind. Aber ich habe immer wieder das Gefühl, dass sie neidisch auf meine beste Freundin ist.
Vor allem eine Frage an weibliche Mitglieder, kann das sein? Würdet ihr neidisch auf meine Beste Freundin sein, auch wenn ihr wüsstet, dass wir nur beste Freunde sind? Wie würde sich euer Neid äußern? Wenn sie wirklich neidisch ist, sollte das nicht langsam vorbei sein in einem Alter von 21?

Vielen Dank für alle Antworten!

Wenn Du mit Deiner "besten" Freundin so gut harmonierst, dass ihr euch jeden Tag seht und "aus Spaß" sagt ihr auch ab und zu Sachen wie "Love ya" oder "Cutie" oder was auch immer ... ob es da bei einem oder sogar beiden von euch, eine Art von Selbstbetrug ist, dass ihr niemals ein Paar werden würdet?

Da könnte man auf die Idee kommen, dass Du eine Beziehungsfreundin nur für Sex bräuchtest, weil Du ja alles andere schon mit Deiner "besten" Freundin hast.

Dies hätte dann nichts mit Eifersucht oder Neid zu tun, sondern mit der Tatsache, dass Deine potentielle neue Beziehungsfreundin eben eine komplette Beziehung will und nicht nur eine Sex-Affaire.

Für mich käme eine Beziehung mit einem Mann, der eine "beste" Freundin, mit der er ein größeres Vertrauensverhältnis hat, als mit mir ... überhaupt nicht in Frage.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 14:33
In Antwort auf sultan1

klar kann sein dass sie eifersüchtig ist

wie äußert sie das?

Naja also ich weiß es halt nicht. Ich möchte in einige Sachen halt nicht zu viel rein interpretieren, aber ein paar Beispiele. (Wir gehen alle noch zur Uni)

Ich habe mit dem Mädchen von dem ich etwas will gelernt und als ich fertig war meinte ich, dass ich nach Hause gehe. Daraufhin hat sie mit einem miesen unterton gefragt: "Ach ich dachte du gehst jetzt wieder zu deiner besten Freundin?"

Oder ich wollte mit ihr feiern gehen und meine beste Freundin wollte durch Zufall in den gleichen Club, jedoch hat sich meine beste  Freundin noch umentschieden und dann hat sie mich gefragt "Willst du jetzt überhaupt noch mit mir gehen, wenn deine beste Freundin nicht kommt?"

Letzes Beispiel für jetzt. Immer wenn sie und meine beste Freundin reden, merkt man wie vor allem sie sehr aufgedrungen nett wirkt. Sie tut immer so als wenn sie mit meiner besten Freundin ganz dicke wäre. Sich eine unterhaltung von beiden anzuhören ist schon echt komisch, alles sehr gedrückt und auf "nett" getan. Ganz abgesehen davon, dass das erst anfing seitdem ich mit ihr Rede. Davor kannte sie meine beste Freundin, aber hat sie mehr oder weniger ignoriert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 14:37
In Antwort auf dory_981615

Wenn Du mit Deiner "besten" Freundin so gut harmonierst, dass ihr euch jeden Tag seht und "aus Spaß" sagt ihr auch ab und zu Sachen wie "Love ya" oder "Cutie" oder was auch immer ... ob es da bei einem oder sogar beiden von euch, eine Art von Selbstbetrug ist, dass ihr niemals ein Paar werden würdet?

Da könnte man auf die Idee kommen, dass Du eine Beziehungsfreundin nur für Sex bräuchtest, weil Du ja alles andere schon mit Deiner "besten" Freundin hast.

Dies hätte dann nichts mit Eifersucht oder Neid zu tun, sondern mit der Tatsache, dass Deine potentielle neue Beziehungsfreundin eben eine komplette Beziehung will und nicht nur eine Sex-Affaire.

Für mich käme eine Beziehung mit einem Mann, der eine "beste" Freundin, mit der er ein größeres Vertrauensverhältnis hat, als mit mir ... überhaupt nicht in Frage.

Danke für die Antwort, aber da muss ich dir leider Wiedersprechen. Für uns beide ist es ganz klar NUR eine Freundschaft und das weiß auch jeder. 

Aber ich verstehe deine Ansicht. Trotzdem habe ich dann noch die Frage was ich machen soll? Ich kann/will meine beste Freundin, die womöglich für immer an meiner Seite bleibt gegen etwas verlien was möglicherweise nur ein paar Monate hält, wenn du verstehst was ich meine? Ich möchte meine beste Freundin nicht für ein Mädchen "wegwerfen"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 14:37
In Antwort auf tom123

Naja also ich weiß es halt nicht. Ich möchte in einige Sachen halt nicht zu viel rein interpretieren, aber ein paar Beispiele. (Wir gehen alle noch zur Uni)

Ich habe mit dem Mädchen von dem ich etwas will gelernt und als ich fertig war meinte ich, dass ich nach Hause gehe. Daraufhin hat sie mit einem miesen unterton gefragt: "Ach ich dachte du gehst jetzt wieder zu deiner besten Freundin?"

Oder ich wollte mit ihr feiern gehen und meine beste Freundin wollte durch Zufall in den gleichen Club, jedoch hat sich meine beste  Freundin noch umentschieden und dann hat sie mich gefragt "Willst du jetzt überhaupt noch mit mir gehen, wenn deine beste Freundin nicht kommt?"

Letzes Beispiel für jetzt. Immer wenn sie und meine beste Freundin reden, merkt man wie vor allem sie sehr aufgedrungen nett wirkt. Sie tut immer so als wenn sie mit meiner besten Freundin ganz dicke wäre. Sich eine unterhaltung von beiden anzuhören ist schon echt komisch, alles sehr gedrückt und auf "nett" getan. Ganz abgesehen davon, dass das erst anfing seitdem ich mit ihr Rede. Davor kannte sie meine beste Freundin, aber hat sie mehr oder weniger ignoriert.

dann solltest Du vielleicht einfach mal daran arbeiten, dass Du dem "Mädchen von dem Du etwas willst" das Gefühl gibst, Dir nicht viel unwichtiger zu sein als die "beste Freundin".

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 14:44
In Antwort auf tom123

Hallo zusammen,

ich habe ein relativ komisches Problem. Seit nun einem Jahr habe ich eine beste Freundin (wichtig, weiblich), ich selber bin männlich. Wir beide sind sehr eng. Sehen uns so gut wie jeden Tag, Facetimen viel, wir sind einfach wie Geschwister. Aus Spaß sagen wir auch ab und zu sachen wie "Love ya" oder "Cutie" oder was auch immer. Alle unsere Freunde wissen jedoch, dass wir nur beste Freunde sind und niemals ein Paar sein würden.

Seit einiger Zeit schreibe ich nun mit einer Frau, die theoretisch wissen sollte, dass meine beste Freundin und ich NUR FREUNDE sind. Aber ich habe immer wieder das Gefühl, dass sie neidisch auf meine beste Freundin ist.
Vor allem eine Frage an weibliche Mitglieder, kann das sein? Würdet ihr neidisch auf meine Beste Freundin sein, auch wenn ihr wüsstet, dass wir nur beste Freunde sind? Wie würde sich euer Neid äußern? Wenn sie wirklich neidisch ist, sollte das nicht langsam vorbei sein in einem Alter von 21?

Vielen Dank für alle Antworten!

Ich glaube, mit Neid hat das weniger zu tun als das sie sich wundert oder leicht verletzt ist, dass es neben ihr noch andere gibt die in deiner Gunst weiter oben stehen.  Das ist aber normal und wenn es nicht zu dauernden Streitereien führt würde ich es nicht so wichtig nehmen. Zeige ihr einfach öfter und gerne auch vor dieer Freundin, das sie die wichtigste Person in deinem Leben ist. Das sollte helfen. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 14:53
In Antwort auf avarrassterne1

dann solltest Du vielleicht einfach mal daran arbeiten, dass Du dem "Mädchen von dem Du etwas willst" das Gefühl gibst, Dir nicht viel unwichtiger zu sein als die "beste Freundin".

Die Sache ist aber, vielleicht ist das auch mein ego, aber aus persönlichen Gründen sehen wir uns für 3 Monate nicht. Wir haben bereits einmal "gefacetimet" vor längerer Zeit. Ich habe sie danach 2 mal gefragt ob wir Facetimen wollen, aber sie sagte beide mal nein, weil sie keine Zeit hat. Mich fragt sie jedoch nie ob wir facetimen wollen. Mit meiner besten Freundin facetime ich sehr viel und wenn ich ihr dann schreibe während ich mit meiner besten Freundin facetime kommt wieder so ein provokanter Spruch. Tut mir leid? Aber ich laufe ihr ja auch nicht hinter her.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 14:55
In Antwort auf sim.sala.bim

Ich glaube, mit Neid hat das weniger zu tun als das sie sich wundert oder leicht verletzt ist, dass es neben ihr noch andere gibt die in deiner Gunst weiter oben stehen.  Das ist aber normal und wenn es nicht zu dauernden Streitereien führt würde ich es nicht so wichtig nehmen. Zeige ihr einfach öfter und gerne auch vor dieer Freundin, das sie die wichtigste Person in deinem Leben ist. Das sollte helfen. 

Danke! Ich werde das mal versuchen und mal gucken was draus wird! Normal habe ich sie schon immer etwas priorisiert, aber auch nie meine beste Freundin wirklich hinter sie gestellt. Ich probiere das mal, aber ohne meine beste Freundin zu verletzen (sie versteht das natürlich, aber möchte auch mit mir Zeit verbringen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 14:57
In Antwort auf tom123

Die Sache ist aber, vielleicht ist das auch mein ego, aber aus persönlichen Gründen sehen wir uns für 3 Monate nicht. Wir haben bereits einmal "gefacetimet" vor längerer Zeit. Ich habe sie danach 2 mal gefragt ob wir Facetimen wollen, aber sie sagte beide mal nein, weil sie keine Zeit hat. Mich fragt sie jedoch nie ob wir facetimen wollen. Mit meiner besten Freundin facetime ich sehr viel und wenn ich ihr dann schreibe während ich mit meiner besten Freundin facetime kommt wieder so ein provokanter Spruch. Tut mir leid? Aber ich laufe ihr ja auch nicht hinter her.

OMG.
Wenn Du das Gefühl, für jemanden wichtig zu sein, am "facetimen" oder nicht "facetimen" festmachst, ... um es mit Meister Yoda zu sagen: "viel zu lernen Du noch hast!"

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 15:07
In Antwort auf avarrassterne1

OMG.
Wenn Du das Gefühl, für jemanden wichtig zu sein, am "facetimen" oder nicht "facetimen" festmachst, ... um es mit Meister Yoda zu sagen: "viel zu lernen Du noch hast!"

Hm, ich glaube es gibt gründe warum meine Freunde mich "Socially Awkward" nenne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 15:09
In Antwort auf avarrassterne1

OMG.
Wenn Du das Gefühl, für jemanden wichtig zu sein, am "facetimen" oder nicht "facetimen" festmachst, ... um es mit Meister Yoda zu sagen: "viel zu lernen Du noch hast!"

"viel zu lernen Du noch hast!"  


............................ 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 15:09
In Antwort auf avarrassterne1

OMG.
Wenn Du das Gefühl, für jemanden wichtig zu sein, am "facetimen" oder nicht "facetimen" festmachst, ... um es mit Meister Yoda zu sagen: "viel zu lernen Du noch hast!"

Naja, also soll ich ruhig nochmal fragen? Oder nicht? Oder einfach die 3 Monate abwarten.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 15:15
In Antwort auf tom123

Danke für die Antwort, aber da muss ich dir leider Wiedersprechen. Für uns beide ist es ganz klar NUR eine Freundschaft und das weiß auch jeder. 

Aber ich verstehe deine Ansicht. Trotzdem habe ich dann noch die Frage was ich machen soll? Ich kann/will meine beste Freundin, die womöglich für immer an meiner Seite bleibt gegen etwas verlien was möglicherweise nur ein paar Monate hält, wenn du verstehst was ich meine? Ich möchte meine beste Freundin nicht für ein Mädchen "wegwerfen"?

Wie soll eine Beziehung funktionieren, wenn Du der besten Freundin eine höhere Priorität einräumst, als Deiner Partnerin?

Somit wäre eine mögliche Partnerin immer an 2. Stelle. Ich glaube nicht, dass das viele Frauen mitmachen würden, weil das eben auch eine Prinzipfrage ist, welche Priorität man seinem Partner einräumt.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 15:18
In Antwort auf dory_981615

Wie soll eine Beziehung funktionieren, wenn Du der besten Freundin eine höhere Priorität einräumst, als Deiner Partnerin?

Somit wäre eine mögliche Partnerin immer an 2. Stelle. Ich glaube nicht, dass das viele Frauen mitmachen würden, weil das eben auch eine Prinzipfrage ist, welche Priorität man seinem Partner einräumt.

Das ist verständlich, aber man muss es so sehen, dass ich nicht mit ihr zusammen bin und Ich mich im Moment noch nicht sehe ihr so viel Platz in meinem Leben einzuräumen. Ich bin mir sicher, wenn wir zusammen sind, wird sich das ändern.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 15:24
In Antwort auf tom123

Das ist verständlich, aber man muss es so sehen, dass ich nicht mit ihr zusammen bin und Ich mich im Moment noch nicht sehe ihr so viel Platz in meinem Leben einzuräumen. Ich bin mir sicher, wenn wir zusammen sind, wird sich das ändern.

Genau das ist ein weit verbreiteter Irrtum. Wenn man schon in der Kennenlernphase auf massive Probleme stößt, ändern die sich nicht per se, nur weil man dann offiziell zusammen ist.

Manche Menschen gehen sogar so weit und heiraten, trotz massiver Problematiken, weil ja alles anders wird, wenn man so richtig fest zusammen ist.

Es ist Deine Einstellung zu einer Partnerschaft, die es langfristig verhindern wird, dass Du eine dauerhafte Partnerin an Deiner Seite haben wirst.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 15:26
In Antwort auf tom123

Naja, also soll ich ruhig nochmal fragen? Oder nicht? Oder einfach die 3 Monate abwarten.
 

ok, fangen wir mal bei den Bienchen und den Blümchen an...


"wenn ich ihr dann schreibe während ich mit meiner besten Freundin facetime"
=> dann hast Du Dir mehr als einen "blöden Spruch" verdient, das ist BEIDEN gegenüber wahnsinnig unhöflich. Wenn Du Dich mit einer Dame unterhälst, dann unterhälst Du Dich mit EINER Dame. So viel Respekt, dass Du Dir für beide exklusiv Zeit nimmst, solltest Du aufbringen - für BEIDE Damen!

"Willst du jetzt überhaupt noch mit mir gehen, wenn deine beste Freundin nicht kommt?"
Hatte die Dame auch nur eine Sekunde lang das Gefühl, Du willst mit ihr hingehen und die beste Freundin wollte wirklich nur zufällig ursprünglich auch da hin? Nein, hatte sie nicht. Wenn es so war, dann solltest Du ihr das auch ZEIGEN! Sie in die Planung, was ihr wann und wo und wie macht EINBEZIEHEN. Sie FRAGEN, was sie machen möchte, ihre Wünsche aufnehmen, so Sozialkram halt ^^

SOLCHE Dinge sind wichtig, nicht wie oft man "facetimed"

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 15:31
In Antwort auf dory_981615

Genau das ist ein weit verbreiteter Irrtum. Wenn man schon in der Kennenlernphase auf massive Probleme stößt, ändern die sich nicht per se, nur weil man dann offiziell zusammen ist.

Manche Menschen gehen sogar so weit und heiraten, trotz massiver Problematiken, weil ja alles anders wird, wenn man so richtig fest zusammen ist.

Es ist Deine Einstellung zu einer Partnerschaft, die es langfristig verhindern wird, dass Du eine dauerhafte Partnerin an Deiner Seite haben wirst.

Das mag sein, vielleicht liegt das aber daran, dass ich schon mehrfach zu viel Zeit in eine Person investiert habe und dann entäuscht wurde. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 15:33
In Antwort auf dory_981615

Wie soll eine Beziehung funktionieren, wenn Du der besten Freundin eine höhere Priorität einräumst, als Deiner Partnerin?

Somit wäre eine mögliche Partnerin immer an 2. Stelle. Ich glaube nicht, dass das viele Frauen mitmachen würden, weil das eben auch eine Prinzipfrage ist, welche Priorität man seinem Partner einräumt.

Genau  deswegen hatte ich ja vorgeschlagend as er, vor der anderen, deutlich zeigt, dass sie ihm am wichtigsten ist. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 15:34
In Antwort auf avarrassterne1

ok, fangen wir mal bei den Bienchen und den Blümchen an...


"wenn ich ihr dann schreibe während ich mit meiner besten Freundin facetime"
=> dann hast Du Dir mehr als einen "blöden Spruch" verdient, das ist BEIDEN gegenüber wahnsinnig unhöflich. Wenn Du Dich mit einer Dame unterhälst, dann unterhälst Du Dich mit EINER Dame. So viel Respekt, dass Du Dir für beide exklusiv Zeit nimmst, solltest Du aufbringen - für BEIDE Damen!

"Willst du jetzt überhaupt noch mit mir gehen, wenn deine beste Freundin nicht kommt?"
Hatte die Dame auch nur eine Sekunde lang das Gefühl, Du willst mit ihr hingehen und die beste Freundin wollte wirklich nur zufällig ursprünglich auch da hin? Nein, hatte sie nicht. Wenn es so war, dann solltest Du ihr das auch ZEIGEN! Sie in die Planung, was ihr wann und wo und wie macht EINBEZIEHEN. Sie FRAGEN, was sie machen möchte, ihre Wünsche aufnehmen, so Sozialkram halt ^^

SOLCHE Dinge sind wichtig, nicht wie oft man "facetimed"

Zum ersten:
Naja wir facetimen halt für mehr als nur ein paar Minuten und dann geht man nunmal ans Handy ab und an und guckt nach neuen Nachrichten und antwortet kurz einmal oder wenn der andere auf Toilette ist oder wann auch immer. Soweit bin ich schon und weiß, dass ich mir Zeit nehmen muss und sollte!

Zum Zweiten:
Anscheinend hatte sie nie das Gefühl, dass ich mit ihr dahingehen will (ich weiß, war eine rethorische Frage). Naja jetzt habe ich zumindest schon einmal ein paar neue Sachen gelernt auf die ich in Zukunft achten werde.

Danke!

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 15:38
In Antwort auf tom123

Zum ersten:
Naja wir facetimen halt für mehr als nur ein paar Minuten und dann geht man nunmal ans Handy ab und an und guckt nach neuen Nachrichten und antwortet kurz einmal oder wenn der andere auf Toilette ist oder wann auch immer. Soweit bin ich schon und weiß, dass ich mir Zeit nehmen muss und sollte!

Zum Zweiten:
Anscheinend hatte sie nie das Gefühl, dass ich mit ihr dahingehen will (ich weiß, war eine rethorische Frage). Naja jetzt habe ich zumindest schon einmal ein paar neue Sachen gelernt auf die ich in Zukunft achten werde.

Danke!

 

eben. Du sagst ihr nichts anderes als: ich facetime gerade mit der besten Freundin und mit Dir befasse ich mich NEBENBEI mal, wenn es gerade rein passt. Weil mein eigentlicher Gesprächspartner grad auf dem Klo ist.
Das ist eine Ansage, die an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig lässt...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 15:45
In Antwort auf avarrassterne1

eben. Du sagst ihr nichts anderes als: ich facetime gerade mit der besten Freundin und mit Dir befasse ich mich NEBENBEI mal, wenn es gerade rein passt. Weil mein eigentlicher Gesprächspartner grad auf dem Klo ist.
Das ist eine Ansage, die an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig lässt...

Stopp. Das liegt ja nicht nur an mir. Erstens ist es Snapchat und ich habe nur kurz ihren Snap geantwortet und ich weiß bist jetzt noch nicht wie sie gesehen hat, dass ich mit meiner besten Freundin gefacetimet habe.

Wir haben auch SMS geschrieben, aber als wir beide ins Bett gegangen sind meinte sie, dass sie mir am nächsten morgen schreibt, hat sie aber nie. Also.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 15:52
In Antwort auf tom123

Stopp. Das liegt ja nicht nur an mir. Erstens ist es Snapchat und ich habe nur kurz ihren Snap geantwortet und ich weiß bist jetzt noch nicht wie sie gesehen hat, dass ich mit meiner besten Freundin gefacetimet habe.

Wir haben auch SMS geschrieben, aber als wir beide ins Bett gegangen sind meinte sie, dass sie mir am nächsten morgen schreibt, hat sie aber nie. Also.

Lass es Dir mal von denen erklären, die Dich als "social awkward" bezeichnen, die kennen Dich besser

Grundsätzlich leben wir in Zeiten, wo Soziopathie kein unüberwindliches Drama mehr ist, aber ein paar Dinge muss man dann eben lernen wie andere die Vokabeln in der Schule, wenn man nicht völlig auf der einsamen Insel (in einigen Punkten) bleiben möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 15:55
In Antwort auf avarrassterne1

Lass es Dir mal von denen erklären, die Dich als "social awkward" bezeichnen, die kennen Dich besser

Grundsätzlich leben wir in Zeiten, wo Soziopathie kein unüberwindliches Drama mehr ist, aber ein paar Dinge muss man dann eben lernen wie andere die Vokabeln in der Schule, wenn man nicht völlig auf der einsamen Insel (in einigen Punkten) bleiben möchte.

Mache ich

Abschließend schreibe ich dann obwohl sie mir nicht mehr geschrieben hat? Dann würde sie ja sehen, dass ich gerne mit ihr schreiben will. Unsere Unterhaltung war auch nicht langweilig und war gleichermaßen von uns beiden am laufen gehalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 16:01
In Antwort auf sim.sala.bim

Genau  deswegen hatte ich ja vorgeschlagend as er, vor der anderen, deutlich zeigt, dass sie ihm am wichtigsten ist. 

Er kann es nicht zeigen, weil es nicht so ist. Die beste Freundin ist derzeit noch wichtiger als eine mögliche Partnerin.

@Tom
Warum willst Du überhaupt eine Freundin/Partnerin?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 16:03
In Antwort auf tom123

Mache ich

Abschließend schreibe ich dann obwohl sie mir nicht mehr geschrieben hat? Dann würde sie ja sehen, dass ich gerne mit ihr schreiben will. Unsere Unterhaltung war auch nicht langweilig und war gleichermaßen von uns beiden am laufen gehalten.

ja.

(Fülltext weil das Forum keine Antworten mit nur einem Wort akzeptiert)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 16:12
In Antwort auf dory_981615

Er kann es nicht zeigen, weil es nicht so ist. Die beste Freundin ist derzeit noch wichtiger als eine mögliche Partnerin.

@Tom
Warum willst Du überhaupt eine Freundin/Partnerin?

Naja, ich glaube meine einziges Problem ist, dass ich angst habe verletzt zu werden, wenn ich meine Zeit für jemanden hergebe. Ich selber weiß, dass meine Freundin, auf die ich stehe, wahrscheinlich denkt, dass ich gemischte Signale gebe. Ich habe Angst mich komplett zu offenbaren. Ich habe Angst ich nerve sie, wenn ich ihr schreibe, deshalb schreibe ich ihr ab und zu nicht. Ich habe Angst, dass sie nicht erwiedert was ich fühle. Es ist schwierig für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 16:13
In Antwort auf avarrassterne1

ja.

(Fülltext weil das Forum keine Antworten mit nur einem Wort akzeptiert)

Und jetzt gleich an Anbindung an den vorherigen Post von mir. Ich habe Angst, dass ich sie dann nerfe und deshalb habe ich auch gefragt ob ich ihr schreiben soll. Man, ich bin nicht wirklich gut was sowas angeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 16:20
In Antwort auf tom123

Und jetzt gleich an Anbindung an den vorherigen Post von mir. Ich habe Angst, dass ich sie dann nerfe und deshalb habe ich auch gefragt ob ich ihr schreiben soll. Man, ich bin nicht wirklich gut was sowas angeht.

Unsicherheit in solchen Punkten hat JEDER Mensch.
Angst verletzt zu werden übrigens auch. Gefühle zuzulassen (nicht nur diese) macht nun einmal verletzlich.
That's life.

Aber was Du ihr scheiben sollst... Du ich habe keinen Schimmer. Ich kenne Dich nicht, sie nicht, die Geschichte mit Euch nicht, ... *schulterzuck*
Damit ist das einzige, was ich Dir raten kann, das einzige, was universell geht: bleib Du selbst. Sprich über das, über was Du sprechen möchtest. Was Dich interessiert, was Dir aufgefallen ist, was Du erlebt hast - whatever.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 16:21
In Antwort auf tom123

Naja, ich glaube meine einziges Problem ist, dass ich angst habe verletzt zu werden, wenn ich meine Zeit für jemanden hergebe. Ich selber weiß, dass meine Freundin, auf die ich stehe, wahrscheinlich denkt, dass ich gemischte Signale gebe. Ich habe Angst mich komplett zu offenbaren. Ich habe Angst ich nerve sie, wenn ich ihr schreibe, deshalb schreibe ich ihr ab und zu nicht. Ich habe Angst, dass sie nicht erwiedert was ich fühle. Es ist schwierig für mich.

Na endlich kommen wir Deinem wirklichen Problem auf die Spur.

Angst ist nie ein guter Ratgeber und Du musst lernen, diese Angst abzulegen.

Wenn Du mal eine gesunde Beziehung im Leben haben willst, ist es notwendig sich auf einen anderen Menschen "einzulassen" ... auch auf die Gefahr hin, dass man verletzt werden könnte.

Meiner Meinung nach bist Du noch nicht wieder bereit für eine Beziehung, weil Deine Angst vor Verletzungen noch zu groß ist. Mit dieser Angst im Genick kannst Du nicht Du selbst sein und wenn Du nicht Du selbst bist, läufst Du erst recht Gefahr die nächste Beziehung in den Sand zu setzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 16:24
In Antwort auf dory_981615

Na endlich kommen wir Deinem wirklichen Problem auf die Spur.

Angst ist nie ein guter Ratgeber und Du musst lernen, diese Angst abzulegen.

Wenn Du mal eine gesunde Beziehung im Leben haben willst, ist es notwendig sich auf einen anderen Menschen "einzulassen" ... auch auf die Gefahr hin, dass man verletzt werden könnte.

Meiner Meinung nach bist Du noch nicht wieder bereit für eine Beziehung, weil Deine Angst vor Verletzungen noch zu groß ist. Mit dieser Angst im Genick kannst Du nicht Du selbst sein und wenn Du nicht Du selbst bist, läufst Du erst recht Gefahr die nächste Beziehung in den Sand zu setzen.

Das Problem ist ja sogar, dass ich noch nie eine richtig lange, tiefe Beziehung habe. Vielleicht ist es auch die Angst, dass ich denke, dass ich nie eine Beziehung bekomme und ich dann nichts kaputt machen will. Dadurch dann meine Zurückhaltung. Wenn das Sinn macht.

Aber wie du gesehen hast, ich traue mich nicht mal ihr zu schreiben, weil sie mir nicht geschrieben hat. Das ist lächerlich ich weiß. Aber :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 16:36
In Antwort auf tom123

Das Problem ist ja sogar, dass ich noch nie eine richtig lange, tiefe Beziehung habe. Vielleicht ist es auch die Angst, dass ich denke, dass ich nie eine Beziehung bekomme und ich dann nichts kaputt machen will. Dadurch dann meine Zurückhaltung. Wenn das Sinn macht.

Aber wie du gesehen hast, ich traue mich nicht mal ihr zu schreiben, weil sie mir nicht geschrieben hat. Das ist lächerlich ich weiß. Aber :/

Du denkst zu viel und gehst viel zu verkopft an die Sache ran.

Liebe/Beziehung entwickelt sich aufgrund eines Gefühls für einen anderen Menschen und wenn Du das Gefühl hast, Du möchtest Deine mögliche Freundin sehen oder ihr schreiben, dann tue das ... eben aus diesem Gefühl heraus und dann kann es nicht falsch sein.

Wenn ihr dann feststellt, dass ihr ein unterschiedliches Nähe- oder Distanzbedürfnis habt, wäre es sowieso nicht die passende Partnerin gewesen.

Beim Kennenlernen sollte man eben auch über solche Dinge, wie Beziehungs- und Wertvorstellungen reden und nicht nur, welche Musik man mag oder welche Speisen einem schmecken.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 17:25
In Antwort auf dory_981615

Du denkst zu viel und gehst viel zu verkopft an die Sache ran.

Liebe/Beziehung entwickelt sich aufgrund eines Gefühls für einen anderen Menschen und wenn Du das Gefühl hast, Du möchtest Deine mögliche Freundin sehen oder ihr schreiben, dann tue das ... eben aus diesem Gefühl heraus und dann kann es nicht falsch sein.

Wenn ihr dann feststellt, dass ihr ein unterschiedliches Nähe- oder Distanzbedürfnis habt, wäre es sowieso nicht die passende Partnerin gewesen.

Beim Kennenlernen sollte man eben auch über solche Dinge, wie Beziehungs- und Wertvorstellungen reden und nicht nur, welche Musik man mag oder welche Speisen einem schmecken.

Das haben wir ja bereits. Während ich noch in ihrer Nähe gelebt habe (im Moment ist dies wie geagt nicht der Fall), haben wir uns so gut wie jeden Abend getroffen und halt nicht nur über Musik usw gesprochen sondern auch über unsere Werte und Moral. Das ist auch ein Grund warum ich sie so mag, da vieles dort übereinstimmt. Ich habe ihr jetzt erstmal wieder geschrieben und dann sehe ich mal. Ich werde nicht mehe verkopft sein, sondern machen was ich fühle. Wenn ich fühle ihr zu schreiben mache ich das, wenn nicht dann nicht!

Danke!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 18:16
In Antwort auf tom123

Das ist verständlich, aber man muss es so sehen, dass ich nicht mit ihr zusammen bin und Ich mich im Moment noch nicht sehe ihr so viel Platz in meinem Leben einzuräumen. Ich bin mir sicher, wenn wir zusammen sind, wird sich das ändern.

Tja da haben wir den Fehler 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 18:17
In Antwort auf tom123

Und jetzt gleich an Anbindung an den vorherigen Post von mir. Ich habe Angst, dass ich sie dann nerfe und deshalb habe ich auch gefragt ob ich ihr schreiben soll. Man, ich bin nicht wirklich gut was sowas angeht.

Mensch ja!!!!! natürlich sollst du ihr schreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 18:33
In Antwort auf sultan1

Mensch ja!!!!! natürlich sollst du ihr schreiben

Ja habe ich! Habe halt nur angst, dass ich nerfe weil sie meinte sie meldet sich und hat es nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni um 22:35

Ja nerve wird mit v geschrieben und da fehlen n paar Kommas und Groß- und Kleinschreibung, weiß ich  

Ja habe ich! Habe halt nur Angst, dass ich nerve, weil sie meinte, dass sie sich meldet aber hat dies nicht getan.

Bitte

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni um 12:16
In Antwort auf dory_981615

Wie soll eine Beziehung funktionieren, wenn Du der besten Freundin eine höhere Priorität einräumst, als Deiner Partnerin?

Somit wäre eine mögliche Partnerin immer an 2. Stelle. Ich glaube nicht, dass das viele Frauen mitmachen würden, weil das eben auch eine Prinzipfrage ist, welche Priorität man seinem Partner einräumt.

Eben und dabei ist es im übrigen total egal, ob Männlein oder Weiblein. Wenn jemand sehr viel Zeit mit jemanden abseits vom Partner verbringt, dann ist das einfach nicht so toll.
Am besten noch, wenn man mit dem Partner dann zu Hause ist und der hängt nur vorm Smartphone/PC und schreibt noch mit dem/der Besten.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni um 15:06
In Antwort auf tom123

Hallo zusammen,

ich habe ein relativ komisches Problem. Seit nun einem Jahr habe ich eine beste Freundin (wichtig, weiblich), ich selber bin männlich. Wir beide sind sehr eng. Sehen uns so gut wie jeden Tag, Facetimen viel, wir sind einfach wie Geschwister. Aus Spaß sagen wir auch ab und zu sachen wie "Love ya" oder "Cutie" oder was auch immer. Alle unsere Freunde wissen jedoch, dass wir nur beste Freunde sind und niemals ein Paar sein würden.

Seit einiger Zeit schreibe ich nun mit einer Frau, die theoretisch wissen sollte, dass meine beste Freundin und ich NUR FREUNDE sind. Aber ich habe immer wieder das Gefühl, dass sie neidisch auf meine beste Freundin ist.
Vor allem eine Frage an weibliche Mitglieder, kann das sein? Würdet ihr neidisch auf meine Beste Freundin sein, auch wenn ihr wüsstet, dass wir nur beste Freunde sind? Wie würde sich euer Neid äußern? Wenn sie wirklich neidisch ist, sollte das nicht langsam vorbei sein in einem Alter von 21?

Vielen Dank für alle Antworten!

Neidisch wohl weniger als eifersüchtig. Das ist leider oft so, dass Partnerinnen oder potenzielle Partnerinnen auf die beste Freundin eifersüchtig sind. Verstehe ich persönlich zwar nicht, aber ich weiß, dass es so ist.

Sprich das doch mal direkt an! Wahrscheinlich wird diese Frau von dir verlangen, alle Freundschaften mit Frauen ihr zuliebe aufzugeben. Ob du das dann machst, bleibt dir überlassen. Ich würde dir davon abraten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni um 15:07
In Antwort auf tom123

Naja also ich weiß es halt nicht. Ich möchte in einige Sachen halt nicht zu viel rein interpretieren, aber ein paar Beispiele. (Wir gehen alle noch zur Uni)

Ich habe mit dem Mädchen von dem ich etwas will gelernt und als ich fertig war meinte ich, dass ich nach Hause gehe. Daraufhin hat sie mit einem miesen unterton gefragt: "Ach ich dachte du gehst jetzt wieder zu deiner besten Freundin?"

Oder ich wollte mit ihr feiern gehen und meine beste Freundin wollte durch Zufall in den gleichen Club, jedoch hat sich meine beste  Freundin noch umentschieden und dann hat sie mich gefragt "Willst du jetzt überhaupt noch mit mir gehen, wenn deine beste Freundin nicht kommt?"

Letzes Beispiel für jetzt. Immer wenn sie und meine beste Freundin reden, merkt man wie vor allem sie sehr aufgedrungen nett wirkt. Sie tut immer so als wenn sie mit meiner besten Freundin ganz dicke wäre. Sich eine unterhaltung von beiden anzuhören ist schon echt komisch, alles sehr gedrückt und auf "nett" getan. Ganz abgesehen davon, dass das erst anfing seitdem ich mit ihr Rede. Davor kannte sie meine beste Freundin, aber hat sie mehr oder weniger ignoriert.

Klingt für mich nach Eifersucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni um 15:11
In Antwort auf tom123

Das ist verständlich, aber man muss es so sehen, dass ich nicht mit ihr zusammen bin und Ich mich im Moment noch nicht sehe ihr so viel Platz in meinem Leben einzuräumen. Ich bin mir sicher, wenn wir zusammen sind, wird sich das ändern.

Wieso sprichst du denn nicht mal mit dieser Frau offen darüber? Vielleicht habt ihr so unterschiedliche Vorstellungen von Beziehung, dass es eh nix wird mit euch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni um 15:14
In Antwort auf tom123

Ja habe ich! Habe halt nur angst, dass ich nerfe weil sie meinte sie meldet sich und hat es nicht

Wenn es oft vorkommt, dass du ihr schreibst und sie dir nicht antwortet, dann frag sie doch einfach, ob du sie nervst (mit v, nicht mit f btw. )

So einfach könnte es sein!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni um 15:56

Mal abgesehen von eifersucht und so...wie teilst du deine Zeit dann auf Freunde und Partnerin auf? Vorallem wenn deine "beste Freundin" schon soviel deiner Freizeit einnimmt? Deine Partnerin will selbstverständlich mehr Zeit von dir aber wo bleibt dann Zeit für deine Freunde? Ich nehme außerdem an sie ist auch Single? Spätestens ein neuer Partner bei ihr wird euren intensiven Kontakt verringern aber als Freundin von dir würde ich mich dann Fragen warum erst dann und nicht schon als ihr zusammen kommt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen