Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Schwangere Irakerin in Bus attakiert

Schwangere Irakerin in Bus attakiert

6. Dezember 2007 um 21:51

Nachdem ihr das gelesen habt, frage ich Assault, Blumenfee, Elbenengel etc: Ist das okay? Ich meine in euren Augen sind das ja Islamisten. Ist es okay eine Familie mit Kindern zu attakieren, weil sie Moslems sind?



MAGDEBURG
Fremdenhasser verprügeln Afrikaner, schlagen schwangere Irakerin

Brutale fremdenfeindliche Attacken: In Magdeburg haben Unbekannte eine Gruppe von Afrikanern angegriffen und zwei von ihnen verletzt. Kurz zuvor war eine schwangere Irakerin in einem Bus beleidigt und ins Gesicht geschlagen worden. Zahlreiche Schaulustige hatten die Übergriffe beobachtet.

Magdeburg - Wie die Polizei mitteilte, wurden vier Männer aus dem westafrikanischen Niger sowie eine 23 Jahre alte Frau und drei Männer im Alter von 25, 27 und 38 Jahren in der Nacht zum Ersten Advent in der Magdeburger Innenstadt attackiert.

Vor zahlreichen Schaulustigen hätten drei Männer ausländerfeindliche Parolen skandiert, die Afrikaner angerempelt und dann geschlagen. Im Laufe der Auseinandersetzung hätten sich dann mindestens drei weitere Angreifer hinzugesellt. Ein Passant habe daraufhin die Polizei alarmiert. Ein herbeigeeilter Polizist wurde ebenso verletzt wie zwei der Afrikaner. Die Angreifer konnten entkommen.

Am Samstagabend gegen 22 Uhr war es bereits zu einem skandalösen Übergriff gekommen: Eine 20-jährige Irakerin war mit ihrem zweijährigen Kind und vier Landsleuten in einen Bus gestiegen. Wie die Polizei mitteilte, wurde sie dort von einer Gruppe Deutscher beschimpft und beleidigt. Dann habe ein 30 Jahre alter Mann die Schwangere aufgefordert, Platz zu machen, und ihr unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Kurz darauf habe ein 28-Jähriger sie gegen ihren Kinderwagen gestoßen. Die Irakerin wurde mit Unterleibsschmerzen in ein Krankenhaus gebracht, ihr Kind blieb den Angaben zufolge unverletzt.

Nachdem die Angreifer an einer Haltestelle geflohen waren, gelang es der Polizei kurz darauf, sie zu stellen und festzunehmen. Die beiden Tatverdächtigen wurden gestern wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Der Staatsschutz habe in beiden Fällen Ermittlungen unter anderem wegen Volksverhetzung, Beleidigung, gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen, hieß es.

ala/dpa


In der Nacht auf Sonntag kam es in Sachsen-Anhalts Hauptstadt zu noch einem Zwischenfall: gegen ein Uhr, in einem beliebten Kneipenviertel in der Innenstadt. Drei Männer und eine Frau aus dem westafrikanischen Niger wurden attackiert. Sie hatten gerade ein Lokal am Hasselbachplatz verlassen, da griffen mehrere Deutsche sie an.

Ein Radfahrer alarmierte eine Polizeistreife in der Nähe, zwei Beamte gingen dazwischen - am Ende wurde einer von ihnen ebenso verletzt wie zwei Afrikaner. Und ein Punk, der die Szene beobachtet hatte und den Polizisten zu Hilfe kam.

"Es hat nicht länger gedauert als drei Minuten, bis Verstärkung da war", sagt Magdeburgs Polizeisprecher Frank Küssner. Aber da waren die Täter schon verschwunden. Keiner in der wachsenden Menge der Schaulustigen hatte sie daran gehindert. Auch für diesen Vorfall sucht der Staatsschutz nach Zeugen.

Mehr lesen

7. Dezember 2007 um 9:46

Magdeburg
Gewalttaten sind immer verabscheuungswürdig!
Ansonsten Schwafele mal nicht soviel Blödsinn daher, wenn Du noch nicht mal dort warst und alles verallgemeinerst!

Beweise erstmal wer von den Nazis und deren Eltern von Harz4 leben. Und wenn Du kannst, von wessen Geld leben die Nigerianer und Iraker!

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 12:54

@heloua:
Du nix gute Moslemfrau. Nix Arbeit gehen. Nix Internet.

Moslemfrau bleiben Hause! Müssen Essen kochen und Kinder kriegen. Nix Zeitung lesen.

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 14:07

Zu kurz gefasst
mein User!
Nun frage aber nicht danach, wo die Köpfe der Brut ihre Nester hatten!

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 14:59

Diese Leute sind echt arm dran
den gewissen Hintergrund erfährt man sowieso nicht!

Die meisten Diskotheken der Großstätte sind schon lange in Arabischer, Türkischer usw Moslemischer Maffia Drogenbanden aufgeteilt, selbstverständlich Ausgerüstet mit Hieb und Schusswaffen. Und deren Frauen unterstützen diese Verbrecher noch.
Unterstützt Du dies auch?

Die lachen sich doch kaputt über die doofen Deutschen ohne Rückgrat.

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 15:42
In Antwort auf mirlein3

Diese Leute sind echt arm dran
den gewissen Hintergrund erfährt man sowieso nicht!

Die meisten Diskotheken der Großstätte sind schon lange in Arabischer, Türkischer usw Moslemischer Maffia Drogenbanden aufgeteilt, selbstverständlich Ausgerüstet mit Hieb und Schusswaffen. Und deren Frauen unterstützen diese Verbrecher noch.
Unterstützt Du dies auch?

Die lachen sich doch kaputt über die doofen Deutschen ohne Rückgrat.

Und was hat deine
"Drogenmafia" mit der armen Frau zu tun?

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 15:44

Ich glaub
du hast wirklich nicht alle Tassen im Schrank. Wieso hab ich diese Leute sperren lassen??? Die wurden vom Admin gesperrt und nicht von mir. Im übrigen denke ich dass mein IQ wesentlich höher ist als deiner. (Und auf deine Vor-die-Füße-spucken-Art lass ich mich eh nicht ein)

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 15:46
In Antwort auf osamaimfladen

@heloua:
Du nix gute Moslemfrau. Nix Arbeit gehen. Nix Internet.

Moslemfrau bleiben Hause! Müssen Essen kochen und Kinder kriegen. Nix Zeitung lesen.

Hä?
Sonst gehts schon noch gut? Klar geh ich arbeiten und natürlich bin ich zeitweise auch im Internet. Übrigens hab ich keine Kinder. Eigentlich sollte man dich auch sperren, aber sowas dummes sollte man eigentlich gar nicht beachten.

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 15:50

Nachhilfe gefällig?
Zu Ex-DDR Zeiten hatten aus vielen Ländern Kuba,Venezuela,Mexikaner,Vietnamesen, Mongolen eben wissbegierige Jugendliche gute Ausbildungen erhalten und danach wieder in ihre Heimat geschickt!

Politisch gesehen DDR-Abkommen mit den einzelnen Ländern.


Bei Euch hat echt die Bild Spuren hinterlassen.

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 15:50

Na dann bin ich aber froh,
dass du wenigstens richtig von falsch unterscheiden kannst, auch wenn es sich um Gewalt an soganannten "Islamisten" handelt.

""- diese täter sind natürlich keine richtigen deutschen
- sie handeln nicht nach dem gesetz, sondern legen es falsch aus
- es handelt sich bestimmt nur um einzelfälle
- was die machen ist haram, diese kafire!""

Ganz ehrlich Assault, so sehe ich das wirklich! Also klar sind diese Menschen Deutsche, aber hier geht es ja nicht um Nationalitäten sondern um Religionen. Dass sie gegen das Gesetz handeln steht wohl außer Frage. Und ich würde nie behaupten, dass dies sooo oft vorkommt. Als Einzelfall würde ich das nicht beschreiben, aber nicht als alltäglich. Wie schon gesagt, ich hab kein Problem mit irgendeiner Nation. Nur mit bestimmten Charakteren.

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 18:09
In Antwort auf heloua

Und was hat deine
"Drogenmafia" mit der armen Frau zu tun?

Nix verstehen wollen, oder?
Ja klar wie immer sich dumm stellen!
Die Maffiabanden können, wenn sie erwischt würden kein Deutsche Wort, logisch

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 18:54

Träumet schön weiter!
Wieviel Steuergelder werden heutzutage schon gegen diese übergeschwappte Kriminalität eingesetzt? Manche Polizisten und Lehrer müssen tagtäglich von "Rotzern" um ihr Leben bangen.
Fakt und Ttsache

<<Ich persönlich sehe jeden Ausländer willkommen, der die Gesetze respektiert und die Bevölkerung nicht von vorneherein ablehnt.>>
Das kannst von den größten Teil der Allah Fraktion nie und nimmer nicht verlangen.
Irre geleitete Typen

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 19:04

Sabine, schamlose Frau!
Nackt-Frau. Bäh!!!!

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 19:08

Ja sicher
der Hahn wurde mit der verlockenden DM abgedreht!

Nun gut wenn du auf der anderen Seite
geboren wurdest, dank deinen dortigen Eltern.
*irre


Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 19:21

Witz komm heraus
Chemnitz mit Frankfurt/Main zu vergleichen.
Ich lach mich schlapp.

Die Hochburg des Drogenhandel/Kriminalität /Koruption aller erster Sahne!
Sagt mal wie doof schätzt ihr denn die Ossies ein?

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 19:55

Glauben und keine Klisschees verbreiten!
Auch wir hier leben aus über 100 Nationen friedlich zusammen!

wenn nur nicht soviele Schmarotzer auf Kosten der Bevölkerung leben wollen.
Jeder ist für sein Leben verantwortlich seinen Lebensunterhalt ohne Staatskosten zu erarbeiten.

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 20:03

Obdachlose
Tafeln ohne Ende Kinderarmut HartziV Empfänger Aidskranke gab es jedenfalss in Chemnitz
nicht!!!

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 20:18

Hopfen und Malz verloren!


Nicht mehr lange, Du Ungläubige wirst dich noch wundern.

kannst ja mal Deiner Busenfreundin "Fatima Chlaudia R." tolles Video auf Youtube ansehen

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 20:36

Statistiken
kann man sich immer mehr abschminken!
Umfrage Ergebnisse % welchen Ehrlichen Auftraggebern/ Unternehmen/Parteien in Auftrag gegeben haben nützt mir nix
Nun gut dann schreibe es. Aber auch die im Gefängnis sitzenden kriminellen Deutsch/Ausländer nicht zu vergessen

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 20:57

Natürlich
werden uns die Greueltaten tagtäglich über die Medien präsentiert!

"No-Go-Areas" Propaganda wurden hier noch nie von einem hierzulande Politiker in den Medien posaunt

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen