Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Sehe ich das hier richtig????

Sehe ich das hier richtig????

20. August 2004 um 22:52

Hi an alle!

Hab gestern durch Zufall etwas gefunden, was mich ziemlich schockiert hat.. Seht euch das mal an: http://www.trebbau.de/datenkarten/ziel_kinder_fam.-shtm
Dann bei gofeminin.de auf Datenkarte klicken.
Ich habe den Verdacht, dass diese Firma email Adressen für Spam-Zwecke verkauft und auch gofeminin.de als Kunden hat.

Vielleicht vertue ich mich auch, aber es sieht mir ganz danach aus.

LG mary

Mehr lesen

21. August 2004 um 10:03

Ne
das hab ich nicht gedacht.. Aber ich hab auch nicht gedacht, dass man so einfach ein Angebot seiner eigenen email-adresse im Netz findet.

Fand ich nur irgendwie schockierend..

LG mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2004 um 10:13

Diese Datenkarten
sind allerdings nur soviel wert, wie die Infos echt sind, die man bei Registrierung an gofeminin preisgegeben hat.

S e l b s t v e r s t ä n d l i c h habe ich denen nie mein wahres Alter oder meine übliche email-Adresse gegeben, auch die Alters-, Landes- und Regionsangaben sind total falsch - ich bin doch nicht bescheuert! Wenn's denen nicht passt, können sie mich ja rauswerfen.

Es gibt übrigens unter http://www.spamgourmet.com./ die Möglichkeit, sich für solche Erstregistrierungen "Wegwerfadressen" zuzulegen, die genau diesen Spam verhindern:

"Nachdem Sie Ihre "echte" E-Mail-Adresse gespeichert und bestätigt haben, können Sie jederzeit und so oft Sie wollen Wegwerfadressen herausgeben, die wie folgt aussehen:
irgendwas.x.benutzername@spamgourmet.com

Dabei ist irgendwas ein ausgedachtes Wort, das Sie zuvor noch nicht verwendet haben, x die Zahl der E-Mails, die Sie über diese E-Mail-Adresse an Ihr echtes Postfach weitergeleitet bekommen möchten (maximal 20) und benutzername Ihr Benutzername. Lautet der z. B. "spamcowboy" und Sie vergeben die Adresse
ausgedacht.2.spamcowboy@spamgourmet.com

so wird diese Adresse beim ersten Gebrauch angelegt und höchstens zwei Nachrichten dorthin werden an Ihr echtes Postfach (das Sie oben angegeben haben) weitergeleitet. Weitere Nachrichten an diese Adresse werden verschluckt.
Das war's. Sie brauchen diese Seite im Prinzip nie mehr zu besuchen! "

Murmel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2004 um 17:37

Hmmm
ja war schon klar.. Aber ich kann mich an das Anmeldedings nicht mehr so genau erinnern, das gibts ja überall, ich dachte auch eher, das ist dafür, dass die einem von sich aus Werbung zuschicken, nicht, um die Adressen zu verkaufen.
Ich dachte immer, dass ist verboten, email Adressen zu verkaufen..

Zum Glück hab ich auch gefakte Sachen angegeben..
Kann man sich irgendwo nochmal ansehen, was man eingegeben hat?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook