Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Sextourismus und Tsunami

Sextourismus und Tsunami

3. Juli 2008 um 18:08

hatte ja gerade die Links gepostet von den Kindern im Vollrausch. Auf der gleichen Seite gab es Videos über die Zeit nach dem Tsunami "Die Rückkehr der Sextouristen".


Wißt Ihr was der Sprecher sagte:
"Für ein paar Dollars zeigen Jungs aus dem Ort interessierten Touristen die schlimmsten Stellen.
Das Rotlichtviertel wurde im Dezember 2004 von der Welle mit voller Wucht getroffen."


Das erinnerte mich an einen Film den ich vor kurzem sah "Eine Reise in die Trauer".
http://al-iman.net (unten)
Da wurde darüber gesprochen was dort vorher geschah bevor dies passierte.

Mich würde Eure Meinung interessieren, besonders der Christen. Ist nicht schon mal eine Stadt verschlungen worden in der ähnliches passierte?

Der Bruder ist dorthin geflogen. Er sah die hilflosen Gesichter im Fernsehen und sagte sich, wo stehen wir im Vergleich zu diesen Menschen. ... Was ihn bewog sich auf den Weg zu machen, war dieses Zeichen, eines der großen Zeichen Gottes aus dem er eine Lehre ziehen wollte, für sich, und für andere denen er dies weitergeben wollte.

Bei Allah, nur Er kennt die ganze Wahrheit.

Auf seiner Reise sah er wie ganze Dörfer vernichtet wurden. Dann sah er dort ein einzelnes Haus und sagte zu seinem Begleiter, dass ja dieses Haus dort nicht vernichtet wurde. Er antwortete, das was du da siehst ist der zweite Stock, Das Haus wurde von weiter weg dorthin gespült.

Rundherum alles zerstört, gut gebaute Häuser, ein 'zig Tonnen schweres Schiff wurde wie eine Feder an Land gespült über eine große Entfernung.

Er entdeckte ein Haus das stehen geblieben ist obwohl alles rundherum zerstört war. Und auch Menschen hatten in diesem Haus Schutz gefunden.

Dieses Haus ist eine Moschee.

Dieser Film ist zwar ein Aufruf an uns Muslime. Es ist so wichtig auf dem geraden Weg zu sein. So Gott will ziehen wir alle unseren Nutzen daraus.

Möge Er sich unser erbarmen.

Mehr lesen

3. Juli 2008 um 20:10

In USA
passieren gerade diese Wochen ein paar Naturkatastrophen. und Vor paar Jahren haben zwei schreckliche Zyklonen (ihre Namen habe ich im moment vergessen) ganze Städte verwüstet.

Willst Du nun sagen,dass die Naturktastrophen nur in armen Ländern passieren, oder was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2008 um 10:08

Ähhh...
... könntest du deine Märchengeschichte von der Moschee bitte belegen, denn vorher glaub ich dir kein Wort!!

Dein Allah kann sich von mir aus anderer erbarmen, bei mir ist es nicht notwendig. Ich brauch ja seine Bamherzigkeit nicht, mir gehts gut genug.

Deine Islam-Propaganda find ich übrigens zum kotzen.
Was mir allerdings auffällt ist, dass Moslems immer unbeliebter werden und zwar in allen Teilen der Welt.

Die geborenen Moslems, die ihren Glauben für sich behalten und im Stillen praktizieren tun mir herzlich leid. Vor allem wenn konvertierte Marktschreier diesen in Veruf bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 9:11
In Antwort auf dixie_12329643

Ähhh...
... könntest du deine Märchengeschichte von der Moschee bitte belegen, denn vorher glaub ich dir kein Wort!!

Dein Allah kann sich von mir aus anderer erbarmen, bei mir ist es nicht notwendig. Ich brauch ja seine Bamherzigkeit nicht, mir gehts gut genug.

Deine Islam-Propaganda find ich übrigens zum kotzen.
Was mir allerdings auffällt ist, dass Moslems immer unbeliebter werden und zwar in allen Teilen der Welt.

Die geborenen Moslems, die ihren Glauben für sich behalten und im Stillen praktizieren tun mir herzlich leid. Vor allem wenn konvertierte Marktschreier diesen in Veruf bringen.

Tja, die Betschwestern...
... halten -wie immer- wenns um Beweise geht ihren Marktschreier-Mund!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
KURDISCH!!
Von: diane_12462974
neu
6. Juli 2008 um 14:41
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen