Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Schwarze in Deutschland

Schwarze in Deutschland

29. März 2006 um 17:12

Hallo!
Gibt es hier Leute die ebenfalls afrikanische Partner oder Freunde haben oder vielleicht sogar Afrikaner die auch schlimme Erfahrung mit deutschen Behörden gemacht haben?
Bin seit einem Jahr mit einem Mann aus Gambia zusammen und lebe auch mit ihm zusammen. Viele Leute wissen leider garnicht was hinter der deutschen Rechtsfassade steckt und wieviel Unrecht jeden Tag herrscht.
Mein Freund ist Asylant und lebt seit 2 Jahren in Deutschland. Mittlerweile hat er nur noch eine "Duldung" sprich, er kann jeden Moment abgeschoben werden. Er hat ein bestimmtes Bundesland(Niedersachsen) welches er nicht verlassen darf(!) und muss dort mit 6 Leuten in einer total heruntergekommenen 3-Zimmer Wohnung leben.Natürlich Männer und Frauen gemischt. Die Wohnung ist in einem Ort mit etwa 800 Einwohnern,keine Busverbindung; die nächste Telefonzelle ist 6 KM entfernt. Er darf allerdings nicht bei mir wohnen. Jedesmal wenn sie ihn bei mir erwischen(Bremen) muss er vor Gericht und muss Strafarbeit leisten oder wird gleich ein-zwei Tage in Gewahrsam genommen. Dort gibts dann Morgens Brühe zum Frühstück und Abend Brühe zum Abendbrot. Dazwischen nichts.
Einmal als ihn die Polizei in Bremen erwischt hat haben die Polizisten ihn mit den Worten"scheiß Nigger" auf die Straße geworfen und getreten. Danach kam er mit blutigen Stellen nach Hause. Anschließend kam er vor Gericht weil er angeblich einen Polizisten geschlagen hat und musste zahlen.
Wir kennen uns nun 2 Jahre und haben daher nachdem wir 5 Monate zusammen lebten beschlossen zu heiraten um dem ganzen ein Ende zu machen. Das ist nun 7 Monate her und nichts tut sich bei den Behörden. Er darf nicht arbeiten und bekommt 150 Euro(!) in Gutscheinen zum leben. Wir haben auch schon gesagt wir würden auf das Geld verzichten wenn sie ihn offiziel zu mir ziehen lassen würden aber das wollen die nicht.
Aussichtlos und traurig die Situation.
Bisschen viel geworden, hoffe es ließt trotzdem jemand den Text und schreibt vielleicht seine Erfahrungen dazu.
MFG Ricky

Mehr lesen

30. März 2006 um 19:29

Hallo ricky
das tut mir echt leif für euch,ich hoffe ihr schafft das.Und du findes irgenwo hilfe kucke mal op es bei euch verbände gibt.
Lg Christina

Gefällt mir

31. März 2006 um 9:55

Oooooooooooch, da kommen ein ja die tränen
vor lachen!

1 LikesGefällt mir

31. März 2006 um 12:49

Das
ist das lächerlichste was ich seit langem gelesen hab!

"Mein Freund ist Asylant und lebt seit 2 Jahren in Deutschland."
Aha. Der Deutsche Staat und seine Bürger sind do nett und großzügig ihn in diesem Land 2 Jahre lang verbleiben zu lassen und ihn durchzufüttern, aber anstatt dem Herrn im Himmel zu danken beschwerst du dich?

"edesmal wenn sie ihn bei mir erwischen(Bremen) muss er vor Gericht und muss Strafarbeit leisten oder wird gleich ein-zwei Tage in Gewahrsam genommen. Dort gibts dann Morgens Brühe zum Frühstück und Abend Brühe zum Abendbrot. Dazwischen nichts."

Das mit der Brühe ist schlicht gelogen !
Er ist hier und hat sich an die Regeln und Gesetze zu halten !



"Er hat ein bestimmtes Bundesland(Niedersachsen) welches er nicht verlassen darf(!) "
Wie schlimm! Na und?

1 LikesGefällt mir

3. April 2006 um 13:24

Der Reihe nach:
1. Mit der Brühe das ist recht leicht. Es ist gesetzlich anders vorgeschrieben und es wird für viele Essen zu bereitet. Sie werden für deinen "armen" Mann nicht extra was anderes, also Brühe, kochen.
Aber selbst wenn es so wäre - wieviel hat er denn in der Heimat bekommen?
Ausserdem kommt er in Gewahrsam, weil er gegen Gesetze verstoßen hat. Also soll er sich an die Regeln halten und schon ist dieses Problem aus der Welt!

2. Tauschen? Warum sollte ich ? Ich bin in meinem Vaterland,arbeite für mein Geld und halte mich an die Gesetze!!!

3. "Scheiss Nigger". Nicht richtig. Soll sich die Namen der Polizisten merken und eine Dienstaufsichtsbeschwerde einreichen. Die machen das nie wieder... Oh, es gibt keine Zeugen? So ein Zufall...

4. 2 Tage lang nur Brühe essen? Habe ich schon oft, mache ich regelmässig wenn ich krank bin.

5. Wieso Mißgunst?? Ich gönne es ihm ja voll und ganz!! (Bis auf die "Nigger"-Sache)

6. Inwischen hat er nur noch eine "Duldung". Wieso wohl? Wahrscheinlich, weil es keinen zwingenden Grund gibt ihn als Einwanderer aufzunehmen. Also soll er dankbar für jede Minute in diesem Land sein!

1 LikesGefällt mir

7. April 2006 um 20:29
In Antwort auf hplovecraft

Der Reihe nach:
1. Mit der Brühe das ist recht leicht. Es ist gesetzlich anders vorgeschrieben und es wird für viele Essen zu bereitet. Sie werden für deinen "armen" Mann nicht extra was anderes, also Brühe, kochen.
Aber selbst wenn es so wäre - wieviel hat er denn in der Heimat bekommen?
Ausserdem kommt er in Gewahrsam, weil er gegen Gesetze verstoßen hat. Also soll er sich an die Regeln halten und schon ist dieses Problem aus der Welt!

2. Tauschen? Warum sollte ich ? Ich bin in meinem Vaterland,arbeite für mein Geld und halte mich an die Gesetze!!!

3. "Scheiss Nigger". Nicht richtig. Soll sich die Namen der Polizisten merken und eine Dienstaufsichtsbeschwerde einreichen. Die machen das nie wieder... Oh, es gibt keine Zeugen? So ein Zufall...

4. 2 Tage lang nur Brühe essen? Habe ich schon oft, mache ich regelmässig wenn ich krank bin.

5. Wieso Mißgunst?? Ich gönne es ihm ja voll und ganz!! (Bis auf die "Nigger"-Sache)

6. Inwischen hat er nur noch eine "Duldung". Wieso wohl? Wahrscheinlich, weil es keinen zwingenden Grund gibt ihn als Einwanderer aufzunehmen. Also soll er dankbar für jede Minute in diesem Land sein!

Er soll dankbar sein?
wofür denn?
-dafür, dass menschen wie du über ihn reden als wäre er dreck?
- dafür, dass er hier menschenunwürdig behandelt wurde?
.....wofür?

ja, dafür das er aufgenommen wurde...aber wie er behandelt wird..nee... also...wirklich nciht

Gefällt mir

7. April 2006 um 22:13
In Antwort auf sarah198125

Er soll dankbar sein?
wofür denn?
-dafür, dass menschen wie du über ihn reden als wäre er dreck?
- dafür, dass er hier menschenunwürdig behandelt wurde?
.....wofür?

ja, dafür das er aufgenommen wurde...aber wie er behandelt wird..nee... also...wirklich nciht

Er ist aber nur
nur dein Prinz von Zamunda. Was erwartest du jetzt? Wenn er so gut in deinem Bett ist, wenn deswegen die Gesetze des Landes missachtet, um mit dir zusammen zu sein, sollten wir ihn jetzt deswegen alle besonders ehren? Du kannst ihn natürlich ehren, anhimmeln, ihm die Füße waschen, sonstige Körperteile vergöttern. Es steht dir frei. Aber delegiere bitte die in deinen Augen notwendige Bräutigamverehrung nicht an mich weiter.

1 LikesGefällt mir

8. April 2006 um 14:29
In Antwort auf szodavisz

Er ist aber nur
nur dein Prinz von Zamunda. Was erwartest du jetzt? Wenn er so gut in deinem Bett ist, wenn deswegen die Gesetze des Landes missachtet, um mit dir zusammen zu sein, sollten wir ihn jetzt deswegen alle besonders ehren? Du kannst ihn natürlich ehren, anhimmeln, ihm die Füße waschen, sonstige Körperteile vergöttern. Es steht dir frei. Aber delegiere bitte die in deinen Augen notwendige Bräutigamverehrung nicht an mich weiter.

Das war klar...
das der (die) nazi psycho sich hir meldet.

Gefällt mir

10. April 2006 um 14:41
In Antwort auf sarah198125

Er soll dankbar sein?
wofür denn?
-dafür, dass menschen wie du über ihn reden als wäre er dreck?
- dafür, dass er hier menschenunwürdig behandelt wurde?
.....wofür?

ja, dafür das er aufgenommen wurde...aber wie er behandelt wird..nee... also...wirklich nciht

Dürfte
ich mal die Stelle von dir zitiert bekommen, an der ich wie "Dreck" von ihm rede??

In wiefern wurde er denn hier "Menschenunwürdig" behandelt???

"Menschenunwürdige" Behandlung ist in Deutschland verboten !! Wenn er so behandelt worden wäre, könnte er vor Gericht gehen und würde Schadensersatz etc bekommen !! Aber hier hin kommen, scheinbar nur aus wirtschaftlichen Gründen (was nicht der Sinn des Asyls ist) und dann sich nicht an die Regeln halten, ist nunmal nicht richtig !!!

Wenn er keinen Grund zur Dankbarkeit haben soll und es hier so schlecht ist, dann hindert ihn und seine Liebste doch keinen daran in seine Heimat oder irgendwo anders hin zu gehen! Nur irgendwie glaube ich nicht, dass die beiden nen Ort finden, an dem sie besser behandelt werden als hier in Deutschland!

Gefällt mir

10. April 2006 um 22:13
In Antwort auf amizara

Das war klar...
das der (die) nazi psycho sich hir meldet.

Babeltowertalk!!!
Wo steht da irgendeine Nationalsozialistische Parole??????

Ist Dein Leben auch so durcheinander, wie Deine Begriffsauffassung??????
Eigentlich schon!!


mimimi!?!

Gefällt mir

10. April 2006 um 22:23
In Antwort auf soufflezvotreesprit

Babeltowertalk!!!
Wo steht da irgendeine Nationalsozialistische Parole??????

Ist Dein Leben auch so durcheinander, wie Deine Begriffsauffassung??????
Eigentlich schon!!


mimimi!?!

Dein name reicht schon...
wenn der hir erscheint, du brauchst noch nicht mal was dazu sagen, weis doch jeder wie du denkst.

Gefällt mir

10. April 2006 um 22:25
In Antwort auf soufflezvotreesprit

Babeltowertalk!!!
Wo steht da irgendeine Nationalsozialistische Parole??????

Ist Dein Leben auch so durcheinander, wie Deine Begriffsauffassung??????
Eigentlich schon!!


mimimi!?!

Sorry...
hab mich verschrieben "wenn der name kommt" aber ist schon ok ihr seit eín gutes team, passt schon.

Gefällt mir

10. April 2006 um 22:51

Schwarze in Deutschland
Hey,
es ist aktuelle Gesetzeslage, dass man seinen (befristet) genehmigten Aufenthaltsort nicht verlassen darf. Warum??? Weil es für Ausländer keinen Vermerk über den deutschen Wohnort in ihrem Nationalpass gibt. Wenn Dein Freund darunter zu leiden hat, muss er sich bei den tausenden und abertausenden Asylanten bedanken die das ausgenutzt haben. Es ist nichts einfacher, als in zwei oder 3 Landkreisen Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz zu bekommen. Da kommen schnell ein paar Euro mehr heraus als machner mit Arbeit verdient.
Aber ehrlich, wenn man die Asylantenheime sieht, sind da in der Regel nur Männer drinnen. Wo siond die Frauen? Wie eben gesagt, wer geschickt die leistungen ausnutzt kann mit dem Geld leicht seine Familie in der Heimat ernähren. Problematisch ist es, wenn einer der angeblich verfolgt ist und sein Leben retten will, mit fertigen Heiratspapieren einreist. Diese Scheinehen kosten unseren Staat ein kleines VeErmögen. Nach drei Jahren Ehe mit einer Deutschen bekomnmt man sein dauerndes Aufenthaltsrecht. Danach kommt die Trennung, die Scheidung und die Ehefrau aus der Heimat wird nachgeholt. Vernünftige Urkunden aus Schwarzafrika sind normalerweise genauso wenig zu bekommen wie echte Urkunden aus der Türkei. Nirgends wird so heftig beschissen wie bei der Urkundenbeschaffung aus Schwarzafrika, Türkei, Indien, Pakistan und Marokko.

Was spricht bei einem Asylbewerber gegen die Unterbringung in einer Sammelunterkunft? Nichts. Wenn man seinen ARsch retten will ist einem die Sammelunterkunft recht. Außerdem haben die dort sogar Putzkräfte. Die SAche mit den Süppchen ohne was davor und dahinter ist schlicht gelogen. In den Sammelunterkünften wird sogar nach religiösen Viorgaben gekocht, es gibt z.B. bei Bedarf auch kein Schweinefleisch. Wenn Dein FReund Arbeitsstunden ableisten musste dann doch nur deswegen, weil er sich nicht an einfache Regeln gehalten hat. Wenn er bei seiner zuständigen Ausländerbehörde anständig nachfragt, Du vielleicht noch mit ihm gehst, bekommt er normalerweise die Erlaubnis bei Dir einziehen zu dürfen. Es geht vollkommen problemlos. Wer in der Zeit des Asylprüfungsverfahrens Scheiße baut muss halt heim. Das wird in der letzten Zeit - Gott sei Dank - etwas schärfer gehandhabt. Wir haben aus den Versäumnissen und Fehlern der 3 - 4 mal unter jeweils anderen Namen eingereisten Kurden gelernt. Sind aber nicht alle nur Schmarotzer, es gibt auch richtige Asylbewerber, nur warum kommen die alle so gerne zu uns?. Da drängt sich einem der Verdacht auf, dass man hier ohne Arbeit halt warm wohnen kann, kein Wasser von weit her schleppen muss, Taschengeld bekommt und sich nicht um Lebensmittel sorgen muss.

Gefällt mir

25. April 2006 um 14:32
In Antwort auf sarah198125

Er soll dankbar sein?
wofür denn?
-dafür, dass menschen wie du über ihn reden als wäre er dreck?
- dafür, dass er hier menschenunwürdig behandelt wurde?
.....wofür?

ja, dafür das er aufgenommen wurde...aber wie er behandelt wird..nee... also...wirklich nciht

Wahrscheinlich meinen die mit "dankbar"
dass er nicht im koma liegt, weil einige ihren hass mal wieder an einem unschuldigen auslassen mussten!
gruss, s.

Gefällt mir

25. April 2006 um 18:37

Ähm
noch was, bist du jetzt schwanger????

1 LikesGefällt mir

6. Mai 2006 um 11:32

Lol
das glaubt wer will, ich aber nicht!!! und außerdem aus welchem grund ist dénn dein freund hier???

Gefällt mir

6. Mai 2006 um 11:35
In Antwort auf tomasisteinschwein

Wahrscheinlich meinen die mit "dankbar"
dass er nicht im koma liegt, weil einige ihren hass mal wieder an einem unschuldigen auslassen mussten!
gruss, s.

Also...
was ist das denn, deutschland nimmt jedes jahr 1000ende asylanten auf!!die meisten kommen nur nach deutschland, weil sie in ihrem land keine arbeit finden oder hungern!! was kann deutschland dafür????

Gefällt mir

9. Mai 2006 um 15:35

Ja reg dich ab
musst dich nicht gleich so aufplustern!!! ich habe geschrieben wieviele nach deutschland kommen!!!!!!nciht wie viele tatsächlich hierbleiben dürfen!!!ich glaube in geschichte bin ich ziemlcih gut!!! deutschland kann nix dafür wenn sengalesen kommen!!!
ich glaube eher dass mehr afrikaner an aids sterben, als deutsche durch abgase etc.!!!!

du hast echt nur müll geschrieben!!!

Gefällt mir

21. Dezember 2006 um 14:17

Da stimm ich dir
aus vollem herzen zu. wenn ich sowas ausländerfeindliches wie es oft hier geschrieben wird höre, geht mir schon das messer in der tasche auf.
diejenigen die das schreiben erwarten doch sicher auch respekt, sollten sie mal in einem andren land (aus welchem grund auch immer) sein und sind froh, wenn einem dort geholfen wird....

Gefällt mir

21. Dezember 2006 um 18:42

Öhm...
bisschen viele widersprüche in deinem text, oder sollte ich falsch gelesen haben...

lg

Gefällt mir

22. Dezember 2006 um 16:43

Neinnein
ich meinte den eröffnungsthread.

mich wunderts bisschen, wie z. b. der richter ihn hat strafe zahlen lassen, wo er doch nur gutscheine bekommt und kein eigenes geld. ich mein, ich bin nun rechtlich nicht so bewandelt, aber wenn ich wen verklage, der zu wenig kohle hat, hab ich doch wohl pech gehabt. da wird der richter doch keinen asylanten komplett ohne einnahmen nicht zu ner geldstrafe verknacken können. und das ding mit der brühe... sorry, aber das glaub ich mal nicht.

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 11:33

Forschungszentrum Schwarzes Europa sucht Teilnehmer/innen für Umfrage
Guten Tag

Das an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz angesiedelte interdisziplinäre Zentrum für Black European Studies (BEST) hat es sich zum Ziel gesetzt, die vielfach vergessene Geschichte und Gegenwart schwarzer Menschen in Europa zu untersuchen. Das von Randolph Ochsmann, Sara Lennox, Peggy Piesche und Fatima El-Tayeb ins Leben gerufene Projekt möchte die vielfältige Forschung zum Schwarzen Europa bündeln und zusammenführen.

Eine zentrale Fragestellung dieser Forschung beschäftigt sich damit, wie sich schwarze Menschen in Deutschland wahrnehmen und welche Identitäten ihnen wichtig sind. Um diesen Fragen nachzugehen, sind wir auf Ihre Hilfe und die Hilfe anderer schwarzer Menschen aus Deutschland angewiesen, die unsere Forschung unterstützen und an der Umfrage teilnehmen. Ihre Meinung ist für uns von großer Bedeutung und wird uns dabei helfen, mehr über schwarze Sichtweisen und Identitäten in Deutschland zu erfahren.

Um Ihre Teilnahme zu honorieren, werden unter allen, die sich bis zum 31. März 2007 an der Umfrage beteiligt haben, 10 iPods shuffle und 25 Warengutscheine von Amazon im Wert von 50 Euro verlost.

Unabhängig davon, ob Sie teilnehmen möchten oder nicht, wäre es eine große Unterstützung unserer Forschung, wenn Sie diese Mail an andere weiter versenden würden, die ein Interesse an der Umfrage haben könnten. Sie würden uns und unsere Forschung damit sehr unterstützen.

Um Ihre Anonymität zu wahren, wird die Umfrage online durchgeführt. Sie können den Fragebogen also jederzeit und überall im Internet aufrufen und ausfüllen. Möchten Sie teilnehmen, rufen Sie bitte die folgende Webseite auf. Sie erhalten dann unverzüglich einen Zugangscode sowie einen Link zum Fragebogen. Die Teilnahme erfolgt selbstverständlich anonym:

http://www.best.uni-mainz.de/Umfragen/Umfrage-BEST--GER

Sollten Sie über keinen Zugang zum Internet verfügen, kontaktieren Sie uns bitte über die unten angeführte Adresse, damit wir Ihnen eine Papierversion des Fragebogens zusenden können.

Vielen Dank für Ihr Interesse. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Prof. Dr. Randolph Ochsmann
Dipl.-Psych. Timo Wandert


Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.best.uni-mainz.de

Für Nachfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Black European Studies
Abteilung für Sozialpsychologie
Psychologisches Institut
Staudingerweg 9
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
55099 Mainz

info@best.uni-mainz.de

Gefällt mir

23. November 2010 um 0:43
In Antwort auf julian128

Also...
was ist das denn, deutschland nimmt jedes jahr 1000ende asylanten auf!!die meisten kommen nur nach deutschland, weil sie in ihrem land keine arbeit finden oder hungern!! was kann deutschland dafür????

Bist du der Enkel eines Diktaktors oder was?
HHalllo!!!

Dir gebe ich nicht die Schul,du handelst und sprichst wie es dir im Elternhaus beigebracht worden ist.
Du wirst,wenn nicht kommst du sogar jetzt schon nicht mit der Gesellschaft klar,denn es werden immer mehr Ausländer nach Deutschland kommen und wär weiss ,vielleicht wird ein Türke der Arbeitgeber deiner Enkelkinder und wenn du Pesch hast werden Sie aufgrund schlechter Manieren gefeuert,weil sie in ihrer Scheinwelt leben,wo nur die Meinung Ihrer und ihres gleichen wichtig ist aber der Gesellschaft ist eure Meinung Wurscht,denn ,,wir`` normale Bürger werden zu dem was die da oben wollen,die sorgen für vorurteile bsp.Hitlers,es heisst nicht das alle Deutschen Nazis sind.
Bevor du als Mensch sprichtst über andere ,stell es dir vor ,du wärst es.
Denk drüber nach,wir sind alle Machtlos und Opfer ,mach es nicht schlimmer als es ist ,Wieso sollte sie sich die Storry als Deutsche ausdenken ,aus reinem Zeitvertreib ?
Und das ganze auf Deutsch hat die eine Afrikanerin geschrieben ,die nicht nur Vaterstaat Kassiert.
Denk an deine Vorurteile nach

Gefällt mir

23. November 2010 um 5:23
In Antwort auf ginette690

Bist du der Enkel eines Diktaktors oder was?
HHalllo!!!

Dir gebe ich nicht die Schul,du handelst und sprichst wie es dir im Elternhaus beigebracht worden ist.
Du wirst,wenn nicht kommst du sogar jetzt schon nicht mit der Gesellschaft klar,denn es werden immer mehr Ausländer nach Deutschland kommen und wär weiss ,vielleicht wird ein Türke der Arbeitgeber deiner Enkelkinder und wenn du Pesch hast werden Sie aufgrund schlechter Manieren gefeuert,weil sie in ihrer Scheinwelt leben,wo nur die Meinung Ihrer und ihres gleichen wichtig ist aber der Gesellschaft ist eure Meinung Wurscht,denn ,,wir`` normale Bürger werden zu dem was die da oben wollen,die sorgen für vorurteile bsp.Hitlers,es heisst nicht das alle Deutschen Nazis sind.
Bevor du als Mensch sprichtst über andere ,stell es dir vor ,du wärst es.
Denk drüber nach,wir sind alle Machtlos und Opfer ,mach es nicht schlimmer als es ist ,Wieso sollte sie sich die Storry als Deutsche ausdenken ,aus reinem Zeitvertreib ?
Und das ganze auf Deutsch hat die eine Afrikanerin geschrieben ,die nicht nur Vaterstaat Kassiert.
Denk an deine Vorurteile nach

Und wieso kramst du diesen ollen schinken aus???
Ist von 2006. Ich glaube kaum das der dir nochmal antwortet

Gefällt mir

18. Januar 2011 um 17:59

Nun ja
in Spanien habe ich Polizisten bei einem Behördengang kennengelernt die mich aufgrund meines Deutschen Namens abfällig behandelten, mehrmals!
Aber hey wenn das alles ist, ist schließlich deren Land, auch wenn wir da eine Niederlassung gegründet haben.

Aber eins ist ja nun klar, wenn er hier schon Asyl bekommt, dann dürfte es ja nun nicht zu viel verlangt sein das er sich an die Asylauflagen hält und ein Gebiet wie Niedersachsen mit 47.000qm nicht überschreitet.
Das soll mehr schlecht als recht mit verhindern das wie in der Vergangenheit leider häufig passiert ist das x-fach von einer Person in verschiedenen Bundesländern Zeitgleich Asylanträge und damit auch Bezüge fließen.
PS mit der Polizei sollte man sich erst recht nicht anlegen, erst recht nicht wenn man hier Gast ist! Die schlagen garantiert besser und härter!

Gefällt mir

22. August 2013 um 13:49


ist das geil

Gefällt mir

22. August 2013 um 14:29


blöde pussy

Gefällt mir

22. August 2013 um 14:36


gerechtigkeit ist das

Gefällt mir

22. August 2013 um 14:38


damit meine ich die berlin/brandenburger gelll

Gefällt mir

3. März 2014 um 14:48

Schwarze in dl
Sie können auch nach Gambia fliegen, dort heiraten und dann zurückkommen. Beide mussen aber nachweis papiere haben die zeigen dass, ihr ledig sind. dann zurück kommen und ists leichter

Gefällt mir

15. März 2014 um 14:24

Wenn
Er in Deutschland kriminell war, darf er selbst mit Kind und geteiltem Sorgerecht nicht so schnell wieder einreisen, die Bewilligung auf Familienzusammenführung dauert hier auch meist 2-5 Jahre.
Kenne das ganze Drama von 2 ehemaligen Freundinnen.

Gefällt mir

7. Juni 2014 um 21:42

Hallo
was macht der auch hier in Deutschland
wenn ihm des hier nicht passt,sollt er wieder nach Afrika gehn
zocken doch nur unseren Sozialstaat ab
Ja iss so!!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen