Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Sind alle Männer triebgesteuert

Sind alle Männer triebgesteuert

9. Juni um 21:21

Ich frage rein aus Interesse, da es in der Schule mal Diskussion war!

sind alle Männer triebgesteuert? oder gibts Ausnahmen auch? Schauen alle Männer frauen hinterher,weibliche Reize,Pornos etc (typischen Klischees halt) oder gibts auch Männer die da nicht so sind und die zb wenn sie die richtige partnerin haben andere Frauen total ausblenden können?

Freue mich auf tolle Antworten! Danke 😊

Mehr lesen

10. Juni um 2:17
In Antwort auf sophie12.04

Ich frage rein aus Interesse, da es in der Schule mal Diskussion war!

sind alle Männer triebgesteuert? oder gibts Ausnahmen auch? Schauen alle Männer frauen hinterher,weibliche Reize,Pornos etc (typischen Klischees halt) oder gibts auch Männer die da nicht so sind und die zb wenn sie die richtige partnerin haben andere Frauen total ausblenden können?

Freue mich auf tolle Antworten! Danke 😊

 

Wie alt bist du denn? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 10:03

Nein, nicht alle Männer sind triebgesteuert...








Alle Menschen sind triebgesteuert.

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 10:05
In Antwort auf sophie12.04

Ich frage rein aus Interesse, da es in der Schule mal Diskussion war!

sind alle Männer triebgesteuert? oder gibts Ausnahmen auch? Schauen alle Männer frauen hinterher,weibliche Reize,Pornos etc (typischen Klischees halt) oder gibts auch Männer die da nicht so sind und die zb wenn sie die richtige partnerin haben andere Frauen total ausblenden können?

Freue mich auf tolle Antworten! Danke 😊

 

" sind alle Männer triebgesteuert? oder gibts Ausnahmen auch? "

Klischees sind doch was schönes .....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 11:54

" Hat mit richtig oder falsch nix zu tun, visuell ist visuell, da können Männer nichts ausblenden. "

Was ist denn das für ein Unsinn.
Ja es mag Männer geben, da ist Triebsteuerung etwas außer Kontrolle geraten - sehen sie etwas, das ins "Schema" passt, geht der Verstand in den "stand by" Modus.

Ist aber längst nicht generell so.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 12:13

Definitiv triebgesteuert bei allgemeiner Funktionstüchtigkeit...

.. vom Neandertaler bis zum Glatze mit Bart von heute und darüber hinaus werden sie von den Frauen gesteuert, welche die wahnsinnig gut aussehenden Männer nicht ranlassen, weil ihnen die inneren Werte nicht passen. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 12:21

" Doch ist generell so. Visuelles kann man nunmal nicht ausblenden. Muss man ja auch nicht  "

Entscheidend ist nicht das "Visuelle", sondern die Reaktion darauf
Bei einen stellt sich halt beim Erfassen des "visuellen Reizes" der gesamte Organismus auf "muss ich haben, am besten sofort" um.

Andere sehen das gelassener: Attraktiv, sieht gut aus - zur Kenntnis genommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 16:27
In Antwort auf santiago4671

" Hat mit richtig oder falsch nix zu tun, visuell ist visuell, da können Männer nichts ausblenden. "

Was ist denn das für ein Unsinn.
Ja es mag Männer geben, da ist Triebsteuerung etwas außer Kontrolle geraten - sehen sie etwas, das ins "Schema" passt, geht der Verstand in den "stand by" Modus.

Ist aber längst nicht generell so.

Welcher Verstand? 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 16:44
In Antwort auf allesgut1

Welcher Verstand? 
 

Ist dir unbekannt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 18:01
In Antwort auf sophie12.04

Ich frage rein aus Interesse, da es in der Schule mal Diskussion war!

sind alle Männer triebgesteuert? oder gibts Ausnahmen auch? Schauen alle Männer frauen hinterher,weibliche Reize,Pornos etc (typischen Klischees halt) oder gibts auch Männer die da nicht so sind und die zb wenn sie die richtige partnerin haben andere Frauen total ausblenden können?

Freue mich auf tolle Antworten! Danke 😊

 

Nur weil es deiner macht, machen es nicht alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 18:02
In Antwort auf santiago4671

Ist dir unbekannt?

Ich bin kein Mann, frag deine Geschlechtsgenossen! 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 19:29

So weit ich weiß gibt es chemische Kastration. Aber willst du das wirklich?

Du känntest alternativ an deinem Problem arbeiten. Das würde auf Dauer sicher glücklicher machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 2:41

Such dir Freunde dann bist du nicht einsam. Fuer deine sexuellen Beduerfnisse empfehle ich Selbstbefriedigung. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 2:48

In deinem Profil steht du bist 19. Es besteht also auf jeden Fall noch Hoffnung. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 7:55

Zum Thema "Sind Männer triebgesteuert?" 
Habe mal gelernt, dass es 3 menschliche Grundbedürfnisse gibt:
*Essen *Schlafen *Sex und das gilt natürlich für beide Geschlechter .
Der Unterschied zwischen Mann und Frau ist einfach, wie diese Triebe ausgelebt
werden, aber vorhanden sind sie bei allen Menschen in der einen oder anderen Art.
Männer können sich (fast) "unendlich" vermehren, d.h. ihre Samen streuen, während bei Frauen die Anzahl so auf 2 bis ? limitiert ist. Ausserdem sind Schwangere sofort aus dem Rennen für mind. 9 Monate, daher agieren Frauen (anders) vorsichtiger, wenn es um das Ausleben von sexuellen Fantasien geht. Aber prinzipiell haben sie die selben Triebe wie ihre männlichen "Gegenstücke".

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 13:32

" Darum gehts nicht , bitte die Anfangsfrage noch mal lesen "

Hab ich. Aus meiner Sicht gehts genau darum. Am Anfang steht das Visuelle. Triebgesteuert heißt: Ich sehe etwas, was ich reizvoll finde. Und die Triebe haben die Kontrolle, dass ich auf den "Vollzug" hinarbeite.

Triebkontrolle hieße: Ich sehe etwas, das ich reizvoll finde. Lasse es aber so stehen, ohne unbedingt auf den Vollzug hinarbeiten zu müssen.

Ich denke, das ist eher die Regel. Das "Männerbild" dagegen eher das Gegenteil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 13:47

" Ja klar, bist halt nen EMO "

An argumentativer Differenziertheit kaum zu überbierne
Was ist noch mal ein EMO?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 13:55
In Antwort auf sophie12.04

Ich frage rein aus Interesse, da es in der Schule mal Diskussion war!

sind alle Männer triebgesteuert? oder gibts Ausnahmen auch? Schauen alle Männer frauen hinterher,weibliche Reize,Pornos etc (typischen Klischees halt) oder gibts auch Männer die da nicht so sind und die zb wenn sie die richtige partnerin haben andere Frauen total ausblenden können?

Freue mich auf tolle Antworten! Danke 😊

 

warum zur Hölle sollte man andere Menschen "total ausblenden", wenn man in einer Beziehung ist? Ich fände das weder für Männer noch für Frauen auch nur im Ansatz erstrebenswert, noch nicht mal nur auf "ihre Reize" bezogen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 14:23

" Emotionialemenschen "

Was sind denn "unemotionale" Menschen - Roboter?

Bier / Likör, klingt gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 15:32
In Antwort auf sophie12.04

Ich frage rein aus Interesse, da es in der Schule mal Diskussion war!

sind alle Männer triebgesteuert? oder gibts Ausnahmen auch? Schauen alle Männer frauen hinterher,weibliche Reize,Pornos etc (typischen Klischees halt) oder gibts auch Männer die da nicht so sind und die zb wenn sie die richtige partnerin haben andere Frauen total ausblenden können?

Freue mich auf tolle Antworten! Danke 😊

 

Bei allem Menschen werden Perzeption, Apperzeption und Willensbildung und Handeln, sofern diese Dinge denn stattfinden (wenn man zB bewusstlos ist, finden diese Dinge eher eingeschränkt statt), auch durch deren Triebe beeinflusst.

Wie stark die Beeinflussung der Perzeption und der Apperzeption und der Willensbildung und des Handelns durch Triebe im Vergleich zu anderen die Apperzeption und die Willensbildung und das Handeln ebenfalls beeinflussenden Aspekten ins Gewicht fällt, ist auch bei Männern individuell sehr verschieden und hängt unter anderem auch von der Tagesform und vom Seinszustand und sonstigen Umständen ab.

Wenn ich zB gerade etwas komplexes programmiere und mich dabei in einem Seinszustand der Coding-Trance befinde, (ap)perzipiere ich weibliche bzw sexuelle Reize häufig gar nicht und reagiere folglich auch nicht darauf. Da könnte es zB vorkommen, dass meine Freundin nackt vor mir auf und ab hüpft ohne dass ich es bemerke. Ich weiss nicht, ob das schon vorgekommen ist. Ich kann nicht ausschliessen, dass das schon vorgekommen ist.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 15:40
In Antwort auf allesgut1

Ich bin kein Mann, frag deine Geschlechtsgenossen! 

 

Was ist eigentlich ein Geschlechtsgenosse?

Dass ein Mitmensch das selbe Geschlecht hat wie ich, heisst noch lange nicht, dass er und ich Genossen sind.

Die Annahme, alle Männer seien untereinander solidarisch, ist genauso verwegen wie die Annahme, alle Frauen seien untereinander solidarisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 18:53

Ich wuerde mit niemanden tauschen. Ich bin gerne ich. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 18:58

Selbstbefriedigung ist fuer eine Frau genauso eine Option wie fuer einen Mann. 

Man muss kein Alter im Profil haben. Diese 19 Jahre die du drinstehen hast sind also voellig freiwillig in deinem Profil. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 19:02

Auch Maenner muessen keine Frau schwaengern, wenn sie das nicht moechten. 

Aber kein Verhuetungsmittel ist zu 100% sicher. 

Es gibt sehr wohl Maenner die es sehr einfach haben ein Date zu bekommen. Kommt auf den Mann an. 

Noch etwas. Wenn deine Beiträge weiter in die Richtung Frauenfeindlichkeit gehen, dann loesche ich den Thread. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 19:36

" Sei beruhigt, Frauen finden nur 20% der Männer attraktiv. Umgekehrt finden Männer fast alle Frauen attraktiv. Quelle: Statistik von OK Cupid. "

Das wage ich zu bezweifeln, dass Männer fast alle Frauen attraktiv finden ...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 19:48

" Das sind leider Fakten. Ich hätte es s3hr gerne anders."

Findest du alle fast alle Frauen attraktiv?
Ich kenn noch mindestens 10 andere, die das ähnlich sehen. Ich würde diese Fakten irgendwo in Zweifel ziehen .... Wäre ja auch merkwürdig ...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 20:04

" Der Irrtum ist nämlich, dass man immer denkt, es ginge nach dem Aussehen. "

Existiert der Irrtum?
Es ist die Frage, was man als "Aussehen" definiert. In dem Sinn lässt sich "Schönheit" sogar definieren (z.B. über Proportionen des Körpers / Gesichts). Alles im "goldenen Schnitt" ist sozusagen perfekt. Aber ist das schon gutes Aussehen?

Das rein optische ist ja nicht das einzig relevante. Da wäre z.B. so etwas wie "Ausstrahlung". Das ist mehr als Optik, sondern da kommen ja auch "innere Prozesse" zu tragen, dazu Gestik, Mimik. etc.

Und jetzt mal ehrlich:
Weil Männer Zweisamkeit (was heißt das eigentlich - kann das auch einfach nur Sex sein?) zugelassen hätten, muss das nicht heißen, dass sie diese auch attraktiv finden. Das hängt nämlich auch von anderen Faktoren ab. Ein Befragter, der z.B: 1 Jahr oder länger keinen Sex mehr gehabt hat, wird seine Ansprüche an die Attraktivität evtl. eher runterschrauben.

Und das was du beschreibst, dass die "Gutaussehenden" stehen gelassen werden (ob man das so pauschal stehen lassen kann?), hängt auch vom Selbstwert der Männer ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 20:25
In Antwort auf evaeden

Auch Maenner muessen keine Frau schwaengern, wenn sie das nicht moechten. 

Aber kein Verhuetungsmittel ist zu 100% sicher. 

Es gibt sehr wohl Maenner die es sehr einfach haben ein Date zu bekommen. Kommt auf den Mann an. 

Noch etwas. Wenn deine Beiträge weiter in die Richtung Frauenfeindlichkeit gehen, dann loesche ich den Thread. 

Frauenfeindlichkeit? Etwas mehr Souveränität bitte!  Ich sehe bei ihm weniger echte Frauenfeindlichkeit und mehr Verbitterung über das eigene Los. Dass er offenbar die Frauenwelt in der Verantwortung für sein Los sieht, muss frau ja nicht mögen, aber in der Frage, ob man etwas als "feindlich" abstempelt, kommt es auf mehr an.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 20:30

"Ausbeutung durch das Feminat" - den fand ich echt gut. Aber ich frage mich, ob da irgendwas verwechselt worden und vielleicht "Fiskus" oder "Finanzamt" gemeint gewesen sein könnte.

Und ich (als doofer? Mann) soll die Antwort auf den third wave feminism sein? Das ist mir irgendwie entgangen. Ich weiss nicht mal, was dieser "third wave feminism" ist. Wie kann ich da also die Antwort drauf sein?
Ich bin übrigens überhaupt keine Antwort.
Wenn, dann bin ich ein Resultat.
Und zwar das Resultat der Leidenschaft meiner biologischen Eltern. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 20:44

Ehrlich gesagt nein.

Mein Erfahrungshorizont ist nicht so, dass er Verbitterung speziell über die Frauenwelt begünstigen würde.

ZB in meiner Kindheit bin ich öfter von männlichen Wesen bedroht und körperlich angegangen worden als von weiblichen Wesen.

Überhaupt ist es eher so, dass die Frauen um mich rum sich Sorgen um mich machen und mich beschützen wollen und zu Hyänen werden wenn jemand mir was tun bzw mir schaden will. Ich finde das ganz angenehm.

Im Grundschulalter waren zB meine Cousinen absolut kompromisslos wenn sie mitgekriegt haben, dass jemand, der stärker als ich ist, mich angehen will.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 20:49

An deiner Stelle würde ich mir von den ganze gesparten tausenden von Euros eine Therapie gönnen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 20:51

Es gibt einen Testosteronblocker. Markenname Androcur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 21:33

Ich bin aber kein professioneller Programmierer, sondern halt jemand, der gern in der Lage ist, sein eigenes Zeug am PC selber zu machen. Also ich erschaffe da keine Universen, sondern hocke vor dem Bildschirm und tippe zB LaTeX-Quelltext für irgendein zu kreierendes eigenes Makropaket ein, das ich für meine Dokumente benutzen will. Während ich also zB über Makroexpansion und dergleichen brüte und überlege, was der Reihe nach passieren wird, verfalle ich wirklich in einen Trance-artigen Zustand, in dem ich voll aufs Programmieren/Implementieren konzentriert bin, in dem es nichts gibt ausser mir und den Gegenständen meiner Überlegungen, und den Makros und den erläuternden Kommentaren, die ich schreibe.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 21:34

warum? Glaubst Du wir Frauen können das nicht mit der Selbstbefriedigung? Gibt da Toys, die sind besser als 95% der Männer.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 21:37
In Antwort auf sophie12.04

Ich frage rein aus Interesse, da es in der Schule mal Diskussion war!

sind alle Männer triebgesteuert? oder gibts Ausnahmen auch? Schauen alle Männer frauen hinterher,weibliche Reize,Pornos etc (typischen Klischees halt) oder gibts auch Männer die da nicht so sind und die zb wenn sie die richtige partnerin haben andere Frauen total ausblenden können?

Freue mich auf tolle Antworten! Danke 😊

 

Ja, schon. Ich habe zB einen deutlichen Brutpflegetrieb. Wenn mich ein drei-jähriges Kind in der Straßenbahn anlächelt, muss ich zurücklächeln.
Ich reagiere auf den Schlüssel- oder Signalreiz . Das Lächeln des Kindes löst bei mir ein positives Gefühl und mein Zurücklächeln aus. Vermutlich ein AAM (angeborener Auslösemechanismus).
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 21:39

Eva kenne ich nicht, aber woher willst Du denn wissen, dass für sie alles fein easy war?

Ich bin mir ganz sicher, Du hättest ziemlich viel von meinem Leben auch nicht erleben wollen. Da war so einiges dabei, was sich mit "Nadelstichen" keineswegs beschreiben lässt, von den Jahren, deie ich an Schmerz und Leid verloren habe, nicht zu reden. Denkst Du deswegen anders über mich? Nö, tust Du nicht, Du hast ja Dein tolles Feindbild und das sind nun einmal Frauen.
Abgesehen davon: ich würde mit niemandem tauschen, ohne das, was ich erlebt habe, wäre ich nie die, die ich jetzt bin.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 21:40

Du kannst deine Angaben auch jetzt noch in deinem Profil aendern. Du musst dein Alter nicht auf oeffentlich stellen. 

Wenn du weitere Probleme findest moechte ich dich ermuntern das selber an Gofeminin weiterzugeben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 21:49
In Antwort auf avarrassterne1

warum? Glaubst Du wir Frauen können das nicht mit der Selbstbefriedigung? Gibt da Toys, die sind besser als 95% der Männer.

Die Fähigkeiten mancher Diskutant/inn/en überraschen mich doch etwas.
Ich sags mal so: 
Ich als Mann weiss nicht über 95% der Frauen bescheid.
Aber wenn ich es bedenke - sind es genaugenommen nicht 95,2781% ?  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 21:53

You cant always get what you want. Das ist vielleicht traurig. Trotzdem nervt mich das rumgeheule.

"mathematische Gewissheit" ?

Vielleicht ist die "mangelnde Empathie" auf weiblicher Seite mit darauf zurückzuführen, dass sie dei Jammern nervt.

Und -kühne Hypothese -ganz vielleicht , nimmst du die Mädels kaum war. Interessierst du dich für sie? Hörst und siehst du ihnen zu? Die Empathie auf deiner Seite.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 21:58
In Antwort auf skycaptain03

Bei allem Menschen werden Perzeption, Apperzeption und Willensbildung und Handeln, sofern diese Dinge denn stattfinden (wenn man zB bewusstlos ist, finden diese Dinge eher eingeschränkt statt), auch durch deren Triebe beeinflusst.

Wie stark die Beeinflussung der Perzeption und der Apperzeption und der Willensbildung und des Handelns durch Triebe im Vergleich zu anderen die Apperzeption und die Willensbildung und das Handeln ebenfalls beeinflussenden Aspekten ins Gewicht fällt, ist auch bei Männern individuell sehr verschieden und hängt unter anderem auch von der Tagesform und vom Seinszustand und sonstigen Umständen ab.

Wenn ich zB gerade etwas komplexes programmiere und mich dabei in einem Seinszustand der Coding-Trance befinde, (ap)perzipiere ich weibliche bzw sexuelle Reize häufig gar nicht und reagiere folglich auch nicht darauf. Da könnte es zB vorkommen, dass meine Freundin nackt vor mir auf und ab hüpft ohne dass ich es bemerke. Ich weiss nicht, ob das schon vorgekommen ist. Ich kann nicht ausschliessen, dass das schon vorgekommen ist.  

Du würdest deine Freundin aber riechen. Weiss nicht warum, aber dieses Signal kommt fast immer durch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 22:10
In Antwort auf steffen244

Du würdest deine Freundin aber riechen. Weiss nicht warum, aber dieses Signal kommt fast immer durch.

Mag sein, aber es könnte sein, dass ich das in Coding-Trance beiseiteschieben oder eher als Störung meiner -äh- Gedankenflüsse denn als Stimulans für irgendwelche meiner Triebe empfinden würde.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 22:48
In Antwort auf sophie12.04

Ich frage rein aus Interesse, da es in der Schule mal Diskussion war!

sind alle Männer triebgesteuert? oder gibts Ausnahmen auch? Schauen alle Männer frauen hinterher,weibliche Reize,Pornos etc (typischen Klischees halt) oder gibts auch Männer die da nicht so sind und die zb wenn sie die richtige partnerin haben andere Frauen total ausblenden können?

Freue mich auf tolle Antworten! Danke 😊

 

in der Regel empfindet die Frau den triebgesteuerten Mann als interessant, obwohl er sachlich betrachtet nicht der optimale Partner für eine Beziehung ist. es gibt auch Männer die weniger oder nicht triebgesteuert sind, denen wird allerdings wenig Aufmerksamkeit geschenkt, und wenn dann nur als zahlmann

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 0:12

Tja, früher nannte man es Lebenserfahrungen machen, bei Generation Z verursachen normale Lebenserfahrungen anscheinend nun tiefsitzende Traumata die zu extremer Bitterkeit, lebenslangem Selbstmittleid und dem Bedürfnis nach Sekten (mgtow) führen. Jeder Mensch macht schlechte Erfahrungen, anscheinend ist das schon zuviel zu ertragen für manche.

Deswegen, ich würde einen Psychologen/Psychiater aufsuchen, vielleicht kann der helfen besser mit dem Leben klar zu kommen.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 2:30

Du hast den Thread nicht eingestellt. Also werde ich ihn auch auf deine Bitte hin nicht loeschen. 

Aber ich kann alle alle deine Beiträge loeschen,wenn du das moechtest. 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 3:02

Kann sein, dass ich fälschlich angenommen habe, dass du den Thread erstellt hast. Habe nochmal nachgesehen.....er ist nicht von Dir erstellt. 

Was ich dir also anbieten kann ist, dass ich deine Posts loesche. 

Moechtest du das oder nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 6:41

Jetzt weiß ich immer noch nicht, ob du willst, dass deine Beiträge geloescht werden. 

Platrmachen will ich niemanden. Auch dich nicht. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 7:24

Meine Fresse bist du ein Jammerlappen. Ich kann dir wirklich nur raten zum Arzt zu gehen. Dein Problem sind nicht die Frauen sondern du selbst. Ich bin kein Psychologe aber für dein Verhalten gibt es sicher eine diagnostische Erklärung. Ich brauche mich nicht mehr über mgtow informieren, habe selbst bereits Stunden damit verbracht, das hat mir gereicht. Am Anfang denkt man noch ok, sind schon ein paar Punkte dabei die Sinn machen. Diese Gedanken lösen sich dann aber schnell wieder auf, wenn man in deren Foren dann auf das Gewäsch der eigentlichen "Mitglieder" dieser Bewegung trifft. Das ist nicht mehr nur durch und durch frauenfeindlich, es ist einfach menschenfeindlich. Da bleibt nichts Gutes übrig, außer sektenähnliches Geschwafel, welches immer und immer wieder runter gebetet wird und so Jammerlappen wie du sind das perfekte Ziel.

Weißt du es gibt Menschen, die werden in einer Beziehung übelst psychisch und physisch misshandelt, vergewaltigt und schlimmeres. Selbst viele dieser Menschen geben nicht auf und schaffen es trotzdem ins Leben zurück und führen glückliche, erfüllende Beziehungen in denen sie wieder vertrauen oder es zumindest versuchen. Aber deine Erfahrungen sind wohl so dermaßen traumatisch und schlimm, dass ein normales Leben nicht mehr möglich ist. Lächerlich ist das.

Ich glaube dein Verhalten sind teilweise Auswüchse der neuen Generation, die einfach auf ihr Leben absolut nicht mehr klar kommt.  Männer, die so überbehütet und überbeschützt groß geworden sind, dabei alles bekommen haben, denen immer gesagt wurde sie wären etwas besonderes. Diese Männer und auch Frauen sind nicht mehr beziehungsfähig scheint es. Nicht belastbar, verweichlicht, nicht kompromissbereit, Lieblingshobby "feeling offended". Ich sehe es hier jeden Tag. Und natürlich will jeder dieser Menschen den besten Deal machen. Kommuniziert wird untereinander dann noch vorzugsweise nur über Chats, Insta, Facebook, Snap ohne Tiefgang. Männer denken sie hätten ein grundsätzliches Anrecht auf einen Partner oder wenigstens Sex, drehen durch wenn sie es nicht bekommen, schlecht kann einem werden wenn man diesen ganzen Müll liest.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 7:57
In Antwort auf smitee1

Meine Fresse bist du ein Jammerlappen. Ich kann dir wirklich nur raten zum Arzt zu gehen. Dein Problem sind nicht die Frauen sondern du selbst. Ich bin kein Psychologe aber für dein Verhalten gibt es sicher eine diagnostische Erklärung. Ich brauche mich nicht mehr über mgtow informieren, habe selbst bereits Stunden damit verbracht, das hat mir gereicht. Am Anfang denkt man noch ok, sind schon ein paar Punkte dabei die Sinn machen. Diese Gedanken lösen sich dann aber schnell wieder auf, wenn man in deren Foren dann auf das Gewäsch der eigentlichen "Mitglieder" dieser Bewegung trifft. Das ist nicht mehr nur durch und durch frauenfeindlich, es ist einfach menschenfeindlich. Da bleibt nichts Gutes übrig, außer sektenähnliches Geschwafel, welches immer und immer wieder runter gebetet wird und so Jammerlappen wie du sind das perfekte Ziel.

Weißt du es gibt Menschen, die werden in einer Beziehung übelst psychisch und physisch misshandelt, vergewaltigt und schlimmeres. Selbst viele dieser Menschen geben nicht auf und schaffen es trotzdem ins Leben zurück und führen glückliche, erfüllende Beziehungen in denen sie wieder vertrauen oder es zumindest versuchen. Aber deine Erfahrungen sind wohl so dermaßen traumatisch und schlimm, dass ein normales Leben nicht mehr möglich ist. Lächerlich ist das.

Ich glaube dein Verhalten sind teilweise Auswüchse der neuen Generation, die einfach auf ihr Leben absolut nicht mehr klar kommt.  Männer, die so überbehütet und überbeschützt groß geworden sind, dabei alles bekommen haben, denen immer gesagt wurde sie wären etwas besonderes. Diese Männer und auch Frauen sind nicht mehr beziehungsfähig scheint es. Nicht belastbar, verweichlicht, nicht kompromissbereit, Lieblingshobby "feeling offended". Ich sehe es hier jeden Tag. Und natürlich will jeder dieser Menschen den besten Deal machen. Kommuniziert wird untereinander dann noch vorzugsweise nur über Chats, Insta, Facebook, Snap ohne Tiefgang. Männer denken sie hätten ein grundsätzliches Anrecht auf einen Partner oder wenigstens Sex, drehen durch wenn sie es nicht bekommen, schlecht kann einem werden wenn man diesen ganzen Müll liest.

Danke.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. Juni um 15:24
In Antwort auf skycaptain03

Was ist eigentlich ein Geschlechtsgenosse?

Dass ein Mitmensch das selbe Geschlecht hat wie ich, heisst noch lange nicht, dass er und ich Genossen sind.

Die Annahme, alle Männer seien untereinander solidarisch, ist genauso verwegen wie die Annahme, alle Frauen seien untereinander solidarisch.

Mach dich locker, du musst dir den Schuh ja nicht anziehen.

Alle Männer schauen einer schönen und attraktiven Frau hinterher, warum auch nicht!
Die laufen ja nicht immer gerade vorbei. Da hat der Verstand Sendepause. 

Du bist die Ausnahme! Alles klar! 

Du hast uns ja bereits erfreut, mit deinen Ausführungen deines sexuellen Vorspiels mit den TShirts (Wolf und Handabdrücke)!


Nein, da hast du Recht, diese Schiene fährt Santiago nicht(ich nehme das nur an und es ist keinesfalls als Beleidigung zu werten)

Ich sehe mir auch gerne attraktive Männer an, Moment, da muss ich ausweichen, in der Realität sehr sehr rar, obwohl, heute erst seit langem gesehen, Jonny Deep Typ, träumen darf ich ja (LOL) 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 11:54

Es ist ja schön, dass Frauen glauben, dass ihnen Männer hinterherschauen weil sie triebgesteuert sind. In 9 von 10 Fällen, in denen ein Mann einer Frau hinterherschaut, macht er das allerdings nicht, weil er sie attraktiv findet. Mann macht das, weil er denkt.......oh mein Gott, wie sieht die denn aus. 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Falsches Selbstbild: Experiment zeigt, wie sehr Frauen leiden.
Von: goFemininTeam
neu
14. Juni um 10:57
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen