Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Silvester - Bräuche und Aberglauben

Silvester - Bräuche und Aberglauben

30. Dezember 2005 um 21:35

hallo!
man soll ja neujahr keine wäsche waschen, warum, weiß ich auch nicht und man soll zum mittag etwas quellendes, wie z.b. linsen essen, damit das geld nicht alle wird.

mich würde mal interessieren, was ihr so für bräuche und aberglauben an silvester/neujahr kennt.

Mehr lesen

30. Dezember 2005 um 22:51

Der
beliebteste Aberglaube, den fast jeder unwissend an Silvester praktiziert ist das Knallen, also von Raketen natürlich.... das sollte damals die bösen Geister vertreiben.

Gefällt mir

31. Dezember 2005 um 9:45

"zwischen den jahren"
damals war wäsche waschen noch eine aktion für sich. ohne waschmaschine wurden zuber mit heissem wasser vorbereitet, die wäsche gewalkt und getunkt, dann gewrungen, getrocknet, laken zum bleichen ausgelegt, zum schluss die kohlen ins bügeleisen geschüttet, und die wäsche geplättet. waschtag war ein tag, an dem sämtliche weibliche bewohner von morgens bis abends ordentlich was zu tun hatten. zwischen weihnachten und neujahr war aber "urlaub". die zeit gehörte der familie, den gegeseitigen besuchen, der besinnlichkeit.
als brauchtum wurde gesagt, das in der familie, in der gewaschen wird, ein todesfall eintritt.
spinnen durfte man auch nicht, damit spann man sich streit und ungeziefer ins haus.

ausserdem gab es ganz früher dieses "zwischen den jahren" gar nicht. weihnachts- und neujahrsgrüsse werden noch heute zusammen gefasst, am 25.12. endete das alte jahr. bis zum 06.01. war niemandsland.

die zwölf nächte "zwischen den jahren", also vom 25.12.bis zum 06.01. wurden den monaten zugeordnet, und je nach dem, was man in der nacht träumte, würde sich in dem monat erfüllen.

das bleigiessen und die deutung der zukunft würde schon von den römern praktiziert, und bei uns fand man wohl, das sich der letzte tag des jahres dafür besonders eignet.

und das feuerwerk kennt jeder, mit dem krach sollten die bösen geister vertrieben werden. mit der zeit hat man an die böller noch ein paar glitzer gehangen, ist schöner so.

mehr kenne ich nicht, aber wäsche lass ich von der waschmaschine waschen, und wenn die kaputt geht - macht nix, ist noch garantie drauf. *bätsch*

1 LikesGefällt mir

31. Dezember 2005 um 13:22
In Antwort auf andreazimtziege

"zwischen den jahren"
damals war wäsche waschen noch eine aktion für sich. ohne waschmaschine wurden zuber mit heissem wasser vorbereitet, die wäsche gewalkt und getunkt, dann gewrungen, getrocknet, laken zum bleichen ausgelegt, zum schluss die kohlen ins bügeleisen geschüttet, und die wäsche geplättet. waschtag war ein tag, an dem sämtliche weibliche bewohner von morgens bis abends ordentlich was zu tun hatten. zwischen weihnachten und neujahr war aber "urlaub". die zeit gehörte der familie, den gegeseitigen besuchen, der besinnlichkeit.
als brauchtum wurde gesagt, das in der familie, in der gewaschen wird, ein todesfall eintritt.
spinnen durfte man auch nicht, damit spann man sich streit und ungeziefer ins haus.

ausserdem gab es ganz früher dieses "zwischen den jahren" gar nicht. weihnachts- und neujahrsgrüsse werden noch heute zusammen gefasst, am 25.12. endete das alte jahr. bis zum 06.01. war niemandsland.

die zwölf nächte "zwischen den jahren", also vom 25.12.bis zum 06.01. wurden den monaten zugeordnet, und je nach dem, was man in der nacht träumte, würde sich in dem monat erfüllen.

das bleigiessen und die deutung der zukunft würde schon von den römern praktiziert, und bei uns fand man wohl, das sich der letzte tag des jahres dafür besonders eignet.

und das feuerwerk kennt jeder, mit dem krach sollten die bösen geister vertrieben werden. mit der zeit hat man an die böller noch ein paar glitzer gehangen, ist schöner so.

mehr kenne ich nicht, aber wäsche lass ich von der waschmaschine waschen, und wenn die kaputt geht - macht nix, ist noch garantie drauf. *bätsch*


wieder was gelernt. dann werd ich schnell mein spinnrad in die kammer packen

Gefällt mir

31. Dezember 2005 um 14:24

Schulden
Man soll nicht mit Schulden ins neue Jahr gehen, soll sich sonst im neuen Jahr nämlich fortziehen.
Also schnell noch alles zurückgeben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Bilder in Illustrator auf Pantone plazieren? HILFE"""
Von: Anjuna
neu
26. Dezember 2005 um 12:42

Diskussionen dieses Nutzers

  • Weihnachtsmänner Anfang September?

    10. Oktober 2006 um 12:05

  • Billige Vorwahl für Anrufe vom Handy ins Ausland?

    27. April 2007 um 6:50

  • HAPPY BIRTHDAY AYLFLO!!!!!!!!!!!!

    20. Mai 2007 um 23:21

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen